Radtour

Beiträge zum Thema Radtour

Soziales

Mit dem Rad von Buch gen Süden

Buch. Unter dem Motto „Prenzlauer Berg meets Buch“ veranstaltet das Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Buch am Mittwoch, 28. April, ab 10 Uhr eine Fahrradtour. Treffpunkt für alle, die mitradeln möchten, ist vor dem Bucher Bürgerhaus an der Franz-Schmidt-Straße 8-10. Von dort es geht es dann in gemächlichem Tempo zum Stadtteilzentrum Prenzlauer Berg am Teutoburger Platz. Und nach einem kleinen Imbiss im südlichsten Ortsteil des Bezirks geht es dann wieder zurück in den Norden von Pankow. Wer an...

  • Buch
  • 13.04.21
  • 12× gelesen
Soziales

Radtour zum Freizeitpark Marienfelde

Buckow. Die Lesben-Initiative Rat und Tat (RuT) lädt am Sonntag, 11. Oktober, ab 11 Uhr zu einer Fahrradtour zum Freizeitpark Marienfelde ein. Anschließend geht es auf dem Mauerweg in Richtung Mahlow, zum Schloss Diedersdorf und zum S-Bahnhof Blankenfelde. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Die Teilnahme kostet drei Euro und ist am Treffpunkt S-Bahnhof Buckower Chaussee zu zahlen. Mehr Infos gibt es unter 621 47 53. uma

  • Buckow
  • 01.10.20
  • 9× gelesen
Kultur
An den Zwischenstopps der Radtour kann jeder dazukommen.

Deutsche Einheit im weiteren Sinne
Eine Radtour verbindet Generationen und Kulturen

Am 3. Oktober führt eine Radtour von Köpenick nach Neukölln. Dabei gibt es ganz unterschiedliche Stationen: Jugendfreizeiteinrichtung, Rathaus, Mehrgenerationenhaus, Kirche, Wohnheim für Geflüchtete und Moschee. Schließlich kann man noch zusammen das jüdische Sukkot-Fest feiern. Über eine Aktion, die nicht nur Osten und Westen verbinden soll. „Die Route verbindet Einblicke in verschiedene Lebensrealitäten, Kulturen und Religionen unserer Einwanderungsgesellschaft“, sagt Hille Richers von der...

  • Köpenick
  • 26.09.20
  • 122× gelesen
Umwelt

Radtour mit Stefan Gelbhaar

Pankow. Eine Radtour mit dem Bundestagsabgeordneten Stefan Gelbhaar (Bündnis 90/ Die Grünen) veranstalten die Pankower Bündnisgrünen am 25. September. Thema der Tour ist die „Radpolitik im Norden – die Verkehrswende und ihre Tücken“. Treffpunkt: 17.30 Uhr an der Ecke Breite Straße/Ossietzkystraße. Die Förderung von Rad- und Fußverkehr ist zwar wichtiger Bestandteil der Verkehrswende, die derzeitigen Regelungen der Straßenverkehrsordnung (StVO) sowie zugeordneter Verordnungen und Richtlinien...

  • Pankow
  • 22.09.20
  • 83× gelesen
Bauen

Ausstellung zur Entwicklung des Märkischen Viertels in der Viertel-Box

Märkisches Viertel. Seit 2009 ist das Märkische Viertel Fördergebiet des Stadtentwicklungsprogramms Stadtumbau. Was während dieser Zeit passiert ist, zeigt vom 26. September bis 26. Oktober eine Open Air Ausstellung. Sie befindet sich neben der Viertel-Box der Wohnungsbaugesellschaft Gesobau, gegenüber des Märkischen Zentrums am Wilhelmsruher Damm. Ergänzend dazu gibt es am 16. Oktober von 13 bis 15 sowie 16 bis 18 Uhr eine Radtour zu einigen über den Stadtumbau geförderten Bauvorhaben....

  • Märkisches Viertel
  • 21.09.20
  • 75× gelesen
Soziales

Den Südosten Reinickendorfs mit dem ADFC per Fahrrad erkunden

Reinickendorf. Die ADFC-Stadtteilgruppe lädt am Sonntag, 6. September, zu einer Fahrradtour durch den Südosten des Bezirks ein. Das Angebot richtet sich insbesondere an Neuberliner sowie Menschen, die neues entdecken wollen. Start ist um 14 Uhr, die Streckenlänge beträgt ungefähr 20 Kilometer. Bei gemütlicher Fahrt einschließlich Pause, sind dafür gut zwei Stunden vorgesehen. Deshalb sollten Snacks und Getränke mitgebracht werden. Ende ist am Rathaus Reinickendorf am Eichborndamm. Bei Interesse...

