Raser

Beiträge zum Thema Raser

Blaulicht

Mit Drogen davongerast
Strafermittlungsverfahren wegen verbotenen Kraftfahrzeugrennens und Drogenhandels

Ein bislang noch unbekannter mutmaßlicher Drogenhändler ist am 12. April in Wedding vor der Polizei geflüchtet und hat auf seiner Flucht einen Verkehrsunfall verursacht. Zivilkräfte der 33. Einsatzhundertschaft wollten gegen 2.50 Uhr in der Buchstraße den Fahrer eines VW überprüfen, da der Verdacht bestand, dass aus dem Fahrzeug heraus Drogen verkauft wurden. Als der Fahrer wegfuhr, verfolgte die Zivilstreife den Pkw und setzte sich in der Beusselstraße mit ihrem Fahrzeug neben den VW-Fahrer....

  • Halensee
  • 12.04.21
  • 21× gelesen
  • 1
Verkehr

Mehr Sicherheit für Fußgänger

Wilmersdorf. Provisorische Querungshilfen sollen in der Konstanzer Straße zur Verbesserung der Verkehrssituation für Fußgänger beitragen. Die CDU-Fraktion schlägt in einem Antrag vor, im Bereich der Pommerschen Straße, Wittelsbacher Straße, Zähringer Straße und Duisburger Straße solche Querungshilfen kurzfristig einzurichten. Darüber hinaus wird das Bezirksamt gebeten, sich bei der Polizei für häufigere Geschwindigkeitskontrollen einzusetzen. Die CDU-Fraktion begründet ihren Antrag mit der...

  • Wilmersdorf
  • 13.03.21
  • 12× gelesen
Blaulicht

Geschwindigkeitsüberwachung auf der A 100

Einsatzkräfte des Begleitschutz- und Verkehrseinsatzkommandos haben am 7. März auf der A 100 in Charlottenburg-Nord eine Geschwindigkeitsüberwachung durchgeführt. In der Zeit zwischen 15.50 und 21.50 Uhr überprüften die Beamten auf der Stadtautobahn in Höhe Goerdeler Steg die Geschwindigkeiten der vorbeifahrenden Verkehrsteilnehmer, die in Richtung Beusselstraße unterwegs waren. 487 der insgesamt 7356 Gemessenen waren zu schnell unterwegs, sodass entsprechende...

  • Charlottenburg-Nord
  • 09.03.21
  • 24× gelesen
Blaulicht

Zu schnell unterwegs

Wedding. Mit einem Monat Fahrverbot und einem Punkt im Verkehrszentralregister muss ein 24-jähriger Mann rechnen, der am 7. März mit seinem Motorrad zu schnell unterwegs war. Gegen 20.15 Uhr fiel der Fahrer einer Suzuki auf dem Kurt-Schumacher-Damm der Besatzung eines Streifenwagens des Abschnitts 11 auf, als er sein Gefährt stark beschleunigte. Bei seiner Fahrt über den Heckerdamm und die BAB A 100 soll er mehrfach zu schnell gefahren sein und Sicherheitsabstände nicht eingehalten haben. An...

  • Wedding
  • 09.03.21
  • 13× gelesen
Blaulicht

Mit 160 über die Autobahn

Charlottenburg-Nord. Einsatzkräfte des Verkehrsdienstes haben in dam 25. Februar gezielt stationäre Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. In der Zeit von 16.30 bis 22 Uhr wurden auf der BAB 111 auf Höhe der Anschlussstelle Saatwinkler Damm in Fahrtrichtung Dreieck Charlottenburg die Geschwindigkeiten von insgesamt 9523 Fahrzeugen gemessen. Dabei wurden 905 Geschwindigkeitsverstöße festgestellt. Ein Verkehrsteilnehmer blieb den Einsatzkräften besonders in Erinnerung: Der 35-jährige Autofahrer...

  • Charlottenburg-Nord
  • 26.02.21
  • 24× gelesen
Blaulicht

Zu jung, zu schnell, kein Führerschein

Tiergarten. Einsatzkräfte haben am 16. Januar einen Jugendlichen nach einem verbotenen Kraftfahrzeugrennen festgenommen. Ersten Erkenntnissen zufolge hatten die Polizisten gegen 14.45 Uhr versucht einen Pkw, der von dem 16-Jährigen gesteuert wurde, auf der Potsdamer Straße in Fahrtrichtung Kurfürstenstraße zu stoppen. Die Haltezeichen der Polizeikräfte, die durch das gleichzeitige Zeigen des Anhaltestabes unterstützt wurden, hatte der Jugendliche ignoriert. Unter starker Beschleunigung und...

