Prenzlauer Berg

Beiträge zum Thema Prenzlauer Berg

Leute
Die Zwillingsschwestern Lea und Lilli Sturm aus Prenzlauer Berg sind zwei große Talente auf der klassischen Gitarre.

Zwillingschwestern als Gitarrenduo
Lea und Lilli Sturm (17) treten beim Bundesfinale von "Jugend musiziert" an

Sollten Lea und Lilli Sturm nervös sein, so lassen sie es sich nicht anmerken. Eine gewisse Anspannung ist bei ihnen aber zu spüren. Immerhin stehen die Zwillingsschwestern im Finale des diesjährigen Bundeswettbewerbs "Jugend musiziert". Lea und Lilli Sturm sind zwei von insgesamt sechs Musiker der Reinickendorfer Musikschule, die es bis in die nationale Endrunde vom 2. bis 9. Juni in Oldenburg geschafft haben. Für die beiden 17-jährigen ist das keine neue Erfahrung. Bereits 2019 erreichten sie...

  • Reinickendorf
  • 05.05.22
  • 58× gelesen
Blaulicht
2 Bilder

Mord in Prenzlauer Berg
Senior (86) tot in Wohnung - Mordkommission ermittelt

Senior tot aufgefunden – Mordkommission ermittelt Polizeimeldung vom 23.04.2022 Pankow In Prenzlauer Berg wurde heute Vormittag ein Mann tot aufgefunden. Gegen 11.50 Uhr entdeckten Angehörige in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Hanns-Eisler-Straße den Leichnam des 86-jährigen Bewohners und alarmierten die Polizei. Zu den Umständen, die zum Tod des Seniors führten, hat die 2. Mordkommission des Landeskriminalamtes die Ermittlungen übernommen. Sie dauern an.

  • Prenzlauer Berg
  • 24.04.22
  • 119× gelesen
Sport
Wiebke Schwartau (1,98 m) ist seit letztem Sommer Profispielerin bei ALBA Berlin und ab 03. Februar in der 17. Staffel von "Germany's next Topmodel" dabei.
3 Bilder

GNTM 2022
Wiebke Schwartau (22) von ALBA Berlin geht zu Heidi Klum

BERLIN - Sie ist wortwörtlich die bisher größte Kandidatin der ProSieben-Show: Wiebke Schwartau ist Teilnehmerin in der neuen Staffel von "Germany's next Topmodel - by Heidi Klum" (GNTM). Einige Berliner kennen die junge Frau als Spielerin von ALBA. Die 22-Jährige sammelte neben dem Sport erste Modelerfahrungen in den USA, mit denen sie bei der TV-Sendung punkten kann. "Ich möchte 'Germany’s Next Topmodel' werden, weil ich die erste Kandidatin bin, die über 1,90 m groß ist und damit anderen...

  • Prenzlauer Berg
  • 13.01.22
  • 3.169× gelesen
Leute
Die Berliner Landeswahlleiterin machte Andreas Otto kurzerhand zum Mitglied des Abgeordnetenhauses.

Landeswahlleiterin schickt Mandats-Brief an falsche Adresse
Wahlposse um falschen Otto

Andreas Otto (53) hat es inzwischen zu einiger Bekanntheit gebracht. Sogar überregionale Medien von Spiegel online bis zum Südwestrundfunk hätten sich bei ihm gemeldet, erzählt der Reinickendorfer FDP-Bezirkspolitiker. Ähnlich dürfte des seinem Namensvetter Andreas Otto (59) von den Grünen aus Pankow ergangen sein. Die beiden sind Opfer einer Verwechslung geworden, die das Berliner Wahlchaos um eine weitere Posse bereichert. Oder wie es Andreas Otto aus Reinickendorf formuliert: "Es hat...

  • Reinickendorf
  • 26.10.21
  • 48× gelesen
Umwelt

Sperrmüll gratis entsorgen

Prenzlauer Berg. Die nächsten Speermüllaktionstage stehen an. Am 19. August stoppen die Spermüllwagen der BSR tagsüber in der Nordkapstraße und am 26. August in der Norwegerstraße. Das Entsorgen ist gratis. Zum Sperrmüll gehören Möbel, Teppiche, Matratzen, Schrott, Kunststoffteile, Elektrogeräte und Alttextilien. Nicht entsorgt werden dürfen Bauabfälle, Gussbadewannen, Autoreifen, Autobatterien, Lacke, Farben und andere Schadstoffe. Alle Termine und Orte finden sich unter www.berlin.de/pankow....

