Radfahrer

Beiträge zum Thema Radfahrer

Blaulicht

Radfahrer auf Roedernallee schwer verletzt

Reinickendorf. Ein 64-jähriger Radfahrer ist am 14. Mai bei einem Unfall auf der Roedernallee schwer verletzt worden. Er war gegen 14 Uhr in Richtung Lindauer Allee unterwegs, als in Höhe der Hausnummer 176 ein 60-Jähriger mit seinem Auto nach rechts auf ein Grundstück abbog. Dabei erfasste er den Radfahrer und dieser stürzte über die Motorhaube zu Boden. Mit Verletzungen am ganzen Körper wurde er zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Autofahrer blieb unverletzt. CS

  • Reinickendorf
  • 18.05.20
  • 39× gelesen
Verkehr

Senat mangelnde Ortskenntnis vorgeworfen
FDP will zusätzliche Parkplätze sichern

Angesichts der Weigerung der Senatsverkehrsverwaltung, das diagonale Parken in Alt-Wittenau nach Beendigung der Bauarbeiten auf der Oranienburger Straße beizubehalten, wirft die bezirkliche FDP dem Senat mangelnde Ortskenntnis vor. Wie berichtet, war das schräge Parken auf der Straße Alt-Wittenau angeordnet worden, um rund 50 Parkplätze zu schaffen als Ersatz für diejenigen, die während der Arbeiten auf der Oranienburger Straße wegfielen. Ein Antrag der FDP-Fraktion in der...

  • Wittenau
  • 17.05.20
  • 44× gelesen
Verkehr
Die Wittenauer CDU möchte  das Schrägparken in Alt-Wittenau dauerhaft erhalten.

Für Radfahrer gibt es laut CDU alternative Routen
Schrägparken soll dauerhaft bleiben

Die CDU Wittenau lädt am Mittwoch, 20. Mai, ab 19 Uhr zu einem digitalen Bürgerdialog über die Park- und Verkehrssituation in Alt-Wittenau ein. Aktuell gilt auf der Straße Alt-Wittenau das Schrägparken. Damit stehen auf der Straße rund 50 Parkplätze mehr zur Verfügung als beim Längsparken. Die vorübergehende Änderung war von Baustadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) bewirkt worden, um die Auswirkungen der lange währenden Sanierung der Oranienburger Straße auf die benachbarten Straßen...

  • Wittenau
  • 09.05.20
  • 67× gelesen
  •  1
Blaulicht

Radfahrer erleidet Hüftbruch auf Kurt-Schumacher-Damm

Reinickendorf. Ein 34-jähriger Radfahrer hat am 7. April bei einem Unfall auf dem Kurt-Schmumacher-Damm einen Hüftbruch erlitten. Er war gegen 14.50 Uhr in Richtung Rue Charles Calmette unterwegs und überquerte den Kreuzungsbereich zur Bundesautobahn 111, Anschlussstelle Kurt-Schumacher-Platz. Eine 21-Jährige kam mit ihrem Fahrzeug von der Autobahn und wollte nach links in Richtung Kurt-Schumacher-Platz einzubiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß. Die Autofahrerin blieb unverletzt. CS

  • Reinickendorf
  • 08.04.20
  • 44× gelesen
Blaulicht

Paketbote und Radfahrer stoßen zusammen

Hermsdorf. Ein Fußgänger und ein Radfahrer sind am 6. April auf der Seebadstraße zusammen gestoßen. Ein 60-jähriger Versandbote überquerte gegen 13.30 Uhr die Fahrbahn, um auf der gegenüberliegenden Straßenseite Pakete auszuliefern. Im gleichen Moment war ein 22-jähriger Radfahrer in Richtung Almutstraße unterwegs. Beide stießen zusammen und stürzten auf die Fahrbahn. Ein Zeuge eilte hinzu, versorgte die Verletzten und alarmierte Rettungskräfte, die die beiden Verletzten zu stationären...

