Anzeige

Alles zum Thema Rathaus Kreuzberg

Beiträge zum Thema Rathaus Kreuzberg

Politik

Bürgeramt geschlossen

Kreuzberg. Im Bürgeramt 1 im Rathaus Kreuzberg, Yorckstraße 4-11, gibt es am Freitag, 15. Juni, keine Sprechstunden. Geschlossen ist an diesem Tag aus "betrieblichen Gründen", so die Auskunft. Bereits beantragte Personaldokumente können allerdings zwischen 8 und 13 Uhr abgeholt werden. tf

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 30.05.18
  • 20× gelesen
Bauen

Dragonerareal: Übergabe im Mai

Kreuzberg. Das Dragonerareal soll im kommenden Monat vom Bund an das Land Berlin übertragen werden. Das habe die Bundesregierung am 18. April bei der Sitzung des Haushaltsausschuss angekündigt, teilten die beiden SPD-Bundestagsabgeordneten Cansel Kiziltepe und Swen Schulz mit. Die Übergabe ist Teil des im vergangenen Jahr abgeschlossenen Hauptstadtvertrags. Berlin und der Bezirk seien nun aufgefordert, das Areal schnell im öffentlichen Interesse zu nutzen, erklärten die Abgeordneten außerdem....

  • Kreuzberg
  • 19.04.18
  • 48× gelesen
Politik

Endlich neue Tonanlage fürs Rathaus Kreuzberg

Dass die Technik im Rathaus Kreuzberg nicht mehr auf dem aktuellen Stand ist, wird bei gefühlt jeder zweiten Veranstaltung deutlich. Ein besonderes Problem ist die Tonanlage im BVV-Saal. Bereits im Mai 2017 wurde gefordert, eine Neuanschaffung sicherzustellen. In den vergangenen Monaten scheiterte das aber vor allem an nicht mehr verfügbarem Geld. Weil die Bezirksverordneten aber noch vor Jahresende wenigstens erste konkrete Schritte erwarteten, folgten sie bei der Sitzung am 13. Dezember...

  • Friedrichshain
  • 21.12.17
  • 24× gelesen
Anzeige
Politik

Briten und andere Deutsche

Friedrichshain-Kreuzberg. Kurz vor Jahresende hat es am 12. Dezember die erste Einbürgerungsfeier in 2017 im Bezirk gegeben. Bei der Veranstaltung im Rathaus Kreuzberg wurden 24 Menschen als neue deutsche Staatsangehörige begrüßt. Sie stammen aus 13 Nationen. Auffällig war vor allem, dass sich unter ihnen fünf bisherige Bürger Großbritanniens befanden. 2018 sind sechs Feiern geplant. Die erste am 12. Februar. tf

  • Friedrichshain
  • 17.12.17
  • 12× gelesen
Politik

Als die SA das Rathaus überfiel

Kreuzberg. Im Frühjahr 2018 soll es im Rathaus Kreuzberg eine Ausstellung geben, die an den Überfall der SA auf das Gebäude am 10. März 1933 erinnert. Der damalige Bürgermeister Carl Herz (SPD) wurde aus seinem Amtszimmer geholt, durch die Straßen getrieben, geschlagen und in der Haft gefoltert. Auch Bezirksverordnete wurden eingesperrt, einige in das Konzentrationslager Columbia am Flughafen Tempelhof. Die Gedenkschau an das gewaltsame Ende der Demokratie in Kreuzberg soll vom Bezirksmuseum...

  • Kreuzberg
  • 04.10.17
  • 22× gelesen
Soziales
Bereits eine Zeltstadt ist dieses Lager an der Wriezener Grünfläche.
2 Bilder

Wohin mit den Obdachlosen?: Zeltlager am Wriezener Bahnhof sollen aufgelöst werden

Friedrichshain-Kreuzberg. Die Zeltlager auf und an der Grünfläche des einstigen Wriezener Bahnhofgeländes entlang der Helsingsforser Straße haben zuletzt für Aufregung gesorgt. Und es sind nicht nur Klagen mancher Anwohner oder Forderungen aus dem politischen Raum, etwa des CDU-Abgeordneten Kurt Wansner, die das Bezirksamt zum Handeln zwingen. Auf der Anlage gebe es inzwischen einen massiven Rattenbefall, sagt Ordnungsstadtrat Andy Hehmke (SPD). Vom Müll ganz zu schweigen. Ein normaler...

