Projektförderung

Beiträge zum Thema Projektförderung

Bauen

Großsiedlungen: Projekte gesucht

Charlottenburg-Wilmersdorf. In den Großsiedlungen Autobahnüberbauung Schlangenbader Straße und Paul-Hertz-Siedlung stehen wieder Fördermittel für Nachbarschaftsinitiativen und Projekte aus Bildung, Jugend, Infrastruktur und Integration bereit. Möglich macht das ein Förderprogramm der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung bis 2023. Träger der Stadtteil- und Gemeinwesenarbeit können ihre Projektvorschläge beim Bezirksamt einreichen und zwar noch bis zum 30. Oktober per E-Mail-Adresse an...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 14.10.20
  • 63× gelesen
Kultur

Kunstprojekte werden gefördert

Lichtenberg. Für Projekte, die für 2021 geplant sind und zur kulturellen und künstlerischen Bildung von Kindern und Jugendlichen beitragen, können bis zum 13. November Zuschüsse beim Bezirksamt beantragt werden. Diese können bis zu 5000 Euro je Projekt betragen. Bewerben können sich Kooperationsprojekte zwischen Kitas, Schulen und Jugendfreizeiteinrichtungen mit Künstlern und Kultureinrichtungen aus dem Bezirk. Ausführliche Informationen zu den Förderkriterien sowie Antragsunterlagen finden...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 22.09.20
  • 30× gelesen
Kultur

Fördermittel für die Kultur beantragen

Lichtenberg. Durch den Bezirkskulturfonds Lichtenberg (BKF) werden in jedem Jahr kulturelle und künstlerische Vorhaben und Veranstaltungen im Bezirk unterstützt. Diese Unterstützung wird es auch 2021 geben. Anträge auf finanzielle Förderung können Kunstschaffende bis zum 13. November beim Bezirksamt einreichen. Formulare für Anträge sind unter https://bwurl.de/15lq herunterzuladen. Die Antragstellung erfolgt per E-Mail an bezirkskulturfonds@kultur-in-lichtenberg.de und mit einem...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 21.09.20
  • 28× gelesen
Politik

CDU spricht mit Bürgern in Tegel und Wittenau über Kiezfonds

Tegel/Wittenau. Die CDU-Ortsverbände Tegel und Wittenau laden am Donnerstag, 23. Juli, zu einem digitalen Bürgerdialog ein. Thema der Veranstaltung ist die aktuelle Ausschreibung für den Kiezfonds. Bis 31. Juli können unter stadtplanung@reinickendorf.berlin.de Vorschläge für eine Projektförderung eingereicht werden. Maximal 2000 Euro können pro Projekt erworben werden. Insgesamt stehen 40.000 Euro zur Verfügung. Beim Onlinedialog der CDU soll es um konkrete Förderideen für die beiden Ortsteile...

  • Tegel
  • 10.07.20
  • 45× gelesen
Soziales

Kiezfonds auch für Hermsdorf

Reinickendorf. Das Bezirksamt hatte in seinem Aufruf für den Kiezfonds 2020 versäumt, auch den Ortsteil Hermsdorf zu erwähnen. Noch bis zum 31. Juli können Projekte für die Kieze Wittenau, Hermsdorf und Tegel (ohne Tegel-Süd) und auch für Hermsdorf vorgeschlagen werden, die mit einer Summe zwischen 500 und 2000 Euro unterstützt werden können. Hinweise zum Kiezfonds 2020 sind unter folgendem Link verfügbar:...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 24.06.20
  • 66× gelesen
Soziales

Aktuell werden fünf Projekt mit 2,3 Millionen Euro unterstützt
Benachteiligte Reinickendorfer in den Arbeitsmarkt bringen

Im Rahmen des Programms „Partnerschaft-Entwicklung-Beschäftigung“ (PEB) besteht wieder die Möglichkeit, Projektvorschläge einzureichen. So sollen benachteiligte Personen angesprochen und ihre Chancen am Arbeitsmarkt verbessert werden. Mit den Projekten sollen erwerbslose Menschen bei der Erhöhung ihrer beruflichen Kompetenzen unterstützt werden. Eine Kofinanzierung von 25 Prozent der Projektkosten wird vorausgesetzt. Die Förderdauer beträgt maximal drei Jahre. Aussagekräftige...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 13.02.20
  • 39× gelesen
Politik

