Radwegsanierung

Beiträge zum Thema Radwegsanierung

Verkehr

Drei Jahre Stillstand
CDU fordert Radwegsanierung am S-Bahnhof Priesterweg

Die Beschwerden radelnder Bürger zur Situation am S-Bahnhof Priesterweg häufen sich seit geraumer Zeit. Kritisiert wird insbesondere das Nadelöhr zwischen Prellerweg und Hans-Baluschek-Park. Enge Bürgersteige, Kopfsteinpflaster sowie eine schmale und schwer einsehbare Auffahrt zum Park sorgen für viel Frust und gefährliche Situationen. Mit der Corona-Krise hat sich die Lage noch einmal verschärft, weil immer mehr Menschen öffentliche Verkehrsmittel meiden und stattdessen auf das...

  • Schöneberg
  • 24.06.20
  • 185× gelesen
Umwelt

Baufällungen in der Leonorenstraße wegen zerstörtem Geh- und Radweg

Lankwitz. Für die Anwohner der Leonorenstraße völlig überraschend wurden in ihrer Straße neun Bäume gefällt. Sie hatten Stammumfänge zwischen 25 und 55 Zentimetern und waren zwischen 29 und 59 Jahre alt. Dies teilte Stadträtin Maren Schellenberg aufgrund einer schriftlichen Anfrage der Linksfraktion in der Bezirksverordnetenversammlung mit. Die Wurzeln der Bäume hätten den Geh- und Radweg auf der westlichen Seite der Leonorenstraße zwischen Calandrelli- und Corneliusstraße zerstört. Die Bäume...

  • Lankwitz
  • 06.04.20
  • 61× gelesen
Verkehr
Sichere Wege wünschen sich die Verkehrsteilnehmer, die auf zwei Rädern unterwegs sind. Vielerorts im Bezirk werden die Spuren saniert oder neu angelegt.

Arbeiten an den Spuren
Bezirk Lichtenberg bringt Radwege auf Vordermann

Der Bezirk investiert in diesem Jahr weiter in seine Radwege. Manche Spuren werden ausgebessert, andernorts gibt es zusätzliche. Einige Vorhaben sind bereits abgeschlossen oder im Gange, viele befinden sich aber noch in Planung. Etliche Maßnahmen zur Ertüchtigung des Radwegenetzes lässt das Bezirksamt zurzeit, in den kommenden Wochen oder Monaten umsetzen. Gebaut wurde und wird unter anderem in der Rhinstraße auf Höhe der Seddiner Straße, in der Skandinavischen Straße von der Rosenfelder...

  • Lichtenberg
  • 25.04.19
  • 438× gelesen
Politik

Radweg wird nicht saniert

Lankwitz. Der Fahrradweg an der Kaiser-Wilhelm-Straße zwischen Zieten- und Seydlitzstraße in Richtung Lankwitz Kirche wird erst einmal nicht saniert. Ein entsprechender Antrag der SPD-Fraktion wurde von der schwarz-grünen Zählgemeinschaft in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) abgelehnt. Die SPD hatte kritisiert, dass der Fahrradweg kaum befahrbar sei und etliche tiefe und schlecht ausgebesserte große Löcher gebe. Vor allem in der Dunkelheit stellten sie eine große Unfallgefahr dar. Die...

  • Lankwitz
  • 03.10.17
  • 43× gelesen
Bauen

Radweg dringend sanieren

Lankwitz. Der Fahrradweg in der Kaiser-Wilhelm-Straße zwischen Zietenstraße und Seydlitzstraße in Richtung Lankwitz Kirche ist in einem jämmerlichen Zustand. Tiefe und schlecht ausgebesserte große Löcher machen das Befahren des Wegs zu einer Tortur. Vor allem in der Dunkelheit birgt der Weg große Unfallgefahren. Eine Sanierung ist laut der SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) dringend erforderlich. Sie hat einen entsprechenden Antrag in der BVV gestellt. KaR

  • Lankwitz
  • 16.06.17
  • 55× gelesen
  •  2
Verkehr

Kreuzung gesperrt

Kreuzberg. Vom 6. bis 15. Juni ist der Kreuzungsbereich Blücher- und Zossener Straße für den Verkehr gesperrt. Auch der Busverkehr wird über die Brachvogelstraße umgeleitet, Parken ist ebenfalls nicht möglich. Der Grund sind Fahrbahnarbeiten. Sie werden ab 16. Juni bis voraussichtlich 23. August mit der Sanierung des Radwegs zwischen Blücherstraße 65 und Zossener Straße 65 fortgesetzt. Passieren wird das in mehreren Abschnitten. Während dieser Zeit gibt es zwar keine Vollsperrung mehr, mit...

  • Kreuzberg
  • 02.06.17
  • 43× gelesen
Bauen

Senat saniert Radweg am Kanal

Steglitz. Die Sanierung eines Teilabschnitts der Paul-Schwarz-Promenade hat begonnen. Bis Mitte Juni wird der Weg auf Höhe des Charité Campus Benjamin Franklin bis zur Birkbuschstraße erneuert und teilweise asphaltiert. Radfahrern soll das Fahren entlang des Teltow-Kanal erleichtert werden. Die Baukosten trägt die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt aus seinem Radwegesanierungsprogramm. KM

  • Steglitz
  • 23.05.16
  • 64× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.