Anzeige

Alles zum Thema Privatschule

Beiträge zum Thema Privatschule

Bildung
Namensgeber Ludwig Fresenius, Urenkel des Bildungspioniers Carl Remigius Fresenius, und Bürgermeisterin Birgit Monteiro ließen einen Luftballon zur Eröffnung fliegen.

Bildungseinrichtung an der Möllendorffstraße umbenannt

Lichtenberg. Über 200 bunte Luftballons stiegen am 22. September in der Möllendorffstraße auf. Der Anlass: „Die Schule für Berufe mit Zukunft“ wurde offiziell in „Ludwig Fresenius Schulen“ umbenannt. Die Schule in der Möllendorffstraße 52/54 gehört zum deutschlandweiten Verbund von Berufsfachschulen. Es handelt sich um eine staatlich anerkannte Privatschule, die sich mit Schulgebühren finanziert. Der Namensgeber Ludwig Fresenius hat die Festveranstaltung offiziell eröffnet. Bürgermeisterin...

  • Fennpfuhl
  • 29.09.16
  • 243× gelesen
Politik
Der öffentliche Spielplatz ist einer Baugrube gewichen.

Privatschule zerstört öffentlichen Spielplatz

Mitte. Der öffentliche Spielplatz auf dem Schulhof der Berlin Metropolitan School (BMS) in der Linienstraße 122 ist verschwunden. Das Bezirksamt prüft jetzt, warum die Schule den Nutzungsvertrag nicht eingehalten hat und behält sich mögliche Vertragsstrafen vor. Ein großes Bauloch, Container und Material: Dass hier an der Linienstraße ein öffentlicher Spielplatz war, ist nicht zu erkennen. Auch das Schild, das auf den Spielplatz hinwies, ist weg. Die Privatschule mit knapp 1000 Schülern lässt...

  • Mitte
  • 16.09.16
  • 1019× gelesen
Bildung
An der Quinoa-Schule gibt es ach ein Schulfach "Interkulturelles Lernen".

Ausgezeichnete Quinoa-Schule: Privatschule beim Bundeswettbewerb „Land der Ideen“ geehrt

Gesundbrunnen. Für ihr Konzept, durch privates Engagement beste Bildung auch für Kinder aus ärmeren Familien in sozial schwachen Vierteln zu ermöglichen, ist die spendenfinanzierte Quinoa-Privatschule jetzt im bundesweiten Wettbewerb „Deutschland – Land der Ideen“ als „Ausgezeichneter Ort im Land der Ideen“ geehrt worden. Wie kann man den Armutskreislauf durchbrechen? Wie können Kinder aus sozialschwachen Familien einen guten Start ins Leben bekommen? Darauf will die 2014 gegründete...

  • Borsigwalde
  • 11.07.16
  • 41× gelesen
Anzeige
Bildung
An der Quinoa-Schule gibt es regelmäßige Tutorengespräche, bei denen sich die Lehrer ganz individuell um ihre Schützlinge kümmern.
4 Bilder

Schule braucht Tische: Quinoa-Privatschule ist auf Spenden angewiesen

Gesundbrunnen. Erstklassige Bildung mit individueller Förderung – und das für vermeintliche Verlierer. Die freie Quinoa-Sekundarschule in Wedding macht seit 2014 Kinder aus armen Familien fit fürs Leben. Für die neue Klasse braucht Weddings einzigartiges Bildungsprojekt dringend Möbelspenden. Arm geboren, arm geblieben. Kinder aus sozialschwachen Familien haben meist schlechte Chancen, erfolgreich ins Berufsleben zu starten. Dabei kann aus jedem etwas werden, wenn er gute Bildung und...

  • Borsigwalde
  • 03.05.16
  • 153× gelesen
  • 5
Bildung
Thomas Mosebach hätte dem Privatgymnasium gerne den Umzug erspart.

Kreativitätsgymnasium muss umziehen

Lichtenberg. Das private Kreativitäts-Gymnasium zieht aus dem Schulhaus in der Rüdigerstraße 76 bis Ende August aus. Der Bezirk will das Gebäude zunächst nutzen, um Flüchtlinge in Willkommensklassen zu unterrichten. 2017 soll hier dann eine öffentliche Sekundarschule entstehen. Über ein Jahr lang kämpfte der Verein "Die Kappe" um den Standort in der Rüdigerstraße 76. Jetzt ist klar: das Privatgymnasium wird Ende August aus dem Schulhaus ziehen. "Die Unsicherheit bei den Eltern wuchs immer...

  • Lichtenberg
  • 17.02.16
  • 1732× gelesen
  • 1
Jobs und Karriere

Abschluss an Privatschulen

Wer an einer Privatschule seinen Abschluss machen möchte, bekommt die Kosten nicht vom Jobcenter erstattet. Das hat das Sozialgericht Dresden entschieden, wie die Arbeitsgemeinschaft Familienrecht im Deutschen Anwaltverein mitteilt (Az.: S 40 AS 1905/14 ER). In dem Fall besuchte eine 17-jährige Schülerin eine internationale Privatschule und plante, eine Abschlussprüfung ähnlich dem Abitur zu machen. Hierfür berechnete die Schule 970 Euro. Die junge Frau erhielt Kindergeld und...

