Alles zum Thema Quartiersmanagement Auguste-Viktoria-Allee

Beiträge zum Thema Quartiersmanagement Auguste-Viktoria-Allee

Soziales

Stiefel putzen für den Nikolaus
Geschenke der Gewerbetreibenden

Die Gewerbetreibenden im Quartiersmanagementgebiet Auguste-Viktoria-Allee organisieren erneut die Aktion „Stiefel raus für den Nikolaus“ in der Vorweihnachtszeit. Die Aktion findet bereits zum zweiten Mal statt und wurde vom Gewerbenetzwerk „Wir für Euch“ konzipiert. Dieses Jahr nehmen 22 Einzelhändler und Dienstleister bei der Aktion für die Kinder und Familien im Kiez teil, bei der sie gemeinschaftlich bis zu 300 Nikolausstiefel befüllen. Alle Kinder bis zehn Jahre sind dazu...

  • Reinickendorf
  • 21.11.18
  • 12× gelesen
Soziales

Neues Zentrum für die "Auguste"
Ideenwerkstatt am 28. November im Jugendcafé Laiv

Im Quartier Auguste-Viktoria-Allee (AVA) soll ein neues Jugend- und Nachbarschaftszentrum entstehen. Im relativ großen und dicht besiedelten Quartiersmanagement-Gebiet Auguste-Viktoria-Allee gibt es nur wenige Räumlichkeiten für soziale Aktivitäten. Insbesondere für die Jugendlichen bestehen mit dem interkulturellen Mädchentreff und dem Jugendcafé Laiv nicht genügend wetterunabhängige Einrichtungen im Quartier. Bei Letzterem ist aufgrund der räumlichen Knappheit und des baulichen Zustandes...

  • Reinickendorf
  • 27.10.18
  • 20× gelesen
Kultur

Wenn das Leben zum Gedicht wird
Zweiwöchiges Lesefestival "Sag, Auguste!" startet

Unter dem Motto „Nachbarn lesen für Nachbarn“ steht das Lesefestival „Sag, Auguste!“ in den kommenden beiden Wochen. Autoren aus der Nachbarschaft lesen gegenseitig ihre Texte am Freitag, 12. Oktober, um 18.30 Uhr im Quartiersbüro, Graf-Haeseler-Straße 17. Die „Nacht der Träume“ beginnt am Sonnabend, 13. Oktober, um 17 Uhr in der Segenskirche, Auguste-Viktoria-Allee 16F. Das Theater ohne Probe lässt am Sonntag, 14. Oktober, ab 15 Uhr im Café Rückenwind, General-Woyna-Straße 56, das...

  • Reinickendorf
  • 04.10.18
  • 45× gelesen
Soziales

Anwohner engagieren sich
Aufruf zur zweiten Quartiersratswahl

Die zweite Quartiersratswahl für das Quartiersmanagementgebiet Auguste-Viktoria-Allee findet am Dienstag, 18. September, von 18 bis 20 Uhr in der Mark-Twain-Grundschule, Auguste-Viktoria-Allee 95, statt. Gesucht werden motivierte Anwohner, die Lust haben, sich im Kiez zu engagieren. Der Quartiersrat ist das zentrale Gremium des Quartiersmanagements. Alle zwei Jahre werden die Mitglieder von der Anwohnerschaft des Kiezes neu gewählt. Seit der ersten Wahl im Oktober 2016 zählt der...

  • Reinickendorf
  • 08.09.18
  • 23× gelesen
Bildung

Die Auguste wird Allee der Fragen
Beckmann-Schüler philosophieren im Kiez

Die Auguste-Viktoria-Allee verwandelt sich am Donnerstag, 21. Juni, ab 16 Uhr in eine "Allee der Fragen". Schüler der Max-Beckmann-Oberschule traten mit Menschen im Kiez in den Dialog, um die Dinge des Lebens zu ergründen. Hunderte philosophische Fragen förderten sie in Gesprächen zutage. Auf 200 Plakaten werden die 200 besten ab 21. Juni in einer "Allee der Fragen" ausgestellt. Alle Berliner sind eingeladen mit zu philosophieren. Einige Beispiele für Fragen, über die die Schüler gerne...