Projekte für Demokratie werden gefördert

Vereine, Schulen und Initiativen können noch bis zum 28. Februar wieder Anträge auf Unterstützung von Projekten aus dem Bundesprogramm „Demokratie leben“ stellen. Wie Jugendstadtrat Tobias Dollase (parteilos, für CDU) mitteilt, hat das Jugendamt erneut eine Zusage für eine Förderung aus dem Bundesprogramm „Demokratie leben“ erhalten. Für das laufende Jahr stehen Mittel in Höhe von 65 889 Euro zur Verfügung. Die Mindestfördersumme für ein Projekt beträgt 12 000 Euro. Die Projekte müssen bis...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 05.02.20
  • 46× gelesen
Kultur

Kohle für Kultur
Mehr als 200 000 Euro zu vergeben

Noch gilt der Vorbehalt, dass die Summen für den künftigen Haushalt so beschlossen werden. Trotzdem läuft bis zum 7. Oktober die Bewerbungsphase für die bezirkliche Kulturförderung 2020. Geld gibt es dabei aus zwei Töpfen. Die Projektförderung unterstützt künstlerische Vorhaben aller Sparten in Spielstätten, soziokulturellen Zentren, Museen oder weiteren Aufführungsräumen im Bezirk mit einer Summe von bis zu 5000 Euro. Insgesamt sind Mittel in einer Gesamthöhe von rund 156 000 Euro...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 06.09.19
  • 130× gelesen
Bildung

In der Natur mit allen Sinnen
Pankow fördert wieder Bildungsprojekte zur Nachhaltigkeit

Gute Ideen sind immer gefragt – und werden hoffentlich auch gefördert. Das Pankower Bezirksamt bittet bis zum 23. August um Anträge für Bildungsangebote, die Natur- und Umweltthemen vermitteln. So möchte der Bezirk die lokale Natur- und Umweltbildungsarbeit stärken. Das Geld soll aus dem Förderhaushalt 2019 fließen. Abgabetermin für die Anträge ist Freitag, 23. August. Kriterien sind beispielsweise, dass das Projekt noch nicht angefangen hat und bis Ende des Haushaltsjahres 2019 schon...

  • Pankow
  • 19.07.19
  • 96× gelesen
Kultur

Kulturförderung: Frist endet bald

Charlottenburg-Wilmersdorf. Der Fachbereich Kultur im Bezirk fördert Kunst- und Kulturprojekte aus bezirklichen Mitteln. Die Vergabe erfolgt auf Empfehlung des Kulturbeirates. Die Bewerbungsfrist für die Antragstellung von Projekten für das zweite Halbjahr 2019 endet am 1. Juni. Antragsberechtigt sind Einzelkünstler, Kulturschaffende und kulturelle Gruppen, Vereine und Initiativen, die ihren Schwerpunkt im Bezirk haben beziehungsweise deren Projekte im Bezirk realisiert werden sollen. Anträge...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 15.05.19
  • 77× gelesen
Politik

Geld für die Demokratie-Projekte beantragen

Charlottenburg-Wilmersdorf. In der „Partnerschaft für Demokratie“ Charlottenburg-Wilmersdorf werden jedes Jahr zivilgesellschaftliche Projekte von Privatpersonen und gemeinnützigen Organisationen im Bezirk finanziell gefördert. Auf der Homepage www.demokratie.charlottenburg-wilmersdorf.de finden sich alle nötigen Formulare und Informationen, um Anträge für die zweite Förderrunde 2019 zu stellen. Der Schwerpunkt liegt dieses Jahr auf den Themen Antisemitismus, Rechtspopulismus/Rechtsextremismus...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 07.04.19
  • 37× gelesen
Soziales
Cerstin Richter-Kotowski im Gespräch mit Projektteilnehmerin Sazan Al-Djaf.

Steglitz-Zehlendorf reagiert auf Erzieher-Mangel
Projekt „Zukunft Kita“ zeigt erste Erfolge

„Das ist wirklich mutig von Ihnen“, sagt Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski, als Sazan Al-Djaf von ihren Zukunftsplänen erzählt. Die 42-Jährige möchte noch einmal die Schulbank drücken, um als Erzieherin in einer Kita arbeiten zu können. Einen Einblick in das Berufsfeld holte sie sich im Projekt „Zukunft Kita“. Sazan Al-Djaf stammt aus dem Irak und ist eigentliche Lehrerin. Seit 16 Jahren lebt sie in Deutschland, hat drei Kinder und war bisher als Hausfrau und Mutter zu Hause. „Ich...

  • Steglitz
  • 09.07.18
  • 499× gelesen
Kultur

Künstler können Projektanträge stellen: Dezentrale Kulturarbeit

Noch bis zum 28. Februar können sich Künstler um Förderung aus Mitteln der Dezentralen Kulturarbeit bewerben. Kulturstadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) lädt Künstler ein, bis zum 28. Februar ihre Projektanträge aus den Bereichen Musik, Bildende Kunst, Tanz, Theater, Film und Literatur beim Bezirksamt Reinickendorf, Amt für Weiterbildung und Kultur, Interne Dienste/Fachbereich Kunst und Geschichte, Buddestraße 21, 13507 Berlin, einzureichen. Seit mehr als 20 Jahren fördert das...

