Anzeige

Alles zum Thema Prävention

Beiträge zum Thema Prävention

Bildung
Justus, Lyam, Catherina und Eda zeigen Bilder von Körperteilen, die beim sinnlichen Wahrnehmen helfen.
3 Bilder

Ein neuer Pfad der Sinne
Prävention in der Münchhausen-Grundschul-Filiale

Die Filiale der Münchhausen-Grundschule hat seit dem 8. Juni einen Pfad der Sinne. Er ist das Ergebnis der Reihe „Prävention auf neuen Wegen – Kunst und Medizin“. Das Gartenfest am 8. Juni war für die Lerngruppe C der Münchhausen-Grundschule eine bewegende Angelegenheit. Tänzerisch zeigten sie mit Lehrerin Regina Herzog-Wecker und Erzieherin Annette Schilling, wie sich die Sinne der Menschen einsetzen lassen. Mit bunten Tüchern führten sie vor, wie sich Farben durch Mischung ändern können,...

  • Wittenau
  • 19.06.18
  • 17× gelesen
Blaulicht

Die Polizei berät im Bürgerhaus
Tipps zum Schutz vor fiesem Trickbetrug

Zu einer Präventionsveranstaltung lädt die für Pankow zuständige Polizeidirektion 1 am 23. Juni in das Bucher Bürgerhaus ein. Jedermann sollte die Risiken, Opfer einer Straftat zu werden, im Auge behalten. Und leider sind häufig Senioren davon betroffen. Deshalb möchten die Polizei die Eröffnung der 44. Berliner Seniorenwoche zum Anlass nehmen, wieder verstärkt über Vorgehensweisen von Tricktätern aufzuklären, zumal man sich mit einfachen Mitteln vor Schaden schützen kann. Zusätzlich wird...

  • Buch
  • 10.06.18
  • 6× gelesen
Bildung

Trauriger Spitzenplatz
Schulische Gewaltvorfälle sind besonders in Marzahn-Hellersdorf ein Problem

Die Zahl der schulischen Gewaltvorfälle ist in den zurückliegenden Jahren angestiegen. Dabei nimmt der Bezirk seit Jahren einen traurigen Spitzenplatz ein. Nirgendwo in Berlin werden so viele Vorfälle gemeldet wie in Marzahn-Hellersdorf. Das geht aus dem Berliner Monitoring zur Jugendgewalt von 2017 der Berliner Landeskommission „Berlin gegen Gewalt“ hervor. Danach kamen 2016 im Bezirk auf 100 Schüler rund 0,9 Fälle von Jugendgewalt. Im Jahr davor waren es noch rund 0,85. Zum Vergleich: In...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 06.06.18
  • 141× gelesen
Anzeige
Blaulicht

Polizisten beraten direkt im Kiez

Prenzlauer Berg. Der Polizeiabschnitt 16 bietet am 13. Juni mit seinem Infomobil eine Beratung zu Präventionsthemen an. Von 11 bis 14 Uhr beraten die Polizisten vor der Ostseestraße 107 unter anderem zu Einbruchschutz und Schutz vor Vermögensdelikten, Jugendschutz, Drogen- sowie Gewaltprävention. Außerdem bietet die Polizei Jugendlichen Berufsinformationen an. BW

  • Prenzlauer Berg
  • 31.05.18
  • 6× gelesen
Blaulicht
Freunde und Helfer unterwegs.
3 Bilder

Echte Polizisten, präventiv im Einsatz
Beamte klären im Kiez über Einbrüche auf

Wer an Haustüren klingelt, erhält oft interessante Einblicke. Auch die Polizei. Etwa, wenn sich dahinter ein ganz spezieller Massagesalon befindet. Beratungsbedarf habe sie zwar nicht, erklärt die Frau, die dort öffnet. Aber dass die Uniformierten hier vorbeischauen, findet ihren Beifall. Deshalb noch „alles Gute und einen schönen Tag“. Eine Begegnung, die auch die Einsatzkräfte schmunzeln lässt. Sie sind am 23. Mai auf Präventionstour in Friedrichshain, um über Einbruchsschutz und...

