Projekt

Beiträge zum Thema Projekt

Umwelt

Mehrweg statt Einweg

Friedrichshain. Im Samariterkiez starten das Kiezbüro und die Zero Waste AG jetzt eine Aktion für mehr Mehrwegbehälter. Gastronomiebetriebe und lokale Akteure werden im September zu ihren Erfahrungen mit Mehrwegbecher und Mehrweggeschirr bei "Takeaway" und "to Go" befragt, aber auch zu ihren Bedenken. Die Ergebnisse fließen im Anschluss in eine Veranstaltung für die Gastronomen im Kiez ein, bei der sie sich mit ihren Kollegen austauschen und vernetzten können und Antworten auf Fragen rund um...

  • Friedrichshain
  • 02.09.21
  • 11× gelesen
Bildung

Freiraum für Bildung
Familienfest am 21. August im Humboldt Forum

Ein Familienfest eröffnet am Samstag, 21. August 2021, von 10 bis 20 Uhr die Werkräume im ersten Obergeschoss des Humboldt Forums. Auf rund 1000 Quadratmetern wurde Raum für bis zu 200 Nutzer geschaffen für kreatives und diskursives Arbeiten, für das gemeinsame Entwickeln unterschiedlichster Themen, für Diskussionen und Aktivitäten. Lernen bedeutet im Humboldt Forum mehr als reine Wissensvermittlung – es ist ist kreativer Prozess, der alle Sinne einbezieht. Ergänzt wird das Programm in den...

  • Mitte
  • 14.08.21
  • 66× gelesen
Soziales

9000 Euro für Jugendprojekte

Steglitz-Zehlendorf. Die Kinder- und Jugendjury vergibt wieder Geld für Kinder- und Jugendprojekte. Junge Menschen zwischen zwölf und 21 Jahren können sich mit ihren Ideen bei der Kinder- und Jugendjury bewerben. Bis zum 25. August können sich die Projektgruppen melden und bis zu 700 Euro beantragen. Insgesamt stehen 9000 Euro zur Verfügung. Mitmachen können Gruppen von mindestens drei Personen, die ihre Ideen selbst entwickelt haben und ihr Projekt eigenständig durchführen wollen. Zudem muss...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 13.08.21
  • 4× gelesen
Bildung

Medienwerkstatt feiert Projektende

Schöneberg. Die Medienwerkstatt "Encounters" hat ihr Projekt über die Pandemiezeit mit einem Magazin beendet. Die frisch gedruckten Exemplare werden am 6. August bei einer Flashmob-Aktion auf dem Vorplatz der Mittelpunktbibliothek an der Hauptstraße 40 verteilt. Los geht es um 15 Uhr. Gleichzeitig wird der erfolgreiche Abschluss des Projektes gefeiert. Sein Ziel war es, Menschen und ihre Begegnungen in der Krise zu dokumentieren. Ab 18.30 Uhr beginnt vor der Bibliothek ein Programm mit Musik,...

  • Schöneberg
  • 01.08.21
  • 8× gelesen
Soziales

Projekte im Kiez werden gefördert

Wedding. Der Soldiner Kiez sucht wieder nachbarschaftliche Ideen, die das Miteinander im Kiez fördern. Für jede Projektidee stehen maximal 1500 Euro aus einem Fördertopf der Quartiersmanager bereit. Voraussetzung ist, dass die Idee direkt aus dem Kiez kommt, also von Anwohnern oder lokalen Akteuren, und ehrenamtlich organisiert wird. Ende August entscheidet die Aktionsfondsjury, welche Projekte Geld bekommen. Die Projekte können Mitte September starten. Bewerbungen sollten bis zum 9. August per...

  • Wedding
  • 23.07.21
  • 23× gelesen
Umwelt

Kronkorken sammeln

Charlottenburg. Überall auf der Mierendorff-Insel liegen Kronkorken herum. Ein Projekt will Abhilfe schaffen. Insulaner können die Kronkorken sammeln und im "Haus am Mierendorffplatz" (HaM) abgegeben. Das Nachbarschaftshaus am Mierendorffplatz 19 ist dafür mittwochs von 10 bis 16 Uhr, donnerstags von 13 bis 19 Uhr oder nach Vereinbarung unter der Rufnummer 81 80 53 63 geöffnet. Die Korken werden als Altmetall verkauft. Der Erlös geht an die Aktion "Kronkorken für Therapiehunde". uk

  • Charlottenburg
  • 21.07.21
  • 27× gelesen
Kultur

Die Geschichte eines Mädchens
Film zum Gedenkort Güterbahnhof Moabit online

Im Rahmen des kulturellen Bildungsverbunds „Urbane Künste“ realisierte der Verein Tanz Theater Dialoge in Kooperation mit der Theodor-Heuss-Gemeinschaftsschule ein künstlerisches Projekt rund um den Gedenkort Güterbahnhof Moabit. Dies beinhaltete im Herbst 2020 das bildnerische Gestalten von Skulpturen mit dem Bildhauer Thomas Lucker, die Auseinandersetzung mit Originaldokumenten und deren szenische Darstellung sowie die Bepflanzung der Wiese mit Frühjahrsblühern am Gedenkort. Die nun...