  • Hermsdorf
  • 07.04.20
  • 42× gelesen
Blaulicht

Radfahrer schwer verletzt

Reinickendorf. Ein Radfahrer ist am 3. März bei einem Unfall an der Kreuzung Residenzstraße und Pankower Allee schwer verletzt worden. Der 46-Jährige war gegen 17.30 Uhr auf dem Radweg der Residenzstraße in Richtung Markstraße unterwegs und bog über die Radwegfurt links in die Pankower Allee ab. Dabei wurde er von einem Lkw erfasst, mit dem ein 40-Jähriger in gleicher Richtung fuhr. Der Radfahrer erlitt schwere innere Verletzungen und kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. CS

  • Reinickendorf
  • 05.03.20
  • 35× gelesen
Blaulicht
Ein weißes Fahrrad erinnert an die verstorbene Radfahrerin.
2 Bilder

Gefährliche Ampelschaltung sollte schon früher verändert werden
Zeugen zum tödlichen Unfall auf Holzhauser Straße gesucht

Der tödliche Unfall einer Radfahrerin am 31. Januar auf der Holzhauser Straße hat Folgen. Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls, der sich am 31. Januar gegen 12.15 auf der Holzhauser Straße ereignete. Dort bog ein Sattelzug, der in Richtung Berliner Straße fuhr, auf die Auffahrt zur Bundesautobahn 111 in Richtung Hermsdorfer Damm ein. Dabei erfasste er eine 79-Jährige, die auf dem Radweg in gleicher Richtung neben dem Lastwagen unterwegs war. Die Frau erlag am 3. Februar ihren schweren...

  • Tegel
  • 12.02.20
  • 141× gelesen
Verkehr
Blick von Pankower Gebiet über die Heidekrautbahn zur CVJM-Baracke, die hinter Arnd Mosig zu erkennen ist.
3 Bilder

Gleise sollen nicht wieder zur Grenze zwischen Reinickendorf und Pankow werden
Petition für Wege über die Heidekrautbahn

Mit einer Petition ans Abgeordnetenhaus von Berlin möchte der Wittenauer Arnd Mosig erreichen, dass die Wiederinbetriebnahme der Heidekrautbahn nicht wichtige fußläufige Verbindungen zwischen Reinickendorf und Pankow kappt. Alle wollen sie, auch Arnd Mosig: Die Heidekrautbahn, die einst eine wichtige Verbindung zwischen Berlin und seinem Umland war. Reinickendorfer kennen sie vor allem als Schienenstrang, der sich am Rand des Märkischen Viertels entlang schlängelt. Ab und zu sind hier auch...

  • Lübars
  • 09.01.20
  • 1.816× gelesen
  •  2
Blaulicht

Lebensgefährlich verletzt

Reinickendorf. Lebensgefährliche Verletzungen erlitt am 18. November eine Radfahrerin bei einem Unfall auf der Scharnweberstraße. Ein 53-Jähriger LKW-Fahrer war dort gegen 12.40 Uhr in Richtung Seidelstraße unterwegs und bog rechts in den Eichborndamm ab. Dabei erfasste er die 48 Jahre alte Radfahrerin, die in gleicher Richtung unterwegs war. CS

  • Reinickendorf
  • 19.11.19
  • 65× gelesen
Verkehr
Radfahrer müssen im Wald auf Gefahrenstellen achten.
2 Bilder

CDU-Abgeordneter fordert mehr Geld
Kein Schnellradweg durch den Wald

Radfahrer, die die für sie freigegebenen Wege entlang der Konradshöher Straße und der Heiligenseestraße nutzen, müssen auch künftig aufmerksam auf schadhafte Stellen achten. Ein Ausbau der Wege, die Heiligensee, Konradshöhe und Tegel durch den Tegeler Forst umweltfreundlich verbinden, ist auf absehbare Zeit nicht vorgesehen. Darum müsste sich nämlich der Bezirk kümmern. Das geht aus der Antwort der Senatsverkehrsverwaltung auf eine Anfrage des CDU-Abgeordneten Stephan Schmidt hervor. Der...