  • Friedrichshain
  • 27.05.18
  • 77× gelesen
Soziales
Hans-Rüdiger Dreykluft und Raed Saleh mit Mitarbeiterinnen des Medizinischen Versorgungszentrums an der Obstallee.

Lottogeld für Prävention: Sozialarbeiter unterstützen Kinderärzte

Mit Lottomitteln geht aktuell an der Obstallee das Projekt der Präventionsambulanz an den Start – Kinderärzte werden dabei von Sozialarbeitern unterstützt. Die Mitarbeiter der Kinder- und Jugendlichen Praxis im Medizinischen Versorgungszentrum Heerstraße Nord an der Obstallee 22a können viele Geschichten erzählen, in denen Mediziner eher am Rand vorkommen. Sie behandeln Symptome, spüren aber, dass die Ursachen dafür eher in sozialen Defiziten liegen. Dieser Zusammenhang ist leicht erkennbar...

  • Staaken
  • 16.04.18
  • 131× gelesen
Anzeige
Verkehr
Perspektivwechsel: Vom Lkw aus sind Thomas Bentz und seine Kollegen nur gut zu erkennen, wenn sie nah dran sind.
4 Bilder

Toter Winkel im Visier: Polizei warnt vor Unfallgefahren beim Abbiegen

Tote Winkel sind im Straßenverkehr ein tägliches Risiko. Vor allem Radfahrer unterschätzen oft die Gefahr. Deshalb klärt die Polizei regelmäßig auf. Elf Tonnen schwer, fünf Meter lang, zwei dreißig breit: Wer bei diesem Lkw unter die Räder kommt, ist „Matschepampe“. Ein drastisches Wort, zugegeben. Aber es beschreibt genau das, was passieren kann, wenn der tote Winkel unterschätzt wird. Denn der ist heimtückisch. Wie, das merkt man erst, wenn man sich selbst auf den Fahrersitz setzt. Zur...

  • Spandau
  • 14.04.18
  • 91× gelesen
Blaulicht

Nachbarin vereitelt Trickbetrug : Falsche Polizisten vor der Tür

Eine aufmerksame Mieterin hat die Polizei wegen eines Betrugsverdachts in ein Mehrfamilienhaus an der Heerstraße alarmiert. Dort klickten dann die Handschellen.  Die Frau hatte am Vormittag des 9. April vor der Wohnungstür ihres 84 Jahre alten Nachbarn zwei Männer stehen sehen, die sich als Polizisten ausgaben. Weil ihr die Situation merkwürdig vorkam, rief sie die richtige Polizei. Und tatsächlich: Die Männer stellten sich als "falsche Kollegen" heraus und wurden von den alarmierten...

  • Staaken
  • 11.04.18
  • 124× gelesen
Blaulicht
Kellereinbrüche treten zur Zeit vermehrt in Steglitz auf.

Kellereinbrüche: Polizei rät zu mehr Aufmerksamkeit

In Gegenden mit vielen Mehrfamilienhäusern, wie unter anderem in Steglitz-Mitte und Steglitz-West, sind immer wieder Kellereinbrüche zu verzeichnen. Die Polizei rät zu mehr Achtsamkeit. Die Täter gelangen über offene Haustüren und offene Kellertüren zu den Kellerverschlägen. Gestohlen wird, was sich verkaufen lässt: Werkzeug, technische Geräte aller Art, Elektromaschinen, Spielzeug, Bekleidung, Roller und Fahrräder gehören meist zum Diebesgut. Die Polizei weist im Zusammenhang mit den...