  • Moabit
  • 15.06.21
  • 21× gelesen
Umwelt

Urbane Räume im Klimawandel
Bund fördert zwei Ökologie-Projekte im Bezirk

Der Bund fördert vier innovative Projekte aus der Hauptstadt mit über vier Millionen Euro aus dem Sonderprogramm zur Anpassung urbaner Räume an den Klimawandel. Darunter sind auch zwei aus dem Bezirk. Wie können sich urbane Räume für den Klimawandel rüsten? Der Frage gehen bundesweit ökologische Projekte nach. Vier davon kommen aus Berlin, zwei aus Charlottenburg-Wilmersdorf. Allesamt will der Bund mit 4,4 Millionen Euro fördern. Das hat der Haushaltsausschuss des Bundestags beschlossen und die...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 10.06.21
  • 56× gelesen
Umwelt

Babys lassen Bäume wachsen
Windeln werden zu Humus

Jedes Baby kann dabei helfen, pro Monat 75 Liter wertvolle Humuserde zu erzeugen. Wie? Mit seinen Windeln. Eltern können das in diesem Sommer testen. Einwegwindeln sind Haushaltsmüll, der nur schwer verrottet. Doch jetzt gibt es eine innovative Lösung. Die können Eltern in diesem Sommer testen und damit was für die Umwelt tun. „Aus Abfall werden neue Werte“ heißt das Projekt, das aus kompostierbaren Windeln fruchtbare Pflanzenerde macht. Dahinter steht das Team von „Dycle“. Unter dem Motto...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 28.05.21
  • 41× gelesen
Soziales

Vorschläge erwünscht
Für mehr Miteinander in der Paul-Hertz-Siedlung

"Paul-Hertz-Siedlung gemeinsam gestalten: Vorschläge erwünscht!" Unter diesem Motto sind Bürger aus der Paul-Hertz-Siedlung aufgerufen, Vorschläge für Projekte zur Stärkung des nachbarschaftlichen Miteinander einzureichen. Hierfür hat der Bezirk über das Landesprogramm „Stärkung Berliner Großsiedlungen“ einen Kiezfonds eingerichtet. In diesem Jahr stehen insgesamt 12 000 Euro zur Verfügung. Gefördert werden können Projekte bis 3500 Euro, die sich um die Themen nachbarschaftliches Miteinander,...

  • Charlottenburg-Nord
  • 11.05.21
  • 21× gelesen
Soziales

Projektaufruf für den Spendenfonds Schöneberger Norden

Schöneberg. In diesem Jahr steht erstmalig der Spendenfonds Schöneberger Norden für das Gebiet des ehemaligen Quartiersmanagementgebiets in Höhe von 300 000 Euro für Engagierte zur Verfügung. Mit dem Spendenfonds werden Projekte ab 7500 Euro gefördert. Die Projekte müssen unter der Voraussetzung stattfinden, dass sie einen Mehrwert für die Menschen schaffen und dabei zu einer Verbesserung der Wohn- und Lebenssituation benachteiligter Bewohner beitragen, beispielsweise aus den Bereichen Bildung,...

  • Schöneberg
  • 11.05.21
  • 8× gelesen
Soziales

Projekt „Spielen lernen“ gesichert

Charlottenburg-Wilmersdorf. Das Projekt „Spielen lernen“ im Haus des Säuglings vermittelt jungen Eltern, wie sie mit ihrem Säugling oder ihren Kleinkind "richtig" spielen können. Wegen des großen Bedarfs junger Eltern an diesem Kursangebot haben Sabrina Böhm und Detlef Wagner (CDU), Stadtrat für Soziales und Gesundheit, jetzt einen Vertrag unterzeichnet, der das Angebot dauerhaft sichert. Vor zwölf Jahren startete Sabrina Böhm im Auftrag der Bürgerstiftung das Projekt, das auf eine große...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 21.04.21
  • 13× gelesen
Soziales
Einer der Standorte des neuen Projekts ist der „Natur.Erfahrungs.Ort“ im Interkulturellen Garten an der Liebenwalder Straße 12-18.