  • Reinickendorf
  • 14.02.18
  • 31× gelesen
Bildung

Förderung für Sinti und Roma

Mitte. Die Stiftung Erinnerung Verantwortung Zukunft (EVZ) stärkt Roma und Sinti als Nachfahren einer Minderheit, die Opfer nationalsozialistischer Verfolgung war. Sie sind aufgerufen, Projektideen einzureichen, die eine Verbesserung ihrer Bildungssituation unterstützen und ihre Selbstorganisation stärken. Gefördert werden Projekte mit maximal 50 000 Euro, die eine Laufzeit von bis zu zwei Jahren haben und frühestens am 1. Juni beginnen. Einsendeschluss ist der 4. März. Für die Einreichung gibt...

  • Mitte
  • 13.02.18
  • 113× gelesen
Kultur

Bezirksamt fördert Kultur

Pankow. Anträge für die Kunst- und Kulturförderung für das Jahr 2018 können noch bis zum 16. Oktober 2017 gestellt werden. Im Rahmen der Projektförderung unterstützt das Bezirksamt künstlerische und kulturelle Projekte, die auf besondere Weise zur Vielfalt und Lebendigkeit des kulturellen Lebens im Bezirk beitragen. Die Möglichkeit der Förderung besteht für Vorhaben aus allen künstlerischen Sparten sowie für interdisziplinäre Projekte. Es können sowohl Künstler, Initiativen und Vereine als auch...

  • Prenzlauer Berg
  • 01.09.17
  • 60× gelesen
Kultur

Anträge für Projektförderung stellen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Der Fachbereich Kultur im Bezirk fördert Kunst- und Kulturprojekte aus bezirklichen Mitteln. Die Bewerbungsfrist für die Antragstellung von Projekten für das 2. Halbjahr 2017 oder längerfristigen Projekten endet am 10. Juli. Antragsberechtigt sind Kunst- und Kulturschaffende, kulturelle Gruppen, Vereine und Initiativen, die ihren Schwerpunkt im Bezirk haben oder deren Projekte dort realisiert werden. Für Informationen steht Elke von der Lieth, Leiterin Fachbereich...

  • Charlottenburg
  • 20.06.17
  • 53× gelesen
Bildung

Förderausschreibung startet! Jetzt auch für das Gebiet Wedding Zentrum/ Brunnenstraße in Berlin-Mitte

DEMOKRATIE IN DER MITTE ruft im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ dazu auf, ab 27.02. bis zum 26.03.2017 Projektvorschläge für den Aktionsfonds im Fördergebiet Wedding Zentrum/Brunnenstraße einzureichen. Alle interessierten und engagierten Träger, Vereine und Einrichtungen sind eingeladen mit ihren Ideen die Ziele von DEMOKATIE IN DER MITTE – Wedding/Brunnenstraße mit zu verwirklichen. Das Begleitgremium hat sich in verschiedenen Treffen und ergänzt durch eine extern erstellte...

  • Wedding
  • 24.02.17
  • 44× gelesen
Soziales

Projektideen gesucht: Bündnis startet Wettbewerb

Steglitz-Zehlendorf. Bis zum 20. Dezember können wieder Projektvorschläge für das Förderprogramm Lokales Soziales Kapital (LSK) eingereicht werden. Mit diesem Programm werden im Bezirk Mikroprojekte gefördert, die auf lokaler Ebene für benachteiligte Personengruppen neue Beschäftigungschancen eröffnen und den sozialen Zusammenhalt stärken soll. Alle erforderlichen Formulare sowie die Programmbeschreibung können im Internet auf www.bbwa-berlin.de heruntergeladen werden. Bis zum 15. Dezember...

  • Steglitz
  • 03.11.16
  • 30× gelesen
Kultur

Beirat für Kulturarbeit: Mitglieder beraten finanzielle Förderung

Treptow-Köpenick. Der Bezirk hat einen neuen Beirat für Kulturarbeit berufen. Die sechs Mitglieder werden den Bezirk in den nächsten fünf Jahren bei der Vergabe von Fördermitteln für Kultur und Theater beraten. Ihm gehören Angelika Ludwig (Malerin), Petra Hornung (Kunsthistorikerin), Johannes Schönherr (Kulturmanager), Lutz Längert (Soziologe), Katrin Heinau (Schauspielerin) und Irina Voigt (BVV-Mitglied, Kulturausschuss) an. Anträge zur Projektförderung für das erste Halbjahr 2017 können...