  • Steglitz
  • 30.03.18
  • 220× gelesen
Verkehr

Aktionstage sollen Zehntklässler über Gefahren von Alkohol im Straßenverkehr aufklären

Erstmals klärt der Bezirk Jugendliche über die Gefahren von Alkohol im Straßenverkehr auf. Dazu finden drei Aktionstage in der Jugendfreizeiteinrichtung „Fair“ für Zehntklässler statt. Sie stehen unter dem Motto „Bist Du FAIR im Verkehr? Fit für die Straßen in Marzahn-Hellerdorf“. Eine Reihe von Einrichtungen und Institution haben sich zusammengetan, um Jugendlichen die Gefahren durch Alkohol im Straßenverkehr zu vermitteln. Neben Abteilungen des Bezirksamtes gehören hierzu unter anderem die...

  • Marzahn
  • 13.03.18
  • 14× gelesen
Blaulicht

Polizei codiert Fahrräder

Charlottenburg. Studenten der Polizeiakademie führen am Dienstag, 6. März, von 10 bis 13 Uhr eine Fahrradkennzeichnung im Rahmen eines Präventionseinsatzes durch. Die kostenlose Fahrradkennzeichnung findet an zwei Standorten statt: an der Kreuzung Wilmersdorfer Straße/Pestalozzistraße und an der Kreuzung Wilmersdorfer Straße/Stuttgarter Platz. my

  • Charlottenburg
  • 01.03.18
  • 28× gelesen
Politik

Mobile Wache kommt

Spandau. Die mobile Polizeiwache für Spandau soll bis zum Sommer kommen. Das teilt der Spandauer Bundestagsabgeordnete Swen Schulz (SPD) mit. Der Politiker hatte sich bei der Senatsinnenverwaltung erkundigt und vom Staatssekretär Torsten Akmann die Neuigkeit erfahren. Demnach soll die Wache voraussichtlich schon bis Ende des ersten Halbjahres 2018 abwechselnd an drei neuralgischen Punkten im Bezirk präsent sein: Heerstraße Nord, Altstadt und im Münsinger Park. „Wir haben uns gemeinsam mit...

  • Spandau
  • 08.01.18
  • 96× gelesen
Blaulicht
Abschnittsleiter Andreas Theodor konnte Innensenator Andreas Geisel und den Berliner Abgeordneten Tilo Schopf (beide SPD) in seiner Dienststelle begrüßen.

Ermittlungserfolge zeigen Wirkung: Innensenator zu Besuch im Polizeiabschnitt 16

Über die Situation im Gebiet des Polizeiabschnitts 16 informierte sich kürzlich Innensenator Andreas Geisel (SPD). Seine Dienststelle hat dieser Abschnitt in der Storkower Straße 101. Das Gebäude ist ein schon etwas in die Jahre gekommener Neubau, den die Berliner Immobilienmanagement GmbH verwaltet. Im Vergleich zu anderen Polizeidienststellen in der Stadt ist die im Südosten Prenzlauer Bergs noch recht gut in Schuss, aber relativ beengt. Deshalb soll sie einen Anbau bekommen. Die...

  • Prenzlauer Berg
  • 16.12.17
  • 123× gelesen
Blaulicht
Am auch nicht gerade hellen Fellbacher Platz wirbt die Polizei für den Notruf.

Warnung vor Einbruch auch am Tag

Mit einem großen Plakat warnt die Polizei auf dem Fellbacher Platz vor Einbrechern. Die dunke Jahreszeit besteht nicht nur in der Vorfreude auf Weihnachten. Schlecht ausgeleuchtete Straßen und Grundstücke sind oft ein Glücksfall für Einbrecher, deren Tun nicht so schnell bemerkt wird. Macht jemand Beobachtungen, die auf kriminelles Handeln schließen lassen, sollte schnell der Notruf 110 gewählt werden. Dafür wirbt die Polizei auf dem Fellbacher Platz mit einem Plakat, das selbst ein wenig in...

  • Hermsdorf
  • 09.12.17
  • 51× gelesen
Soziales
Streetworker Uwe Heide vom Verein Gangway fordert mehr Wertevermittlung in den Familien.