Stadtteilprojekt gegen die Isolation
Das Miteinander im Kiez wird gefördert

„Unterwegs in Hohenschönhausen-Süd“ heißt ein neues Projekt, mit dem die sozialdiakonische Stiftung SozDia an den Start geht. Sie möchte etwas gegen die zunehmende Isolation und Vereinsamung von Menschen unternehmen. Das Projekt arbeitet kiezübergreifend an und zwischen zwei Standorten der Stiftung, dem Campus Hedwig an der Hedwigstraße 11 und dem „Natur.Erfahrungs.Ort“ (NEO) im Interkulturellen Garten an der Liebenwalder Straße 12-18. Das vom Senat geförderte Stadtteilprojekt ist das erste...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 16.04.21
  • 136× gelesen
Soziales
Teilnehmer des vorangegangenen Projektes weihten an einer Wand des Kulturzentrums Brotfabrik im vergangenen Herbst das zweite Mosaik ein.
2 Bilder

Zwei Mosaike zeugen vom Erfolg
Projekt „Zurück ins Leben“ startet im Juni erneut durch

Der Aufgabe, Menschen ohne Arbeit wieder Motivation und Lebensmut zu geben, hat sich ein besonderes Projekt des gemeinnützigen Vereins Glashaus verschrieben. Der Verein ist Träger des Kulturzentrums Brotfabrik. Und unter dem Motto „Zurück ins Leben“ sind Arbeitslose sowie Menschen mit körperlichen oder geistigen Beeinträchtigungen willkommen. „Wir möchten die Projektteilnehmer dabei unterstützen, sich mit Hilfe von Kunst und Kultur selbst zu motivieren und sich selbst stärker zu machen“, sagt...

  • Bezirk Pankow
  • 16.04.21
  • 28× gelesen
Wirtschaft

Auf dem Weg zur Energiewende?
Projekt am Potsdamer Platz koppelt Wärme, Kälte und Strom

Vattenfall Wärme Berlin AG und Siemens Energy haben kürzlich den Vertrag zur Demonstration und Erprobung einer neuen Groß- und Hochtemperaturwärmepumpe in Berlin unterzeichnet. Mit dem Projekt "Qwark³" (Quartiers-Wärme-Kraft-Kälte-Kopplung) testen die beiden Unternehmen am Potsdamer Platz erstmals den Einsatz dieser neuen Technologie, mit der "grüne Fernwärme" aus Abwärme und erneuerbarem Strom erzeugt und ins Berliner Stadtwärmenetz eingespeist wird. Das Projekt wird vom Bundesministerium für...

  • Tiergarten
  • 10.04.21
  • 60× gelesen
Soziales

Louise-Schroeder-Medaille für Mädchenprojekt "MÄDEA"

Gesundbrunnen. Die Louise-Schroeder-Medaille geht in diesem Jahr an "MÄDEA – Interkulturelles Zentrum für Mädchen und jungen Frauen". Das Projekt sitzt an der Grüntaler Straße, fördert Mädchen, stärkt ihr Selbstbewusstsein und lässt sie in politische Projekten mitgestalten. Dabei wird auch auf Kreativität gesetzt: von Kunst über Theater, feministischem Rap bis zum Skulpturenbau. Die Medaille wird vom Berliner Abgeordnetenhaus jährlich einer Persönlichkeit oder einer Institution verliehen, "die...

  • Gesundbrunnen
  • 17.03.21
  • 30× gelesen
Soziales

Projekt mit Pfandflaschen

Friedrichshain-Kreuzberg. Sammler von Pfandflaschen sollen es künftig leichter haben. Nach einem Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung kann die Brauerei Berliner Berg neben Mülleimern der Stadtreinigung leere, mit Ketten und Schlössen gesicherte Bierkästen aufstellen. Darin sollen Flaschen gesammelt werden, und Bedürftige können sie sich nehmen, ohne den Müll durchsuchen zu müssen. Das Projekt wird zunächst an ausgewählten Hotspots getestet, unter anderem am Boxhagener Platz, in der...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 13.03.21
  • 29× gelesen
Soziales

Second Hemd
Fair und günstig shoppen bei Second Hemd (eingeschränkt) möglich

Ab sofort können Kund*innen wieder in den beiden Second Hemd-Läden der AWO Berlin-Mitte einkaufen. Wie das geht? Entweder mit Schaufenster- oder Terminshopping! Ihnen gefällt etwas aus dem Schaufenster? Schreiben Sie einfach eine E-Mail an secondhemd@awo-mitte.de, wir vereinbaren einen Termin zur Abholung. Sie wollen sich im Laden umsehen, etwas anprobieren und brauchen dafür Zeit? Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Shopping-Termin per E-Mail unter secondhemd@awo-mitte.de. Die Termine werden...

