Alles zum Thema Radfahren

Beiträge zum Thema Radfahren

Ausflugstipps
Das Alliiertenmuseum
4 Bilder

Zu Kunst, Kultur und Krumme Lanke
Mit dem Rad durch den grünen Südwesten Berlins

Zehlendorf. Kunst, Architektur und Geschichte, das alles und noch viel mehr, erlebt man auf einer neuen Fahrradroute durch Berlin. Die „Dahlem-Route“ im Bezirk Steglitz-Zehlendorf, im Juli 2018 eingeweiht, gehört zu den schönen und sehenswerten Fahrradstrecken in der Hauptstadt. Die Route ist die erste touristische Radroute auf einem Rundkurs von knapp 20 Kilometern, die ausgezeichnet beschildert ist. Dadurch ist es möglich an allen Punkten problemlos einzusteigen und ohne Navi und Karte...

  • Zehlendorf
  • 10.09.18
  • 87× gelesen
Sport

Gemeinsam in die Pedale treten

Gropiusstadt. Eine Fahrradgruppe sucht neue Teilnehmer: Treff ist jeden Freitag um 10.30 Uhr am Selbsthilfezentrum Süd, Lipschitzallee 80. Nähere Informationen gibt es unter ¿605 66 00. sus

  • Gropiusstadt
  • 19.07.18
  • 14× gelesen
Soziales
Die Möglichkeit, beim Verein #Bikeygees Radfahren zu lernen, wird von den Frauen und Mädchen gern angenommen.
3 Bilder

Der Verein #Bikeygees hilft geflüchteten Mädchen und Frauen
„Das ist ein Stück Freiheit“

Fahrrad fahren ist für die meisten Berliner eine Selbstverständlichkeit. Anders für zahlreiche Flüchtlinge, die nach Berlin kamen. Vor allem viele Frauen und Mädchen haben noch nie auf einem Fahrrad gesessen. Das will der Verein #Bikeygees ändern. „#Bikeygees ist ein Zusammenschnitt von Bikes und Refugees. Radfahren ist ein Stück Freiheit, und so entstand die Idee, Mädchen und Frauen genau das beizubringen“, sagt Annette Krüger, die gemeinsam mit Anne Seebach den Verein gründete. Die...

  • 10.07.18
  • 249× gelesen
UmweltAnzeige
3 Bilder

Fahrrad-Sternfahrt am 3. Juni 2018

Seit 1977 findet jedes Jahr am ersten Sonntag im Juni die Fahrrad-Sternfahrt statt. Auch dieses Jahr lädt der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Berlin zur gemeinsamen Demonstration für ein fahrradfreundliches Berlin ein. Die an diesem Tag autofreien Hauptverkehrsrouten garantieren ein besonderes Erlebnis: Lärm- und abgasfrei radeln Jung und Alt zum Treffpunkt an der Siegessäule. Im Tiergarten schließt sich vor dem Brandenburger Tor das Umweltfestival an. Freuen Sie sich auf leckeres...

  • Mitte
  • 30.05.18
  • 282× gelesen
Verkehr

Nachtrag zum Fahrrad fahren

Hi und Guten Morgen ! Habe hier mein wiedergefundenes Gedicht zum Radfahren in Berlin. Ich hoffe, Ihr habt Spaß bei Lesen LG Claudia Radeln, Radeln durch Berlin. Wer fragt nicht : " Wo führt das hin?" Über Stock und über Stein,  Loch an Loch, ja muss das sein? Findet sich ein Fahrradweg? Oder ist er schon belegt? Parken schon die Autos dort !? Ham´ Die nicht `nen andren Ort ? Eine Straß` bekommt `nen Strich. Radler denkt : " Dem trau ich nicht ! Ein LKW so nah bei...

  • Hellersdorf
  • 27.11.17
  • 18× gelesen
  •  1
Verkehr

Radeln in beiden Richtungen

Schöneberg. Nach Meinung der Bündnisgrünen in der BVV sollte die Cranachstraße zwischen Becker- und Thorwaldsenstraße von Radfahrern in beiden Richtungen befahren werden dürfen. Diese sind dort oft auf dem Gehweg unterwegs, was vor allem ältere Menschen und Kinder gefährdet. Ein entsprechender Antrag wurde in den Verkehrsausschuss zur weiteren Beratung überwiesen. KEN

  • Schöneberg
  • 26.10.17
  • 9× gelesen
Sport
Hier ging es los: am Wassersportheim Gatow.