  • Heiligensee
  • 08.07.19
  • 153× gelesen
Blaulicht

Radfahrer schwer verletzt

Reinickendorf. Ein 46-jähriger Radfahrer ist am 30. April bei einem Unfall auf der Residenzstraße schwer verletzt worden. Ersten Ermittlungen zufolge hielt ein 23-Jähriger Autofahrer in zweiter Reihe auf der Residenzstraße. Der Radfahrer, der gegen 3.20 Uhr auf der Residenzstraße in Richtung Schwedenstraße unterwegs war, fuhr auf den Pkw auf und kam zu Fall. Hierbei zog er sich schwere innere Verletzungen zu. CS

  • Reinickendorf
  • 30.04.19
  • 30× gelesen
Blaulicht

Fremdenfeindlich angegriffen

Reinickendorf. Eine 29-jährige Frau ist am 11. Dezember gegen 16.30 Uhr auf der Auguste-Viktoria-Allee von einem Unbekannten fremdenfeindlich beleidigt und geschlagen worden. Den Angaben der Frau zufolge habe sie der Mann auf dem Gehweg der Auguste-Viktoria-Allee plötzlich von ihrem Fahrrad gestoßen. Anschließend soll er sie fremdenfeindlich beleidigt und mit einer Taschenlampe auf den Kopf geschlagen haben. Anschließend flüchtete er in unbekannte Richtung. Die 29-Jährige wurde leicht verletzt,...

  • Reinickendorf
  • 12.12.18
  • 48× gelesen
Verkehr
Bürgermeister Frank Balzer, Baustadträtin Katrin Schultze-Berndt und Rüdiger Zech (Leiter des Straßen- und Grünflächenamtes) bei der Eröffnung (von links).

Neue Perspektiven
Steganlage im Tegeler Fließ eröffnet

Bürgermeister Frank Balzer und Baustadträtin Katrin Schultze-Berndt (beide CDU) haben am 3. Dezember den Geh- und Radweg zwischen Oraniendamm und Artemisstraße eröffnet. Der Wegeabschnitt im Tegeler Fließ wurde mit einer aufwändigen Stegkonstruktion unter dem denkmalgeschützten Eisenbahnviadukt fertiggestellt. Nach sehr anspruchsvoller Planung sowie Abstimmung mit der Deutschen Bahn und der oberen Wasserbehörde des Senats wurde der Steg innerhalb von neun Monaten realisiert. Insgesamt...

  • Waidmannslust
  • 06.12.18
  • 133× gelesen
Verkehr

Umstrittener Grünpfeil: Neue Abbiegeregeln für Radfahrer in der Diskussion

Der Grünpfeil wird 40. Ob er Vorteile bringt, ist aber von jeher umstritten. Nun wird diskutiert, ob er nur noch für Radfahrer gelten soll. Über eine grüne Welle freut sich wohl jeder Auto- oder Fahrradfahrer. Einfach weiterfahren ohne ständiges Stop-and-Go. Den Verkehrsfluss verbessern soll auch der Grünpfeil. Dort, wo er neben einer Ampel angebracht ist, darf man rechts abbiegen, auch wenn diese auf Rot steht. Voraussetzung natürlich: Die Straße ist frei. Diese Erfindung der DDR feiert...

  • Charlottenburg
  • 03.04.18
  • 707× gelesen
  •  1
Blaulicht

Tödlicher Radunfall

Reinickendorf. Ein 45-jähriger Radfahrer ist am 6. November bei einem Unfall auf der Residenzstraße getötet worden. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr er gegen 20.45 Uhr mit seinem Rennrad den Radweg der Residenzstraße in Richtung Lindauer Allee und bog nach links in die Emmentaler Straße ab. Dabei wurde er von dem geradeaus fahrenden Transporter eines 18-Jährigen erfasst. Der Radfahrer erlitt so schwere Verletzungen, dass er am Unfallort verstarb. Der Transporterfahrer blieb unverletzt....

