rathaus-friedrichshagen

Beiträge zum Thema rathaus-friedrichshagen

Kultur

Altes Rathaus mit allen Sinnen entdecken
Tag des offenen Denkmals mit Ausstellung zur Geschichte

"Mit allen Sinnen" ist das Motto zum Tag des offenen Denkmals im Rathaus Friedrichshagen, Bölschestraße 87, am 12. September von 13 bis 18 Uhr. Das 1898/99 im Stil der Neorenaissance und -gotik erbaute Rathaus mit der beeindruckenden Fassade und prächtigen Räumen, ausgestaltet mit Stuck, Ornamenten und Holzvertäfelungen, strahlt eine ganz besondere, die Sinne ansprechende Atmosphäre aus. Zugleich ist seine aktuelle Nutzung höchst sinnvoll, denn es beherbergt tägliches soziales Engagement in...

  • Friedrichshagen
  • 10.09.21
  • 13× gelesen
Kultur

Eintauchen in die Bauhistorie
Tag des offenen Denkmals 2021 bietet viel Abwechslung in Treptow-Köpenick

Am Sonntag, 12. September, findet der alljährliche Tag des offenen Denkmals statt. Zahlreiche Einrichtungen in Treptow-Köpenick laden zu einem Besuch ein, viele auch schon am Sonnabend. Eine kleine Auswahl haben wir für Sie zusammengestellt. Technikbegeisterte dürfte vielleicht eine Führung durch den Großen Windkanal, Trudelwindkanal und Schalldämpfenden Motorenprüfstand in Adlershof interessieren. Termine sind am Sonntag um 10, 11.30, 13 und 14.30 Uhr, Treffpunkt ist die Messhalle des Großen...

  • Treptow-Köpenick
  • 02.09.21
  • 199× gelesen
Leute
Bruno F. Apitz in seiner Galerie, wo er sowohl großformatige Bilder ausstellt als auch Skulpturen wie diese beiden Hunde aus Gips.
4 Bilder

Es gibt ein Leben nach „Notruf Hafenkante“
Schauspieler und Maler Bruno F. Apitz hat eine Galerie in der Bölschestraße eröffnet

Wer die Atelier-Galerie im Rathaus Friedrichshagen betritt, blickt einem grimmigen Tiger in die Augen. Gleich daneben lächelt Schauspiellegende Armin Mueller-Stahl verschmitzt, hält Audrey Hepburn genüsslich einen Zigarettenhalter, zieht Nina Hagen eine Schnute. Geschaffen hat all diese Werke Bruno F. Apitz. Seit dem 1. April präsentiert er sie in seinem „Atelier Bruno“ auch zum Verkauf. Malen ist seine große Leidenschaft, bedeutet für ihn Lebensfreude. Das spiegelt sich auch in seinen...

  • Friedrichshagen
  • 26.04.21
  • 1.842× gelesen
Verkehr
Wolfgang Plantholt ist Mitbegründer des Arbeitskreises Mobilität Friedrichshagen. Die Mitglieder wollen unter anderem die Bölschestraße vom Durchgangsverkehr befreien.

Die Bölsche vom Durchgangsverkehr befreien
Arbeitskreis Mobilität Friedrichshagen hat ein Verkehrskonzept für den Ortsteil entwickelt

Sollte die Gigafactory von Tesla in Grünheide planmäßig im Sommer eröffnen, droht Friedrichshagen wesentlich mehr Durchgangsverkehr. Dies ist nur eines der Themen, mit denen sich der Arbeitskreis Mobilität Friedrichshagen auseinandersetzt. Anfang des Jahres haben die Mitglieder ein Verkehrskonzept für den Ortsteil veröffentlicht. Es soll als Grundlage für Diskussionen mit Bevölkerung und Verwaltung dienen. Dem Arbeitskreis geht es darum, Mobilität und Verkehr in der Region in den kommenden...

  • Friedrichshagen
  • 13.04.21
  • 1.615× gelesen
Soziales

Offener Treff im Frauenzentrum

Friedrichshagen. Das Frauenzentrum im Nachbarschaftszentrum Friedrichshagen lädt zum offenen Treff in den Garten des historischen Rathauses Friedrichshagen, Bölschestraße 87, ein. Am 7. und am 21. Juli werden dort jeweils von 15 bis 17 Uhr die Angebote vorgestellt und die Möglichkeit geboten, erste Kontakte zu knüpfen. Nähere Informationen dazu bei Projektleiterin Ute Jaroß unter Telefon 0151/40 66 47 99 oder per E-Mail an ute.jaross@stephanus.org. RD

  • Friedrichshagen
  • 29.06.20
  • 161× gelesen
Bauen

Kita kann jetzt gebaut werden

Friedrichshagen. Auf dem Hof des Rathauses Friedrichshagen an der Bölschestraße soll eine Kita mit 57 Plätzen entstehen. Bauherr ist die Rathaus Friedrichshagen Projekt GmbH, die in Umbau eines Bestandsgebäudes und einen Neubau rund 1,3 Millionen Euro investiert. Am 24. September hat das Stadtentwicklungsamt des Bezirks die entsprechende Baugenehmigung erteilt. RD

  • Friedrichshagen
  • 04.12.19
  • 132× gelesen
Umwelt
Der Platz vor der Christopheruskirche mit dem Kriegerdenkmal soll neu gestaltet werden.