  • Köpenick
  • 05.08.16
  • 109× gelesen
Soziales

100 000 Euro für Nachbarn

Wedding. Bis zum 15. April können Initiativen Gelder aus dem Programm „Förderung ehrenamtlichen Engagements in Nachbarschaften“ (FEIN Mittel) beantragen. Die Senatsbauverwaltung stellt dem Bezirk Mitte insgesamt 101 000 Euro zur Verfügung. Gefördert werden Maßnahmen zum ehrenamtlichen Engagement zur Verbesserung der öffentlichen Infrastruktur in der Nachbarschaft. Das heißt, Initiativen, die zum Beispiel Klassenräume oder Freizeiteinrichtungen renovieren möchten, bekommen bis zu 3500 Euro für...

  • Mitte
  • 04.04.16
  • 29× gelesen
Soziales
Fritz und Braxon Wehrle (hinten) sind ehrenamtliche Spielleiter, Anja Ostendorf und Collin Lawrence spielen sie fast jeden Freitagnachmittag in der Bibliothek am Schäfersee – besonders gern Qwirkle.
6 Bilder

Auf eine Runde Qwirkle: Bayer-Stiftung fördert Spiele- und Vorleseprojekt

Reinickendorf. Die Bayer-Stiftungen unterstützen soziales Engagement weltweit. Auch Reinickendorfer Projekte profitierten schon: Für den offenen Spiel- und Vorlesekreis in der Bibliothek am Schäfersee gab’s 2650 Euro. Ein wenig zu ungeduldig schüttet Anja den Inhalt der Schachtel aus. Schwarz-bunte Würfel purzeln aus der Box – und über die Tischkante hinweg auf den Fußboden. Ohne Murren sammeln Collin, Fritz und Braxon die Spielsteine auf. Sie wissen ja, dass das Mädchen leidenschaftlich gern...

  • Reinickendorf
  • 01.02.16
  • 397× gelesen
Kultur

Förderung für Künstler: Bezirksamt nimmt Anträge entgegen

Reinickendorf. Auch im Jahr 2016 kann das Bezirksamt Mittel der Dezentralen Kulturarbeit zur Verfügung stellen. Künstler können bis zum 30. September ihre Projektanträge aus den Bereichen Musik, Bildende Kunst, Tanz, Theater, Film und Literatur beim Bezirksamt Reinickendorf, Amt für Weiterbildung und Kultur, Interne Dienste/ Fachbereich Kunst und Geschichte, Buddestraße 21, 13507 Berlin, einreichen. Kriterien für eine Förderung sind unter anderem ein inhaltlich überzeugendes und sinnvolles...

  • Reinickendorf
  • 12.09.15
  • 55× gelesen
Soziales
Helga Schneider, Bernhard Thies, Lisa Schmitt, Karen Bloch-Thies, Bertil Wever und Helmut Stocks gehören zum „Trödel-Trupp“ der Bürgerstiftung Neukölln, der sonntags Spenden auf dem Trödelmarkt im Hof des Restaurant-Café Villa Rixdorf anbietet.

Bürgerstiftung Neukölln wird zehn Jahre alt und sucht Helfer für Trödelmarkt

Neukölln. Zehn Jahre ist es her, seit die Bürgerstiftung Neukölln als erste Stadtteilstiftung Deutschlands an den Start ging. Mit ihrem so gennannten N+Förderfonds konnte sie seither 120 Integrationsprojekte unterstützen. Die Idee der über 100 Gründungsstifter, die damals knapp 80 000 Euro Stiftungskapital zusammenbrachten, war es, das Miteinander der Menschen aus 160 Nationen in Neukölln zu fördern. „Wichtig ist uns nach wie vor, Projekten oder jungen Initiativen zu helfen, die abseits von...

  • Neukölln
  • 16.08.15
  • 519× gelesen
Soziales

Bezirk verteilt 68 000 Euro auf 28 Projekte

Mitte. Das Bezirksamt hat in seiner Sitzung am 23.Juni beschlossen, in diesem Jahr 28 Maßnahmen von Nachbarschaftsinitiativen mit insgesamt 68 000 Euro zu fördern. Die Mittel wurden von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt zur Verfügung gestellt, um das freiwillige Engagement in Nachbarschaften zu stärken. So erhält die Initiative Arbeitskreis Steppengarten beispielsweise Zuschüsse für Pflanzen und Gehölze, um damit den Steppengarten im großen Tiergarten weiter pflegen und...

  • Mitte
  • 03.07.15
  • 101× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.