Prenzlauer Promenade

Beiträge zum Thema Prenzlauer Promenade

Kultur
Die Künstler des Atelierhauses an der Prenzlauer Promenade öffnen am 21. September ihre Türen.
5 Bilder

Blick ins Atelier
Künstler laden zum Tag der offenen Tür ein

Zu einem Tag der offenen Tür unter dem Motto „Gemischte Platte 2019“ lädt das Atelier-, Kunst- und Kulturhaus Prenzlauer Promenade 149-152 am 21. September ein. Ab 13 Uhr ist jeder zu einem abwechslungsreichen Programm und zu einem Blick in die Ateliers der Künstler willkommen. Die Eröffnung findet um 13 Uhr vor dem Aufgang E des Gebäudes statt. Von 13.30 bis 19 Uhr können die Besucher dann mit Künstlern in den geöffneten Ateliers ins Gespräch kommen und sich über deren Arbeit informieren....

  • Pankow
  • 16.09.19
  • 124× gelesen
Blaulicht

mehrere verletzte
Totalschaden nach Crash

[Pankow] Am Abend kam es auf der Prenzlauer Promenade Ecke Rothenbachstr., Anfang der A114, zu einem schweren Verkehrsunfall. Bei dem Unfall wurden mindestens 3 Personen verletzt. Wie es zu dem Unfall kam ist unklar und wird von der Polizei ermittelt. Für die Zeit der Aufräumarbeiten war die Auffahrt zur A114 komplett gesperrt.

  • Pankow
  • 31.03.19
  • 1.032× gelesen
Verkehr

Eine Ampel an der Binzstraße

Pankow. Das Bezirksamt soll sich bei der Senatsverkehrsverwaltung für eine neue Ampel an der Prenzlauer Promenade einsetzen. Diese soll an der Ecke Binzstraße möglichst rasch installiert werden. Diesen Beschluss fasste die BVV auf Antrag der SPD-Fraktion. Auf der Ostseite der Prenzlauer Promenade befindet sich in Höhe der Einmündung zur Binzstraße eine Haltestelle des Busses der Linie 255. Mit dieser Linie sind vor allem Menschen unterwegs, die zum S- und U-Bahnhof Pankow oder zum Einkaufen...

  • Pankow
  • 13.02.19
  • 102× gelesen
Verkehr

Ampel an der Haltestelle

Pankow. An der Ecke Prenzlauer Promenade und Binzstraße soll möglichst rasch eine Lichtsignalanlage errichtet werden. Dafür soll sich das Bezirksamt bei der Senatsverkehrsverwaltung einsetzen. Diesen Antrag stellt die SPD-Fraktion in der BVV. Die Prenzlauer Promenade gehört zu den am stärksten befahrenen Straßen in Berlin. Auf der Ostseite der Promenade befindet sich in Höhe der Einmündung zur Binzstraße eine Haltestelle des Busses der Linie 255. Mit dieser sind vor allem Menschen unterwegs,...

  • Pankow
  • 21.12.18
  • 33× gelesen
Verkehr

Rot und Grün sollen’s regeln
Gefährliche Kreuzung soll eine sogenannte Anforderungsampel entschärfen

Die Senatsverkehrsverwaltung hat für den Knotenpunkt Prenzlauer Promenade und Elsa-Brändström-Straße eine Anforderungsampel für Fußgänger angeordnet. Wenn diese Ampel installiert ist, sollen es nicht nur Fußgänger einfacher haben, die Prenzlauer Promenade zu überqueren, sondern auch Radfahrer. Sie sollen die Ampel mitnutzen können und zudem wird es eine Radfahrerfurt geben, sagt Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen). Im April hatte die Bezirksverordnetenversammlung...

  • Pankow
  • 04.12.18
  • 85× gelesen
  •  1
Kultur
So sah der heutige Caligariplatz im Jahre 1908 aus.
3 Bilder

Die Aufrechten vom Caligariplatz
Gastwirt Grassnick und Bäckermeister Lehmpfuhl prägten einst diesen Ort

Die Brotfabrik ist ein beliebtes Kulturzentrum. Aber nur wenige wissen, dass vor ihr, auf dem heutigen Caligariplatz, noch zwei Häuser standen. In einem dieser Gebäude an der Prenzlauer Promenade befand sich einst eine Gaststätte. Damals hieß die Prenzlauer Promenade noch Prenzlauer Chaussee. Doch bereits 1878 wurde sie in Uckermärkische Straße, 1908 in Uckermarkstraße und 1912 schließlich in Prenzlauer Promenade umbenannt. Bekanntester Wirt im ersten Haus dieser Straße war Carl Grassnick....

  • Weißensee
  • 22.08.18
  • 211× gelesen
Verkehr

Die Kreuzung soll sicherer werden

Pankow. Das Bezirksamt soll sich dafür einsetzen, dass die Verkehrssicherheit an der Kreuzung Elsa-Brändström-Straße und Prenzlauer Promenade erhöht wird. Das beschloss die BVV auf Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen. In einer von der Polizei vorgelegten Sonderuntersuchung zu Radfahrunfällen ist diese Kreuzung als Unfallschwerpunkt benannt worden. Deshalb seien dort Maßnahmen notwendig, um die Verkehrssicherheit zu erhöhen, so die Verordneten. BW

  • Pankow
  • 17.05.18
  • 44× gelesen
Bauen
Noch sprießen Sträucher und Unkraut auf den Grundstücken am früheren Kino Rio.