  • Reinickendorf
  • 07.11.17
  • 85× gelesen
Verkehr
Im öffentlichem Straßenland müssen sich Radfahrer an die Verkehrsregeln halten, sonst drohen Bußgelder und Punkte im Kraftfahrt-Zentralregister.
3 Bilder

Radfahren auf Risiko: Welche Regeln im öffentlichen Straßenverkehr zu beachten sind

Für Radfahrer gelten, sofern nicht anders ausgeschildert, die gleichen Verkehrsregeln wie für Autos. Gegenüber Fußgängern obliegt ihnen eine besondere Rücksichtnahme. Regelverstöße können auch für Radler teuer werden und weitreichende Konsequenzen nach sich ziehen. Vielen Radfahrern ist der Straßenverkehr zu gefährlich, deshalb nehmen sie es lieber mit den Fußgängern auf und benutzen die Gehwege. Was viele nicht wahr haben wollen: Wenn der Gehweg nicht explizit durch ein Verkehrszeichen für...

  • Mitte
  • 06.10.17
  • 1.430× gelesen
Verkehr

Zu eng auf Berlins Straßen: Immer mehr Radler – Aggression im Straßenverkehr wächst

Berlin. Autos, Radfahrer, Fußgänger: Der Platz auf Berlins Straßen ist knapp und umkämpft. Helfen soll das neue Mobilitätsgesetz, doch das ist umstritten. Mittlerweile typisch für Berlin: Wenn an einer Kreuzung die Ampel rot ist, stauen sich neben den Autos Radfahrer – nebeneinander und hintereinander. Schaltet die Ampel auf Grün um und alle wollen los, kommt es nicht selten zu Rangeleien, Radfahrer drängeln um die Pole-Position und Autofahrer sind genervt, weil sie beim Abbiegen warten...

  • Charlottenburg
  • 05.09.17
  • 896× gelesen
  •  7
  •  1
Verkehr

Umleitung auf Verkehrsader: Stadteinwärts über die Cyclopstraße

Wittenau. Mit der Großbaustelle Oranienburger Straße wird es jetzt Ernst: Gebaut wird von der Wittenauer Straße bis zum Nadelöhr Göschenplatz. Noch sind Ferien. Doch sobald der Berufsverkehr wieder seinen normalen Umfang erreicht, wird sich zeigen, ob die Baustelleneinrichtung für die Oranienburger Straße zur Staufalle wird. Noch bis in den Februar kommenden Jahres wird die stadteinwärts führende Fahrbahn der Oranienburger Straße von der Wittenauer Straße bis zum Göschenplatz saniert. Der ist...

  • Reinickendorf
  • 11.08.17
  • 216× gelesen
Blaulicht

Radler stießen zusammen

Heiligensee. Bei einem Unfall am 9. April in Heiligensee sind zwei Fahrradfahrer zusammengestoßen und verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen war ein 48-Jähriger gegen 9.45 Uhr mit seinem Rennrad auf dem Fahrradschutzstreifen der Ruppiner Chaussee in Richtung Ziegenorter Pfad unterwegs. Kurz hinter dem Stolpmünder Weg kam ihm in entgegengesetzter Richtung ein 79-Jähriger mit seinem Rad entgegen. Beide versuchten einander auszuweichen. Dies gelang nicht. In der Folge stießen die sie...

