Präsidium

Beiträge zum Thema Präsidium

Leute
Hertha-BSC-Funktionär Michael Ottow
2 Bilder

Zwei großartige Spandauer
Zum Tod von Hans-Joachim Ernst und Michael Ottow

Der eine war ein Aushängeschild der Landwirtschaft und Landschaftspflege, der andere ein langjähriger Mitarbeiter des Spandauer Bezirksamtes und noch bekannter als führender Funktionär des Fußballclubs Hertha BSC. Beide sind innerhalb weniger Tage Ende November verstorben. Hans-Joachim Ernst wurde 72 Jahre alt. Er war Vorsitzender des von ihm initiierten Landschaftspflegeverbands Spandau, Mitglied im Arbeitskreis Gatow, bekleidete viele Ehrenämter – vom Arbeitsrichter bis zum...

  • Bezirk Spandau
  • 30.12.20
  • 160× gelesen
Soziales

Neues Kirchenparlament gewählt

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Synode des Evangelischen Kirchenkreises Charlottenburg-Wilmersdorf hat kürzlich ein neues Präsidium gewählt. Außerdem wurde die Stellvertretung des Superintendenten Carsten Bolz, ein neuer Kreiskirchenrat, zwei seiner Ausschüsse und deren Vorsitzende gewählt. Die Kreissynode setzt sich aus Haupt- und Ehrenamtlichen aus den Gemeinden und kirchlichen Einrichtungen zusammen. Sie vertritt als Parlament des Kirchenkreises die evangelischen Christen in...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 22.11.20
  • 35× gelesen
Politik

Wechsel an VDGN-Spitze

Biesdorf. Christian Gräff tritt als VDGN-Präsident zurück. Als seinen Nachfolger hat er selbst Jochen Brückmann, langjähriger Bereichsleiter der IHK Berlin, vorgeschlagen. Der Wechsel soll im Mai bei einem außerordentlichen Verbandstag vollzogen werden. Der Verband Deutscher Grundstücksnutzer hat seinen Sitz an der Biesdorfer Irmastraße. Der Biesdorfer CDU-Abgeordnete hatte das Amt des VDGN-Präsidenten 2018 übernommen, um diesen personell organisatorisch neu aufzustellen. Das sei mittlerweile,...

  • Biesdorf
  • 21.02.20
  • 200× gelesen
Politik

Buhrufe bei der Eröffnung: Bezirksverordnetenversammlung konstituiert sich

Tempelhof-Schöneberg. Die BVV Tempelhof-Schöneberg hat sich konstituiert. Am 27. Oktober wählten die 55 Verordneten ihr Präsidium. Eröffnet hatte die Sitzung als Alterspräsident Lothar Mundt (75). Der AfD-Verordnete, ein Literaturwissenschaftler, tat dies mit dem Satz „Willfährigkeit macht Freunde, Wahrheit schafft Hass“ des römischen Komödiendichters Terenz. Hundts von Buhrufen begleitete Ansprache gab einen Vorgeschmack auf die zu erwartenden politischen Schaukämpfe. Nach einer halben Stunde...

  • Schöneberg
  • 28.10.16
  • 592× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.