  • Reinickendorf
  • 01.09.20
  • 35× gelesen
Verkehr

Fahrrad-Kieztour mit dem ADFC

Tempelhof-Schöneberg. Die ADFC-Stadtteilgruppen Tempelhof und Schöneberg veranstalten am 6. September eine Fahrrad-Kieztour durch den Bezirk. Start ist um 14 Uhr am Bahnhof Südkreuz, Hildegard-Knef-Platz (Westseite). Die Teilnahme ist kostenlos. Aktive der Stadtteilgruppen fahren mit den Teilnehmern im gemütlichen Tempo verschiedene Orte an und halten dort kurze Vorträge zu (Rad-)Verkehr, Stadtentwicklung und Geschichte. Die Kieztour steht unter dem Motto "Zwei Jahre Mobilitätsgesetz. Wann gibt...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 01.09.20
  • 56× gelesen
Kultur

Ostdeutsche Geschichte mit dem Rad erfahren

Lichtenberg. Am 6. und 20. September werden Fahrradtouren durch historische Orte in Mitte, Pankow und Lichtenberg als geführte Touren von Berlin on Bike angeboten. Von 11 bis zirka 13 Uhr kann man auf einer der thematischen Routen in die Geschichte Berlins eintauchen. Die Tour „Spannungsfeld Bruderstaat“ zeigt beispielsweise die von der Öffentlichkeit einst abgeschottete Welt der Regierungsmitglieder in Pankow und des sowjetischen Militärs in Karlshorst. Die Teilnahme kostet fünf Euro. Weitere...

  • Lichtenberg
  • 29.08.20
  • 165× gelesen
Kultur
Im Keller des Rathauses ist die rk-Galerie zu finden. Auch hier wird bei der Radtour am 30. August Halt gemacht.

Mit fünf Galerien dabei
Eine Radtour und eine Woche lang Kunst im Bezirk erleben

Der Bezirk hat mit fünf Kommunalen Galerien so viel wie kaum ein anderer in Berlin. Deshalb ist er in der KGB-Kunstwoche 2020 auch Bestandteil der Radtouren, die am Wochenende veranstaltet werden. KGB steht für Kommunale Galerien Berlin. Von denen gibt es insgesamt 34 mit zusammen über 10 000 Quadratmeter Ausstellungsfläche, berichtet Catrin Gocksch, die Leiterin des Fachbereichs Kunst und Kultur im Bezirksamt. „Die Kommunalen Galerien in der Stadt zeigen jährlich bis zu 200 Ausstellungen, an...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 23.08.20
  • 262× gelesen
Kultur

Von Buch zum Gorinsee radeln

Buch. Das Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Buch veranstaltet am 12. August eine Tour unter dem Motto „Ab aufs Fahrrad – rein ins Grüne“. Treffpunkt ist um 10 Uhr mit eigenem Fahrrad am Bürgerhaus an der Franz-Schmidt-Straße 8-10. Eugen Kaminski wird mit den Teilnehmern etwa drei Stunden zum Gorinsee im Barnim fahren und natürlich auch zurück. Zwischendurch gibt es eine Pause. Weitere Informationen und Anmeldung bis zum 10. August unter der Telefonnummer 941 54 26 oder...

  • Buch
  • 01.08.20
  • 75× gelesen
Politik
Mit diesen drei Karten können sich Radfahrer auf Spurensuche in Lichtenberg, Pankow und Mitte begeben.

Mit dem Rad auf Spurensuche
Karten zu Orten der Friedlichen Revolution

„Kontraste. Orte der Opposition und Orte der Repression“ war der Titel einer ersten Fahrradkarte, die in Kooperation der Bezirke Lichtenberg, Pankow und Mitte Ende vergangenen Jahres herausgeben wurde. Diese Karte wurde mit Blick auf das Jubiläum "30 Jahre Friedliche Revolution" im Ostteil der Stadt zusammengestellt. Weil nicht nur Lichtenberg, sondern auch Pankow und Mitte vor 30 Jahren im Fokus der Ereignisse standen, wurde diese Karte in einem Gemeinschaftsprojekt dieser drei Bezirke...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 29.07.20
  • 81× gelesen
Umwelt

Mit dem Fahrrad durch die Natur

Blankenfelde. „Naturschutz und schonende Naherholung um Arkenberge“ ist der Titel einer Fahrradtour durch den Ortsteil, zu der die Pankower Grünen für Sonnabend, 1. August, ab 13 Uhr einladen. Die Tour wird von Julia Schneider und Axel Lüssow geleitet. Die Teilnehmer werden an diesem Nachmittag durch das Landschaftsschutzgebiet Blankenfelde nach Arkenberge fahren. Dabei kommen sie unter anderem über die Potenziale dieses Gebietes für Naturschutz, Naherholung und Umweltbildung ins Gespräch....

