Preisverleihung

Beiträge zum Thema Preisverleihung

Kultur

„Krimifuchs“ für Rainer Hunold

Wittenau. Preisträger des Berliner Krimipreises „Krimifuchs“ 2019 ist der Berliner Schauspieler Rainer Hunold. Die Jury würdigt damit seine langjährige, herausragende schauspielerische Leistung in der Rolle des Oberstaatsanwaltes Bernd Reuther in der ZDF-Serie „Der Staatsanwalt“. Rainer Hunold agiere als tatkräftiger und zugleich einfühlsamer Staatsanwalt, der am Ort des Verbrechens ermittelt. „Der Staatsanwalt“ gehört zu den erfolgreichsten Krimiserien im ZDF. Hunold hat seit 2005 bereits 14...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 24.11.19
  • 71× gelesen
Umwelt
Viel Stolz und Freude auf einem Bild: die Gewinner des Green Buddy Awards 2019 mit den Laudatoren.
2 Bilder

Ein bisschen wie beim Oscar
Gewinner des Green Buddy Awards 2019 wurden gekürt

56 Bewerbungen sind ein neuer Rekord und zugleich Beweis, dass der Green Buddy Award immer bekannter und begehrter wird. Am 6. November fand die neunte Verleihung des Umweltpreises in der Malzfabrik in Schöneberg statt. In fünf Kategorien wurden nachhaltige und innovative Unternehmen und Projekte ausgezeichnet. „Ich glaube, dass einige sehr neidisch auf Tempelhof-Schöneberg gucken, weil wir die Idee zu diesem Preis hatten“, sagte Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) auf der Bühne. Es...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 12.11.19
  • 114× gelesen
Bildung

Vielfalt als Normalität
"Stubs und Fridolin" ist für den Deutschen Kita-Preis nominiert

Die Kita „Stubs und Fridolin“ und das Bildungsnetzwerk Heerstraße-Nord sind für den Deutschen Kita-Preis nominiert. Bundesweit gab es über 1500 Bewerbungen. Die Kita „Stubs und Fridolin“ liegt am Lenther Steig mitten in der Siemensstadt. 80 Kinder im Alter von acht Wochen bis zum Schulbeginn werden hier betreut und pädagogisch gefördert. Sie kommen aus Familien ganz unterschiedlicher Kulturen und Religionen, auch Kinder aus Flüchtlingsfamilien sind darunter. Als...

  • Siemensstadt
  • 04.11.19
  • 74× gelesen
Bildung
Das sind vier Wettbewerbsgewinnerinnen (Charlotte Lange, 2.v. rechts) mit Simone Gürgen und Frank Bewig.

Eisbär Frosti ist wieder zu Hause
Grundschülerin Charlotte Lange gewinnt Geschichtenwettbewerb

Die Gewinner des diesjährigen Geschichtenwettbewerbs stehen fest. Sechs Kinder konnten sich über einen Florida-Eis-Gutschein freuen. Den ersten Preis gewann die Grundschülerin Charlotte Lange. „Eisbär Frosti und die große Reise auf dem Ozean“ hat Charlotte ihr Geschichtenbuch genannt. Über zehn Seiten und in sieben Kapiteln erzählt sie, wie der kleine Eisbär in der Arktis auf einer Scholle abtreibt und nicht mehr nach Hause findet. Unterwegs erlebt er auf dem weiten Meer zahlreiche...

  • Spandau
  • 22.10.19
  • 168× gelesen
Kultur
Familienangehörige von Edgar Külow freuten sich über die Ehrung mit der Gedenktafel, die ihm wahrscheinlich auch gefallen hätte, wie sein Sohn (2. v.r.) sagte.
2 Bilder

Letzte Ehrung für Edgar „Eddi“ Külow
Gedenktafel für einen umtriebigen Kabarettisten, der schließlich in Lichtenberg ein Zuhause fand

Der Schauspieler und Kabarettist Edgar Külow lebte seit 1982 in der Bernhard-Bästlein-Straße 20 in Lichtenberg. Nachdem er 2012 dort verstorben ist, ehrt ihn seit dem 2. Oktober eine Tafel neben dem Hauseingang. Edgar „Eddi“ Külow gehört zu den Lichtenberger Persönlichkeiten, die über Berlin hinaus bedeutend waren. Geboren 1925 als Sohn eines Tischlers und einer Näherin im Sauerland, wurde die Kindheit Edgar Külows vom frühen Tod des Vaters überschattet. Nach kurzer Zeit in britischer...

