Promenade

Beiträge zum Thema Promenade

Verkehr

Provisorium in Sicht?
Bezirk und BVG suchen nach temporärer Lösung für das Wartehäuschen-Problem in Alt-Buch

Bis an der Bushaltestelle Alt-Buch/Wiltbergstraße stadtauswärts in der Nähe von Kaufland wieder ein richtiges Buswartehäuschen steht, wird wohl noch einige Zeit vergehen. An dieser Stelle halten vier Buslinien. Viele Fahrgäste steigen dort von einer Linie zur anderen um. Und obwohl sie oft auf den nächsten Bus längere Zeit warten müssen, gibt es an dieser Stelle kein Wartehäuschen und keine Sitzgelegenheit. Das ist nicht nur für viele ältere, in ihrer Mobilität beeinträchtigte Fahrgäste...

  • Buch
  • 02.11.19
  • 89× gelesen
Bauen
Der Kugelbrunnen auf der Promenade musste den aktuellen Bauarbeiten weichen. Nach der Umgestaltung soll er wieder in der Fußgängerzone sprudeln.

Pläne für die Promenade
Bürgerbeteiligung zur Fußgängerzone im Dolgenseekiez

Den aktuellen Stand der Planungen erfahren und vielleicht noch ein Wörtchen über die Zukunft des eigenen Kiezes mitreden: Das können Anwohner bei einem Info-Abend über die Neugestaltung der Dolgensee-Promenade am 17. Januar. Willkommen sind alle, die wissen wollen, wie die Fußgängerzone am neuen Dolgenseecenter einmal aussehen soll. Gemeinsam mit dem beauftragten Planungsbüro berichtet der für die Grünflächen zuständige Stadtrat Wilfried Nünthel (CDU), was für die Promenade zwischen...

  • Friedrichsfelde
  • 11.01.19
  • 114× gelesen
Verkehr

Bauarbeiten am Anleger

Friedrichshain. Das Wasser- und Schifffahrtsamt lässt seit ab 1. November umfangreiche Bauarbeiten an der Liegestelle am südlichen Ufer der Stralauer Halbinsel durchführen. Sie wurde Anfang der 1970er-Jahre als Grenzübergangsstelle Elsenbrücke angelegt und wird seit den 90er-Jahren als Anleger für die Berufsschifffahrt genutzt. Wegen des intensiven Betriebs und daraus resultierenden Schäden sowie geänderter Anforderungen sei laut Wasser- und Schifffahrtsamt eine Instandsetzung unumgänglich. Sie...

  • Friedrichshain
  • 01.11.18
  • 43× gelesen
Bauen
An der Ecke Kynast- und Hauptstraße soll ein Stadtplatz entstehen, von dem aus die Promenade zum Paul-und-Paula-Ufer führt.
12 Bilder

Zweite Präsentation von Entwürfen für die Promenade "An der Mole"

Rummelsburg. Verkehrslärm auf der einen Seite, ein Mix aus Wildwuchs und Brachland auf der anderen: Noch ist schwer vorstellbar, dass zwischen Ostkreuz und Rummelsburger Bucht in ein paar Jahren die Promenade „An der Mole“ zum Flanieren einladen soll. Drei Gutachterbüros haben am 6. Juli zum zweiten Mal ihre Ideen präsentiert. Der Bebauungsplan XVII-4 soll eines der exponiertesten, derzeit noch brach liegenden Areale in Lichtenberg entwickeln – samt einer neuen Promenade namens „An der Mole“....

  • Rummelsburg
  • 13.07.17
  • 1.144× gelesen
Bauen
Die Architekten präsentierten ihre Ideenskizzen auf der Bürgerversammlung.
2 Bilder

Ideen für eine urbane Bucht: Erste Entwürfe für Promenade im Baugebiet "An der Mole"

Rummelsburg. Im Baugebiet "An der Mole" sollen nicht nur ein Marinepark, Büros und Wohnungen entstehen. Wie die öffentlichen Plätze aussehen könnten, das zeigen drei Entwürfe. Im Herbst vergangenen Jahres schaute selbst die Bau- und Umweltministerin Barbara Hendricks (SPD) vorbei: Das Baugebiet "An der Mole" – in direkter Verbindung zum Bahnhof Ostkreuz und der Rummelsburger Bucht – ist eines der attraktivsten in Berlin. Ende 2016 hatte das Abgeordnetenhaus dem Verkauf zugestimmt. Doch noch...

  • Lichtenberg
  • 18.05.17
  • 1.626× gelesen
Leute
Ingo Schaub (links) und Siegfried Gunder stellten 2010 als Mitglieder der FDP-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung den Antrag.

Havelpromenade nach Politiker Hermann Oxfort benannt

Wilhelmstadt. Im Rahmen des Bauvorhabens "Touristische Erschließung Burgwallgraben" wurde am 21. Oktober ein im Herbst 2010 von der FDP in der Bezirksverordnetenversammlung gestellter Antrag umgesetzt. Der Uferweg entlang der Havel zwischen Dischingerbrücke und Schulenburgbrücke erhielt den Namen "Hermann-Oxfort-Promenade".Der Spandauer Rechtsanwalt Hermann Oxfort (FDP, 1928-2003) war von 1963 bis 1981 und von 1985 bis 1989 Mitglied des Abgeordnetenhauses sowie in den 70er und 80er Jahren des...

  • Wilhelmstadt
  • 23.10.14
  • 181× gelesen
Sonstiges
Mit einem großen Pinsel will Stephanie Hanna ihre Lebensweisheiten auf den Gehweg auftragen.

Entlang der Marzahner Promenade finden im Sommer wieder drei Aktionen statt

Marzahn. In den Sommermonaten finden drei Kunstprojekte entlang der Marzahner Promenade statt. Den Anfang macht in der ersten Juliwoche Stephanie Hanna.Die Künstlerin trifft sich in der ersten Juniwoche an mehreren Tagen im Frauentreff Hellma nicht nur mit Frauen, sondern auch Männern und sammelt dabei Rezepte fürs Leben. Diese Anregungen sollen als Collagen bei einer Aktion am 15. Juli von 17 bis 20 Uhr mit flüssiger Kreidefarbe auf den Fußgängerweg der nordöstlichen Marzahner Promenade...

  • Marzahn
  • 04.06.14
  • 53× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.