Rathaus Reinickendorf

Beiträge zum Thema Rathaus Reinickendorf

Soziales

Eingeschränkte Sprechstunde

Wittenau. Aufgrund der Einführung eines neuen elektronischen Verfahrens kann in der Zeit vom 9. bis 13. März in der Unterhaltsvorschussstelle nur eine eingeschränkte Sprechstunde angeboten werden. Persönliche erreichbar sind die Mitarbeiter ist in dieser Zeit in Zimmer 374 des Rathauses, Eichborndamm 215-239, dienstags von 9 bis 12 Uhr und donnerstags von 16 bis 18 Uhr. Die Unterhaltsvorschussstelle ist per E-Mail erreichbar unter unterhaltsvorschuss@reinickendorf.berlin.de oder per Fax unter...

  • Wittenau
  • 26.02.20
  • 31× gelesen
Bauen

Elektronische Abstimmung

Wittenau. Der denkmalgeschützte Saal der Bezirksverordneten im Altbau des Rathauses, Eichborndamm 215-239, könnte in den kommenden Jahren eine bessere Abstimmungstechnik erhalten. So könnten die Verordneten per Knopfdruck von ihren Plätzen abstimmen, und die Ergebnisse könnten auf Monitoren gezeigt werden, die in die Tische der Schriftführer eingelassen sind. Ursprüngliche Überlegungen, einen Monitor im Saal aufzubauen, dürften aus Denkmalschutzgründen nicht verwirklicht werden. Das ist das...

  • Wittenau
  • 01.01.20
  • 36× gelesen
Politik

100 Jahre Groß-Berlin: Hochzeit als erste Amtshandlung

Wittenau. Das Wittenauer Rathaus, was ab 1920 für den neuen Gesamtbezirk verantwortlich wurde, war noch nicht offiziell seiner Bestimmung übergeben, als dort am 8. April 1911 die erste Amtshandlung stattfand: Karl und Emma Otto wurden getraut. Als das noch unverheiratete Paar das Portal des Rathauses betrat, waren dort noch die Maurer bei der Arbeit. Das Trauungszimmer war zu dem Zeitpunkt der erste fertige und komplett eingerichtete Raum. Der Standesbeamte Krügerke soll beim Anblick des Paares...

  • Wittenau
  • 27.12.19
  • 49× gelesen
Kultur

Künstler im Nebenberuf

Wittenau. Für die Ausstellungsreihe „Kunst neben Beruf“ sucht der Fachbereich Kunst und Geschichte des Bezirksamtes ab sofort interessierte Künstler, die ihre Werke in der Südhalle des Rathauses, Eichborndamm 215 - 239, präsentieren möchten. Angesprochen sind alle Kunstschaffenden, die im „Nebenberuf“ künstlerisch tätig oder nicht über den klassischen Weg des Kunststudiums zur Kunst gekommen sind. Die Galerie steht ab Januar 2020 zur Verfügung. Gesucht werden Künstlergruppen mit mindestens drei...

  • Wittenau
  • 07.11.19
  • 55× gelesen
Wirtschaft

Barzahlung bleibt weiter möglich

Wittenau. Der Service des Barkassenschalters im Rathaus, Eichborndamm 215 – 239, bleibt bestehen. Durch den Einsatz elektronischer Zahlungsmittel, die Installation von Kassenautomaten und ein eigenes Kassensystem an den Arbeitsplätzen des Bürgeramtes ist es in den letzten Jahren zu einer massiven Reduzierung der Inanspruchnahme des Barkassenschalters der Bezirkskasse gekommen. Auch wenn andere Verwaltungen auf diese Entwicklung mit der Schließung ihrer entsprechenden Kassen für Barzahlungen...

  • Wittenau
  • 04.07.19
  • 105× gelesen
Bauen

Rathausaufzug fährt besser

Wittenau. Der Aufzug im Altbau des Rathauses am Eichborndamm 215-239 fällt nicht mehr so oft aus wie im vergangenen Jahr. Grund ist laut Baustadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) die Reduzierung der zulässigen Traglast von 800 auf 600 Kilo. Damit wird erreicht, dass die Sicherungssysteme nicht mehr so oft eine Überlastung feststellen und damit den Betrieb beenden. Geplant ist noch eine Überprüfung aller elektronischen Teile. Die AfD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung hatte eine...

  • Wittenau
  • 12.05.19
  • 32× gelesen
Umwelt
Am 9. April lief der Brunnen noch im Probebetrieb.
2 Bilder

Trinkbrunnen zwischen Rathaus und U-Bahnhof installiert
Kühles Nass für alle

Zwischen dem Ausgang des U-Bahnhofs Rathaus Reinickendorf und dem Haupteingang des Rathauses haben die Berliner Wasserbetriebe einen Trinkbrunnen installiert. Bis zum Beginn der Ostertage müsste der Trinkbrunnen in Betrieb sein. Am 9. April befand er sich noch im Probelauf. Erst wenn eine Laborprobe die Trinkwasserqualität bestätigt, kann er auch benutzt werden. Der Brunnen wurde laut Astrid Hackenesch-Rump, Pressesprecherin der Berliner Wasserbetriebe, im Rahmen des Programms „100...

