Rüdiger Zech

Beiträge zum Thema Rüdiger Zech

Umwelt
Hoffen auf erfolgreichen Testbetrieb: Kevin Kuhn, Katrin Schultze-Berndt und Grünflächenamtsleiter Rüdiger Zech.

Mehrmonatiger Testbetrieb
Öko-Toilette auf dem Franz-Neumann-Platz

Das Bezirksamt testet bis ins kommende Jahr eine öffentliche ökologisch funktionierende Toilette auf dem Franz-Neumann-Platz. Die Besonderheit des Holzhäuschen der Firma Eco-Toiletten GmbH aus Rüdersdorf besteht darin, dass die Fäkalien mit Holzspänen vermischt werden. Nach der Entsorgung wird dieses Gemisch kompostiert und funktioniert damit als Bodenverbesserer. Kevin Kuhn von der Eco Toiletten GmbH erklärt, dass mit dieser Technik pro Jahr zwischen 20 und 40 Kubikmeter Trinkwasser im...

  • Reinickendorf
  • 06.11.19
  • 172× gelesen
  •  1
Umwelt
Der Efeu rankt sich rund um den Maulbeerbaum.

Efeu und Maulbeerbaum
Zwei Pflanzen helfen sich gegenseitig

Der noch aus der Zeit des Alten Fritz stammende Maulbeerbaum auf der Dorfaue Alt-Heiligensee hat vermutlich noch eine lange Zukunft vor sich. Wenn Grün auf Grün trifft, ist der Anblick für viele Menschen oft gar nicht so vorteilhaft. So sorgen sich Anwohner und Naturfreunde um den mehr als 200 Jahre alten Maulbeerbaum auf der Dorfaue Alt-Heiligensee. Der ist mittlerweile stark mit Efeu bewachsen und scheint fast unter der sich an ihm emporrankenden Nachbarspflanze zu verschwinden. Der...

  • Heiligensee
  • 26.10.19
  • 72× gelesen
Verkehr
Kurt Gilcher möchte nach der Ablehnung des Zebrastreifens direkt an der Kreuzung einen zweiten hinter der Bushaltestelle.
  3 Bilder

Zweiter Übergang muss neu beantragt werden
Anwohner kritisieren Zebrastreifen

Die General-Barby-Straße wird voraussichtlich bis Anfang November einen Zebrastreifen an der Einmündung in die Auguste-Viktoria-Allee erhalten. Doch der Initiator dieser Veränderung ist darüber nicht besonders glücklich. Als sich Kurt Gilcher vor mehr als vier Jahren an die Bezirksverordnetenversammlung wandte, rannte er zu seiner eigenen Verwunderung offene Türen ein: „Alle waren dafür“. Sein Anliegen: Die Kreuzung General-Barby-Straße und Auguste-Viktoria-Allee mittels Zebrastreifen...

  • Reinickendorf
  • 12.10.19
  • 167× gelesen
Verkehr
Der Wanderweg, der auch vom Zabel-Krüger-Damm zu Wohnhäusern führt, ist nicht nur für Renate Zillmer eine Herausforderung.
  2 Bilder

Wanderweg ist Stolperfalle
Sanierung noch in diesem Jahr

Der Fließtalwanderweg jenseits des Zabel-Krüger-Damms Richtung Lübars und Märkisches Viertel ist eher ein Stolperweg. Er soll och in diesem Jahr saniert werden. Wenn Renate Zillmer vom Zabel-Krüger-Damm zu ihrem etwas rückwärtig gelegenen Wohnhaus geht, nutzt sie zumindest im Dunkeln manchmal eine Taschenlampe. Von der Straße aus sind es bis zum Grundstück der Wohnungsgesellschaft Ado Properties nur wenige Meter, doch die haben es im Wortsinn in sich. Eigentlich sind dort ein paar Stufen...

  • Waidmannslust
  • 07.08.19
  • 195× gelesen
Bauen
Stadträtin Katrin Schultze-Berndt und Grünflächenamtsleiter Rüdiger Zech am neuen Klettergerät.