  • Mitte
  • 11.03.21
  • 56× gelesen
Soziales

Gesunde Ernährung und Selbstbewusstsein
Arbeitslose können sich ab sofort anmelden

Für das von der EU geförderte Projekt „SelbstBewusst zum Neuanfang“ der kiezküchen gmbh können sich Interessierte anmelden. Das Projekt richtet sich an arbeitssuchende Menschen zwischen 20 und 60 Jahre, die den Wunsch nach persönlicher Veränderung haben. Es wird ein individuell abgestimmtes Ernährungs-, Sport- und Coachingprogramm angeboten. Das soll die Teilnehmer dabei unterstützen, ein neues Lebensgefühl zu entwickeln, selbstbewusster aufzutreten und sich neue berufliche Perspektiven zu...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 09.03.21
  • 31× gelesen
Bildung
Die Sekundarschule Wilmersdorf beteiligt sich auch am Projekt Schülerhaushalt.
2 Bilder

Demokratie praktisch erlernen
Projekt Schülerhaushalt gestartet

Der Schülerhaushalt ist ein Projekt, das ganz praktisch an Mitbestimmung heranführen soll. Den teilnehmenden Schulen steht ein festes Budget von jeweils 1500 Euro zur Verfügung, über dessen Verwendung die Schüler in einem demokratischen Prozess entscheiden können. Die Schüler können wählen, ob sie den Betrag in Basketballkörbe, Hochbeete, eine neue Sitzgelegenheit im Pausenhof, oder lieber doch für einen neuen Anstrich im Klassenzimmer verwenden möchten. Mit dabei sind in diesem Jahr die...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 01.03.21
  • 26× gelesen
Kultur

Künstler gesucht
Geld für Kunstprojekte zu vergeben

Charlottenburg-Wilmersdorf. „STADT findet KUNST.BERLIN 2021“: Für temporäre künstlerische Projekte im Bezirk stellt der Fachbereich Kultur auch 2021 wieder Fördermittel in Höhe von 25 000 Euro zur Verfügung. Unter dem Motto "Umsonst und draußen" muss ein Konzept für eine Kulturveranstaltung zwischen Mai und Ende September 2021 an einem öffentlich zugänglichen Ort im Bezirk eingereicht werden – von der temporären Intervention bis zur mehrtägigen Open-Air-Ausstellung sind Antragsformate...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 25.02.21
  • 61× gelesen
Leute

Einsame Menschen für Kunstprojekt gesucht

Schöneberg. Für eine Arbeit über Einsamkeit sucht die Künstlerin Karina-Sirkku Kurz Menschen, die sich einsam fühlen und über ihre Erfahrungen so ganz ohne soziale und physische Kontakte während der Corona-Pandemie erzählen wollen. Karina-Sirkku Kurz nutzt diese Berichte als Ausgangspunkt für ihre künstlerischen und fotografischen Erkundungen. Mit ihrer Arbeit will sie auf ein Phänomen von aktueller gesellschaftlicher Relevanz aufmerksam machen. Für dieses Projekt hat die Künstlerin vom „Haus...

  • Schöneberg
  • 20.02.21
  • 44× gelesen
Soziales
Für das Projekt „Vom Nebeneinander zum Miteinander“ werden Bewohner des Ortsteils Fennpfuhl gesucht, die sich ehrenamtlich für das Gemeinwohl engagieren möchten.
6 Bilder

Mieteinander in der Großsiedlung
Projektkoordination sucht Ehrenamtliche für nachbarschaftliche Aktivitäten

Für das Projekt „Vom Nebeneinander zum Miteinander. Leben in der Großsiedlung Fennpfuhl“ werden Ehrenamtliche gesucht. Sie sollten möglichst in Fennpfuhl leben, sich gern zu Hauspaten schulen lassen und regelmäßig zum Austausch treffen wollen. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, Ideen für Aktionen im Kiez vorzuschlagen. Das Projekt „Vom Nebeneinander zum Miteinander. Leben in der Großsiedlung Fennpfuhl“ gehört seit Anfang des Jahres zum Programm „Stärkung Berliner Großsiedlungen“ im Bezirk....

  • Fennpfuhl
  • 11.02.21
  • 85× gelesen
Soziales

"Fit und Gesund"
Senat finanziert Familienprojekt bis Jahresende weiter

Länger war unklar, ob das Projekt „Fit und Gesund im Charlottenburger Norden“ weiterlaufen kann. Doch nun ist das Projekt gerettet. Der Senat finanziert es weiter. Gemeinsam Einkaufen und Kochen, Sport für Groß und Klein: Das Projekt „Fit und Gesund im Charlottenburger Norden“ im Familienzentrum Heckerdamm ist im Kiez für sein vielseitiges Programm bekannt. Doch es war länger nicht klar, ob das Projekt weiterlaufen kann. Nun brachte der SPD-Abgeordnete Christian Hochgrebe positive Nachrichten....

  • Charlottenburg-Nord
  • 02.02.21
  • 12× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.