  • Reinickendorf
  • 11.06.18
  • 166× gelesen
Blaulicht
Im Ernstfall müsste der Feuerwehr-Wagen den Falschparker rammen.
3 Bilder

Wenn Retter blockiert werden: Appell für freie Feuerwehrzufahrten

Mit einer abendlichen Aktion hat das Quartiersmanagement Auguste-Viktoria-Allee am 5. März dafür geworben, die Feuerwehreinfahrten im Kiez von parkenden Autos frei zu halten. Es ist der Tag, an dem viele Berliner und auch die Rettungsdienste morgens vom Blitzeis überrascht wurden. Die Feuerwehr wurde so oft angefordert, dass zeitweise auch große Fahrzeuge wie die Leiterwagen rausfuhren, wenn es darum ging, durch Stürze verletzte Fußgänger zu versorgen. Wenn es am Morgen diese Situation in...

  • Reinickendorf
  • 12.03.18
  • 79× gelesen
Kultur
Lichtergalerie am Interkulturellen Mädchentreff.

Laternen erleuchten die "Auguste": Lichtergalerien nacheinander eröffnet

Seit Mitte Januar wird der Eingang des Interkulturellen Mädchen- und Frauentreffs, Auguste-Viktoria-Allee 17, von schillernd bunten Lichtobjekten gekrönt. Seit September 2017 sind der Künstler Thomas E. J. Klasen und seine Partnerin Sofia Camargo unterwegs, um mit kleinen und großen Menschen im Kiez rund um die Auguste-Viktoria-Allee Lichtkörper zu bauen. Die Idee zu einem Projekt, dass den öffentlichen Raum vor allem während der dunklen Jahreszeit heller gestaltet und damit das...

  • Reinickendorf
  • 19.02.18
  • 115× gelesen
Wirtschaft

Unternehmer helfen dem Nikolaus

Die Gewerbetreibenden im Quartiersmanagementgebiet Auguste-Viktoria-Allee organisieren erstmalig eine gemeinsame Aktion in der Vorweihnachtszeit. Im Rahmen des neuen Gewerbenetzwerk-Projekts haben 19 Einzelhändler und Dienstleister eine Nikolausaktion für die Kinder und Familien im Kiez konzipiert, bei der sie gemeinschaftlich bis zu 300 Nikolausstiefel befüllen. Alle Kinder bis zehn Jahre sind dazu eingeladen, bis zum 1. Dezember zwischen 10 und 17 Uhr einen geputzten Stiefel im Büro des...

  • Reinickendorf
  • 23.11.17
  • 21× gelesen
Wirtschaft
Im Gespräch: Sebastian Bodach vom Quartiersmanagement, links und Wirtschaftsstadtrat Uwe Brockhausen (SPD).
4 Bilder

Quartiersmanagement für Vernetzung: Regelmäßige Treffen im Kiez geplant

Reinickendorf. Leerstand, weniger Laufkundschaft und zahlungskräftige Kunden – Gewerbetreibende sehen ihren Kiez rund um die Auguste-Viktoria-Allee am Scheideweg. Das Quartiersmanagement möchte helfen. Mit einem Projekt zur besseren Vernetzung. Seit Juli 2017 läuft das Projekt, das vom Quartiersmanagement Auguste-Victoria-Allee ausgeschrieben wurde, um die Gewerbetreibenden im Kiez zu unterstützen und den Standort nachhaltig zu verbessern. Bis Dezember 2019 werden Andris Fischer und Lea Ouardi...

  • Reinickendorf
  • 08.10.17
  • 114× gelesen
Politik

Bürger für den Kiez bewegen: SPD fordert mehr Beteiligung

Reinickendorf. Noch ist das Quartiersmanagement im Gebiet Klixstraße / Auguste-Viktoria-Allee nicht aktiv, da gibt es schon Streit in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV), ob die Kommunalpolitik nicht schon früher hätte eingreifen müssen. In wenigen Sätzen erklärt Baustadtrat Martin Lambert (CDU) die Drucksache 0703 in den Unterlagen für die BVV am 11. November als erledigt. Die war auf Antrag der SPD am 8. Oktober 2014 von den Bezirksverordneten beschlossen worden. Gefordert wurde darin...

  • Reinickendorf
  • 17.11.15
  • 89× gelesen