Pläne für Markt und Kirchvorplatz
Bürger können noch bis 3. Dezember vor Ort und online abstimmen

Der Markt an der Bölschestraße und der gegenüber liegende Kirchvorplatz sollen behutsam umgestaltet werden. In zwei Bürgerversammlungen wurden Vorschläge eingebracht. Jetzt liegen mehrere Planungsvarianten vor. Für den Markt lgibt es vier, für den Kirchvorplatz sogar fünf Varianten. Der Marktplatz soll unter anderem mit Linden eingerahmt werden. Zwei Linden nördlich des Denkmals für Friedrich den Großen könnten aus denkmalrechtlicher Sicht gerodet werden. Hier besteht die Möglichkeit, einen...

  • Friedrichshagen
  • 14.11.19
  • 141× gelesen
Soziales

Mehrsprachige Kinderbuchparty

Friedrichshagen. Das Stephanus-Nachbarschaftszentrum Friedrichshagen lädt am 25. Mai zur Lillipad-Kinderbuchparty ein. Das Angebot richtet sich an Familien mit Kindern ab fünf. Es werden Kinderbücher in Deutsch, Englisch und Arabisch entdeckt. Mehrsprachigkeit ist aber keine Voraussetzung für die Teilnahme. Die Veranstaltung im Stephanus-Nachbarschaftszentrum im Rathaus Friedrichshagen, Bölschestraße 87, beginnt um 13 Uhr, die Teilnahme ist kostenlos. RD

  • Friedrichshagen
  • 17.05.19
  • 21× gelesen
Kultur

Malerei im alten Rathaus

Friedrichshagen. Vom 19. Mai bis 9. Juni ist im historischen Rathaus, Bölschestraße 87/88, die Ausstellung „Meistens Blau“ von Jürgen Balitzki zu sehen. Der Kulturwissenschaftler und frühere Rundfunkredakteur befasst sich seit Jahrzehnten beruflich und privat mit Musik. Dieser Aspekt fließt in viele seiner gemalten Werke ein. Immer wieder kommt sein Lieblingston Indigo dabei zum Einsatz, daher auch der Titel der aktuellen Ausstellung. Vernissage ist am 18. Mai um 16 Uhr. Danach ist bis 9. Juni...

  • Friedrichshagen
  • 01.05.19
  • 62× gelesen
Kultur

Zeichnungen von Eva Mücke

Friedrichshagen. Eva Mücke, Jahrgang 1937, war viele Jahre für das Modeinstitut der DDR, die Kunsthochschule Weißensee und die Modezeitschrift „Sibylle“ tätig. Die Arbeiten für ihre aktuelle Ausstellung „Die Magie des Drunter, Drüber und Dazwischen“ gehören nicht unbedingt zum Genre Modezeichnung. Die Ausstellung ist vom 23. März bis 5. Mai im Rathaus Friedrichshagen, Bölschestraße 87/88, zu sehen. Geöffnet ist Dienstag, Sonnabend und Sonntag von 14 bis 18 Uhr. Ausstellungseröffnung ist am 22....

  • Friedrichshagen
  • 17.03.19
  • 33× gelesen
Soziales

Beratungsangebot im Rathaus

Friedrichshagen. Das neue Nachbarschaftszentrum der Stephanus-Stiftung im Rathaus Friedrichshagen, Bölschestraße 87, hat jetzt eine eigene E-Mailadresse und Festnetztelefon. Auskünfte zum Programm und Beratungsangeboten unter nbz.friedrichshagen@stephanus.org und Telefon 76 90 59 07. RD

  • Friedrichshagen
  • 15.02.19
  • 24× gelesen
Kultur
Antje an der Spree in ihrem Atelier in Erkner.
3 Bilder

40 Künstler öffnen ihre Ateliers

Friedrichshagen ist seit über einem Jahrhundert Künstlerkolonie. Jetzt zeigen 40 bildende Künstler ihre Werke ein ganzes Wochenende lang der Öffentlichkeit. Die „Offenen Ateliers“ haben seit zwölf Jahren Tradition. Im Frühjahr 2006 zeigten erstmals ortsansässige Künstler ihre Werke in Galerien, Geschäften und Remisen rund um die Bölschestraße. In den letzten Jahren kommen vermehrt Künstler aus dem nahen Brandenburg hinzu. Eine von ihnen ist Antje an der Spree alias Antje Homrighausen. Die in...

  • Friedrichshagen
  • 24.05.18
  • 581× gelesen
Kultur
Zifferblatt und Uhrwerk müssen dringend überholt werden. Außerdem ist eine Schaltanlage geplant.

