Alles zum Thema Projekt

Beiträge zum Thema Projekt

Kultur
Gemeinsam über Familie nachdenken.

Wir sind Familie
Schüler erforschen „Diversität“

Was ist eigentlich Familie? Vater, Mutter, Kind(er) versteht man darunter schon längst nicht mehr. „Diversität“, „Diversity“ ist das Stichwort. Wie verschieden familiäre Strukturen aussehen können, haben Jugendliche aus Schöneberg und Tel Aviv-Jaffa untersucht. Im Rahmen eines Austauschprogramms des Schöneberger Jugend Museums, das von der Stiftung Erinnerung, Verantwortung, Zukunft gefördert wurde, sind 24 Schülerinnen und Schüler des Robert-Blum-Gymnasiums in der Kolonnenstraße der Frage...

  • Schöneberg
  • 15.04.19
  • 70× gelesen
Politik

Geld für die Demokratie-Projekte beantragen

Charlottenburg-Wilmersdorf. In der „Partnerschaft für Demokratie“ Charlottenburg-Wilmersdorf werden jedes Jahr zivilgesellschaftliche Projekte von Privatpersonen und gemeinnützigen Organisationen im Bezirk finanziell gefördert. Auf der Homepage www.demokratie.charlottenburg-wilmersdorf.de finden sich alle nötigen Formulare und Informationen, um Anträge für die zweite Förderrunde 2019 zu stellen. Der Schwerpunkt liegt dieses Jahr auf den Themen Antisemitismus, Rechtspopulismus/Rechtsextremismus...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 07.04.19
  • 28× gelesen
Kultur

Fest zum Projektabschluss

Kreuzberg. Zum Ende des Projekts "Hier baut das Milieu“ am Mehringplatz, findet am Sonnabend, 13. April, im Theater Tiyatrom, Alte Jakobstraße 12, ein Stadtteil- und Familienfest statt. Es beginnt um 16 Uhr. Unter dem Titel "Alles Paletti" werden die Ergebnisse verschiedener Werkstätten präsentiert. Zum Beispiel Theater und Kindertheater, Film und Musik. tf

  • Kreuzberg
  • 04.04.19
  • 19× gelesen
  •  1
Politik

Noch mitmachen als Wahlhelfer

Friedrichshain-Kreuzberg. Noch bis 31. März können sich Interessierte beim Projekt Erstwahlhelfer anmelden. Es gibt noch ein paar freie Plätze. Wie bereits berichtet, werden Menschen zwischen 18 und 27 Jahren dort zum Wahlhelfer ausgebildet und kommen dann bei der Europawahl am 26. Mai in einem Wahllokal zum Einsatz. Weitere Informationen finden sich unter berlin.erstwahlhelfer.de. tf

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 21.03.19
  • 20× gelesen
Soziales
Das  Outreach-Team engagiert sich für geflüchtete Mädchen. Unter anderem unternahm man einen Ausflug nach Warnemünde.

Damit Mädchen besser klarkommen
Outreach-Sozialarbeiter engagieren sich in der Flüchtlingsunterkunft an der Treskowstraße

Mit einem besonderen Projekt unterstützt das Pankower Outreach-Team Mädchen und junge Frauen aus Afghanistan, Syrien, Irak und dem Iran. Diese Mädchen sind zwischen zwölf und 22 Jahre alt und leben in der Flüchtlingsunterkunft an der Treskowstraße. „Aufgrund ihrer Herkunft, ihres Geschlechts und der kulturellen Sozialisation ist es für sie schwierig, sich frei in ihrem Umfeld zu bewegen und sich in ihrem Sozialraum zu orientieren“, erklärt Anja Czehmann vom Pankower Outreach-Team. „Ihre...

  • Heinersdorf
  • 07.03.19
  • 210× gelesen
Soziales
Michael Kruse vom Deutschen Kinderhilfswerk und Lois-Vincent Haut vo, Verein "Ubuntus" mit dem symbolischen Scheck.

Zusammen Kochen und Bauen
Unterstützung für Verein, der junge Neuköllner und Geflüchtete zusammenbringt

Das Deutsche Kinderhilfswerk hat dem Neuköllner Verein Ubuntus 5000 Euro geschenkt. Damit wird ein ungewöhnliches Projekt unterstützt: Kinder und Jugendliche mit und ohne Fluchterfahrungen entwickeln eine faltbare Küche und lernen sich bei dieser Arbeit und dem gemeinsamen Kochen besser kennen. Das Wort „Ubuntus“ kommt aus den afrikanischen Bantusprachen und bedeutet so viel wie „Ich bin durch dich“. Bei dem Kunstbildungsprogramm des Vereins tun sich jeweils zwei Kinder oder Jugendliche, die...