  • Lichtenberg
  • 12.10.19
  • 85× gelesen
Wirtschaft
Franziska Geyer ist Geschäftsführerin von Ökotopia, das als Lichtenberger Unternehmen des Jahres gekürt wurde.
6 Bilder

Preisverleihung im Theater an der Parkaue
Für das Lichtenberger Unternehmen des Jahres steht Nachhaltigkeit im Fokus

Am 25. September wurde das Lichtenberger Unternehmen des Jahres gekürt. Ökotopia konnte sich in Sachen klimapolitisches Engagement gegen die Konkurrenz durchsetzen. Der Preis für das Lichtenberger Unternehmen des Jahres wird seit 2012 vom Wirtschaftskreis Hohenschönhausen-Lichtenberg gestiftet. Seit 2018 gibt es für die Jury besondere Schwerpunktkriterien, auf die bei der Wahl zu achten ist. In diesem Jahr standen ökologisches und klimapolitisches Engagement im Mittelpunkt....

  • Lichtenberg
  • 04.10.19
  • 131× gelesen
Bildung
Der Gartenwettbewerb hat nun auch ein neues Logo bekommen.

Beste Gärten gekürt
Gartenwettbewerb für Kinder und Jugendliche macht Natur erlebbar

Nachdem sich 35 Projekte für den vierten Gartenwettbewerb des Arbeitskreises Umwelt und Bildung angemeldet hatten, hat die Jury Anfang September die besten ausgewählt. Die Preise wurden am 25. September im Festsaal des Krankenhauses Königin-Elisabeth-Herzberge verliehen. Alle zwei Jahre ruft der Arbeitskreis Umwelt und Bildung zum Gartenwettbewerb Lichtenberg auf. Das Ziel ist es, Gärten als Lern- und Erlebnisort zu fördern, beispielsweise durch die Wiederbelebung ehemaliger Schulgärten....

  • Lichtenberg
  • 01.10.19
  • 37× gelesen
Wirtschaft
Bürgermeister Martin Hikel präsentiert die Trophäe im Sitzungssaal der BVV.

Amtsschimmel war gestern
Bezirksamt Neukölln ist in der Personalwirtschaft moderner als die Lufthansa

Stolz hielt Bürgermeister Martin Hikel die Trophäe auf der jüngsten Bezirksverordnetenversammlung (BVV) in die Höhe: Das Bezirksamt Neukölln ist Gesamtsieger des deutschen Personalwirtschaftspreises – und damit besser in diesem Feld als deutsche Großkonzerne. Das freute Hikel (SPD) ganz besonders: Das Bezirksamt habe sich im Wettbewerb sogar gegen so starke Konkurrenten wie Lufthansa, AXA oder Siemens durchsetzen können – obwohl es der öffentliche Dienst alleine schon aufgrund der geltenden...

  • Neukölln
  • 30.09.19
  • 201× gelesen
Soziales

Bewerbungen für Berliner Frauenpreis 2020 einreichen

Berlin. Mit dem Berliner Frauenpreis werden seit 1987 Frauen gewürdigt, die sich für die Gleichstellung von Frauen und Männern einsetzen. Auch im Jahr 2020 wird der Berliner Frauenpreis verliehen. Er würdigt diejenigen, die sich an vielen Orten und auf ganz unterschiedliche Weise für Chancengleichheit und Gleichstellung engagieren. Einzelpersonen als auch Personengruppen sind eingeladen, ihre Vorschläge bis zum 1. Oktober für den Berliner Frauenpreis 2020 einzureichen: Alina Zimmermann, GPR 3,...