Fläche am Kino Rio wird bebaut: 110 Wohnungen sollen auf dem Areal entstehen

Auf dem Gelände des ehemaligen Kinos Rio sollen neue Wohnungen entstehen. Entsprechende Pläne verfolgt die EVANGroup. Das bestätigt Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen) auf Anfrage. Das Grundstück Prenzlauer Promenade 5-8 ist inzwischen eine Brache. Es befindet sich genau neben der Brotfabrik. Bereits vor vier Jahren stellte schon ein Projektentwickler ein Bauvorhaben für diese Fläche, die mehrere Grundstücke umfasst, im Stadtentwicklungsausschuss der...

  • Weißensee
  • 12.05.18
  • 663× gelesen
Verkehr

Radweg in beide Richtungen nutzen?

Heinersdorf. Für viele Radfahrer ist es ärgerlich: Auf der Prenzlauer Promenade gibt es zwar stadteinwärts bis Am Steinberg/Thulestraße einen Radweg, aber stadtauswärts nicht. Radler müssten hier auf der Fahrbahn fahren, was vielen aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens zu gefährlich ist. Der Senat denkt zwar über den Bau eines Radweges auf der östlichen Straßenseite nach. Doch wegen des begrenzten Platzes in diesem Bereich gestaltet sich das schwierig. Deshalb schlägt die Linksfraktion in der...

  • Heinersdorf
  • 25.04.18
  • 86× gelesen
Verkehr
An der Bushaltestelle Binzstraße stadtauswärts ist es auf dem Gehweg zu eng für ein Wartehäuschen.

Zu wenig Platz fürs Wartehäuschen: Senat arbeitet bereits an einer Lösung

Warum gibt es an der Bushaltestelle Binzstraße auf der Prenzlauer Promenade stadtauswärts eigentlich kein Wartehäuschen an der Haltestelle oder zumindest eine Überdachung, unter die sich Fahrgäste stellen könnten? Mit dieser Frage wandte sich Leserin Inge Pabst an die Redaktion der Berliner Woche. Ehe er von Weißensee kommend in die Kissingenstraße in Richtung Pankow einbiegt, hat der Bus der Linie 255 Hunderte Meter auf der Prenzlauer Promenade zurückzulegen. Dabei fährt er drei...

  • Pankow
  • 23.02.18
  • 168× gelesen
Kultur
André Haßmann (3. von links) von der Berlinovo erläutert, wie das Atelierhaus instand gesetzt wird.
6 Bilder

„Kunstmaschine“: An der Prenzlauer Promenade sollen künftig 450 Künstler arbeiten

Pankow. Das Atelierhaus in der Prenzlauer Promenade 149-152 wird in den nächsten Monaten zur „Kunstmaschine“ umgebaut. Im Innern laufen die Bauarbeiten bereits auf Hochtouren. Darüber informiert der Sprecher der Berlinovo-Geschäftsführung, Roland J. Stauber. Das landeseigene Unternehmen ist Eigentümer des langgestreckten Gebäudes. Derzeit werden die Treppenhäuser instand gesetzt. Die Berlinovo lässt Brandschutztüren einbauen. Kellerräume und das Dach werden noch saniert. „Aber wir machen nur...

  • Pankow
  • 14.10.17
  • 1.048× gelesen
Verkehr
Stadteinwärts ist der Radweg auf der Prenzlauer Promenade gut ausgebaut.
2 Bilder

Lebensgefahr oder Rechtsbruch? Radler haben auf der Prenzlauer Promenade keine Wahl

Pankow. Wer mit dem Fahrrad auf der Prenzlauer Promenade stadtauswärts unterwegs ist, hat zwischen Treskowstraße und Rothenbachstraße schlechte Karten. In Richtung Autobahn gibt es keinen Radweg. Pkw und Lkw rasen oft schon im Autobahnmodus, wenn nicht gerade Stau ist. Deshalb traut sich kaum jemand mit dem Rad auf der Fahrbahn zu fahren. Anders sieht es stadteinwärts aus. Dort gibt es einen Radweg. Einige Radler nutzen diesen auch in der Gegenrichtung, um dem Chaos auf der anderen...

  • Pankow
  • 08.10.17
  • 3.044× gelesen
Bauen
So wie auf diesem Bild soll es im Innenhof des Neubau-Ensembles aussehen. Bild: Grossmann & Berger
3 Bilder

Lückenschluss an der Langhansstraße: Drei Häuser entstehen bis Ende 2018

Weißensee. An der Langhansstraße sowie an der Prenzlauer Promenade findet ein weiterer Lückenschluss statt. In den nächsten Monaten entstehen auf dem Grundstück Langhansstraße 78-80 insgesamt 60 Eigentumswohnungen. Bauherr ist der Projektentwickler bpd. „60 Wohnungen: Das klingt viel. Sie verteilen sich aber auf drei separate Gebäude“, so Hendrik Treff, Bereichsleiter Neubau beim Vermarkter Grossmann und Berger. „Moderner Schallschutz und fast ausschließlich zum Innenhof gehende Außenflächen...

  • Weißensee
  • 05.08.17
  • 1.370× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.