Spenden für die Rathausuhr

Das alte Rathaus Friedrichshagen ist ein Baudenkmal. Die Turmuhr und der Spruch „Dem Wohle der Bürger“ prägen seit über 100 Jahren die Fassade an der Bölschestraße. Nun braucht die Turmuhr der Berliner Firma C.F. Rochlitz aus dem Jahr 1899 eine Überholung. Zwar konnte sie 2015 nach jahrelangem Stillstand von einem Uhrmacher wieder in Gang gebracht werden. Weil jedoch das Schlagwerk einige Anwohner in ihrem Schlaf störte, musste es abgeschaltet werden. Nun ist eine Schaltanlage geplant, die...

  • Friedrichshagen
  • 09.02.18
  • 82× gelesen
  • 1
Bauen
Historisches Rathaus mit "Grünem Haus": Am 2. April gibt es einen Tag der offenen Tür.

Erster Bauabschnitt der Rathaussanierung beendet

Friedrichshagen. Ein wichtiger Meilenstein ist erreicht: Nach einem Jahr wird der erste Abschnitt zur denkmalgerechten Sanierung des Rathauses Friedrichshagen abgeschlossen. Am 2. April ist Tag der offenen Tür. Nun gibt es einen Aufzug, einen zweiten Fluchtweg, moderne Sanitäranlagen sowie neue Wasser- und Stromleitungen. „Unser Bürgerrathaus ist barrierefrei für jedermann erreichbar“, freut sich Regina Menzel, Assistentin der Geschäftsführung der Rathaus Friedrichshagen Projekt GmbH & Co. KG....

  • Friedrichshagen
  • 07.03.17
  • 135× gelesen
Kultur
Das denkmalgeschützte Rathaus soll ein Kultur-, Bildungs- und Bürgerzentrum werden.

Ein Verein für das Bürger-Rathaus

Friedrichshagen. Engagierte Friedrichshagener gründeten jetzt den Verein BürgerRathaus. Sie wollen sich vor allem für eine öffentliche und vielfältige Nutzung des denkmalgeschützten Baus an der Bölschestraße einsetzen. Zu den 18 Gründungsmitgliedern gehören Akteure der ersten Stunde: Mitglieder des Freundeskreises und des Bürgervereins Friedrichshagen, Kommanditisten der Rathausgesellschaft sowie interessierte Bürger. Hauptziel ist es, Interessen und Bedürfnisse aller Altersgruppen zu...

  • Friedrichshagen
  • 08.12.16
  • 75× gelesen
Bauen
Architekt Stefan Klinkenberg (Mitte) berichtet interessierten Besuchern über die bevorstehende Erweiterung des großen Veranstaltungssaals.
2 Bilder

Umbauarbeiten am Rathaus an der Bölschestraße gehen voran

Friedrichshagen. Zum ersten Mal seit Beginn der Umbauarbeiten gab es im Rathaus Friedrichshagen Führungen. Knapp 100 Interessierte nutzten am Tag des offenen Denkmals die Chance. „Nun gibt es endlich auch optische Handlungsfortschritte“, sagt Tobias Apelt vom Bürgerverein Friedrichshagen. Das sei wirklich wichtig, damit jeder sieht, dass sich auch im Innern des denkmalgeschützten Gebäudes etwas tut. Schließlich wird das Haus getreu dem Schriftzug an der Fassade, „Dem Wohl der Bürger“, zu einem...

  • Friedrichshagen
  • 15.09.16
  • 306× gelesen
Kultur
Schauspielerin Simone Marquardt mit Sultan, Prinzessin und Hundilein.
3 Bilder

Zu Besuch beim „Kleinen Muck“

Friedrichshagen. Seit ein paar Wochen gibt es eine neue Bühne im Bezirk, das Stadtrandtheater. Jetzt präsentiert es sein erstes Stück. Seit Februar schon proben mehrere Akteure um die Schauspielerin Stephanie Kühn das Märchen „Der kleine Muck“ nach Motiven von Wilhelm Hauff (1802-1827). „In dem Stück geht es ganz zeitgemäß um Toleranz und die Suche nach dem eigenen Weg im Leben“, sagt Stephanie Kühn, die gleichzeitig Regie führt. Sie hat, gefördert durch das Bezirksamt, gemeinsam mit ihren...

  • Friedrichshagen
  • 28.05.16
  • 296× gelesen
Kultur
Auch ein Denkmal: das frühere Werk für Fernsehelektronik am Spreeufer in Oberschöneweide.

Blick hinter oft verschlossene Türen

Treptow-Köpenick. Der Bezirk hat viele Denkmäler, mehrere Rathäuser, einen noch maroden Müggelturm und sogar ein Schloss. Einige von ihnen können jetzt besichtigt werden.In Berlin hat der "Tag des offenen Denkmals" traditionell zwei Tage, in diesem Jahr nämlich den 13. und 14. September. Berlinweit öffnen sich die Türe und Tore von über 320 Denkmälern. Das Programm verzeichnet rund 1000 Programmpunkte. Das Rathaus Friedrichshagen (Bölschestraße 87), welches derzeit von örtlichen Akteuren zum...

  • Köpenick
  • 04.09.14
  • 101× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.