  • 30.08.19
  • 28× gelesen
Soziales

Junge Engagierte ehren

Steglitz-Zehlendorf. Junge und engagierte Menschen aus dem Bezirk sollen für ihre ehrenamtliche Tätigkeit ausgezeichnet werden. Vereine und Verbände, Schulen, Eltern und Privatpersonen sind daher aufgerufen, junge Ehrenamtliche im Alter von 10 bis 21 Jahren bis zum 16. September im Kinder- und Jugendbüro Steglitz-Zehlendorf vorzuschlagen. Damit sollen bereits zum zehnten Mal diejenigen geehrt werden, die sich ehrenamtlich in ihrem Kiez engagieren. Nominiert werden kann per Mail an...

  • Steglitz
  • 02.08.19
  • 43× gelesen
Kultur

Auszeichnung für Jugendmuseum

Schöneberg. Das Jugendmuseum Schöneberg erhält den diesjährigen Rainbow Award. Es wird für sein Modellprojekt „All Included! Museum und Schule gemeinsam für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt“ geehrt. Projektleiterin Ellen Roters wird für das Team den Pokal am 20. Juli um 16.30 Uhr auf der Hauptbühne des Lesbisch-Schwulen Stadtfestes in der Eisenacher Straße entgegennehmen. Seit 1996 zeichnet der Verein Regenbogenfonds der schwulen Gastwirte Einzelpersonen oder Gruppen aus, die sich um...

  • Schöneberg
  • 15.07.19
  • 44× gelesen
Kultur

Sonderpreis für Jugendorchester

Charlottenburg. Das Jugendorchester Charlottenburg hat unter Leitung des Dirigenten Lars Burger am diesjährigen Berliner Orchestertreffen des Landesmusikrats Berlin Ende Mai teilgenommen. Die Jury war von der Darbietung begeistert und wählte für das Abschlusskonzert die Egmont-Ouvertüre von Ludwig van Beethoven aus. Dem Orchester wurde der Sonderpreis der Deutschen Orchesterstiftung zuerkannt mit einem Preisgeld in Höhe von 2000 Euro. maz

  • Charlottenburg
  • 06.06.19
  • 22× gelesen
Soziales
Die Träger der Verdienstmedaille und die Gewinner des Förderpreises 2019 mit Bürgermeisterin Angelika Schöttler (Mitte) und BV-Vorsteher Stefan Böltes (Zweiter von rechts).

Die vielen Facetten des Ehrenamts
Bezirk vergibt Verdienstmedaillen und Förderpreis 2019

Am 17. Mai waren im Rathaus Schöneberg wieder jede Menge strahlende Gesichter zu sehen. Bürgermeisterin Angelika Schöttler und Mitglieder der BVV haben acht Ehrenamtliche mit der Verdienstmedaille des Bezirks ausgezeichnet. Außerdem wurde im Goldenen Saal auch der Förderpreis überreicht. „Die Engagierten bereichern mit ihrem Ehrenamt den Kiez, zeigen Solidarität und sind sichtbares Zeichen des Miteinanders in der Gesellschaft“, erklärte Schöttler. Zu den Trägen der Verdienstmedaille 2019...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 05.06.19
  • 179× gelesen
Kultur

Spandauer Jugendkunstpreise wurden verliehen
Die Jüngsten waren besonders kreativ

Mit der Eröffnung der Ausstellung mit den Ergebnissen der 31. Bildnerischen Werkstätten hat Kulturstadtrat Gerhard Hanke (CDU) die undotierten Jugendkunstpreise Spandau 2019 bekannt gegeben. Wegen der hohen Qualität der Werkstätten in den Klassenstufen 5 und 6 hat sich die Jury einstimmig entschlossen, zwei Preisträger in dieser Altersgruppe zu benennen. Einen Preis erhielt die Werkstatt „Metamorphies“ aus Holz (Leitung: Anne Rümmler/Grundschule an der Pulvermühle). Mit dem anderen Preis...