Schultriathlon mit Kanu

Spandau. Zum 21. Mal fand am 4. Oktober der Spandauer Schul-Spezial-Triathlon statt. Die Besonderheit: Statt Schwimmen war hier Kanupaddeln eine der drei Disziplinen. Die Boote starteten vom Wassersportheim Gatow. Danach folgten vier Kilometer Radfahren und ein 1000-Meter-Lauf. Rund 45 Teilnehmer aus der B.-Traven-Gemeinschaftsschule, dem Hans-Carossa-Gymnasium und der Schule an der Jungfernheide machten bei dem Wettbewerb mit. Clara Hofmann und Anina Wiest (beide Hans-Carossa) gewannen bei den...

  • Spandau
  • 12.10.17
  • 49× gelesen
Verkehr
2 Bilder

Schlimme Zustände für Radfahrer in Spandau

Unterhalb zwei Fotos von der Radwegesituation an der Heerstraße vor und hinter der Freybrücke. Dort herrschen wirklich schlimme Zustände für Radfahrer. Die Zuständigen in Spandau interessieren sich nicht dafür. Lieber wird die Heestraße 5-spurig ausgebaut und Radfahrer haben nicht einmal 1 Weg der benutzbar ist. Einmal war der Weg so zugewachsen, dass mir abends im dunkeln (ich hatte Licht an) beim Radfahren ein Ast ins Gesicht geschlagen ist. Autostraßen dagegen werden immer schön frei...

  • Wilhelmstadt
  • 07.09.17
  • 82× gelesen
Sport

Einmal mit dem Rad um die Welt

Schöneberg. Vom 1. Mai bis zum 31. August sind Mitarbeiter des Bezirksamts Tempelhof-Schöneberg aufs Fahrrad gestiegen, um zur Arbeit zu fahren. Die Gesundheitsaktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs und der Allgemeinen Ortskrankenkassen sollte anregen, statt Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln für Fahrten – auch kurze – das Rad zu nehmen. 127 Bezirksamtsmitarbeiter sind insgesamt über 44 218 Kilometer geradelt. Das entspricht dem Umfang der Erde. Im kommenden...

  • Schöneberg
  • 05.09.17
  • 8× gelesen
Sport

Jeder kann hier mitmachen

Prenzlauer Berg. Der Sportverein Pfefferwerk veranstaltet am 16. September im Freibad Orankesee seinen diesjährigen Oranke-Open-Triathlon. Für diesen kann man sich ab sofort anmelden. Der Triathlon ist für alle geeignet – vom Kind, Schüler, Erwachsenen bis zu den Großeltern. Es sind alle willkommen, die immer schon mal einen Triathlon bewältigen wollten, sich bisher aber nicht trauten. Beim Triathlon stehen die Disziplinen Schwimmen, Radfahren und Laufen auf dem Programm. Die...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 26.07.17
  • 21× gelesen
WirtschaftAnzeige

Aktive Tourismusförderung für einen nachhaltigen Tourismus im Berliner Südwesten EBC Hochschule Berlin begleitet die Tourismusarbeit im Berliner Bezirk Steglitz-Zehlendorf

Im Berliner Südwesten werden die Karten für einen nachhaltigen Tourismus neu gemischt. Im Zeitraum 2014 bis 2016 haben die EBC-Hochschule und die bezirkliche Wirtschaftsförderung sowie das Regionalmanagement Berlin Südwest erfolgreich das GRW-geförderte Tourismusprojekt bearbeitet, das im Mai 2016 öffentlich präsentiert wurde. Hierbei hat die EBC-Hochschule die touristischen Potenziale und die touristische Infrastruktur des Bezirks Steglitz-Zehlendorf detailliert analysiert. Besonderer Fokus...

  • Steglitz
  • 12.07.17
  • 204× gelesen
  •  1
Kultur

Touren im Oderbruch

Bauernregeln Trägt der Hase lang sein Sommerkleid, ist der Winter noch sehr weit. Haben die Hasen ein dickes Fell, wird der Winter ein harter Gesell. Touren im Oderbruch Radfahren macht Spaß,vor allem für Leute die gerne unterwegs sind. Man kann in Schwedt starten und bis Tantow fahren. Hier gibt es eine Bahnverbindung. Der Oderradweg hat wenig Autoverkehr, ideal um zu entschleunigen. Vor allem im Herbst ist dieser Radweg zu empfehlen,findet doch zu dieser Zeit der...

  • Buckow
  • 29.06.17
  • 10× gelesen
Verkehr
Am Prager Platz wird oft auf der Feuerwehrzufahrt geparkt.