  • Wittenau
  • 16.04.19
  • 99× gelesen
Kultur
Ins Grüne eingebettet: Die Dorfkriche Alt-Wittenau.
9 Bilder

Die Vielfalt Berlins im Kleinen
Großstadt und viel Natur

Wer auf der Suche nach der Vielfalt Reinickendorfs ist, findet sie in kleinerem Maßstab auch im Ortsteil Wittenau. Die Suche nach den Spuren Peter Wittes, nach dem der Ortsteil benannt ist, führt zum landeseigenen Friedhof Wittenau an der Thilostraße 2, wo Peter Witte ein Ehrengrab Berlins hat. Die Besucher werden gebeten, die Tore zum Friedhof stets geschlossen zu halten – sonst könnten Wildschweine eindringen und die Anlage verwüsten. Die Natur ist nahe in Wittenau, die an Wittes Namen...

  • Wittenau
  • 09.07.18
  • 105× gelesen
Politik
Im Reinickendorfer Rathaus konnten sich Besucher einen Monat lang über die Verwendung von EU-Geldern im Bezirk informieren.

Mit Geldern aus EU-Fonds : Wo europäische Förderung im Bezirk sichtbar wird

Manchmal wirkt Europapolitik direkt vor der Haustür. Das zeigen Projekte im Bezirk, denen EU-Gelder zugutekommen. Dabei wird Stadtentwicklung breit gefasst: baulich, sozial und nachhaltig. Europäischer Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und Europäischer Sozialfonds (ESF), das sind sperrige Begriffe für finanzielle Mittel, die die Europäische Union (EU) Mitgliedsstaaten für die Entwicklung kleiner Gebiete zur Verfügung stellt. Dahinter steckt die Idee eines Europas der Regionen. Das...

  • Borsigwalde
  • 14.05.18
  • 158× gelesen
Kultur
Unter dem S-Bahnhof Eichborndamm hindurch fahren die Autos, aus Reinickendorf kommend, Richtung Wittenau.
7 Bilder

Landleben und Großstadtverkehr: Wie der Eichborndamm zu seinem Namen kam

In der neuen Serie „Straßen im Bezirk“ stellt die Berliner Woche interessante Verkehrswege vor, aber auch interessante Menschen und kuriose Ereignisse, die mit ihnen in Verbindung stehen. Den Anfang macht der Eichborndamm. Wer einen Unterschied Reinickendorfs zu anderen Bezirken beschreiben soll, kommt schnell zu der Tatsache, dass der Bezirk kein richtiges Zentrum hat. Er ist zusammengewachsen aus sechs Dörfern, wie es erst kürzlich eine Ausstellung im Museum Reinickendorf zeigte. Das...

  • Reinickendorf
  • 19.11.17
  • 645× gelesen
Kultur

Historische Woche der CDU

Wittenau. Zu folgenden kostenlosen, aber teilnahmebegrenzten Veranstaltungen lädt die CDU Wittenau im Rahmen ihrer zweiten historischen Woche: 20. Mai von 11 bis 14.30 Uhr Besuch der Deutschen Dienststelle (WASt), Eichborndamm 179. Die Führung beginnt mit einem Vortrag und einem Film, die die Entstehungsgeschichte und Aufgaben der Dienststelle für die Benachrichtigung der nächsten Angehörigen von Gefallenen der ehemaligen deutschen Wehrmacht zeigen. 21. Mai ab 11 Uhr, historischer...

  • Wittenau
  • 13.05.16
  • 31× gelesen
Bildung
Schulstadträtin Katrin Schultze-Berndt (am Podium, vorne links) mit den Gästen aus Hessen.

Schulpartnerschaft mit Hessen: Lauterbächler zu Besuch bei Lauterbach

Wittenau. 21 Schüler der Reinickendorf-Schule im hessischen Lauterbach waren jetzt zusammen mit drei Lehrern in der Lauterbach-Schule zu Gast. Die Lauterbach-Schule im Märkischen Viertel unterhält seit 1984 eine Partnerschaft mit der Reinickendorf-Schule in Lauterbach. Schülergruppen besuchen seitdem regelmäßig jährlich abwechselnd die jeweilige Partnerstadt. Insgesamt waren mehr als 700 Schüler an dem Austausch beteiligt. Auch die Kollegen beider Schulen pflegen bis heute den regelmäßigen...

  • Wittenau
  • 24.06.15
  • 87× gelesen
Bauen
Für die Sanierung des Eingangs musste auch der Rathaus-Schriftzug entfernt werden.

Eingang zur Haupthalle wurde saniert

Wittenau. Die Bauarbeiten zur Erneuerung der Tür- und Fensteranlagen im Eingangsbereich des Rathauses Reinickendorf, Eichborndamm 215-239, sind am 3. Dezember abgeschlossen worden.Sie waren am 6. September begonnen worden, unter anderem, weil die Automatiktüren immer mal wieder defekt waren. Bürgermeister Frank Balzer (CDU) beschreibt den Umfang der Arbeiten: "Die Modernisierungen mit einem kalkulierten Gesamtvolumen von rund 100 000 Euro umfassten die Erneuerung der gesamten Türanlage mit...

  • Wittenau
  • 04.12.14
  • 53× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.