  • Haselhorst
  • 09.05.19
  • 88× gelesen
Umwelt

Bewerbungsfrist verlängert
Mitmachen und „KlimaSchutzPartner des Jahres 2019“ werden

Berlin. Noch bis zum 12. April 2019 können sich Berliner Unternehmen und Initiativen um den Titel „KlimaSchutzPartner des Jahres 2019“ bewerben. Gesucht werden geplante und bereits umgesetzte Projekte von Unternehmen, Bürgern und öffentlichen Einrichtungen. Der Fokus liegt auf innovativem und vorbildlichem Klimaschutz „made in Berlin“. Drei Kategorien Verliehen wird der Preis in den drei Kategorien „Erfolgreich realisierte Projekte“, „Erfolgversprechende und innovative Planungen“ und...

  • 02.04.19
  • 88× gelesen
Soziales

Vorschläge für den Europa-Preis

Berlin. Das Land Berlin und die Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland sammeln noch bis 27. März Vorschläge für den Europa-Preis "Blauer Bär", der Berliner für bürgerschaftliches Europa-Engagement auszeichnet. Über ein Onlineformular können dafür begründete Vorschläge für Einzelpersonen oder Gruppen abgegeben werden. Das Engagement kann sich in vielfältigen Bereichen abspielen: Von Kunst und Kultur über Musik und Sport oder Bildung und Jugend werden Projekte und Aktionen gesucht,...

  • Mitte
  • 20.02.19
  • 49× gelesen
Wirtschaft

Wirtschaftskreis ehrt Einsatz für die Nachbarschaft

Lichtenberg. Der Wirtschaftskreis Hohenschönhausen-Lichtenberg (WKHL) hat zum ersten Mal den Preis der Lichtenberger Wirtschaft verliehen – an Elke Schuster von der Bürgerinitiative Berliner Luft. Sie erhielt die Auszeichnung für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement rund um den Bahnhof Hohenschönhausen und darüber hinaus. Der Zusammenschluss bezirklicher Unternehmer würdigte den Einsatz für das gesellschaftliche Miteinander, Wirtschaftsstadträtin Birgit Monteiro (SPD) hielt die Laudatio....

  • Lichtenberg
  • 09.12.18
  • 36× gelesen
Umwelt

Auszeichnung für Kleingärtner

Biesdorf. Der Kleingartenverein „Am Kienberg“ ist einer von sechs Preisträgern des bundesweiten Wettbewerbs „Gärten im Städtebau“. Die Jury würdigte in ihrer Laudatio besonders den Baumlehrpfad des Kleingartenvereins. Er führt an rund 400 Obst- und Wildgehölzen vorbei, die auf Schildern beschrieben werden. Der Preis mit Urkunde und dem Preisgeld in Höhe von 1500 Euro wurde am 1. Dezember im Palais am Funkturm in Berlin überreicht. Der Wettbewerb der Bundesregierung und des Bundesverbandes der...

  • Biesdorf
  • 05.12.18
  • 12× gelesen
Sport

Frauenförderung im Sport
Bezirk vergibt den Preis „Gold für Frauen“

Sportstadtrat Tobias Dollase (parteilos, für CDU) hat auch in diesem Jahr den Preis „Gold für Frauen“ ausgeschrieben. Bewerben können sich alle Sportvereine in Reinickendorf, die Frauen in ihrem Verein besonders dabei unterstützen, herausragende Funktionen zu übernehmen. „Viele Frauen engagieren sich ehrenamtlich, allerdings ist der Anteil von Frauen in Vorständen relativ gering“, weiß Dollase. „Mein Ziel ist es, Best Practice Beispiele sichtbar zu machen und Frauen für Führungspositionen...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 01.11.18
  • 30× gelesen
Kultur

Preisvergabe im Theater
Ein Eddie für "heute-Show"-Kabarettistin

Viele Fernsehzuschauer kennen sie als gnadenlose Reporterin Birte Schneider in der „heute-Show“ des ZDF. Am 9. November ist Christine Prayon zu Gast im Theater an der Parkaue und zeigt dort ein anderes komödiantisches Gesicht. Die Kabarettistin kommt an dem Abend aber nicht zufällig nach Lichtenberg: Die gebürtige Bonnerin wird in der Parkaue mit dem Eddi ausgezeichnet. Nach dem Deutschen Kleinkunstpreis der Stadt Mainz ist das der zweitälteste Kabarettpreis der Bundesrepublik Deutschland....

