Anzeige

Alles zum Thema Punkthochhäuser

Beiträge zum Thema Punkthochhäuser

Bauen
Um die vorgesehenen Baugrundstücke in der Krautstraße sind zu Beginn des Jahres Zäune aufgestellt worden. Auch Bäume sollten gefällt werden. Zunächst wird sich dort aber nichts tun.

Erstmal passiert nichts: Bauanträge für die Krautstraße ruhen

Friedrichshain. Das Tauziehen um den geplanten Neubau von sogenannten Punkthochhäusern an der Krautstraße geht in eine neue Phase. Die Bauanträge für diese Vorhaben würden derzeit ruhen, erklärte Baustadtrat Florian Schmidt (Bündnis 90/Grüne). Die Wohnungsbaugesellschaft Mitte (WBM) als Bauherr bestätigt das. Es gehe um eine weitere Beteiligung, auch insgesamt zu den Planungen in Friedrichshain-West. Die WBM hätte damit "kein Problem". Bisher klang das etwas anders. Die gesamte...

  • Friedrichshain
  • 22.02.17
  • 387× gelesen
Bauen
Die Bäume, die an der Krautstraße gefällt werden sollen, haben Anwohneraktivisten markiert. Einige der Kennzeichen sind in der Nacht zum 5. Dezember verschwunden.
2 Bilder

Was macht Frau Lompscher mit der Krautstraße?

Friedrichshain. Am 5. Dezember sollten eigentlich erste Vorarbeiten für den Bau der beiden geplanten Punkthochhäuser an der Krautstraße beginnen. Sie fanden aber nicht statt. Nach Auskunft des Bauträgers, der Wohnungsbaugesellschaft Mitte (WBM), lag das an einer noch nicht erteilten Fällgenehmigungen vom Bezirk. Das Abholzen von Bäumen war, neben dem Freimachen von Parkplätzen, eigentlich als erster Schritt geplant. Verzögerung hin oder her, auf das Vorhaben habe das keinen Einfluss, betont...

  • Friedrichshain
  • 09.12.16
  • 249× gelesen
Bauen
Protest, mal größer, mal kleiner. Hier demonstrieren die Anwohnerinnen Sylvia Dornbusch (links) und Gisela Wendrock, zusammen mit dem Linken-Bezirksverordneten Reza Amiri (hinten links) und Holger Werner vom Netzwerk CLOF gegen das Bauvorhaben an der Krautstraße.
2 Bilder

Bauanträge für die Krautstraße gestellt

Friedrichshain. Die Nachverdichtung in Friedrichshain-West wird zum ersten Mal konkret. Mitte Oktober hat die Wohnungsbaugesellschaft WBM den Antrag auf Baugenehmigung für zwei sogenannte Punkthochhäuser an der Krautstraße eingereicht. Sie müssen innerhalb von vier Wochen bearbeitet werden. Wie mehrfach berichtet, gibt es gegen diese Neubauten wie insgesamt gegen die WBM-Vorhaben im westlichen Friedrichshain massiven Protest. Die Nachbarn fürchten wegen der Nachverdichtung um Licht, Luft und...

  • Friedrichshain
  • 27.10.16
  • 427× gelesen
Anzeige
Bauen
Gisela Wendrock gehört zu den vielen Mietern, die nach Bekanntwerden der WBM-Pläne aktiv geworden sind. Vor ihrem Fenster in der Krautstraße soll ein Punkthochhaus gebaut werden. Dagegen wehrt sie sich.

Der Kampf um den Bebauungsplan: Wie es jetzt in Friedrichshain-West weitergeht

Friedrichshain. Die Ankündigung von Baustadtrat Hans Panhoff (Bündnis 90/Grüne), für das Gebiet Friedrichshain-West den Aufstellungsbeschluss für einen Bebauungsplan einzubringen, hat dort eine neue Lage geschaffen. Haben die Gegner der von der Wohnungsbaugesellschaft Mitte (WBM) geplanten Nachverdichtung jetzt bessere Karten? Und bleibt der Bezirk überhaupt der Herr des Verfahrens? Hier die wichtigsten Fragen und Antworten. Was bedeutet ein Bebauungsplan (B-Plan)? Mit dieser Vorgabe wird,...