Gangway-Streetworker Uwe Heide: "Kinder und Jugendliche brauchen Werte"

Die Gewalt von Kindern und Jugendlichen im Bezirk hat wieder zugenommen und nimmt in Berlin einen Spitzenplatz ein. Berliner-Woche-Reporter Harald Ritter sprach über Ursachen und Schlussfolgerungen mit Uwe Heide, Streetworker vom Verein Gangway in Marzahn-Mitte. Herr Heide, überrascht es Sie, dass Marzahn-Hellersdorf mit die höchsten Zahlen hinsichtlich der Jugendgewalt hat? Uwe Heide: Schon ein wenig. Wir Streetworker führen hierzu keine Statistiken, sondern erleben die Probleme...

  • Marzahn
  • 06.12.17
  • 286× gelesen
Politik

Jugendgewalt in den Großsiedlungen nimmt zu

Die Gewalt von Kindern und Jugendlichen in Berlin nimmt wieder zu. Marzahn-Hellersdorf hat dabei mit die höchsten Zahlen. Im Berliner Vergleich hat nur noch der Bezirk Mitte mehr Fälle von Kinder- und Jugendgewalt. Den Spitzenplatz nimmt Marzahn-Hellersdorf bei Gewaltvorfällen an Schulen ein. Besonders besorgniserregend ist, dass die Täter immer jünger werden. Das geht aus dem aktuellen Bericht der Landeskommission Berlin gegen Gewalt für das Jahr 2016 hervor. Einen hohen Anteil an den...

  • Marzahn
  • 30.11.17
  • 345× gelesen
Blaulicht

Präventionsbeamte der Polizei beraten Senioren in der Vorweihnachtszeit

Zum Thema Seniorensicherheit beraten die Polizeiabschnitte des Bezirks am 30. November vor und in mehreren Banken des Bezirks. Die Tage werden kürzer, und die Vorweihnachtszeit rückt näher. Das bedeutet aber leider nicht nur Vorfreude auf heimelige Stunden und die Suche nach Geschenken. Auch Kriminelle sehen wieder eine für sie „ertragreiche“ Zeit gekommen. Geschützt von der Dunkelheit und umgeben von Menschen, die vermutlich mehr Geld als gewöhnlich mit sich herumtragen, werden die Täter...

  • Pankow
  • 21.11.17
  • 33× gelesen
Blaulicht

Schutz vor Betrug und Diebstahl

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Vorweihnachtszeit hat begonnen - aus Sicht der Polzei bedeutet das auch Hochkonjunktur für Kriminelle: Geschützt von der früh einsetzenden Dunkelheit würden sie darauf spekulieren, dass die Menschen wegen anstehender Weihnachtseinkäufe mehr Geld als gewöhnlich mit sich herumtragen. Gerade Senioren seien beliebte Opfer. Am „Bankentag“, 30. November, und in der Woche um ihn herum, informiert die Polizei stadtweit und in Kooperation mit den Geldinstituten ältere...

  • Charlottenburg
  • 13.11.17
  • 26× gelesen
Soziales

Ärzte helfen Frauen bei Misshandlung: Kooperation am Humboldt-Klinikum

Wittenau. Das Department für Seelische Gesundheit und das Zentrum für Seelische Frauengesundheit am Vivantes Humboldt-Klinikum, Am Nordgraben 2, haben mit der „Berliner Initiative gegen Gewalt an Frauen“ (BIG) und der Polizei einen Schwerpunkt gegen Gewalt geschaffen. Häusliche Gewalt ist nach wie vor weit verbreitet und hat viele Gesichter und Ursachen. Wenn sie nicht zu körperlichen Symptomen führt, bleibt sie oft unerkannt. Oftmals empfinden Opfer von häuslicher Gewalt ihre Situation als...