  • Mitte
  • 15.02.16
  • 19× gelesen
Anzeige
Bildung
Marcello Eusepi (2.v.l.) diskutiert mit Dirk Moritz (l.) und dem CDU-Bundestagsabgeordneten Martin Pätzold (r.) das Schulkonzept.
2 Bilder

"Berlin Bilingual School" will an die Konrad-Wolf-Straße ziehen

Alt-Hohenschönhausen. Der Pausenhof auf dem Dach des 13-Geschossers dürfte der höchst gelegene Berlins werden: Der Projektentwickler Dirk Moritz will in seinem Projekt "The Sqaure3" auch Platz für eine Schule schaffen. "Seit zwei Jahren suchen wir nach passenden Räumen im Osten der Stadt", sagt Marcello Eusepi. Der aus Rom stammende Architekt und Vater ist Mitbegründer der "Berlin Bilingual School", in der Kinder zweisprachig, nämlich auf Deutsch und auf Englisch unterrichtet werden. Während...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 17.07.15
  • 843× gelesen
Bildung

Diskussion zu Privatschulen

Gesundbrunnen. Der Kreisverband Mitte der SPD lädt am 6. Mai um 19 Uhr zu einem Diskussionsabend zum Thema Privatschulen. Die Veranstaltung mit den Titel "Privatschulen - Segen oder Fluch für unseren Kiez?" findet im Relais de Savanne in der Prinzenallee 33 statt. In Gesundbrunnen hat zum Beispiel im vergangenen Jahr die private Quinoa-Schule eröffnet, die vor allem Kindern aus sozialschwachen Familien eine hervorragende Bildungsperspektive bieten will. Wie diese Entwicklung zu deuten ist und...

  • Gesundbrunnen
  • 20.04.15
  • 68× gelesen
Bildung
Friedrich Ohlendorf und Conny Bergengrün freuen sich auf die Willkommensklasse.

Privatschule will eine Willkommensklasse für Flüchlingskinder eröffnen

Dahlem. Die Rudolf Steiner Schule wird als erste Waldorfschule eine Willkommensklasse für Flüchtlinge einführen. Dies beschloss die Gesamtkonferenz der Schule mit großer Mehrheit.Bereits in den Weihnachtsferien entstand die Idee, Flüchtlingskinder aus der Sammelunterkunft in der Turnhalle der Freien Universität als Gastschüler aufzunehmen. Parallel bewarb sich die Schule beim Senat, eine Willkommensklasse zu eröffnen. Die Elternschaft unterstützte die Idee. "Unser Konzept steht", erklärt...

  • Dahlem
  • 24.02.15
  • 2238× gelesen
Bildung
"Die Kappe e.V." hält am Schulstandort in der Rüdigerstraße fest und hofft auf eine Einigung mit dem Bezirk.

Das Kreativitätsgymnasium will am Standort Rüdigerstraße festhalten

Lichtenberg. Viele Eltern und Schüler sind verunsichert, wie es mit dem Kreativitätsgymnasium in der Rüdigerstraße 76 weitergeht. "Die Kappe e.V." als Träger der Schule will um ihren Standort kämpfen.Seit Monaten ist unklar, ob die Privatschule im Gebäude in der Rüdigerstraße bleiben kann oder diesen Standort aufgeben muss. Der Bezirk will in dem Schulhaus künftig eine staatliche und damit öffentliche Schule für mehr als 500 Schüler einrichten. "Diese Verunsicherung durch das Bezirksamt ist...

  • Lichtenberg
  • 19.02.15
  • 292× gelesen
Bildung

Zwei Privatschulen wollen staatliche Fördergelder einklagen

Berlin. Schulen mit vielen förderungsbedürftigen Kindern, bekommen seit vergangenem Jahr zusätzlich Geld vom Senat - insgesamt rund 15 Millionen Euro. Einige private Schulen wollen auch etwas davon abbekommen und ziehen vor Gericht.In Berlin gibt es derzeit 151 private Schulen. Sie finanzieren sich zu 70 Prozent über staatliche und zu 30 Prozent über private Mittel. Die meisten Eltern der Schüler zahlen ein Schulgeld. Allerdings gibt es auch an diesen Schulen Kinder von Familien, die wenig Geld...

  • Charlottenburg
  • 10.09.14
  • 183× gelesen
Bildung
Unterricht während der Quinoa-Herbstakademie. Dies war ein Testlauf für die neue Superschule im vergangenen Herbst.

Exzellente Bildung für benachteiligte Jugendliche

Wedding. Bis zum 30. April können sich Interessenten für die private Quinoa-Sekundarschule (Klassen 7 bis 10) bewerben, die aus vermeintlichen Verlierern Gewinner machen will.Die Eltern leben von Sozialhilfe, sprechen schlecht Deutsch, haben mit Schule nicht viel am Hut. Kinder aus solchen Familien haben es meist schwer, erfolgreich ins Berufsleben zu starten. In Wedding startet im Sommer die erste Privatschule, die genau diesen Kindern aus sozial schwachen Verhältnissen "Bildung für...

  • Wedding
  • 24.03.14
  • 41× gelesen