Prenzlauer Promenade

Beiträge zum Thema Prenzlauer Promenade

Verkehr
Wenn Straßenbahnen von der Langhansstraße in die Prenzlauer Promenade einbiegen, quietscht es häufig.

Wenn die Straßenbahn quietscht
Was die BVG gegen die störenden Geräusche unternimmt

Viele Anwohner haben es sicher auch schon bemerkt: das Quietschen von Straßenbahnen, wenn sie aus der Prenzlauer Promenade in die Langhansstraße einbiegen und umgekehrt. Man hört dieses Quietschen vor allem nachts ganz besonders deutlich, wenn der übliche Verkehrslärm von der Prenzlauer Promenade abgeebbt ist. Berliner-Woche-Leser Peter Schäfer berichtet, dass dieses Geräusch dann bis in die Talstraße und noch weiter zu hören ist. Als alter Eisenbahner vermutet er, dass bei den betreffenden...

  • Weißensee
  • 21.09.20
  • 432× gelesen
Kultur
So sah der heutige Caligariplatz im Jahre 1908 aus.
3 Bilder

Die Aufrechten vom Caligariplatz
Gastwirt Grassnick und Bäckermeister Lehmpfuhl prägten einst diesen Ort

Die Brotfabrik ist ein beliebtes Kulturzentrum. Aber nur wenige wissen, dass vor ihr, auf dem heutigen Caligariplatz, noch zwei Häuser standen. In einem dieser Gebäude an der Prenzlauer Promenade befand sich einst eine Gaststätte. Damals hieß die Prenzlauer Promenade noch Prenzlauer Chaussee. Doch bereits 1878 wurde sie in Uckermärkische Straße, 1908 in Uckermarkstraße und 1912 schließlich in Prenzlauer Promenade umbenannt. Bekanntester Wirt im ersten Haus dieser Straße war Carl Grassnick....

  • Weißensee
  • 22.08.18
  • 286× gelesen
Bauen
Noch sprießen Sträucher und Unkraut auf den Grundstücken am früheren Kino Rio.

Fläche am Kino Rio wird bebaut: 110 Wohnungen sollen auf dem Areal entstehen

Auf dem Gelände des ehemaligen Kinos Rio sollen neue Wohnungen entstehen. Entsprechende Pläne verfolgt die EVANGroup. Das bestätigt Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen) auf Anfrage. Das Grundstück Prenzlauer Promenade 5-8 ist inzwischen eine Brache. Es befindet sich genau neben der Brotfabrik. Bereits vor vier Jahren stellte schon ein Projektentwickler ein Bauvorhaben für diese Fläche, die mehrere Grundstücke umfasst, im Stadtentwicklungsausschuss der...

  • Weißensee
  • 12.05.18
  • 752× gelesen
Verkehr
An der Bushaltestelle Binzstraße stadtauswärts ist es auf dem Gehweg zu eng für ein Wartehäuschen.

Zu wenig Platz fürs Wartehäuschen: Senat arbeitet bereits an einer Lösung

Warum gibt es an der Bushaltestelle Binzstraße auf der Prenzlauer Promenade stadtauswärts eigentlich kein Wartehäuschen an der Haltestelle oder zumindest eine Überdachung, unter die sich Fahrgäste stellen könnten? Mit dieser Frage wandte sich Leserin Inge Pabst an die Redaktion der Berliner Woche. Ehe er von Weißensee kommend in die Kissingenstraße in Richtung Pankow einbiegt, hat der Bus der Linie 255 Hunderte Meter auf der Prenzlauer Promenade zurückzulegen. Dabei fährt er drei...

  • Pankow
  • 23.02.18
  • 197× gelesen
Kultur
André Haßmann (3. von links) von der Berlinovo erläutert, wie das Atelierhaus instand gesetzt wird.
6 Bilder

„Kunstmaschine“: An der Prenzlauer Promenade sollen künftig 450 Künstler arbeiten

Pankow. Das Atelierhaus in der Prenzlauer Promenade 149-152 wird in den nächsten Monaten zur „Kunstmaschine“ umgebaut. Im Innern laufen die Bauarbeiten bereits auf Hochtouren. Darüber informiert der Sprecher der Berlinovo-Geschäftsführung, Roland J. Stauber. Das landeseigene Unternehmen ist Eigentümer des langgestreckten Gebäudes. Derzeit werden die Treppenhäuser instand gesetzt. Die Berlinovo lässt Brandschutztüren einbauen. Kellerräume und das Dach werden noch saniert. „Aber wir machen nur...

  • Pankow
  • 14.10.17
  • 1.211× gelesen
Verkehr
Stadteinwärts ist der Radweg auf der Prenzlauer Promenade gut ausgebaut.
2 Bilder

Lebensgefahr oder Rechtsbruch? Radler haben auf der Prenzlauer Promenade keine Wahl

Pankow. Wer mit dem Fahrrad auf der Prenzlauer Promenade stadtauswärts unterwegs ist, hat zwischen Treskowstraße und Rothenbachstraße schlechte Karten. In Richtung Autobahn gibt es keinen Radweg. Pkw und Lkw rasen oft schon im Autobahnmodus, wenn nicht gerade Stau ist. Deshalb traut sich kaum jemand mit dem Rad auf der Fahrbahn zu fahren. Anders sieht es stadteinwärts aus. Dort gibt es einen Radweg. Einige Radler nutzen diesen auch in der Gegenrichtung, um dem Chaos auf der anderen...

  • Pankow
  • 08.10.17
  • 3.099× gelesen
Bauen
So wie auf diesem Bild soll es im Innenhof des Neubau-Ensembles aussehen. Bild: Grossmann & Berger
3 Bilder

Lückenschluss an der Langhansstraße: Drei Häuser entstehen bis Ende 2018

Weißensee. An der Langhansstraße sowie an der Prenzlauer Promenade findet ein weiterer Lückenschluss statt. In den nächsten Monaten entstehen auf dem Grundstück Langhansstraße 78-80 insgesamt 60 Eigentumswohnungen. Bauherr ist der Projektentwickler bpd. „60 Wohnungen: Das klingt viel. Sie verteilen sich aber auf drei separate Gebäude“, so Hendrik Treff, Bereichsleiter Neubau beim Vermarkter Grossmann und Berger. „Moderner Schallschutz und fast ausschließlich zum Innenhof gehende Außenflächen...

  • Weißensee
  • 05.08.17
  • 1.704× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.