  • Tiergarten
  • 18.01.21
  • 18× gelesen
Blaulicht

Vor Polizei geflüchtet und Verkehrsunfall verursacht

Charlottenburg-Nord. Mit einem Verkehrsunfall endete am 14. Januar die Flucht vor der Polizei. Der Fahrer konnte anschließend unerkannt entkommen, während bei seinem Beifahrer zunächst die Handfesseln klickten. Der Besatzung einer Zivilstreife der Autobahnpolizei fiel kurz vor 22 Uhr ein Audi auf, der mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit den Einsatzwagen auf dem Stadtring in Richtung Wedding überholte. Eine Messung ergab, dass das Fahrzeug bei erlaubten 80 km/h mit rund 150 km/h unterwegs...

  • Charlottenburg-Nord
  • 15.01.21
  • 51× gelesen
Blaulicht

Flüchtender Autofahrer rast in Bushaltestelle

Ein 31-Jähriger lieferte sich am Donnerstagabend eine Verfolgungsjagd mit der Polizei. Dabei verursachte er einen Unfall, bei dem er schwer verletzt wurde. Polizisten wollten den Fahrer gegen 21.45 Uhr in Höhe der Silvio-Meyer-Straße überprüfen, doch der 31-Jährige ignorierte die Anhaltesignale der Polizei und raste davon. Herbeigerufene Unterstützungskräfte konnten den Flüchtenden zunächst auf der Möllendorffstraße entdecken, als er an einer roten Ampel hielt. Als sich ein ziviles...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 08.01.21
  • 122× gelesen
Politik

Vom Boulevard zur Nebenstraße
SPD schlägt Übergangslösung gegen Ku'damm-Raser vor

Tempo 30, Blitzer, Bodenschwellen: Es gibt zahlreiche Vorschläge, um die Raser auf dem Ku'damm endlich zu stoppen. Doch der Bezirk kann allein nicht viel tun, da der Boulevard Hauptverkehrsstraße ist. Die SPD will ihn darum zur Nebenstraße herabstufen. Immer wieder wird der Kurfürstendamm zur Piste für Raser und Protzer. Mit tödlichen Folgen. Bezirkspolitiker drängen darum schon lange auf schärfere Gesetze und Maßnahmen wie stationäre Blitzer, mehr Polizeikontrollen, Tempolimit,...

  • Charlottenburg
  • 20.11.20
  • 85× gelesen
Blaulicht

Schwerer Verkehrsunfall bei Straßenrennen in Tegel - Führerschein weg

Tegel. Am Abend des 23. September kam es in Tegel bei einem verbotenen Kraftfahrzeugrennen zu einem Verkehrsunfall. Zeugenaussagen zufolge sollen drei Pkw-Fahrer gegen 20.30 Uhr mit überhöhter Geschwindigkeit die BAB 111 in Richtung Kurt-Schumacher-Platz befahren haben. Ein 21-Jähriger soll auf dem linken Fahrstreifen gefahren sein und auf Höhe der Holzhauser Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren haben. Er schlug links in die Mittelleitplanke ein und schleuderte anschließend gegen...

  • Tegel
  • 24.09.20
  • 77× gelesen
Blaulicht

Auto und Führerschein weg nach 160 statt 80 k/mh auf der Bundesautobahn

Reinickendorf. In der Nacht zum 20. September stoppte eine Zivilstreife in Reinickendorf einen Pkw-Fahrer und beschlagnahmten sein Fahrzeug. Gegen 0.30 Uhr beobachteten die Einsatzkräfte den Mann auf der BAB 111, wie dieser mit überhöhter Geschwindigkeit und in einer riskanten Fahrweise in Richtung Eichborndamm an ihnen vorbeifuhr. Eine Geschwindigkeitsmessung ergab einen Wert von über 160 bei erlaubten 80 km/h. Die Kräfte hielten den Mercedes daraufhin an und beschlagnahmten das Auto sowie den...

  • Reinickendorf
  • 21.09.20
  • 61× gelesen
Blaulicht

Fahrer erhält Fahrverbot nach 171 km/h auf der Bundesautobahn 111

Reinickendorf. Polizisten fürhten am 22. August eine Geschwindigkeitskontrolle auf der BAB 111 in Reinickendorf durch. In der Zeit von 7.45 Uhr bis 13.30 Uhr maßen die Einsatzkräfte zwischen den Anschlussstellen Kurt-Schuhmacher-Damm und Eichborndamm die Geschwindigkeit von insgesamt 1844 Kraftfahrzeugen. Davon waren 100 Fahrzeuge zu schnell, sodass die Polizeikräfte entsprechende Ordnungswidrigkeitenverfahren einleiten mussten. Ein Autofahrer fiel dabei besonders negativ auf. Gegen 12.40 Uhr...

