Primobuch

Beiträge zum Thema Primobuch

Kultur

Zwischen Himmel und Erde

Steglitz. Die Fotografin Christine Pöttker hat sich im vergangenen Jahr einen Traum erfüllt und ist mit dem Helikopter über das Isländische Hochland geflogen. Gewissermaßen zwischen Himmel und Erde hatte sie die Möglichkeit, atemberaubende Eindrücke der isländischen Landschaft mit ihrer Kamera festzuhalten. Fünf Stunden dauerte der Flug, bei dem eindrucksvolle Bilder entstanden sind. Die Fotografien sind bis zum 11. Juli im Kunstraum bei Primobuch in der Herderstraße 24 von Mo bis Sa 11-18 Uhr...

  • Steglitz
  • 18.05.20
  • 120× gelesen
Soziales
Die Schloßstraße ist verwaist. Trotz strahlendem Sonnenschein bleiben die Menschen zu Hause. Die wenigen  Menschen, die unterwegs sind, halten sich an die Regeln und gehen auf Abstand.
6 Bilder

Auf Abstand zusammenhalten
Wie kleine Unternehmen, Selbstständige und die Kirche auf die Corona-Krise reagieren

Steglitz, Schloßstraße: Die beliebte Einkaufsstraße zeigt sich in diesen Tagen fast ausgestorben. Vor vielen Geschäften sind die Rollläden heruntergelassen, in Schaufenstern kleben handgeschriebene Zettel mit dem Hinweis, das wegen des Coronavirus geschlossen ist. Findige Geschäftsleute zeigen sich jetzt indes kreativ, wie in der Corona-Krise doch noch ein bisschen Umsatz zu machen ist. Im Studio für Pilates und Haltungsschule Senso Live in der Albrechtstraße 131 gehen die Kurse virtuell...

  • Steglitz
  • 27.03.20
  • 223× gelesen
Kultur
Die Lesungen beim diesjährigen Literaturfest in Steglitz behandeln das Thema der deutschen Teilung.
4 Bilder

Gemeinsam erinnern und feiern
Zahlreiche Veranstaltungen erinnern an den Mauerfall vor 30 Jahren

Am 9. November jährt sich der Fall der Mauer zum 30. Mal. Der 9. November 1989 ist den Berliner als ein Tag der Freude in Erinnerung geblieben. Steglitz-Zehlendorf feiert das 30. Jubiläum dieses Ereignisses gemeinsam mit seinen Umlandgemeinden Teltow, Stahnsdorf und Kleinmachnow mit einem großen Fest. Auch andere Veranstaltungen erinnern an den bedeutenden Tag vor 30 Jahren. An diejenigen, die den Fall der Mauer und die Wiedervereinigung nur aus Erzählungen kennen, richtet sich das 17....

  • Steglitz
  • 03.11.19
  • 187× gelesen
Kultur
Vereinsgründerin Stephani Bahlecke zeigt das Buch zum Jubiläum „Fünf Jahre Kunst.Raum.Steglitz.“
3 Bilder

Zum Jubiläum eine Gemeinschaftsausstellung
Der Verein Kunst.Raum.Steglitz. feiert fünfjähriges Bestehen

Vor fünf Jahren ist Stephani Bahlecke angetreten, um die Vielfalt der Kunstszene im Bezirk sichtbar zu machen. Die Aktionskünstlerin hatte Künstler dazu aufgerufen, sich zu eine Verein zusammenzuschließen. Im Oktober 2014 gründete sie gemeinsam mit zehn weiteren Mitstreitern den Verein Kunst.Raum.Steglitz. Mittlerweile hat der Verein 60 Mitglieder. Das sind nicht nur Maler, Grafiker und Bildhauer. Es sind auch Musiker, Fotografen, Schauspieler und Autoren darunter. Aber auch...

  • Steglitz
  • 02.11.19
  • 191× gelesen
  • 1
Kultur
Mit zahlreichen Lesungen rund um Mord und Totschlag geht es zum 10. Krimimarathon.
2 Bilder

Es wird wieder mit Stil gemordet
Beim 10. Krimimarathon fließt auch an Steglitzer "Tatorten" Blut

Im November feiert das literarische Verbrechen seine Feste. In Berlin und Brandenburg wird es wieder kriminell, wenn am 4. November der Startschuss zum 10. Krimimarathon fällt. Auf insgesamt 60 Veranstaltungen präsentiert das Festival an verschiedenen "Tatorten" den Krimi-Fans aktuelle Werke der Kriminalliteratur. In Steglitz sind fünf Buchläden und Bibliotheken dabei. Der erste Tatort im Bezirk ist die Stadtteilbibliothek Lankwitz, Bruchwitzstraße 37. Hier geht es am Mittwoch, 6. November,...

  • Steglitz
  • 18.10.19
  • 87× gelesen
Kultur
In der Ausstellung im Primobuch zeigen die Mitglieder des Kunst.Raum.Steglitz ihre Arbeiten. Zu den Künstlern gehört auch Carola Humboldt.
2 Bilder

Steglitzer Kunstverein feiert zweijähriges Bestehen

Steglitz. Der Kunstverein Kunst.Raum.Steglitz ist vor zwei Jahren angetreten, frischen Wind in die Kulturlandschaft in Steglitz zu bringen. Mit ungewöhnliche Aktionen, Ausstellungen und Projekten macht der Verein seither von sich reden. „Inzwischen ist die Mitgliederzahl auf 43 angewachsen. Anfangs waren wir zwölf“, sagt die Vereinsgründerin Stephani Bahlecke. Sie freut sich über den wachsenden Zuspruch, der nicht zuletzt damit zu erklären ist, dass der Verein immer wieder mit besonderen...

  • Steglitz
  • 11.11.16
  • 287× gelesen
Kultur
Es ist wieder Krimi-Marathon. Auch in Steglitz wird an verschiedenen Tatorten ermittelt. F

Der 7. Krimi-Marathon führt auch durch Steglitz

Steglitz. Vom 15. bis zum 20. November regiert wieder das Verbrechen in Berlin. Der 7. Krimi-Marathon bietet auch an Steglitzer Tatorten Einsichten in die Abgründe der menschlichen Natur. Ein Tatort ist die Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstraße 3. Hier liest Carla-Maria Heinze am Dienstag, 15. November, 19 Uhr, aus „Brandenburger Geheimnisse“. LKA-Fallanalytikerin Enne von Lilienthal ermittelt in Brandenburger Gotteshäusern. In einem Kloster in Brandenburg wird eine Leiche gefunden und...

  • Steglitz
  • 08.11.16
  • 95× gelesen
Kultur
Carola Humboldt und Gerald Rissmann zeigen Abstraktes und Figürliches in einer gemeinsamen Ausstellung.

Mal figürlich, mal abstrakt

Steglitz. Auf den ersten Blick könnten die Bilder von Carola Humboldt und Gerald Rissmann unterschiedlicher nicht sein. Sie malt abstrakt, er figürlich. Dennoch haben die Bilder der beiden Künstler eines gemeinsam: die sichtbare Dynamik. In einer gemeinsamen Ausstellung im Primobuch können die Unterschiede und Gemeinsamkeiten entdeckt werden. Carola Humboldt erzeugt im Makrodetail kontrastreiche Farbübergänge. Zum Teil bringt sie Farbe tubenweise auf den Malgrund, um dann mit der Nadel...

  • Steglitz
  • 02.07.16
  • 324× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.