Anzeige

Alles zum Thema Post

Beiträge zum Thema Post

Wirtschaft
Das einstige Postamt Wilhelmsruh beherbergt seit etlichen Jahren eine Filiale der Postbank. Doch diese schließt im August.
2 Bilder

Auch die Postbank zieht sich zurück
Nur Post-Dienstleistungen wird es weiterhin in Wilhelmsruh geben

Seit geraumer Zeit wird es im Ortssteil schon gemunkelt: Die Post an der Hauptstraße soll schließen. Die Post als solches gibt es an der Hauptstraße 32 allerdings schon lange nicht mehr. Dort befindet sich seit einigen Jahren stattdessen eine Filiale des Unternehmens Postbank, die auch Dienstleistungen der Deutschen Post anbietet. Doch Fakt ist: Diese schließt jetzt tatsächlich. Auf Anfrage der Berliner Woche erklärt Tim Rehkopf vom Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Postbank:...

  • Wilhelmsruh
  • 21.06.18
  • 212× gelesen
Politik

Post begründet Ausfälle mit Grippewelle: Kritik an befristeten Arbeitsverträgen

Aus den Postleitzahlen-Bereichen 13503, 13505 und 13507 gab es im Januar 16 schriftliche Beschwerden über die Post an die Bundesnetzagentur. Das geht aus einem Brief der Bundesnetzagentur an den CDU-Abgeordneten Stephan Schmidt hervor. Der überwiegende Teil der Beschwerden aus Heiligensee, Konradshöhe und Tegel betraf die Briefbeförderung. Die Bundesnetzagentur wiederum zitiert aus einer Stellungnahme der Post, die die beklagten Ausfälle vor allem mit einer Grippewelle begründet, die zu...

  • Tegel
  • 19.05.18
  • 36× gelesen
Bauen
Das Postamt wurde 1915 bezogen. In ihm gab es ursprünglich auch eine Telefonvermittlung.
2 Bilder

Damit Briefe schneller ankommen: 1915 eröffnete das Postamt an der Charlottenburger Straße

Das Postamt an der Ecke Charlottenburger und Tassostraße ist eines der imposantesten Bauwerke Weißensees. Eingeweiht wurde es am 10. Oktober 1915. Bis heute werden in diesem Haus Postdienstleistungen angeboten. Postzustellungen gab es in Weißensee aber schon lange vorher. So fanden sich in Akten des früheren Ritterguts Weißensee zum Beispiel vergilbte Umschläge, die an die Gutsherren von Schenkendorff und Pistorius adressiert waren. Ausgeliefert wurden Postsendungen früher von Landreitern....

  • Weißensee
  • 28.02.18
  • 183× gelesen
Anzeige
Verkehr

Post eröffnet Partnerfiliale

Mahlsdorf. Die Deutsche Post eröffnet am Mittwoch, 7. März, eine neue Partnerfiliale. Diese befindet sich in dem Geschenkartikelgeschäft „1000 kleine Dinge“ von Heike Klotzsch, Hultschiner Damm 25-27. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 9.30 bis 18 Uhr und Sonnabend von 9 bis 13 Uhr. hari

  • Mahlsdorf
  • 23.02.18
  • 62× gelesen
Wirtschaft
Hier geht kaum ein Brief mehr rein: Gina Clabunde hat’s probiert.
2 Bilder

Briefkasten quillt fast über: Anwohner verärgert / Post entschuldigt sich

Anwohner der Wochenendsiedlung ärgern sich über den überfüllten Briefkasten an der Werderstraße. Die Post bedauert den Zustand und sagt wieder eine tägliche Leerung zu. Der Briefkasten an der Ecke Werderstraße und Garmischer Weg schluckt schon länger keine Briefe mehr. Er spuckt sie nur noch aus, so vollgestopft wie er ist. Dabei sollte der Kasten täglich um 13 Uhr geleert werden. Stattdessen warten die Sendungen seit Wochen darauf, abgeholt zu werden. Gina Clabunde ärgert sich über den...