  • Neukölln
  • 20.02.19
  • 399× gelesen
Soziales
Für sein ambitioniertes Projekt hat Horst Renziehausen in drei Jahren 150 Mitstreiter gewinnen können.

"50 Plus Kompakt" ist jetzt ein Verein
Bauprojekt-Initiator Horst Renziehausen zum Vorsitzenden gewählt

Die vor drei Jahren in Schöneberg gestartete Initiative 50 Plus Kompakt hat sich als Verein gegründet und sucht weitere Mitstreiter. 50 Plus Kompakt mit Sitz in der Gotenstraße 76 will in Berlin mit und für geflüchtete Menschen einen Gewerbe- und Handelspark mit Wohnungen errichten. Der Plan: Am Bau des Komplexes für rund 1000 Menschen mit zentralem Pavillon, „Integrationscafé“, einem Kindergartens, einer Schule und Wohnungen helfen Flüchtlinge mit. Eingewiesen in die unterschiedlichen...

  • Schöneberg
  • 14.02.19
  • 113× gelesen
Politik
Werde Wahlhelfer: Steffen Bodenmiller wirbt auf vielen Wegen für sein Projekt.

Praktischer Zugang zu Politik und Demokratie
Junge Leute für Projekt Wahlhelfer gesucht

Keine Wahl funktioniert ohne Ehrenamtliche, die Dienst in den Wahllokalen machen. Ehrenamtliche wie Steffen Bodenmiller. Der 36-jährige Doktorand hat schon mehrere Wahleinsätze in Kreuzberg absolviert. Dabei fiel ihm auf: Seine Altersgruppe und erst recht noch Jüngere sind bei den Wahlhelfern ziemlich unterrepräsentiert. Aus dieser Beobachtung entstand die Idee, Jugendliche zu dieser Tätigkeit zu animieren und ihnen dadurch gleichzeitig tiefere Kenntnisse von Politik zu vermitteln. Was auch...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 06.02.19
  • 186× gelesen
Soziales

Mobile Jugendhilfe

Der Jugendhilfeausschuss Lichtenberg hat in seiner Januar-Sitzung beschlossen, die Mittel aus dem bisherigen Innovationsfonds als Anschubfinanzierung für das neue Jugendarbeit-Projekt „Standortungebundene offene Kinder- und Jugendarbeit“ in der Rummelsburger Bucht einzusetzen. Für das mobile Vorhaben stehen in diesem Jahr 50 000 Euro zur Verfügung. Das Bezirksamt ruft anerkannte Träger der freien Jugendhilfe dazu auf, ein Konzept für ein entsprechendes Angebot zu entwickeln. Interessenten...

  • Lichtenberg
  • 05.02.19
  • 24× gelesen
Bildung
Kinder der Arbeitsgemeinschaft mit ihren erwachsenen Unterstützern: Ex-Fußballer und Stiftungsgründer Arne Friedirch, Schulleiterin Grit Buggert, Tanja Schirmacher von der Bürgerstiftung sowie Lehrerin und AG-Leiterin Jeannette Schmidt.

Für ein gutes und friedliches Miteinander
Zwei Stiftungen bringen Berliner und geflüchtete Kinder zusammen

Geflüchtete Kinder mit Berliner Kindern zusammenbringen: Das ist das Anliegen von VIF (Verantwortung – Integration – Freundschaft). Die Buckower Christoph-Ruden-Schule, An den Achterhöfen 13, lud kürzlich zum großen Halbjahres-Abschlussfest ein. Hinter dem Programm stehen die Bürgerstiftung Berlin und die Arne-Friedrich-Stiftung des bekannten Ex-Fußballers. Seit rund vier Jahren werden Arbeitsgemeinschaften (AG) organisiert, momentan gibt es sie an drei Berliner Schulen – in Buckow,...

  • Buckow
  • 31.01.19
  • 181× gelesen
Politik

Bis 22. Februar Fördermittel beantragen
Neue Projekte zivilen Engagements

Freie Träger können noch bis zum 22. Februar Fördermittel im Rahmen des Fonds „Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ beantragen. Der Aktions- und Initiativfonds ist ein wesentliches Element des Programms „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“. Er dient der Förderung des zivilen Engagements und unterstützt Vereine, Projekte und Initiativen, die sich der Förderung von Demokratie und Vielfalt widmen. In diesem Jahr stehen...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 29.01.19
  • 20× gelesen
Soziales

Piktogramme für Kurfürstenkiez

Tiergarten. Im Rahmen des Projekts „Nachbarschaft im Kurfürstenkiez“ werden seit dem 24. Januar nach und nach mit Kreidefarbe Piktogramme auf Gehwegen aufgebracht. Sie zeigen vier Kinder mit Schulmappen und einen Menschen mit einem Kind auf der Schaukel. Die Piktogramme, die der Frauentreff gemeinsam mit Prostituierten entwickelt hat, sollen die Sexarbeiterinnen sanft dazu auffordern, vor allem tagsüber nicht vor Kitas, Schulen, Spielplätzen und Nachbarschaftseinrichtungen ihrem Gewerbe...