Das Parken ist des Radlers Lust

Wilmersdorf. Radfahren ist gesund, ökologisch und wird zunehmend beliebter. Das kann aber auch gefährlich sein, wenn man wie hier am Prager Platz auf der Feuerwehrzufahrt

  • Wilmersdorf
  • 13.06.17
  • 24× gelesen
Verkehr

Neue Fahrradinitiative gegründet

In Tempelhof-Schöneberg hat sich die neue Fahrradinitiative „Netzwerk Fahrradfreundliches Tempelhof-Schöneberg“ gegründet. Aktivisten des Volksentscheid Fahrrad, Mitglieder der ADFC-Stadtteilgruppen Tempelhof und Schöneberg sowie weitere Teilnehmer trafen sich Ende April zur Gründungsversammlung. Ziel des neuen „Netzwerks Fahrradfreundliches Tempelhof-Schöneberg“ ist es, im Dialog mit Anwohnern, Unternehmen und Bezirkspolitik die Situation für Fahrradfahrer im Bezirk zu verbessern. Hierzu...

  • Tempelhof
  • 07.05.17
  • 137× gelesen
Verkehr

Radelverbot im Park bleibt

Alt-Treptow. Im Treptower Park bleibt das Radfahren auch künftig verboten. Das wurde jetzt in einer Antwort von Stadtrat Rainer Hölmer (SPD) auf die kleine Anfrage der Bezirksverordneten Marina Borkenhagen (Die Linke) bekannt. Grund ist das Grünanlagengesetz von 2004. Daran hat nach Auffassung des Bezirks auch der Neubau der Wege nichts geändert. Die unbehinderte Nutzung der Gehwege durch Fußgänger hat nach Aussage des Bezirksamts Vorrang. Erlaubt ist das Radfahren nur auf dem Verbindungsweg...

  • Alt-Treptow
  • 12.04.17
  • 39× gelesen
Verkehr

Mehr Sicherheit für Radfahrer

Lichterfelde. Das Fahrradfahren am Kranoldplatz soll sicherer werden. Die FDP-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung schlägt in einem Antrag vor, dass das Bezirksamt den Schutzstreifen entlang des Kranoldplatzes vollständig markiert oder die vorhandene Markierung erneuert. Momentan fehlt sie oder ist kaum zu erkennen. KaR

  • Lichterfelde
  • 22.12.16
  • 27× gelesen
Wirtschaft
BVG-Fahrradbeauftragte Isabel Heins (links) übergab Wanderpokal und Siegerurkunde an die MDC-Mitarbeiterin Marion Rösch und den Geschäftsführer der BBB Management GmbH Campus Berlin-Buch, Dr. Ulrich Scheller.

Einsame Spitze: Bucher Campus-Mitarbeiter gewannen Radfahrwettbewerb

Buch. Der Campus Buch hat den diesjährigen Wettbewerb „Wer radelt am meisten?“ gewonnen. Für Berliner Großunternehmen initiiert wurde dieser erstmals 2012 von der BVG, BSR und den Berliner Wasserbetrieben. Damit soll die Fitness der Mitarbeiter gefördert und etwas für die Umwelt getan werden. In diesem Jahr hatten die Mitarbeiter des Campus Buch die Nase vorn. Auf ihm arbeiten inzwischen 3000 Menschen in Biotec-Unternehmen sowie Forschungseinrichtungen. Dass diese auf dem Fahrrad besonders fit...

  • Buch
  • 23.11.16
  • 61× gelesen
Bauen
Fraenkelufer retten. Unter diesem Motto trommelt die Nachbarschaftliche Gruppe für ein Ja beim Bürgerentscheid am 27. November.
3 Bilder

Abstimmen über das Fraenkelufer: Fragen und Antworten zum Bürgerentscheid

Friedrichshain-Kreuzberg. Am Sonntag, 27. November, findet im Bezirk der Bürgerentscheid zum Fraenkelufer statt. Was wird dort entschieden und wie verläuft das Procedere? Hier die wichtigsten Fragen und Antworten. Worüber wird abgestimmt? Es geht um die Forderung der "Nachbarschaftlichen Gruppe Fraenkelufer". Sie verlangt, den Abschnitt zwischen Admiralbrücke und Erkelenzdamm in seiner bisherigen Form zu erhalten und höchstens kleinere Korrekturen vornehmen. Wer das genauso sieht, muss Ja...

