Alles zum Thema Radwegenetz

Beiträge zum Thema Radwegenetz

Verkehr

Mitreden für bessere Wege

Reinickendorf. Das Ortsteilzentrum Residenzstraße soll künftig besser zu Fuß und mit dem Rad erreicht werden. Bis Ende 2018 wird dazu ein Rahmenkonzept für ein umfassendes Fuß- und Radverkehrsnetz im Fördergebiet erstellt. Nun sind die Vor-Ort-Kenntnisse der Quartiersbevölkerung gefragt: Bis 14. Oktober besteht die Möglichkeit, auf mein.berlin.de konkrete Mängel und Konfliktpunkte im Fuß- und Radverkehrsnetz, aber auch attraktive Orte, Schleichwege oder besonders geeignete Verbindungen zu...

  • Reinickendorf
  • 20.09.18
  • 31× gelesen
Ausflugstipps
Das Alliiertenmuseum
4 Bilder

Zu Kunst, Kultur und Krumme Lanke
Mit dem Rad durch den grünen Südwesten Berlins

Zehlendorf. Kunst, Architektur und Geschichte, das alles und noch viel mehr, erlebt man auf einer neuen Fahrradroute durch Berlin. Die „Dahlem-Route“ im Bezirk Steglitz-Zehlendorf, im Juli 2018 eingeweiht, gehört zu den schönen und sehenswerten Fahrradstrecken in der Hauptstadt. Die Route ist die erste touristische Radroute auf einem Rundkurs von knapp 20 Kilometern, die ausgezeichnet beschildert ist. Dadurch ist es möglich an allen Punkten problemlos einzusteigen und ohne Navi und Karte...

  • Zehlendorf
  • 10.09.18
  • 87× gelesen
Verkehr

Radwegenetz ausbauen: Grüne stellen Anträge in der BVV

Treptow-Köpenick. Zur Juli-Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung haben die Bündnisgrünen erneut drei Anträge eingebracht, die das Bezirksamt auffordern, das Radwegenetz auszubauen und in die Radverkehrsinfrastrukur zu investieren. Bei zwei Anträgen ziehen die Fraktionen der SPD und der Grünen an einem Strang, bei einem war auch die CDU-Fraktion als Antragsteller dabei. Mit dem Antrag VIII/0243 fordert die Fraktion, dass an Orten, an denen reguläre Abstellmöglichkeiten wie Fahrradbügel...

  • Köpenick
  • 17.08.17
  • 77× gelesen
Verkehr
Die Albrechtstraße wird derzeit saniert. Das Radfahren macht auf der Straße jetzt Spaß. Das dies so bleibt, dafür setzt sich das Rad-Netzwerk ein.
2 Bilder

Initiative gründet Rad-Netzwerk

Steglitz. Mit neuen Ideen für Aktionen und Projekte will das neu gegründetes Netzwerk für einen fahrradfreundlichen Bezirk sorgen. Das Netzwerk trifft sich regelmäßig, um gemeinsam für einen sicheren Radverkehr und gut ausgebaute Infrastruktur für Radfahrer einsetzen. Steglitz kann man noch keinen Fahrradbezirk nennen, sagen die Akteure des Rad-Netzwerkes. Das beste Beispiel sei der Steglitzer Damm. Für Radfahrer ist das Fahren auf der vielbefahrenen Straße alles andere als sicher. Aber auch...

  • Steglitz
  • 29.07.17
  • 210× gelesen
Verkehr

Bezirk soll fahrradfreundlicher werden - Hinweise erwünscht

Lichtenberg. Mehr als 950.000 Euro hat der Bezirk in diesem Jahr für neue Radwege ausgegeben. Der Ausbau soll weitergehen und Bürger entscheiden mit an welchen StellenSchnell und vor allem sicher unterwegs zu sein, das wünscht sich jeder Fahrradfahrer. Doch häufig wird er ausgebremst, ja sogar gefährdet. An der Herzbergstraße etwa, wo der Fahrradstreifen nicht durchgängig ist. Gerade zwischen Siegfriedstraße und Krankenhaus Herzberge muss sich der Radfahrer oft zwischen die parkenden Autos und...

  • Lichtenberg
  • 19.12.14
  • 46× gelesen