  • Tiergarten
  • 29.01.19
  • 23× gelesen
Bildung

Fotos über eine Modezeitreise

Steglitz. Noch bis zum 4. Februar ist in der zweiten Etage im Rathaus Steglitz, Schloßstraße 37, die Fotoausstellung „feminationSZ“ zu sehen. Darin hat sich eine Gruppe von 30 Mädchen aus Steglitz-Zehlendorf auf eine Modezeitreise begeben. Sie schlüpften im wahrsten Sinne des Wortes in historische Frauenrollen, um dann von den Fotografinnen Milena Zara und Gisela Gürtler in Szene gesetzt zu werden. Die Ausstellung ist Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr geöffnet. KaR

  • Steglitz
  • 04.01.19
  • 26× gelesen
Sport

Moabiter Sportnacht

Moabit. Gangway, ein Verein für Straßensozialarbeit, unternimmt eine Sporttournee durch das Viertel. Das Programm trägt den Namen „Moabiter SpoRt Night“ und ist für alle Teilnehmer kostenlos. In diesem Monat ist Gangway am 7. Dezember auf dem Klara-Franke-Spielplatz an der Lehrter Straße und am 21. Dezember im Käfig am Bredow-Treff an der Bremer Straße. Beginn ist jeweils um 17 Uhr. Eine Woche vor der Veranstaltung sind am entsprechenden Platz nochmals Hinweise ausgehängt. KEN

  • Moabit
  • 23.11.18
  • 9× gelesen
Wirtschaft

Unternehmen für den Kotti

Kreuzberg. Gewerbetreibende, Initiativen, Eigentümer und Einrichtungen rund um das Kottbusser Tor sind am Montag, 19. November, zur Auftaktveranstaltung des Projekts "Unternehmen für den Kotti" eingeladen. Sie findet ab 20 Uhr im Friedrichshain-Kreuzberg Museum, Adalbertstraße 95a, statt. Die von der Wirtschaftsförderung und dem Quartiersmanagement im Juni gestartete Initiative soll lokale Akteure besser vernetzen, auch mit dem Ziel einer Übernahme sozialer Verantwortung in dem Gebiet. Dabei...

  • Kreuzberg
  • 13.11.18
  • 33× gelesen
Soziales

Nachbarschaft im Kurfürstenkiez

Tiergarten. Das Projekt „Nachbarschaft im Kurfürstenkiez“ des Frauentreffs Olga an der Kurfürstenstraße, das mit zahlreichen Aktionen das Miteinander von Anwohnern und Prostituierten verbessern möchte, ist vorerst bis Ende 2019 finanziell gesichert. Zu den Aktivitäten im Rahmen des Projekts zählen regelmäßige Anwohnersprechstunden im Frauentreff und die Ansprache der Sexarbeiterinnen durch Lilli Böwe. Die Sozialarbeiterin will die Prostituierten unter anderem darauf aufmerksam machen, dass es...

  • Tiergarten
  • 19.10.18
  • 37× gelesen
Soziales

Wir machen weiter

Schöneberg. Das Quartiersmanagement (QM) Schöneberger Norden schreibt ein Projekt für die Zeit bis zum Ende seiner Arbeit am 31. Dezember 2020 aus. Mit „Wir machen weiter“ soll in den verbleibenden zwei Jahren das Engagement und die Fähigkeit der Bewohner zur Selbstorganisation im Schöneberger Norden gestärkt werden. Im Mittelpunkt des Projekts stehen die bereits aktiven Bewohner, Initiativen und weitere Akteure im Kiez sowie der Quartiersrat und die Vergabejury im Schöneberger Norden. Die...

  • Schöneberg
  • 25.09.18
  • 29× gelesen
Umwelt

Anwohner sollen sich wieder wohlfühlen
Projekt zur Umgestaltung der Grüntaler Promenade gestartet

Die Grüntaler Straße in Gesundbrunnen bietet durch einen breiten mittigen Grünstreifen viel Platz für die Anwohner. Diese fühlen sich dort aber nicht mehr sehr wohl. Die Gruppe F Landschaftsarchitekten will das nun ändern. Das Quartiersmanagement Soldiner Straße hatte das Projekt zur Umgestaltung der Grüntaler Straße ausgeschrieben. Den Zuschlag erhielt die Gruppe F Landschaftsarchitekten, die schon ähnliche Projekte in Berlin umgesetzt hat. In der ersten Phase der zweieinhalbjährigen...