  • Prenzlauer Berg
  • 11.08.21
  • 74× gelesen
Blaulicht
2 Bilder

Mehrere Verletzte darunter 2 Kinder
Pkw geriet nach Unfall in Tramgleise

Am Abend des 03.04.2021 kam es auf der Kreuzung Greifswalder Str. Ecke Ostseestr. zu einem Verkehrsunfall bei dem insgesamt 5 Personen verletzt wurden, darunter 2 Kinder. Auch hier ist die Unfallursache noch nicht bekannt und wird von der Polizei ermittelt. Die Kreuzung war für den Fahrzeugverkehr, für die Dauer des Feuerwehreinsatzes, eingeschränkt befahrbar.

  • Prenzlauer Berg
  • 04.04.21
  • 484× gelesen
Kultur

Zimmermeister Brunzel lädt ein

Prenzlauer Berg. Die Kiezausstellung "Zimmermeister Brunzel – Bauen und Wohnen in Prenzlauer Berg um 1900" steht Besuchern wieder offen. Die Dauerschau zum sozialen Wandel, zur Industrialisierung, zum Arbeiterleben und zu den Bau- und Wohnverhältnissen um die Jahrhundertwende ist im Wohnhaus Dunckerstraße 77 zu finden. Betreut wird sie vom Verein "Miteinander-Füreinander Selbsthilfebegegnungsstätten". Das zweite Projekt des Vereins, die "Herbstlaube", bleibt derweil weiterhin geschlossen. Mehr...

  • Prenzlauer Berg
  • 20.03.21
  • 17× gelesen
Kultur
Das Berliner Model Miriam Rautert (24) soll heute für ihre eigene Sedcard verschiedene Facetten zeigen; später wird sie noch zur Eisprinzessin.

GNTM 2021
Erwischt es Miriam aus Berlin heute eiskalt?

BERLIN - Frostig wird die Stimmung heute Abend für Miriam auf ProSieben: Die 24-Jährige wandelt sich zur GNTM-Eisprinzessin. Was nach einer bezaubernden Winter Wonderland-Show klingt, könnte für die Berlinerin zum harten Walk werden. Daumen drücken ist Pflicht! Die Besonderheit in dieser Woche bei "Germany's next Topmodel": Bei jedem Fehltritt können Heidi Klum und der heutige Gastjuror, Fotograf Christian Anwander, den Walk unterbrechen und Kritik äußern. Unsere Miriam kennt bereits die...

  • Prenzlauer Berg
  • 11.03.21
  • 1.279× gelesen
Sonstiges

Ein triftiger Grund, das Haus zu verlassen, auch für mehr als 15 km
Blutspender dringend gesucht

Blutspenden sind für die Versorgung von Patientinnen und Patienten enorm wichtig. Die aus ihnen hergestellten Blutprodukte kommen u. a. zum Einsatz bei der Behandlung von Krebspatienten, Unfallopfern mit starkem Blutverlust und Operationen. Aktuell ist der Bestand an Blutprodukten sehr kritisch niedrig. Alle Haema-Spendenzentren sind geöffnetDas Zusammenleben in Deutschland ist durch den Lockdown stark eingeschränkt, viele Geschäfte und Einrichtungen sind geschlossen. Die bundesweit 41 Haema...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 12.01.21
  • 101× gelesen
Ausflugstipps
Illegaler Fahrradkorso zu DDR-Zeiten. Foto: Carlo Jordan

Fahrrad-Rundfahrt
Zur DDR-Opposition im Prenzlauer Berg und Mitte

Die wichtigen Oppositionsgruppen der DDR, die vor 30 Jahren die SED-Herrschaft in Frage stellten, sind auf nur wenigen Quadratkilometern im Prenzlauer Berg und Berlin-Mitte begründet worden; die wichtigsten Köpfe, die 1989 vor 30 Jahren nach einem Ausweg aus der Krise der DDR suchten, wohnten dort. Sie stellten die meisten Oppositionsvertreter am Zentralen Runden Tisch, der Wege aus der Krise suchte und den Übergang zur Demokratie sicherte. Die ca. 2 -stündige Fahrradtour gibt einen Einblick in...

  • Prenzlauer Berg
  • 05.07.20
  • 255× gelesen
Leute
An der Wiener Straße treffen sich Klassiker. Maria Barthel und Friederike Sturm (vorne v. l. n. r.) laden auf Instagram zur kreativen Stadttour an Orte mit interessanten Namen ein.
2 Bilder

Städtetrip und ein bisschen Karneval
Friederike Sturm und Maria Barthel machen auf Instagram eine @berlinerweltreise

Einmal im Jahr machen Friederike Sturm und Maria Barthel zusammen einen Städtetrip, 2020 war Athen geplant. Wie so viele Reisen musste auch diese durch die Pandemie bedingt ausfallen. Abfinden wollten sich die Freundinnen damit aber nicht so einfach. "Dann fahren wir halt in Berlin nach Athen", dachten sie sich. Die Idee eines Abenteuers war geboren – teilhaben kann man auf Instagram. Warum in die Ferne schweifen...? Wenn Griechenland auch nicht erreichbar war, so lag doch in der Nähe die nach...