  • Blankenfelde
  • 26.07.20
  • 97× gelesen
Umwelt

Eine Radtour zum Liepnitzsee

Buch. Zu einer Radtour „Sommerabend am Liepnitzsee“ lädt der ADFC für Freitag, 31. Juli, ein. Treffpunkt ist um 16 Uhr am S-Bahnhof Buch. Von dort aus geht es durch die ehemaligen Rieselfelder in Hobrechtsfelde und am Gorinsee vorbei zum Liepnitzsee. Nach Umrundung des Liepnitzsees und einer Badepause gelangen die Teilnehmer über Schönow zurück zum S-Bahnhof Buch. Ankunft ist für etwa 21 Uhr geplant. Die zirka 40 Kilometer lange Strecke wird mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 18...

  • Buch
  • 17.07.20
  • 70× gelesen
Soziales
Der Tegeler See und die Greenwichpromenade sind beliebte Ausflugsziele.
5 Bilder

Ferien- und Freizeittipps für die ganze Familie
In Reinickendorf kommt keine Langeweile auf

Wir sind inzwischen in der zweiten Hälfte der Sommerferien. Viele Menschen fahren, aus nahe liegenden Gründen, in diesem Jahr nicht oder nur wenige Tage in den Urlaub. Sie können aber auch Zuhause Abwechslung finden. Hier einige Anregungen. Baden: Das ist an vielen Stellen möglich, allerdings gab es zuletzt Ärger an manchen Badeplätzen. Zu viele Besucher, Distanz halten war schwierig. Weil das Strandbad Tegel auch diesen Sommer geschlossen ist, sorgt das für zusätzlichen Zulauf an anderen...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 15.07.20
  • 398× gelesen
Sport

Von Lichtenrade zum Flughafen

Lichtenrade. Am 11. Juli, wird eine geführte Radtour ab Lichtenrade angeboten. Es geht über verkehrsarme Wege zum Flugfeld Tempelhof und zur Marienhöhe. Die Runde ist 26 Kilometer lang und wird um 10 Uhr am S-Bahnhof Schichauweg gestartet. Am 12. Juli geht es ebenfalls um 10 Uhr auf die 39 Kilometer lange Tour auf dem Berliner Mauerweg im Südosten. Das Startgeld beträgt fünf Euro am Sonnabend und sechs Euro am Sonntag. Bei beiden Veranstaltungen ist eine Einkehr eingeplant. Eine Anmeldung ist...

  • Lichtenrade
  • 03.07.20
  • 193× gelesen
Umwelt

Den Wald erforschen
Ferienzeit in der Waldschule Spandau

Die Waldschule Spandau hat sich für die Ferienzeit ein abenteuerliches Programm für Familien und Kinder überlegt. So geht es am 2. Juli los mit der Fahrradtour "Dreiwasser". Die führt über 20 Kilometer die malerische Kuhlake im Spandauer Forst entlang – mit Besuch der Wildgatter und fachkundigen Einblicken in Wald und Forst. Start ist um 16.30 Uhr. Kinder, die mitradeln wollen, sollten mindestens acht Jahre alt sein, denn die Tour dauert bis 20 Uhr. Erwachsene zahlen 5 Euro, Kinder 2,50 und...

  • Hakenfelde
  • 25.06.20
  • 66× gelesen
  • 1
Kultur

Radtouren auf dem Mauerweg

Reinickendorf. Zu einer von Florina Limberg und Sebastian Teutsch geführten Fahrradtour auf dem Mauerweg lädt das Museum Reinickendorf am Sonnabend, 4. Juli, und Sonntag, 5. Juli, jeweils von 14 bis 16.30 Uhr. Die erste Tour verläuft zwischen Reinickendorf-Ost und Lübars und die zweite von Lübars bis an den Waldrand von Frohnau. Bei der zweiten Tour wird auch der sogenannte „Entenschnabel“ vorgestellt und das Leben mit der Mauer als Gartenzaun anschaulich gemacht. Die Teilnahmegebühr beträgt...

  • Frohnau
  • 25.06.20
  • 236× gelesen
  • 1
Ausflugstipps
7 Bilder

Rundgang durch die historische Altstadt
Altlandsberg, oft abgebrannt, aber immer wieder aufgebaut

Altlandsberg. Das einstige Ackerbürgerstädtchen Altlandsberg im Landkreis Märkisch-Oderland, nur wenige Kilometer östlich von Berlin gelegen, ist ein beliebtes Ausflugsziel für Radler, die gleich auf mehreren Routen der Kleinstadt einen Besuch abstatten. Leider ist die historische Altstadt mit den liebevoll sanierten Häusern und Gassen innerhalb der Stadtmauer ein wenig „ausgestorben“. Nur noch einige wenige Geschäfte rund um den Marktplatz lassen erkennen, dass hier schon im Jahr 1300 der...