  • Friedrichshain
  • 15.09.17
  • 267× gelesen
Anzeige
Politik

Vorerst keinen Anne-Klein-Platz

Kreuzberg. Der Vorplatz des Rathauses Kreuzberg an der Yorckstraße wird nicht nach der ehemaligen Berliner Jugendsenatorin Anne Klein (1950-2011) benannt. Ein entsprechender Vorschlag der Grünen wurde bereits in der Gedenktafelkommission abgelehnt. Unter anderem mit der Begründung, es handle sich dabei genau genommen um gar keinen Platz. Außerdem sei er nicht besonders repräsentativ. Die Alternative lautet jetzt: Auf der Rückseite des Rathauses soll ein Stadtplatz angelegt werden, der den Namen...

  • Kreuzberg
  • 22.06.17
  • 25× gelesen
Blaulicht

Mehr Sicherheit gefordert: Erneut gab es einen Einbruch ins Bürgeramt

Friedrichshain-Kreuzberg. Am Wochenende zwischen 25. und 27. Mai wurde das Bürgeramt im Rathaus Kreuzberg an der Yorckstraße Ziel von ungebetenen Besuchern. Die Einbrecher verursachten nach Angaben von Knut Mildner-Spindler (Linke), Stadtrat für Bürgerdienste, erheblichen Schaden an den Türen. Es sei ihnen aber nicht gelungen, Geld oder Dokumente zu erbeuten. Anders als gut einen Monat zuvor, in der Nacht zum 22. April im Rathaus Friedrichshain an der Frankfurter Allee. Dort fielen, wie...

  • Friedrichshain
  • 31.05.17
  • 114× gelesen
Politik
Kurzzeitig wurde der Platz vor dem Rathaus Kreuzberg umbenannt.

Symbolische Umbenennung: Rathausvorplatz erinnerte an Anne Klein

Kreuzberg. Mitglieder der Grünen haben am 17. Mai den Platz vor dem Rathaus Kreuzberg symbolisch nach Anne Klein (1950-2010) benannt. Die Erinnerung an die ehemalige Berliner Senatorin und Frauenrechtlerin fand anlässlich des Internationalen Tags gegen Homo-, Bi- und Transphobie, abgekürzt IDAHOT, statt. An der Aktion beteiligten sich unter anderem Dirk Behrendt, Senator für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung, die Grüne-Bundestagskandidatin Canan Bayram und Barbara Bienek, Witwe...

  • Kreuzberg
  • 19.05.17
  • 165× gelesen
Politik

Raucher müssen draußen bleiben

Friedrichshain-Kreuzberg. Im Rathaus Kreuzberg wird es keinen Raucherraum geben. Wie berichtet hatte ein Antrag der Fraktion "die Partei" gefordert, in dem Gebäude an einer Stelle den Tabakkonsum zu erlauben. Begründet wurde das unter anderem mit Gesundheitsgefahren für Raucher, wenn sie bei schlechtem Wetter vor die Tür müssten. Außerdem würden möglicherweise ehemalige Nikotinabhängige wegen der qualmenden Mitarbeiter am Rathauseingang erneut zum Griff zur Zigarette animiert, sorgte sich...

  • Friedrichshain
  • 27.04.17
  • 45× gelesen
Soziales
Um auf ihr Anliegen aufmerksam zu machen, besetzten Pflegehelfer und Behinderte einige Stunden das Rathaus Kreuzberg.
3 Bilder

"Knut, hab Mut": Behinderte und Pflegeassistenten besetzen Kreuzberger Rathaus

Friedrichshain-Kreuzberg. Rund 50 Pflegeassistenten und ihre Patienten besetzten am 4. April das Rathaus Kreuzberg. Der Grund war eine Auseinandersetzung um die Kosten persönlicher Assistenzen in Krankenhäusern, die auf ihrem Rücken ausgetragen wurde. Wenn ein Behinderter in eine Klinik muss, braucht er oft besondere Hilfe, die das Personal dort schon aus Zeitmangel kaum leisten kann. Deshalb gibt es diese Betreuer. Ihre Leistungen sollen, zumindest bis zu zwei Dritteln der bewilligten...

  • Friedrichshain
  • 06.04.17
  • 87× gelesen
Politik
Lange Schlangen gibt es schon länger nicht mehr in den Bürgerämtern. Manchmal können Kunden mittlerweile sogar einen Termin am selben Tag bekommen.

"Gute Chancen" auf einen Termin: Zur aktuellen Situation in den Bürgerämtern 

Friedrichshain-Kreuzberg. Wer einen Termin in den Bürgerämtern innerhalb der nächsten 14 Tage buchen möchte, habe gute Chancen. So hieß es zumindest in einer Pressemitteilung des zuständigen Stadtrats Knut Mildner-Spindler (Linke) vom 27. Februar. Eine Online-Abfrage am 28. Februar gab das zumindest nicht vollständig wieder. Dort war für das Bürgeramt im Rathaus Kreuzberg an der Yorckstraße nur noch eine Buchung am selben Tag möglich. Danach verzeichnete dieser Standort bis 31. März belegte...