  • Reinickendorf
  • 24.08.20
  • 62× gelesen
Blaulicht

Raser verhaftet
Porschefahrer muss sich wegen versuchten Totschlags verantworten

Die Polizei hat am 23. Juli einen 30-jährigen Mann am Flughafen Tegel verhaftet, der nach Istanbul fliegen wollte. Drei Monate zuvor soll er auf der Hermannstraße einen Polizisten in Lebensgefahr gebracht haben. Wie die Berliner Woche berichtete, war der Verdächtige am 21. April kurz nach Mitternacht mit seinem Porsche die Straße entlanggefahren – mit mindestens 93 Stundenkilometern in einer Tempo-30-Zone. Als ein Polizist ihn stoppen wollte, hielt der Mann gezielt auf ihn zu. Der Beamte musste...

  • Neukölln
  • 30.07.20
  • 95× gelesen
Verkehr

Zu schnell durch die Blohmstraße

Lichtenrade. Im Zuge des Dresdner-Bahn-Ausbaus ist die Blohmstraße mit einer Asphaltdecke ausgerüstet worden und das holprige Kopfsteinpflaster verschwunden. Das bringt jedoch Probleme mit sich, wie der CDU-Verordnete Christian Zander beobachtet hat. „Einige Verkehrsteilnehmer fahren jetzt deutlich schneller als die erlaubten 30 Kilometer pro Stunde“, sagt er. Gefährlich sei dies vor allem für die Kinder aus der Kita Blohmstraße, die in dem Bereich liegt. Zander plädiert deshalb für das...

  • Lichtenrade
  • 25.06.20
  • 117× gelesen
Blaulicht

Rennen auf dem Buckower Damm

Neukölln. Zwei junge Männer lieferten sich am 18. Mai ein Autorennen durch Britz und Buckow. Polizisten hatten sie gegen 23.20 Uhr beobachtet, wie sie vor der roten Ampel an der Ecke Buckower Damm und Ecke Gutschmidtstraße über die geöffneten Seitenscheiben miteinander sprachen. Als es grün wurde, rasten sie den Buckower Damm Richtung Großziethen entlang. Sie überholten sich gegenseitig und befuhren sogar die Gegenspur. Die Polizei folgte ihnen. Als sie nach links in die Ringslebenstraße...

  • Buckow
  • 25.05.20
  • 135× gelesen
Blaulicht

Mit Drogen, ohne Führerschein

Lichtenberg. Gleich mehrfach hat sich in der Nacht zum 13. Mai ein junger Autofahrer strafbar gemacht. Gegen 22.45 Uhr wollte eine Zivilstreife des Polizeiabschnitts 61 an der Ecke Siegfriedstraße und Bornitzstraße einen Mercedes-Fahrer überprüfen, der zu schnell unterwegs war. Laut Polizei schien der Mann am Steuer schien zunächst anhalten zu wollen, bog dann aber in die Bornitzstraße, beschleunigte stark und raste davon. Die Einsatzkräfte folgten mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn,...

  • Lichtenberg
  • 20.05.20
  • 113× gelesen
  • 1
Blaulicht

Raser flüchtet und springt in Kanal

Neukölln. Mitten durch den engen Reuterkiez raste am 22. April ein Mercedesfahrer. Gegen 15.20 Uhr fiel er Polizisten in der Liberdastraße auf, als er Richtung Maybachufer bretterte. Trotz Aufforderung zum Stoppen fuhr er weiter und bog in die Manitiusstraße. Dort kollidierte er mit einem geparkten VW und einem Kleintransporter, bog aber trotzdem nach links in die Pannierstraße, wo er mit noch einem Pkw zusammenstieß. Beide Wagen konnten nicht weiterfahren. Daraufhin flüchtete der 33-jährige...

  • Neukölln
  • 02.05.20
  • 140× gelesen
Blaulicht

Ziel der Fahrten offenbar das Urban-Krankenhaus
Zwei Raser gefährden Polizisten

Am frühen Morgen des 21. April soll eine Angehörige der arabischen Großfamilie Remmo im Urban-Krankenhaus gestorben sein. Offenbar damit zusammen hängen extreme Geschwindigkeitsübertretungen von zwei Autofahrern, die einen Polizisten gefährdet haben. Gegen 1 Uhr rast ein Porsche die Hermannstraße entlang, wo gerade eine Kontrolle stattfindet. Ein Polizist signalisiert dem Fahrer mit dem Anhaltestab, das Auto zu stoppen. Der geht erst vom Gas, fährt dann aber auf den Beamten zu, der sich mit...