  • Lichtenberg
  • 05.06.20
  • 586× gelesen
  • 1
Kultur

Adieu Colosseum

In vier Jahren hätte es sein hundertjähriges Jubiläum gehabt: das Colosseum im Prenzlauer Berg. Es sollte nicht sein. Die Eigentümer des traditionsreichen Kinos haben Ende Mai die Insolvenz angemeldet. Auch wenn die Coronakrise nicht der alleinige Grund sein dürfte, hat sie doch einen nicht unwesentlichen Anteil am Aus. Die Schließung wird ein Loch in das kulturelle Leben Prenz´l Bergs reißen. Das Colosseum war nicht einfach ein Kino, es war mehr. Ob Jugendweihen in der ehemaliges DDR oder...

  • Prenzlauer Berg
  • 03.06.20
  • 360× gelesen
Kultur
Manfred Butzmann, "Berliner Engel", Aquatinta, signiert. Galerie Anke Zeisler
2 Bilder

Entdeckung im Kiez an der Gethsemane-Kirche in Prenzlauer Berg - Besinnung und Erinnerung:
„Aquatinten und Aquarelle von Manfred Butzmann“ - noch bis 20. Mai 2020 bei Anke Zeisler

In der Landschaft Barnim verbinden sich Französisch Buchholz und Prenzlauer Berg topographisch auf der sogenannten Barnim-Platte. Es ist die „Spur der Steine“, die Kunst und Geschichte aufscheinen lässt. Besinnung und Erinnerung stellen sich ein beim Rundgang um die Gethsemane-Kirche. Diesmal führt die Spur zum heute 78jährigen Künstler Manfred Butzmann, der die meisten Jahre seines Schaffens in Berlin-Pankow lebte. Er ist heute in Potsdam zu Hause, aber sein großes druckgraphisches Schaffen...

  • Prenzlauer Berg
  • 03.05.20
  • 380× gelesen
Blaulicht

Transporter brennt in Prenzlauer Berg aus

In der Nacht von Freitag auf Samstag brannte ein Transporter in der Straße Am Falkplatz komplett aus. Wie es zu dem Brand kam ist unklar und wird von der Polizei ermittelt. Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden. >>> Hier mehr Bilder

  • Prenzlauer Berg
  • 18.04.20
  • 458× gelesen
KulturAnzeige

Die interkulturelle Berlin-Achtzig-Galerie präsentierte unter dem Titel: „Moderne Malerei und Skulptur“
hochwertige figurative Malerei und abstrakte Bronzen zum 14.02.2020

Ankündigung der Berlin-Achtzig-Galerie: Die neue Vernissage ist am 13.03.2020 um 19 Uhr unter dem Titel: „Abstrakte, figurative Malerei und Fotografie im Lichtschein der Moderne“! www.dianaachtzig.de/vernissagen Die Gäste der Prenzlauer Berg Kunstgalerie sind Professor*Innen, Makler*Innen, SartUp Gründer*Innen und Anwälte. Für Unternehmer*Innen ist es sehr wichtig hochwertige Ölbilder an den Wänden ihrer Firma zeigen zu können. Schon die Familie der Medici wusste, dass es nicht nur zum...

  • Prenzlauer Berg
  • 09.03.20
  • 199× gelesen
Blaulicht

Gebäude nieder gebrannt
Pavillon im Volkspark Friedrichshain abgebrannt

Am Nachmittag kam es im Volkspark Friedrichshain zu einem Großbrand. Nach ersten Informationen ist dort der Alte Pavillon mit Kaminhütte abgebrannt. Wie es zu dem Feuer kam ist unklar und wird von der Polizei noch ermittelt. Zur Zeit befindet sich die Berliner Feuerwehr mit ca. 70 Kräften vor Ort um das Feuer zu löschen. Trotz des schnellen eintreffen erster Feuerwehrkräfte konnte ein abbrennen nicht verhindert werden. Die Nachlöscharbeiten werden sich bin in die Nachtstunden hinziehen. >>>...