  • Wittenau
  • 30.10.17
  • 50× gelesen
Blaulicht

Aktionswoche „Dunkle Jahreszeit“ vom 16. bis 20. Oktober 2017

Berlin. Dunkelheit, Regen, Nebel, Glätte durch Laub, Eis und Schnee – die dunkle Jahreszeit beginnt. Insbesondere Fußgänger und Fahrradfahrer sind den witterungsbedingten Gefahren im Straßenverkehr dann verstärkt ausgesetzt. Ferner begünstigt die dunkle Jahreszeit die Einbruchskriminalität, da Täter den Schutz der früh einsetzenden Dämmerung für Einbruchstaten nutzen. Damit alle für die dunkle Jahreszeit gut gewappnet sind, führt die Polizei Berlin – gemeinsam mit anderen Akteuren der...

  • Charlottenburg
  • 12.10.17
  • 188× gelesen
Soziales

Anti-Mobbing-Kurs für Kinder

Charlottenburg. Die Kampfsportschule Mewis-Dojo, Franklinstraße 12, bietet am Sonnabend, 7. Oktober, von 14 bis 16 Uhr einen kostenlosen Anti-Mobbing-Workshop für Kinder an. Ziel des Workshops ist es, das Mobbing-Verhalten und seine Auswirkungen zu minimieren. Dazu kommen Bestandteile wie Rollenspiele, Diskussionen in kleinen Gruppen und Empathie-Training zum Einsatz. Der Kurs ist für Kinder ab sechs Jahre geeignet, eine Mitgliedschaft im Dojo ist nicht erforderlich. Wer sein Kind für die...

  • Charlottenburg
  • 02.10.17
  • 31× gelesen
Bildung
Die Fahrzeuginsassen sind mit Decken geschützt, damit sie beim Öffnen des Blechs nicht verletzt werden.
3 Bilder

Action macht fit für die Straße: Präventionsveranstaltung im Fuchsbau

Reinickendorf. Sie begann in Pankow, wurde in Reinickendorf Tradition und wird es wohl bald auch bald in Hellersdorf-Marzahn sein: Die konzertierte Aktion „Fit für die Straße“. Als Uwe Karck einen Jungen fragt, was er denn am interessantesten fand, bekommt er gleich die Antwort: „Das Auto kaputt machen.“ Karck, Vorstandsmitglied der Landesverkehrswacht Berlin, muss ein wenig grinsen. Die, die sich an dem Fahrzeug vergreifen, retten im Ernstfall Leben. Zum Abschluss der Veranstaltung „Fit für...

  • Reinickendorf
  • 30.09.17
  • 114× gelesen
Politik

Videokameras an 50 Orten? CDU sammelt Unterschriften für Volksbegehren

Spandau. Die CDU Spandau sammelt Unterschriften für das Volksbegehren „Videoaufklärung & Datenschutz“. Dafür will die CDU bis Dezember mit Infoständen in den Kiezen vor Ort sein. Unterschriften können aber auch jederzeit in der Geschäftsstelle am Hoher Steinweg 4 abgegeben werden. Hinter dem Volksbegehren steht eine berlinweite Initiative, die von der Deutschen Polizeigewerkschaft und der Berliner CDU unterstützt wird. Das Bündnis will 50 Orte mit viel Kriminalität mittels Kameras der...

  • Spandau
  • 25.09.17
  • 74× gelesen
Blaulicht

Fremder versucht, Kind mit Hundewelpen vom Schulgelände zu locken

Friedenau. An zwei Grundschulen hat ein unbekannter Mann versucht, Schüler vom Gelände zu locken. In beiden Fällen reagierten die Jungen zum Glück richtig, liefen ins Schulhaus und holten Hilfe. Vor fremden Menschen, die mit Süßigkeiten locken und nichts Gutes im Schilde führen, warnen Eltern ihre Kinder schon immer. Dennoch scheint diese Masche nicht auszusterben. An der Stechlinsee-Schule an der Rheingaustraße ist am 7. September gegen 16 Uhr ein Junge angesprochen worden. Der Schüler war...

  • Friedenau
  • 18.09.17
  • 242× gelesen