  • Friedrichshain
  • 05.05.16
  • 500× gelesen
Bauen

B-Plan für Friedrichshain-West: Einwohnerantrag zeigt erste Wirkung

Friedrichshain. Das Bezirksamt wird für die Nachverdichtungspläne der Wohnungsbaugesellschaft Mitte (WBM in Friedrichshain-West einen Aufstellungsbeschluss für einen Bebauungsplan (B-Plan) herbeiführen. Das kündigte Baustadtrat Hans Panhoff (Bündnis 90/Grüne) in der BVV am 27. April an. Sein Vorstoß bedeutet, dass das gesamte Gebiet und seine beabsichtigten 18 neuen Punkthochhäuser in einem Gesamtzusammenhang gesehen und entsprechend bewertet werden. Teil des Verfahrens ist auch eine...

  • Friedrichshain
  • 29.04.16
  • 291× gelesen
Bauen
Eine Gebäudefront parallel zum Straßenland. Carsten Joost plädiert nicht nur hier an der Koppenstraße für eine solche Bebauung.
3 Bilder

Konstruktives vom Oberkritiker: Carsten Joost legte Alternativpläne zur WBM-Bebauung vor

Friedrichshain. Bauvorhaben im Bezirk finden bei Carsten Joost selten Gnade. Mehr noch als seine ebenfalls nicht gerade harmoiesüchtigen Kollegen im Stadtplanungsausschuss hat der Bürgerdeputierte der Piraten an nahezu jedem Entwurf etwas auszusetzen. Dabei kann der Architekt und Ex-Mediaspree versenken Aktivist auch konstruktiv sein. Das bewies er bei der Sitzung am 20. Januar. Er war zuvor von seinen Kollegen aufgefordert worden, Alternativen zur geplanten Bebauung der...

  • Friedrichshain
  • 29.01.16
  • 668× gelesen
Anzeige
Bauen
Neues Haus statt Bäume. Hier an der Krautstraße soll ein Neubau entstehen.
2 Bilder

Geplante Neubauten der WBM sorgen weiter für Kritik und Widerstand

Friedrichshain. Seit die Wohnungsbaugesellschaft Mitte (WBM) vor einem Jahr ihre Neubaupläne für das westliche Friedrichshain öffentlich machte, gibt es Aufregung im Kiez. Auch manches Entgegenkommen sorgte bisher für wenig Beruhigung. Dabei hat die WBM die ursprüngliche Dimension ihrer Bauvorhaben inzwischen merklich eingedampft. Statt einst mehr als 30 soll es jetzt nur noch etwa 20 neue sogenannte Punkthochhäuser geben, wie WBM-Geschäftsführerin Christina Geib Anfang November im...

  • Friedrichshain
  • 20.11.15
  • 565× gelesen
Bauen
Auf diesem Grundstück an der Krautstraße ist weiter eines der neuen Punkthochhäuser vorgesehen. An  anderen Stellen wurden die Neubaupläne abgespeckt.

Pläne eingedampft: WBM soll weniger Hochhäuser bauen

Friedrichshain. Die Neubaupläne der Wohnungsgesellschaft Mitte (WBM) im westlichen Friedrichshain sollen kleiner ausfallen als bisher vorgesehen. Zumindest sehen das die Ergebnisse eines Runden Tischs vor, der am 31. August auf Einladung der WBM stattgefunden hat. Mit dabei waren unter anderem Senatsbaudirektorin Regula Lüscher, Vertreter des Bezirks und der BVV-Fraktionen sowie der betroffenen Mieter. Demnach wird die Zahl der sogenannten Punkthochhäuser auf wahrscheinlich 20 reduziert....

  • Friedrichshain
  • 04.09.15
  • 502× gelesen