  • Prenzlauer Berg
  • 27.02.20
  • 2.285× gelesen
Kultur

Prenzlauer Berg vor 30 Jahren

Prenzlauer Berg. Zu einer Filmpräsentation mit anschließendem Gespräch lädt die Volkshochschule am 16. Februar in ihrer Reihe „Wendezeit - Wenn das Private politisch wird“ ein. Im Lichtblick-Kino in der Kastanienallee 77 wird um 16 Uhr der Film „Berlin - Prenzlauer Berg: Begegnungen zwischen dem 1. Mai und dem 1. Juli 1990“ gezeigt. Dieser entstand 1990/1991 in der Regie von Petra Tschörtner. Der Film spiegelt die Umbruchsituation in der DDR wider. Gezeigt werden unter anderem Aufnahmen von der...

  • Prenzlauer Berg
  • 03.02.20
  • 111× gelesen
Wirtschaft
Kristine Zeller (l.) und Dr. Kati Ernst aus Berlin präsentieren mit drei Frauen Periodenunterwäsche. Die Gründerinnen erhoffen sich ein Investment von 300.000 Euro für 10 Prozent der Anteile an ihrem Unternehmen.
5 Bilder

VOX "Die Höhle der Löwen"
Berlinerinnen erfinden Slip als Ersatz für Tampons

BERLIN - Tschüss, Tampons?! Ein Berliner Start-up aus der Wichertstraße in Prenzlauer Berg will die perfekte Periodenunterwäsche erfunden haben. Selbst Binden wären mit den Slips überflüssig. Die zwei Gründerinnen sind am Dienstag im Finale der VOX-Gründershow "Die Höhle der Löwen" zu Gast. Es gibt sie bereits für junge Mädchen in kleinsten Größen, mit besonderer Oberfläche oder für starke Blutungen als extra saugfähig - Tampons gelten an den Tagen der Frauen als bevorzugt, glaubt man dem...

  • Prenzlauer Berg
  • 08.11.19
  • 1.866× gelesen
KulturAnzeige
Der Chefredakteur Moritz Acker, Kunsthistoriker und Chefredakteur Berrie von Ashburner und die Journalistin Elke Bösendorf schreiben über die Künstlerin Anna Fengje. In der Achtzig-Galerie erhalten Käufer diese schönen Bilder.
2 Bilder

Die Galerie Berlin präsentiert die bekannte und studiere Künstlerin Anna Fengje aus Italien parallel zur Art Week Berlin in Ihrem festen Galerieprogramm!
Die Achtzig-Kunstgalerie unterstützt ihre internationalen Kunstschaffenden

Text: Journalistin Elke Bösendorf Die Journalisten unterstützen die Position Anna Fengje nachhaltig. In der Galerie Berlin fand der Chefredakteur Moritz Acker vom europäischen Kunstmagazin: https://www.art-magazine.eu/ diese überaus talentierte und sehr junge Ölmalerin aus Italien. Am 17. Juli 2019 schrieb er hier in der deutschsprachigen Zeitung: „Berliner Woche“ einen langen Zeitungsartikel über die schon bekannte Malerin von der Universität der Künste. Damit gehört diese Künstlerin...

  • Prenzlauer Berg
  • 18.09.19
  • 330× gelesen
Politik
beliebtes Mauerparkkaraoke

Mauerparkkaraoke in der Kritik
Verscheucht Veranstalter neuerdings Stammsänger mit derbem Humor ?

In jedem Reisebuch ist der Mauerpark ausgewiesen als Karaoke Institution. In Berlin ist das der einzige Ort hierfür. Immer sind hier 2000 wartende Fans. Darunter befinden sich auch Stammgäste die eigentlich gerne singen. Zu mindestens einer stellt sich jetzt die Frage ob der Veranstalter Humor wenn er sich gegen die Person spricht diese verscheucht. Zu seinem Schutz möchte er nicht genannt werden. Wie üblich fragte der Veranstalter über seine lautstarke Mikrofonanlage zum Beginn auf englisch...

  • Bezirk Neukölln
  • 21.07.19
  • 160× gelesen
Kultur

Eine Führung durchs Quartier

Prenzlauer Berg. „Prenzlauer Berg. Zeitenbrüche. Wohnquartiere aus DDR- und Kaiserzeit“ ist das Thema einer Führung durch den Ortsteil, die Bernd S. Meyer am 25. Juni veranstaltet. Der Stadtgänger führt von der Greifswalder Straße am Thälmann-Denkmal vorbei, über „Fröbels Festsäle“ bis zur Gethsemanekirche mit Barlachs Schwert-Engel. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Figurentheater Schaubude an der Greifswalder Straße 81-84. Weitere Informationen gibt es unter der Rufnummer 442 32 31 sowie auf...

  • Prenzlauer Berg
  • 18.06.19
  • 186× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.