  • Hakenfelde
  • 27.01.18
  • 108× gelesen
Wirtschaft

Partner-Filiale der Post geschlossen

Adlershof. Wie die Deutsche Post AG mitteilt, musste zum 30. November die Partner-Filiale am Adlergestell 301 geschlossen werden. In diesem Bereich soll wieder eine neue Filiale eingerichtet werden. Der genaue Standort und ein Eröffnungstermin stehen noch nicht fest. Unter www.deutschepost.de/postfinder sind Adressen, Öffnungszeiten und das Leistungsangebot der umliegenden Filialen abrufbar. sim

  • Adlershof
  • 30.11.17
  • 9× gelesen
Anzeige
Wirtschaft
Verspätete Post sorgt für Ärger.

Ärger mit der Post: Politiker hilft bei Beschwerden weiter

Gatow. Im Süden Spandaus wächst der Ärger über verspätete Post. Weil Beschwerden aber offenbar nichts bringen, wird der Bundestagsabgeordnete Kai Wegner jetzt zum Kümmerer. Die Gatower und Kladower haben ein Problem. Immer häufiger landen Briefe, Einschreiben und andere Sendungen verspätet im Briefkasten. Das nervt vor allem dann, wenn die Post wichtig ist. Die zahlreichen Beschwerden aus dem Süden Spandaus sind auch dem Spandauer Bundestagsabgeordneten Kai Wegner (CDU) zu Ohren gekommen....

  • Gatow
  • 14.10.17
  • 120× gelesen
Wirtschaft

Montags leere Briefkästen: Die Gewerkschaft Verdi kritisiert Pilotprojekt der Post

Berlin. Die Deutsche Post testet, Briefe nur noch an wenigen Tagen in der Woche auszutragen. Die Gewerkschaft Verdi kritisiert, dass der gelbe Riese damit nur seine Gewinne steigern will.  Der Weg zum Briefkasten ist für viele Teil des Alltags. Wenn man auf dringende Nachrichten wartet, ist es jedoch ärgerlich, wenn der Briefkasten leer bleibt. Genau dies erleben Kunden der Deutschen Post im Rahmen eines Pilotprojekts. Der Postbote stellt nicht mehr jeden Tag Briefe zu. Betroffen sind...

  • Charlottenburg
  • 26.09.17
  • 747× gelesen
  • 5
Wirtschaft
Sie stehen sich die Beine in den Bauch: Viel Geduld müssen Besucher der Postfiliale in den Neukölln Arcaden seit Wochen aufbringen – nicht nur am Monatsanfang.

Nicht nur zu Weihnachten: Lange Wartezeiten in der Arcaden-Postfiliale

Neukölln. Die Kunden sind genervt, die Angestellten erschöpft: Die Postbankfiliale in den Neukölln Arcaden an der Karl-Marx-Straße 66 ist seit Monaten überfüllt. Und die Vorweihnachtszeit lässt die Reihe der Wartenden noch länger werden. Weil die Menschen bis weit in das Foyer des Einkaufszentrums anstanden, wurden vor Kurzem sogenannte Personenleitsysteme aufgestellt, wie man sie beispielsweise aus Flughäfen kennt. Nun schlängeln sich die Menschen im Schneckentempo durch die Filiale. Oft sind...

  • Neukölln
  • 15.12.16
  • 65× gelesen
Soziales
Tim-Christopher Zeelen und Paralympics-Teilnehmer Niels Grunenberg haben sich für den Treppenlift in der Tegeler Post eingesetzt.

Post hat Treppenlift: Tegeler Filiale ist jetzt barrierefrei

Tegel. Selbst bei öffentlichen Gebäuden ist es noch längst keine Selbstverständlichkeit, dass sie barrierefrei sind. Die Postfiliale in der Grußdorfstraße darf sich nun so nennen. Menschen mit Gehbehinderungen, Rollstuhlfahrer, auch Eltern mit Kinderwagen hatten bislang das Nachsehen: Für sie war’s nahezu unmöglich, sich Zugang zur einzigen Tegeler Filiale der Deutschen Post zu verschaffen. Eine Tatsache, die Paralympics-Star Niels Grunenberg und der CDU-Abgeordneten Tim-Christopher Zeelen...