  • Gesundbrunnen
  • 17.08.18
  • 61× gelesen
Soziales
GiG-Projektleiterin Nicole Herlitz und ihr Mitarbeiter Lucas Piechotta freuen sich über den guten Start der Brieffreundschaften zwischen Alt und Jung.

Alt und Jung: ziemlich beste Brieffreunde
Senioren erzählen wahre Kurzgeschichten aus dem Leben

Alte Menschen unterstützen, sie aus ihrer Einsamkeit holen, in Kontakt mit Kindern und Jugendlichen bringen ist das Ziel des Projekts „GiG - Getragen in Gemeinschaft. Hochbetagt am Rande der Stadt.“ Gegründet Ende 2016 vom evangelischen Kirchenkreis Teltow-Zehlendorf und umgesetzt in den Gemeinden Schlachtensee und Nikolassee, ist es durch verschiedene Aktionen bereits gelungen, kleine Netzwerke zwischen Alt und Jung zu knüpfen. Erfolgreich läuft die Taschengeldbörse, bei der Jugendliche für...

  • Zehlendorf
  • 05.08.18
  • 257× gelesen
Kultur
Das Tanzprojekt wendet sich an Menschen ab zehn Jahren.
2 Bilder

Spielen mit Skulpturen
Tanz-Theater-Projekt für Jung und Alt

In der letzten Ferienwoche bietet die Jugendtheaterwerkstatt Spandau ein kostenloses Tanz-Theater-Projekt für Menschen ab zehn Jahren an. Willkommen sind sowohl Kinder, als auch Jugendliche und Erwachsene. Bei Bedarf werden mehrere Gruppen gebildet. Die Leitung übernehmen die professionellen Tänzer und Choreographen Patricia Woltmann und Josep Caballero Garcia. Das Projekt vom 13. August bis 17. August beginnt immer um 10 Uhr mit einem Frühstück in der Jugendtheaterwerkstatt,...

  • Falkenhagener Feld
  • 02.08.18
  • 37× gelesen
Kultur

Sprache begeistert - Engagierte gesucht
AUFRUF ZUR BUNDESWEITEN WOCHE DER SPRACHE UND DES LESENS 2019

Wenn Sie sich für das Thema Sprache interessieren und stark machen wollen, sind Sie im Namen des Vereins Aufbruch Neukölln e.V. herzlich eingeladen, an der Bundesweiten Woche der Sprache und des Lesens 2019 teilzunehmen. Die Idee: Die Woche der Sprache und des Lesens möchte Menschen in ganz Deutschland begeistern, sich mit dem Thema Sprache in all seinen Facetten auseinanderzusetzen und selbstständig Veranstaltungen zu diesem Thema durchzuführen. Mitmachen ist einfach: Sie haben...

  • Neukölln
  • 12.07.18
  • 266× gelesen
Soziales

Krankenakte auf dem Smartphone

Lichtenberg. Die Krankenkasse AOK hat ein bundesweites Projekt zur digitalen Vernetzung im Gesundheitswesen gestartet, das jetzt auch in der Geburtsklinik des Sana Krankenhauses an der Fanninger Straße Anwendung findet. Frauen, die dort entbinden, können künftig per Smartphone medizinische Dokumente mit ihrer Klinik austauschen und abrufen. Mehr Infos gibt es unter https://nordost.aok.de. bm

  • Lichtenberg
  • 08.07.18
  • 71× gelesen
Wirtschaft

Ne ueröffnet
Hitzler Ingenieure Berlin

Hitzler Ingenieure Berlin: Hitzler Ingenieure eröffnete ein neues Büro in Tiergarten. Der Projektsteuerer leitet komplexe Baumaßnahmen im Gesundheits- und Bildungswesen, in der Forschung, im Verwaltungs- und Wohnungsbau, in den Bereichen Sport, Freizeit und Kultur sowie bei Infrastrukturmaßnahmen. Schillstraße 10, 10785 Berlin, Telefon: 69 53 575-0, www.hitzler-ingenieure.de Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren:...

  • Tiergarten
  • 05.07.18
  • 59× gelesen
Kultur

Visionen zu Wald und Stadt

Moabit. Noch bis zum 11. August ist im Kabinett der Galerie Nord, Turmstraße 75, die Dokumentationsausstellung „Hansa-Wald – Das Ende der Stadt“ zu sehen. Die Künstlerin Karen Scheper und die Animationsfilmerin Dorothea Vogel haben mit 26 Schülern der Heinrich-von-Stephan-Gemeinschaftsschule am Neuen Ufer eine Vision in Bildern entwickelt. Sie bringt zwei scheinbar gegensätzliche Lebensräume zusammen: Wald und Stadt. Geöffnet ist dienstags bis sonnabends 13 bis 19 Uhr. Der Eintritt ist frei....

  • Moabit
  • 03.07.18
  • 83× gelesen