  • 22.06.20
  • 376× gelesen
Ausflugstipps
Am Eichwerder Steg, der 1927 über das Fließ gebaut wurde, um die Dörfer Hermsdorf und Lübars zu verbinden, hat der Nabu einen Naturlehrpfad eingerichtet.
4 Bilder

UNSER AUSFLUGSTIPP
Am Rande der Stadt: Vom Tegeler Fließ zu den Arkenbergen

Auf 14,5 Kilometern durchquert das Tegeler Fließ, aus Basdorf jenseits der nördlichen Stadtgrenze kommend, das Berliner Stadtgebiet von Ost nach West. Hier bildet es mit 126 Quadratkilometern Einzugsfläche das größte Naturschutzareal Berlins. Es ist ein ideales Terrain für Wanderer und Radfahrer, dass sich zum Beispiel von der Mündung des Fließes am Tegeler See aus hervorragend entdecken lässt. Nördlich des Friedhofs „Am Fließtal“ schlängelt sich der Weg entlang des Flüsschens in Richtung...

  • Umland Nord
  • 29.05.20
  • 2.111× gelesen
  • 1
Ausflugstipps
Fast fühlt man sich im Briesetal in die nordamerikanischen Everglades versetzt.
4 Bilder

UNSER AUSFLUGSTIPP
Die Heimat des Bibers: Eine Tour durchs märchenhafte Briesetal

Zu Gesicht bekommt man ihn kaum, schon gar nicht tagsüber. Doch überall sind die Spuren des Bibers zu sehen. Angenagte Stämme, stille Tümpel und große Dämme quer zum Flusslauf deuten darauf hin, dass sich im Briesetal nordwestlich von Berlin das streng geschützte scheue Tier überaus heimisch fühlt. Und in der Tat hätte sich das größte Nagetier Deutschlands kaum ein schönes Wohnzimmer aussuchen können. Wer hier zwischen Birkenwerder und Zühlsdorf – vorzugsweise wochentags am frühen Morgen –...

  • Umland Nord
  • 05.05.20
  • 874× gelesen
Ausflugstipps
5 Bilder

Von Lichtenrade nach Grünau
Mit dem Rad zum Forsthaus im Wald

Lichtenrade. Die Radtour startet am S-Bahnhof Lichtenrade der S2 im Bezirk Tempelhof-Schöneberg und endet am Bahnhof Grünau im Bezirk Treptow-Köpenick im Süden Berlins. Um schnellstens auf den Mauerradweg zu kommen, fahren wir links die Bahnhofstraße entlang und danach ein kurzes Stück die Goltzstraße bis zur Kreuzung Kirchhainer Damm. Dort biegen wir rechts ein und nehmen den Fahrradweg bis zur Horstwalder Straße. An der Ampelkreuzung biegen wir links in die Wittelsbacher Straße ein, danach...

  • Lichtenrade
  • 20.03.20
  • 425× gelesen
Ausflugstipps
10 Bilder

Die "Gänse" von Wittenberge
Die Radfahrerstadt in der Prignitz

Wittenberge. Auf halber Strecke zwischen Berlin und Hamburg liegt Wittenberge, der größte Ort der Prignitz im Land Brandenburg. Die Stadt an der Elbe soll 1226 in einer Urkunde des Markgrafen Friedrich d. J. von Brandenburg erstmals erwähnt worden sein. Verheerende Brände und Elbdeichbrüche brachten die Stadt im Mittelalter oft an den Rand der Vernichtung. Doch mit der Industrialisierung kam der Aufschwung. 1820 legte das erste Dampfschiff der Berlin-Hamburg-Linie im Hafen von Wittenberge an....

  • 17.12.19
  • 597× gelesen
Kultur
Paul Spies, Rona Tietje, Michael Grunst, Burkhard Kieker, Stephan von Dassel und Sascha Hilliger (Tourismusverein Pankow) bei der Vorstellung der neuen Thementouren.
2 Bilder

Wie Geschichte erfahrbar wird
Drei Bezirke stellen thematische Radtouren zum Mauerfalljubiläum zusammen

Zur Internationalen Tourismusbörse ITB im kommenden Jahr soll das Trio komplett sein, die erste von drei thematischen Fahrradtouren zum 30. Jahrestag der friedlichen Revolution haben die Bezirke Lichtenberg, Mitte und Pankow gerade eben vorgelegt. Route Nummer eins führt zu den Orten der Repression und Opposition in der DDR. Zweieinhalb Stunden reine Fahrtzeit, 21 Kilometer Länge, auf der Strecke jede Menge Stopps und Sehenswertes: Wer die erste Tour der Reihe „Mit dem Rad durch Lichtenberg,...

  • Lichtenberg
  • 17.11.19
  • 306× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.