  • Tegel
  • 29.11.16
  • 102× gelesen
Wirtschaft

Post schließt Partnerfiliale

Niederschöneweide. Wie das Bezirksamt Treptow-Köpenick mitteilt, hat die Deutsche Post AG ihre Partnerfiliale in der Hasselwerderstraße 3 am 31. Oktober kurzfristig geschlossen. Gründe dafür wurden nicht mitgeteilt. Den Kunden wird empfohlen, die nächstgelegene Filiale im Zeitungsgeschäft des Zentrums Schöneweide, Schnellerstraße 21, zu nutzen. Dort ist montags bis sonnabends von 8 bis 20 Uhr geöffnet. RD

  • Niederschöneweide
  • 03.11.16
  • 15× gelesen
Wirtschaft

Beitrag von Bärbel Ascher

Beitrag von Bärbel Ascher Post an die Redaktion Ich wohne in einer kleinen Siedlung in Gatow. In unmittelbarer Nähe sind vier Straßen, in denen es jeweils die Hausnummer 14 gibt. Oft landet meine Post im Briefkasten einer anderen Nummer 14. Unter einer Adresse wohnt ein älterer Herr, der mich dann anruft und mitteilt, dass er mal wieder Post für mich hat. Wenn es Werbung ist, wirft er sie freundlicherweise weg. Wenn es, wie im vorigen Jahr eine teure Karte für die Philharmonie ist, hole...

  • Gatow
  • 01.11.16
  • 54× gelesen
Wirtschaft

Beitrag von Eva-Maria Mann

Beitrag von Eva-Maria Mann Post an die Redaktion Danke das Sie sich dem Thema annehmen. 1. Seit ca. einem Jahr gingen mehrere Pakete verloren und waren nicht auffindbar. 2. Ebenso wurden laut Sendungsverfolgung etliche Pakete mehrfach ein -und wieder ausgeladen. 3. Der Hammer war: Ein Paket wurde nicht abgeben, obwohl jemand vor Ort war. Stattdessen wurde die Abholkarte offenbar vom Zusteller mit nach Hause genommen, in einen offiziellen Freiumschlag der Post gesteckt (inklusive...

  • Wilmersdorf
  • 01.11.16
  • 73× gelesen
  • 1
Wirtschaft

Beitrag von Reinhard Schultz

Beitrag von Reinhard Schultz Post an die Redaktion Liebe Redaktion, endlich nimmt sich jemand diesem katastrophalen Zustand einmal an. Seit über einem Jahr gibt es Probleme bei der Zustellung, insbesondere in Konradshöhe, hier die Sandhauser Straße. Briefe werden gefühlt nur 1- bis 2-mal die Woche zugestellt. Wie lange sie unterwegs waren, zeigt der Poststempel. Zeitungs-Abos werden nicht pünktlich zugestellt. Die wöchentliche Werbebeilage kommt oft wochenlang nicht. Ich hatte vor einem...

  • Konradshöhe
  • 01.11.16
  • 42× gelesen
Wirtschaft

Ärger mit der Post

Da gibt es leider ständig Ärger. Aber was mir vor nicht allzu langer Zeit passiert ist, war die Krönung. Ich wartete dringend auf die Auslieferung meines reparierten Laptops. Laut Absender war es versand, laut DHL in der Zustellung. Es klingelte kein Zusteller. Da ich 100 % schwerbehindert bin, war ich garantiert zu Hause. Zwei Tage später kam mit der Briefpost die Nachricht, ich soll das Paket beim Postamt Berlin-Steglitz, Schlossstraße abholen. Ich musste also erst einen Bevollmächtigten...