  • Friedrichshain
  • 01.03.17
  • 47× gelesen
Soziales
In diesem Schlafsack liegt ein Mensch.
2 Bilder

Trotz Kälte draußen bleiben: Manche Obdachlosen wollen in keine Notunterkunft

Friedrichshain-Kreuzberg. Gerade an sehr kalten Tagen wie zuletzt fallen diese Menschen besonders auf. Etwa in manchen Parks, wo sie, bepackt mit ihrer wenigen Habe, auf Bänken oder im Gras sitzen. Auch vor dem Rathaus Kreuzberg haben manche schon ihr Lager aufgeschlagen. Und nicht zu übersehen sind die Obdachlosen auf der Oberbaumbrücke. Ein Schlafsack liegt dort ausgebreitet. Weil er sich ab und zu bewegt, wird deutlich, dass sich in ihm eine Person befindet. Eine Meter weiter steht ein...

  • Friedrichshain
  • 25.01.17
  • 402× gelesen
  • 1
Politik

Kein Betrieb im Bürgeramt

Friedrichshain-Kreuzberg. Das Bürgeramt 1 im Rathaus Kreuzberg, Yorckstraße 4-11, bleibt am Mittwoch, 17. August, geschlossen. Als Ursache dafür werden innerbetriebliche Gründe angegeben. Bereits beantragte Personaldokumente wie Ausweise oder Reisepässe können an diesem Tag aber zwischen 8 und 13 Uhr abgeholt werden. tf

  • Friedrichshain
  • 16.08.16
  • 7× gelesen
Bauen

Sprechstunden fallen aus

Friedrichshain-Kreuzberg. Bis auf Weiteres entfallen die Sprechzeiten am Dienstag von 9 bis 12 Uhr in der unteren Denkmalschutzbehörde des Bezirks im Rathaus Kreuzberg, Yorckstraße 4-11. Als Grund dafür wird Krankheit angegeben. tf

  • Friedrichshain
  • 24.06.16
  • 6× gelesen
Politik

Kein Betrieb im Bürgeramt

Kreuzberg. Das Bürgeramt 1 im Rathaus Kreuzberg, Yorckstraße 4-11, bleibt am Mittwoch, 15. Juni, wegen innerbetrieblicher Gründe geschlossen. Bereits beantragte Personaldokumente können an diesem Tag aber zwischen 8 und 13 Uhr abgeholt werden. tf

  • Friedrichshain
  • 06.06.16
  • 26× gelesen
Bauen
Wird die geplante Rasenidylle wirklich zu einem Ruhepol? Der Siegerentwurf für den neuen Mehringplatz.

Grünfläche in der Rondellmitte: Pläne für den Mehringplatz vorgestellt

Kreuzberg. Bis zum 15. März können im Rathaus Kreuzberg, Yorckstraße 4-11, die Ergebnisse des Wettbewerbs zur Umgestaltung des Mehringplatzes besichtigt werden. Sieben Büros haben dazu ihre Arbeiten eingereicht. Zum Sieger bestimmte eine Jury den Entwurf der AG Lavaland GmbH, TH Treibhaus mit Sitz am Kottbusser Damm. Er will in der Rondellmitte eine Grünfläche anlegen. Rund um den Viktoria-Obelisk und den Brunnen sollen Bäume gepflanzt und Rasen eingesät werden. Am Rand sind Sitzgruppen statt...

  • Kreuzberg
  • 07.03.16
  • 74× gelesen
Bildung
Frauke, Martina und Kerstin vom Tanzteam Step by Step gehören zum Ensemble der Revue "Weiberwirtschaft".

Veranstaltungen zum traditionellen Frauenmärz

Friedrichshain-Kreuzberg. Am 8. März wird der internationale Frauentag gefeiert. Im Bezirk gibt es traditionell nicht nur an diesem Tag, sondern im gesamten Monat zahlreiche Veranstaltungen. • Fachveranstaltung: Ein Schwerpunkt ist dabei das Thema "Frauen und Armut". Darum geht es auch bei einer Fachveranstaltung, die am Montag, 7. März, im Rathaus Kreuzberg, Yorckstraße 4–11, stattfindet. Beginn ist um 10 Uhr. Bis gegen 13 Uhr gibt es mehrere Vorträge, die sich unter anderem mit Altersarmut,...