  • Lichtenberg
  • 01.11.18
  • 63× gelesen
Soziales
Vertreter des Kinder- und Jugendhauses Bolle freuten sich riesig über den ersten Preis.
2 Bilder

Gegen Gewalt im Kiez
Kinder- und Jugendhaus Bolle mit Präventionspreis ausgezeichnet

Das Kinder- und Jugendhaus Bolle hat den Berliner Präventionspreis 2018 verliehen bekommen. Damit würdigte die Landeskommission Berlin den Einsatz des Trägers des Hauses für Gewaltfreiheit. Den Berliner Präventionspreis gibt es seit dem Jahr 2000. Er wird jedes Jahr an Einrichtungen, Projekte und Initiativen verliehen, die sich nachhaltig gegen Kriminalität engagieren. In diesem Jahr lag der Schwerpunkt unter dem Motto „Wir machen den Kiez bunt“ auf der Vermittlung gesellschaftlicher Werte...

  • Marzahn
  • 27.09.18
  • 192× gelesen
Umwelt
Bernd Lichtenstein mit Senatorin Regine Günther und Staatsekretär Stefan Tidow.
3 Bilder

Naturschutzpreis verliehen
Bernd Lichtenstein für sein Engagement im Bezirk geehrt

Am 10. September verlieh die Stiftung Naturschutz zum 31. Mal den Berliner Naturschutzpreis für außerordentliche Leistungen für Natur- und Umweltschutz. In diesem Jahr wurden Bernd Lichtenstein und Dr. Birgit Seitz für ihr besonderes Engagement zum Wohl der Flora und Fauna der Hauptstadt ausgezeichnet. Die Botanikerin Birgit Seitz begeistert mit ihrer Erforschung der Berliner Flora zukünftige Wissenschaftler sowie Laien. Ihrem Engagement verdankt die Stadt den Berliner Florenatlas – ein...

  • Lichtenberg
  • 15.09.18
  • 146× gelesen
Kultur

„REC for Kids“ in der ufaFabrik
Festivals der jungen Filmemacher

Vom 19. bis 23. September laufen in der ufaFabrik 69 Filme aus 20 Ländern. Bei den zeitgleich stattfinden Festivals „REC for Kids“ und „REC internationales junges Filmfestival“ zeigen Kinder und Jugendliche aus aller Welt ihre Werke. Wichtige Themen, die in vielen Filmen der Nachwuchskünstler eine Rolle spielen, sind Freundschaft, Umwelt, Zukunft, Mobbing, Integration, Mut und Angst. Das Programm wurde aus insgesamt 700 eingereichten Werken zusammengestellt. Begleitet wird die Filmwoche von...

  • Tempelhof
  • 14.09.18
  • 40× gelesen
WirtschaftAnzeige

REWE Start-up Award: „Selo Green Coffee“ überzeugt als innovativstes Produkt

Das Ziel ist es, den internationalen Kaffeehandel zu revolutionieren. Auf diesem Weg hat das Berliner Jungunternehmen „Selo“ nun einen wichtigen Erfolg erzielt und am 17. Mai den „REWE Start-up Award“ in Köln gewonnen. Zur Auszeichnung gehört die Aufnahme von „Selo Green Coffee“ ins Sortiment der mehr als 3.000 REWE-Märkte sowie des REWE Lieferservices. Außerdem wird REWE durch Marketingmaßnahmen Selo dabei helfen, deren Produkte bundesweit bekannter zu machen. Bei der Veranstaltung im Kölner...

  • Charlottenburg
  • 22.05.18
  • 390× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.