  • Heiligensee
  • 10.08.17
  • 106× gelesen
Verkehr
Fahrradstraßen machen den Radverkehr sicherer und komfortabler. Die Nutzungsvorschriften sind in der Straßenverkehrsordnung (StVO) für alle Verkehrsteilnehmer verbindlich geregelt.
3 Bilder

Auf dem rechten Weg: Wo Radfahrer im öffentlichen Straßenverkehr fahren dürfen

Fahrräder sind Fahrzeuge und Radfahrer deren Fahrzeugführer, mit allen daraus hervorgehenden Rechten und Pflichten. Die Straßenverkehrsordnung (StVO) enthält spezielle Vorschriften für Radfahrer, die jeder Verkehrsteilnehmer kennen und befolgen muss. Fahrräder gehören wie alle anderen Fahrzeuge auf die Straße und Fußgänger auf den Gehweg. Doch für diese an sich klare Regel gibt es zahlreiche Ausnahmen. "Kinder bis zum vollendeten achten Lebensjahr müssen, ältere Kinder bis zum vollendeten...

  • Mitte
  • 03.08.17
  • 1.934× gelesen
  •  2
Blaulicht

Radfahrer schwer verletzt

Reinickendorf. Ein 70-jähriger Radfahrer ist am 16. Mai bei einem Verkehrsunfall auf der Residenzstraße schwer verletzt worden. Zeugenaussagen zufolge befuhr er gegen 10.15 Uhr die Residenzstraße in Richtung Lindauer Allee. Neben ihm fuhr ein Lkw, der nach rechts in die Pankower Allee abbiegen wollte. Beim Abbiegen erfasste der 41 Jahre alter Lkw-Fahrer den Senior, der auf die Fahrbahn stürzte und sich das Bein brach. CS

  • Reinickendorf
  • 18.05.17
  • 48× gelesen
Blaulicht

Radfahrer schwer verletzt

Wittenau. Verletzungen an Kopf und linkem Unterschenkel hat ein 85-jähriger Radfahrer am 17. April bei einem Unfall auf der Triftstraße erlitten. Nach Zeugenaussagen soll er gegen 15.15 Uhr aus einem Park kommend direkt auf die Fahrbahn gefahren sein, ohne auf den Verkehr zu achten. Ein 76-Jähriger, der mit seinem Auto in Richtung Alt-Wittenau unterwegs war, soll noch versucht haben auszuweichen, erfasste den Radfahrer aber dennoch mit seinem Fahrzeug. Der 85-Jährige prallte mit dem Kopf gegen...

  • Wittenau
  • 19.04.17
  • 47× gelesen
Verkehr
Eva-Maria Scheel legt die meisten ihrer Wege auf dem Rad zurück.

Volksentscheid Fahrrad: Eva-Maria Scheel vom ADFC fordert mehr Einsatz von der Politik

Berlin. Eva-Maria Scheel ist die Landesvorsitzende des ADFC Berlin. Im Interview mit Berliner-Woche-Reporterin Stefanie Roloff spricht sie sich klar für den Volksentscheid Fahrrad aus. Frau Scheel, die Initiative Volksentscheid (VE) Fahrrad setzt sich für ein Gesetz zur Förderung des Radverkehrs ein. Stimmt der ADFC dem zu? Eva-Maria Scheel: Auf unserer Mitgliederversammlung im März 2016 haben wir beschlossen, den Volksentscheid und die Forderung nach einem Radgesetz zu unterstützen. Wie die...

  • Friedenau
  • 05.10.16
  • 603× gelesen
  •  3
Blaulicht

Radfahrer verletzt Fußgänger

Borsigwalde. Ein 52-jähriger Fußgänger hat bei einer Kollision mit einem Radfahrer am 28. September an der Holzhauser Straße schwere Verletzungen erlitten. Der 52-Jährige öffnete gegen 20.25 Uhr zunächst die Schranke einer Grundstückszufahrt. Anschließend wollte er zurück zu seinem Auto, trat hinter einem in der Zufahrt stehenden Transporter hervor und wollte den Radweg überqueren. Dabei wurde er von dem 39-jährigen Radfahrer erfasst, der mit seinem Rennrad in Richtung Miraustraße unterwegs...

  • Borsigwalde
  • 29.09.16
  • 24× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.