  • Kreuzberg
  • 18.11.16
  • 308× gelesen
Sport

Runter vom Sofa! Stadtteilzentren machen Einsteigerangebote für Sportmuffel

Karow. Das Stadtteilzentrum „Der Turm“ in Karow und das im Bucher Bürgerhaus haben gemeinsam ein Paket mit Angeboten zur sportlichen Gesundheitsprävention geschnürt. In den kommenden Monaten wird es Aktionen für Karower und Bucher geben, denen der allgemeine Sport zu anstrengend erscheint und die keinen Mut haben, Sportkurse zu besuchen. Für sie haben die Stadtteilzentren Einsteigerangebote entwickelt. „Runter vom Sofa – rein in die Pedalen“ ist das Motto eines dieser neuen Angebote....

  • Buch
  • 19.09.16
  • 25× gelesen
Verkehr

Radeln auf dem Wittenbergplatz

Schöneberg. Radfahrer dürfen künftig die Feuerwehrzufahrten auf dem Wittenbergplatz benutzen. Das hat Ordnungsstadtrat Oliver Schworck (SPD) mitgeteilt. Die Prüfung dauerte vier Jahre. Zunächst brauchte die Verkehrslenkung Berlin zwei Jahre, um zu klären, dass die Zuständigkeit beim Bezirksamt liegt. Danach benötigte Schworcks Verwaltung weitere zwei Jahre, um festzustellen, dass die Feuerwehrzufahrten auf dem Platz für den öffentlichen Durchgangsverkehr mit Kraftfahrzeugen aller Art gesperrt...

  • Schöneberg
  • 07.09.16
  • 14× gelesen
Verkehr
Die kleinen Fahrradgaragen stehen am Westausgang des Hauptbahnhofs.

Die erste Boxen als Garagen für Fahrräder wurden am Hauptbahnhof installiert

Moabit. Nicht ganz zu Unrecht ist Baden-Württemberg das Land der Tüftler und Erfinder. Aus dem „Ländle“, genauer gesagt aus dem Schwarzwald, kommt die „Bike and Ride Box“. Die ersten Fahrradboxen in der Hauptstadt wurden jetzt am Berliner Hauptbahnhof installiert. Reisende und Pendler können ab sofort ihre Fahrräder in zwölf doppelstöckig angeordneten Fahrradboxen am Westausgang des Hauptbahnhofs einstellen. Sechs Boxen besitzen eine Lademöglichkeit für Pedelecs und E-Bikes. Die Boxen lassen...

  • Hansaviertel
  • 29.08.16
  • 431× gelesen
  •  1
Kultur

Spandau ist schon Urlaub genug :)

Ich wohne im schönen Spandau und von hier starten die schönen Radtouren oder auch Spaziergänge bis Wanderungen. Immer wieder schön, einfach aufs Rad und an den Sacrower See, na gut nicht mehr Berlin aber ganz knapp , die Tour geht bei mir durch den Südpark , weiter zur Scharfen Lanke und dann an der Havel entlang , zwischen durch ein kurzes Stück auch mal auf dem Radweg an der Straße lang aber alles in allem , nur Natur :) Bei uns schon die erste Pause an der Imchenallee im Biergarten ,...

  • Spandau
  • 12.07.16
  • 90× gelesen
LeuteAnzeige

eBike-Leasing: Dem Großstadt-Verkehr einen Anschub voraus

Die urbane Mobilität befindet sich im Wandel. Zunehmende Staus, steigende Park- und Bahngebühren, Straßensperrungen, Wartezeiten an U- und S-Bahn-Stationen und Baustellen, zwingen den Pendler auf einfachere und vor allem schnellere Möglichkeiten für seinen Arbeitsweg zurückzugreifen. Auch extreme Wetterveränderungen, verursacht durch den Klimawandel kommt in das Bewusstsein der Menschen und der ein oder andere fragt sich vielleicht, welchen Beitrag er leisten kann, um nachhaltiger zu leben....

  • Charlottenburg
  • 04.07.16
  • 177× gelesen
  •  3
Kultur
Fischreiher wartet auf Nahrung
22 Bilder

Fahrrad-Tour am Rande Berlins

Es ist ein herrlicher Sonnentag, angenehme Temperaturen, genau richtig für eine Radpartie. Wir beginnen die Tour am Jakob-Kaiser-Platz. Nach wenigen Metern gelangen wir in den Jungfernheidepark. Hier sehen wir den kleinen und großen Gästen im Hochseilgarten beim klettern zu. Im Biergarten am Wasserturm herrscht ebenso reges Treiben. Am Jungfernheideteich beobachten wir die Wasserschildkröten, Mandarinenten und Fischreiher, machen ein paar Bilder. Am Eingang zum Strandbad warten die Besucher...

  • Charlottenburg-Nord
  • 30.06.16
  • 268× gelesen
  •  7