Erbgut-Turm ersetzt altes Spielgerät: Molekül als Vorbild

Kinder können sich ab sofort auf einem neuen Spielgerät auf dem öffentlichen Spielplatz Sommerstraße/Seebeckstraße ausprobieren. Der „DNA-Tower“ ist ein Kletterturm mit verdrehten Stützen und Raumnetz bis in knapp sieben Meter Höhe. Optisch erinnert er durch mehrere sich umwindende Edelstahlrohre und ein dazwischen gespanntes dreidimensionales Netz an die Helix-Struktur des DNA-Moleküls. „Mit dieser außergewöhnlichen Form und den leuchtenden Farben bekommt unser Spielplatz eine neue...

  • Reinickendorf
  • 16.02.18
  • 284× gelesen
Soziales
Katrin Schultze-Berndt, Felix Schönebeck und Grünflächenamtsleiter Rüdiger Zech vor dem Neuzugang am Kanonenplatz.

Eichen-Quartett ist wieder komplett: Alter Sturmschaden am Kanonenplatz behoben

Für den Gründer des Vereins "I love Tegel" ist die Greenwichpromenade ein beliebter Aufenthaltsort. Und sein Lieblingsort ist speziell der Kanonenplatz, für dessen Eichen-Quartet sich Schönebeck jetzt einsetzte. Das Eichen-Quartett auf dem Kanonenplatz an der Tegeler Greenwichpromenade ist wieder komplett. Nachdem schon vor einigen Jahren eine von vier Eichen bei einem Sturm entwurzelt wurde, war ihr Platz lange Zeit leer geblieben. Vor einigen Wochen hatte sich Felix Schönebeck vom...

  • Tegel
  • 01.01.18
  • 204× gelesen
Politik
Die Allee der Bäume auf der Rathauswiese ist schon gut ausgestattet.

Fällungen in der Brutperiode: Rücksicht auf Vögel genommen

Reinickendorf. So mancher Reinickendorfer wunderte sich in den vergangenen Wochen über Fällarbeiten des Bezirksamtes. Zuletzt waren es rund 70 Bäume, die im Steinbergpark verschwanden. Anwohner wunderten sich, dass außerhalb der Brutperiode, die am 1. März begonnen hat, und die bis Anfang September dauert, Firmen im Auftrag des Bezirksamtes die Säge anlegten. Allerdings ist dies in Reinickendorf kaum anders zu handhaben, wie Rüdiger Zech, Leiter des Straßen- und Gartenbauamtes, betont. Bei...

  • Wittenau
  • 15.06.17
  • 201× gelesen
Kultur
Bürgermeister Frank Balzer und Grünflächenamtsleiter Rüdiger Zech pflanzen eine Winterlinde.

Winterlinde ist Jahresbaum 2016: Pflanzung am Schäfersee

Reinickendorf. Zum Tag des Baumes am 25. April haben Bürgermeister Frank Balzer (CDU) und Grünflächenamtsleiter Rüdiger Zech eine Winterlinde am Schäfersee gepflanzt. Seit 2001 wird jedes Jahr am Schäfersee der Baum des Jahres gepflanzt. In diesem Jahr ist es die Winterlinde. Bürgermeister Frank Balzer (CDU) freut sich über den Zuwachs in der Allee der Jahresbäume. Die Linde gilt als Symbol für Liebe, Güte, Gastfreundschaft und Bescheidenheit. Optisch beeindruckend sind auch die zahlreichen...

  • Reinickendorf
  • 01.05.16
  • 70× gelesen
Bauen

Neuer Blick auf den Heiligensee

Heiligensee. Die Aussichtsplattform am Heiligensee (nahe Sandhauser Brücke) ist über die Wintermonate saniert worden. Die letzte Sanierung erfolgte vor zehn Jahren, so dass die Plattform witterungsbedingt in die Jahre gekommen war. „Insbesondere die Holzbohlen der Unterkonstruktion waren durch Feuchtigkeit zum Teil marode, so dass die Standsicherheit gefährdet war“, sagt der Leiter des Gartenbaubereichs Rüdiger Zech, der die Sanierung verantwortet. Bei der Sanierung wurden rund 90 Meter...

  • Heiligensee
  • 24.06.15
  • 243× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.