  • Friedrichshain
  • 24.02.16
  • 51× gelesen
Bildung
Demokratie von unten. Eine Tafel beschäftigt sich mit den Diskussionen am Runden Tisch in der DDR der Wendezeit.

Deutsche Einheit im Korridor

Friedrichshain. Noch bis zum 2. Januar ist in der Volkshochschule, Frankfurter Allee 37, die Ausstellung "Der Weg zur deutschen Einheit" zu sehen. Die Schau der Bundesstiftung Aufarbeitung der SED-Diktatur zeichnet die Zeit vom Mauerfall bis zur Wiedervereinigung nach. Aber auch die Entwicklung des vereinten Deutschlands spielt eine Rolle. Dass sie in Friedrichshain-Kreuzberg gezeigt wird, geht auf einen Antrag des CDU-Bezirksverordneten Timur Husein zurück. Er forderte eigentlich, sie im...

  • Friedrichshain
  • 10.12.15
  • 56× gelesen
Politik

Schließtage im November

Friedrichshain-Kreuzberg. Nachdem in den bezirklichen Bürgerämtern bereits im Oktober zwei Mal die Sprechzeiten ausgefallen waren, ist das auch an verschiedenen Tagen im November der Fall. Das Bürgeramt 1 im Rathaus Kreuzberg, Yorckstraße 4-11 hat am 9. und 10. dieses Monats geschlossen. Für das Bürgeramt 2, das Ausbildungsbürgeramt in der Schlesischen Straße 27A, gilt das am 12. November. Ebenfalls am 12. sowie am 13. November gibt es keinen Publikumsverkehr im Bürgeramt 3 im Rathaus...

  • Friedrichshain
  • 30.10.15
  • 33× gelesen
Politik

Der nächste Schließtag

Friedrichshain-Kreuzberg. Die beiden Bürgerämter in Rathaus Friedrichshain, Frankfurter Allee 35/37 und Rathaus Kreuzberg, Yorckstraße 4-11, bleiben am Mittwoch, 28. Oktober, erneut geschlossen. Der Grund ist dieses Mal eine Fortbildung der Mitarbeiter. Auch bereits beantragte Personaldokumente können an diesem Tag nicht abgeholt werden. tf

  • Friedrichshain
  • 13.10.15
  • 80× gelesen
Soziales

Veranstaltungen zum Frauenmärz

Friedrichshain-Kreuzberg. Am 8. März wird der Internationale Frauentag gefeiert. Rund um dieses Datum gibt es im Bezirk zahlreiche Veranstaltungen zum "Frauenmärz".Zum Beispiel wird am 7. März bei Kobra, Kottbusser Damm 79, ein ganztätiger Workshop für Frauen, aber auch Männer oder Transsexuelle angeboten, die in ihrer Kindheit oder Jugend sexuelle Gewalt erfahren haben. Anmeldung und Informationen unter 693 91 92. Am gleichen Tag feiert der Türkische Frauenverein Berlin nicht nur den...

  • Friedrichshain
  • 25.02.15
  • 128× gelesen
Soziales
Das Rathaus wurde von Polizisten abgeriegelt.

170 Polizisten schützten die BVV

Kreuzberg. Wer am 29. Oktober die BVV besuchte fand sich plötzlich in einem ungewohnten Umfeld.170 Polizisten, dazu zahlreiche Wachschützer machten das Rathaus Kreuzberg und seine Umgebung zu einem Hochsicherheitstrakt. Am Eingang waren Sperrgitter aufgebaut. Nur durch einen schmalen Spalt wurden die Gäste eingelassen. Jeder erhielt eine Besucherkarte. Rot für das normale Publikum, gelb für die Bezirksverordneten. Presservertreter mussten sich extra ausweisen. Auch im Treppenhaus, an...

  • Kreuzberg
  • 30.10.14
  • 13× gelesen
Soziales
Baustadtrat Hans Panhoff (B 90/Grüne) bringt den ersten Kasten an.

Nistkästen an der Rathausfassade befestigt

Kreuzberg. An der Fassade im Innenhof des Rathaus Kreuzberg in der Yorckstraße wurden am 24. Oktober 20 sogenannte Nisthilfen angebracht. Sie sollen verschiedenen Vogelarten wie Mauerseglern, Kohlmeisen, Mehlschwalben, Spatzen sowie Fledermäusen einen Platz zum Brüten bieten.Mit der Aktion will das Umwelt- und Naturschutzamt gleichzeitig private Gebäudeeigentümer dazu animieren, das auch an ihren Hauswänden zu machen. Das Einrichten der Nistplätze kostete rund 2000 Euro. Die Ausgaben waren...

  • Kreuzberg
  • 28.10.14
  • 13× gelesen
  • 1
  • 2