  • Neukölln
  • 23.04.20
  • 157× gelesen
Blaulicht

Polizei fahndet nach Raser

Charlottenburg. Ein Fußgänger hat sich am 17. April auf dem Ku’damm mit einem Sprung zur Seite vor einem heranrasenden Ferrari gerettet. Nach Angaben der Polizei beschleunigte der Luxuswagen gegen 16.35 Uhr an der Kreuzung Kurfürstendamm Ecke Schlüterstraße beim Umschalten der Ampel auf Grün so stark, dass die Reifen durchdrehten. Dann raste der Fahrer auf den Mann zu, der die Straße an der Fußgängerampel offenbar noch nicht vollständig überquert hatte. Der Fußgänger verhinderte die Kollision...

  • Charlottenburg
  • 22.04.20
  • 111× gelesen
Blaulicht

Raser rammt mehrere Autos

Mariendorf. Ein 22-Jähriger hat bei einer wilden Autofahrt am 19. April mehrere Fahrzeuge beschädigt und Widerstand gegen die Polizei geleistet. Der junge Mann war kurz vor 21 Uhr mit hohem Tempo auf der Stadtautobahn in Höhe der Ausfahrt Tempelhofer Damm in Richtung Oberlandstraße unterwegs. Dabei soll er auf der mittleren Spur zunächst mit einem rechts von ihm fahrenden Toyota zusammengestoßen sein. Umherfliegende Trümmerteile beschädigten einen Mercedes und einen Smart dahinter. Danach stieß...

  • Mariendorf
  • 21.04.20
  • 88× gelesen
Verkehr
Vorbild auch für Charlottenburg-Wilmersdorf: Hallesches Ufer ist eine von drei Straßen, die im Pilot-Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg wegen der Corona-Krise bereits mit Pop-up-Radspuren ausgestattet wurden. Ohne Parkbuchten, Ein- und Ausfahrten ist die Maßnahme leicht umzusetzen.
2 Bilder

Sicheres Radfahren in der Krise
Bezirk hat sechs Pop-up-Spuren beantragt

Der Senat möchte auf Initiative von Verkehrssenatorin Regine Günther (Bündnis 90/Die Grünen) während der Fortdauer der Corona-Krise so genannte Pop-up-Radspuren auf viel befahrenen Straßen einrichten. Eine von insgesamt sechs für den Bezirk beantragten Strecken wurde bereits genehmigt. Die Argumentation auf Landesebene für die schnell realisierbaren Radwege beschreibt der bündnisgrüne Stadtrat Oliver Schruoffeneger, Leiter des Stadtentwicklungsamtes in Charlottenburg-Wilmersdorf, so: „Niemand...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 17.04.20
  • 715× gelesen
  • 1
Blaulicht

Polizei erwischt Raser
Verfolgungsjagd durch die Kieze

Ein 33-jähriger Autofahrer hat sich am 28. März eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Dabei beschädigte er mehrere Fahrzeuge. Gegen 1.30 Uhr fiel einer Funkwagenbesatzung ein schwarzer Renault auf. Er fuhr bei Rot über die Kreuzung Flughafen- und Reuterstraße in Richtung Hermannstraße. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf. Der Fahrer beschleunige stark und bog links in die Mainzer Straße ein. An der Ecke Boddinstraße hielt er, wartete, bis sich die Einsatzkräfte näherten, um dann...

  • Neukölln
  • 03.04.20
  • 109× gelesen
Blaulicht

Raser flüchtet vor der Polizei

Neukölln. Mit falschen Kennzeichen an einem abgemeldeten Auto war ein Ford-Fahrer am 22. März auf der Grenzallee Richtung Sonnenallee unterwegs. Beamte der Autobahnpolizei bemerkten ihn gegen 1.15 Uhr. Als sie ihn aufforderten, anzuhalten, gab er Gas, flüchtete über den Dammweg und bog mit hohem Tempo nach links in die Aronstraße und danach in die Dieselstraße. Dort machte er eine Vollbremsung. Die Beamten hielten neben dem Ford. Daraufhin setzte der Fahrer zurück, drehte und raste wieder in...

  • Neukölln
  • 26.03.20
  • 68× gelesen
Blaulicht

Schnelle Spritztour in Pyjama und Bademantel

Westend. Am 24. März kontrollierte eine Zivilstreife der Autobahnpolizei eine Porschefahrerin, die auf der Stadtautobahn aufgrund ihrer sehr zügigen Fahrweise aufgefallen war. Die Einsatzkräfte hatten kurz vor 22 Uhr in Höhe der AVUS-Tribünen in Richtung Autobahndreieck Funkturm eine mobile Geschwindigkeitsmessung aus dem Dienstfahrzeug heraus durchgeführt. Hierbei sollen sie ersten Erkenntnissen zufolge eine Geschwindigkeit gemessen haben, die mehr als doppelt so schnell war, wie die erlaubten...

  • Westend
  • 25.03.20
  • 120× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.