Rainer Eppelmann

Beiträge zum Thema Rainer Eppelmann

Politik
Markantestes Bauwerk im Samariterkiez: die Samariterkirche.
6 Bilder

Gotteshaus wird zum Ort der Opposition
Die Geschichte der Samariterkirche - (nicht nur) zum 9.November

Die Samariterkirche spielte eine wichtige Rolle in der Vorgeschichte des 9. November 1989. Ohne das Aufbegehren unterschiedlicher Gruppen in der DDR wäre es vor 30 Jahren nicht zum Mauerfall gekommen. Bis heute ist diese Zeit mit den Bluesmessen oder Personen wie dem Pfarrer Rainer Eppelmann verbunden. Die Bedeutung der Kirche vor und während der friedlichen Revolution passt zu ihrer Geschichte. Und auch wieder nicht. Der Widerstand zu DDR-Zeiten war nicht der erste, der sich dort...

  • Friedrichshain
  • 03.11.19
  • 46× gelesen
Politik
Verschiedene Medien zum Mauerfall gibt es im Themenraum der Amerika-Gedenkbibliothek.
5 Bilder

"Es war einmal im wilden Osten ..."
Veranstaltungen zum Mauerfalljubiläum in Friedrichshain-Kreuzberg

Rund um den 9. November wird in Berlin mit zahlreiche Veranstaltungen an den 30. Jahrestag des Mauerfalls gedacht. Auch in Friedrichshain-Kreuzberg. Einer der zentralen Ort der Jubiläumsfeierlichkeiten ist die East Side Gallery. Dort befindet sich eines der letzten noch vorhandenen originalen Mauerteilstücke. Sie verdanken ihren Erhalt einer Kunstaktion Anfang Januar 1990, bei der die Betonblöcke von rund 100 Künstlern aus aller Welt bemalt wurden. Bereits am Freitag, 8. November, gibt...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 02.11.19
  • 104× gelesen
Politik
BARNIM PANORAMA Ausstellung: Begehbare Bodenkarte - Grün: Sperrgebiete der Barnim-Landschaft in der DDR. Foto: Anne Schäfer-Junker
4 Bilder

Waldsiedlung Wandlitz – eine Landschaft der Macht

Waldsiedlung Wandlitz – eine Landschaft der Macht Die heute eröffnete, dokumentarisch retrospektiv-kritisch angelegte Ausstellung im BARNIM PANORAMA in Wandlitz erinnert an den, vor der DDR-Bevölkerung geheim gehaltenen Wohnort der DDR-Machtelite in der Nähe des Liepnitzsees. (Ausstellung vom 13.5.2016 – 9.11.2016, Breitscheidstr. 8-9, 16348 Wandlitz) Spotlichtartig zeichnen archivierte Materialien die Geschichte des von 1958 errichteten und bis 1990 als Wohnsiedlung der...

  • Französisch Buchholz
  • 12.05.16
  • 719× gelesen
Politik
Sie werden auch am 13. August wieder der Mauertoten gedenken: Uwe Grosse, Pfarrer Christian W.G. Schultze, Claudia Skrobek und Horst Faber.

Wichtiger denn je: Gedenkveranstaltung für die Mauertoten an der Klemkestraße

Reinickendorf. Am Donnerstag, 13. August veranstalten die CDU-Kreisverbände Reinickendorf und Pankow anlässlich des 54. Jahrestages des Mauerbaus an der Klemkestraße bereits zum 17. Mal eine Gedenkveranstaltung für die Mauertoten. Genau an diesem Ort war am 29. April 1962 Horst Frank bei einem Fluchtversuch angeschossen worden und später im Krankenhaus verstorben. Ihm zu Ehren hatten im Jahr 1976 Horst Faber, Uwe Grosse und der bereits verstorbene Christoph Höhnig an dieser Stelle ein...

  • Reinickendorf
  • 01.08.15
  • 368× gelesen
Leute
Hilfe für Menschen in Not. Dieser Einsatz zieht sich durch das Leben von Edeltraud Pohl.

Die Erinnerungen an die friedliche Revolution prägen

Friedrichshain. Wer sich mit Edeltraud Pohl über die Ereignisse vor 25 Jahren unterhalten möchte, landet erst einmal bei ihrer heutigen Aufgabe. Ihrem Einsatz für Flüchtlinge aus aller Welt.Beides ist für die 72-Jährige nicht zu trennen. Die Erfahrungen während der friedlichen Revolution seien der Anfang für ihr heutiges Engagement gewesen. Sie hätten gezeigt, dass sich Dinge verändern lassen. 1984 beginnt Edeltraud Pohl ihre Arbeit als Sekretärin von Pfarrer Rainer Eppelmann in der...

  • Friedrichshain
  • 30.10.14
  • 80× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.