  • Friedenau
  • 30.10.16
  • 82× gelesen
  • 1
Wirtschaft
Die Pankower Postbankfiliale wird im nächsten Sommer in das Pankower Rathaus-Center umziehen.

Provisorium noch bis August: Postbankfiliale zieht ins Pankower Rathaus-Center

Pankow. Eine gute Nachrichten für Pankower: Die Deutsche Postbank AG hat sich entschieden, im Rathaus-Center Pankow ihre neue Filiale zu eröffnen. Jahrzehntelang hatte die Post in der Berliner Straße 12 ihren Standort in Pankow. Seit der Umstrukturierung des einstigen Staatsunternehmens wurden Postdienstleistungen dort in einer Postbank-Filiale angeboten. Nach Kündigung durch den Vermieter des Hauses musste die Filiale allerdings im Frühjahr an einen Ausweichstandort ziehen. Derzeit befindet...

  • Pankow
  • 20.10.16
  • 1063× gelesen
  • 1
Wirtschaft

Leserreporter schreiben über Ihren Ärger mit der Post

Berlin. Briefe, die nicht oder verspätet ankommen. Pakete, bei denen der Zusteller gar nicht erst klingelt, sondern gleich einen Abholschein in den Briefkasten wirft. Viele Berliner rollen beim Thema Post nur noch mit den Augen. Beim Thema Kundenzufriedenheit hat die Deutsche Post große Defizite. Zumindest in der öffentlichen Wahrnehmung ist die Liste der Kritikpunkte lang: eine drastisch reduzierte Zahl von Briefkästen im Stadtgebiet, lange Warteschlangen in den Postfilialen und Sendungen,...

  • Mitte
  • 04.10.16
  • 1576× gelesen
  • 9
Wirtschaft
Blick in die neue Halle. Im Vordergrund ist die neue Sortieranlage zu sehen.
4 Bilder

Schneller beim Adressaten: Post eröffnet an der Nüßlerstraße neue Zustellbasis für Pakete

Weißensee. Rund 8000 Pakete und Päckchen werden hier pro Tag sortiert: Am 23. August hat die Deutsche Post DHL ihre mechanisierte Zustellbasis in der Nüßlerstraße 38 offiziell in Betrieb genommen. Sie soll dafür sorgen, dass Sendungen schneller als bisher beim Adressaten ankommen. Nach einem Jahr Bauzeit ist die 5500 Quadratmeter große Halle fertig. Gegenüber herkömmlichen Basen gibt es dort eine Sortier- und Verteilanlage, die die Pakete scannt und dann automatisch der richtigen Zustelltour...

  • Stadtrandsiedlung Malchow
  • 26.08.16
  • 307× gelesen
Wirtschaft
Paket des neuen Zustelldienstes von Amazon aus dem Verteilzentrum Tegel. Bild: ME

Amazon eröffnet Verteilzentrum - Konkurrenz für DHL und Hermes - Zustellung in 1 Std.

Berlin. Am 29.Juni hat Amazon sein neues Verteilzentrum in Berlin-Reinickendorf eröffnet. Vorteile für die Berliner Kunden, Konkurrenz für DHL, Hermes und Co. Amazon: Für Internetnutzer war dies bisher das "Internet-Kaufhaus" bei dem es alles gibt. Was als Buchhandel begann ist nun ein "Kaufhaus" für Möbel, Haushaltsartikel, Drogeriewaren, Kosmetika, Spielzeug und sogar Lebensmittel. Eben alles was der Mensch so benötigt. Amazon will besser und schneller sein als DHL&Co. Bisher...

  • Reinickendorf
  • 30.06.16
  • 1021× gelesen
Bauen

Versammlung zu Bauvorhaben

Halensee. Zwei bevorstehende Wohnungsbauvorhaben haben am Hochmeisterplatz seit Monaten für Unruhe gesorgt. Jetzt erfahren Anwohner bei einer Versammlung am Dienstag, 5. Juli, in der Hochmeisterkirche, Westfälische Straße 70a, was Investoren am Standort des alten Postgebäudes und im Hof des Woga-Komplexes in der Cicerostraße planen. Ab 18 Uhr erklären ihnen Baustadtrat Marc Schulte (SPD) und die beiden Grundstückseigentümer, mit welcher Bebauung zu rechnen ist. Vor allem strittige Punkte wie...

  • Wilmersdorf
  • 29.06.16
  • 76× gelesen
Wirtschaft
Paketstation am Privatweg zu Bürste e.V. / MoaBogen Center / Bild: ME

Neue 24 Stunden Paketannahme und -versand in Moabit

Moabit. Wäre das nicht schön, einen Nachbarn zu haben, der ihre Pakete für sie annimmt UND für sie versendet? Und dann steht er auch noch Tag und Nacht zur Verfügung. Vier solcher "Nachbarn" gibt es nun in Moabit: 1. Am Privatweg zum Stadtteilzentrum BürSte e.V., neben dem MoaBogen Center in der Birkenstr.22. Diese neue Packstation fasst über 200 Pakete. 2. In der Ellen-Epstein-Str.2, beim Siemes Schuhcenter / My Place 3. In der Invalidenstr.59, beim Aldi-Markt 4. In der Post...

  • Moabit
  • 26.06.16
  • 205× gelesen
Wirtschaft
Immer wieder erklimmen Kunden dieser Tage die Stufen zur bisherigen Postbank-Filiale. Auf einem Zettel an der Tür erfahren sie vom neuen Standort.

Postbank zog um: Der neue Standort Hadlichstraße ist nur eine Zwischenlösung

Pankow. Immer wieder stehen dieser Tage Menschen auf dem Eingangspodest der bisherigen Postbankfiliale in der Berliner Straße 12. Sie lesen den Zettel an der verschlossenen Tür. Darauf wird ihnen mitgeteilt, dass das Postbank Finanzcenter an einem neuen Ort zu finden ist. Es ist ein paar hundert Meter weiter an die Hadlichstraße 19 umgezogen. Dort erhalten die Kunden alle Leistungen von Postbank, Deutscher Post und DHL, wird auf dem Zettel informiert. Geöffnet sei montags bis freitags von 9...

  • Pankow
  • 18.05.16
  • 2709× gelesen
Soziales
Wilfriede Soldes verpasste eine Beerdigung, weil die Einladung nicht ankam.

Leser berichten über verschwundene Postsendungen

Lichtenberg. Nach der Veröffentlichung unseres Berichtes "Briefe sind weg: Anwohner verärgert" in der Ausgabe vom 17. Februar hat die Redaktion viele Zuschriften erhalten. Leser berichten darin von weiteren verschwundenen Briefen, finanziellen und persönlichen Konsequenzen. So manch verschwundener Brief verursacht nicht nur Ärger, sondern sorgt auch für schmerzhafte persönliche Folgen. So wie im Fall von Wilfriede Soldes aus der Strausberger Straße. Sie hat die Berliner Woche kontaktiert....

  • Lichtenberg
  • 23.03.16
  • 385× gelesen
Wirtschaft
Frithjof Jönsson ist Leiter der Verbraucherrechtsberatung der Verbraucherzentrale Berlin.

Interview: Verbraucherschutzzentrale berät Postkunden

Lichtenberg. Was tun bei verloren gegangenen Briefen? Die Verbraucherzentrale Berlin berät zu vielen Rechts- und Verbraucherfragen. Die Reporterin Karolina Wrobel sprach mit dem Rechtsexperten und Leiter der Verbraucherrechtsberatung, Frithjof Jönsson, nachdem zahlreiche Leser der Berliner Woche meldeten, dass die Briefzustellung der Deutschen Post nicht immer klappt. ? Herr Jönsson, viele unserer Leser beklagen "verschwundene Briefpost". Haben Sie in der Verbraucherzentrale einen Anstieg...

  • Lichtenberg
  • 23.03.16
  • 245× gelesen
  • 1
  • 2