Alles zum Thema Ratskeller

Beiträge zum Thema Ratskeller

Soziales

Ratskeller für Obdachlose?

Zehlendorf. Könnte der seit Jahren leer stehende Ratskeller im Rathaus Zehlendorf für die Kältehilfe eingerichtet werden? Die SPD-Fraktion in der BVV hat das Bezirksamt jetzt in einem Antrag aufgefordert, diese Möglichkeit zu prüfen. Während der kalten Jahreszeit mangele es im Bezirk an Unterbringungsplätzen für Obdachlose. Um sie vor dem Erfrieren zu bewahren, müssten weitere Möglichkeiten gefunden werden, erklärt die SPD. Der Leerstand des Ratskellers sei vor diesem Hintergrund nicht zu...

  • Zehlendorf
  • 24.03.18
  • 20× gelesen
Politik
So sah das Rathaus um 1913 aus.
2 Bilder

Richard Gottschalk bescherte Anfang des 20. Jahrhunderts den Pankowern ihr Rathaus

Es ist das imposanteste Gebäude im Pankower Zentrum: das Rathaus in der Breiten Straße 24a-26. Noch heute zählt es zu den attraktivsten Rathäusern Berlins. Eingeweiht wurde es 1903, vor 115 Jahren. Und seinerzeit befand sich Pankow in einer ähnlichen Situation wie heute: Der Ort wuchs und wuchs. Bis 1890, Pankow war noch ein Vorort von Berlin, war der Sitz der Gemeindevertretung in der Schloßstraße 2 (heute Ossietzkystraße). Dort wurde es zu eng in den Amtsstuben. Weil die Einwohnerzahl...

  • Pankow
  • 17.01.18
  • 66× gelesen
Kultur

Garde im Rathaushof

Köpenick. Die Querelen um die Auftritte der Köpenicker Hauptmann-Garde haben ein Ende. Ab sofort tritt sie wieder mittwochs und sonnabends um 11 Uhr auf. Vorerst an der alten Stelle vor dem Ratskeller, ab 1. Juli am neuen Veranstaltungsort im Rathausinnenhof. Die Gardeauftritte, mit der an die Köpenickiade des Schuhmachers Wilhelm Voigt erinnert wird, gibt es seit 15 Jahren. Zuletzt hatte es Streit um den Auftrittsort gegeben, weil der Ratskeller die bisher genutzte Fläche für die Bewirtung...

  • Köpenick
  • 04.06.15
  • 50× gelesen
Kultur
Haben alle Auftritte erst einmal abgesagt. Die Gardisten Michael Sternbeck, Gerd Bölke, Karsten Reimer und Helmut Glende (von links).

Hauptmann-Garde sagt alle Auftritte ab

Köpenick. Am 13. Mai wollte die Köpenicker Hauptmann-Garde eigentlich das 15. Jubiläum ihres Bestehens feiern. Nun wurde dieser und vorerst auch alle weiteren Auftritte abgesagt.Hintergrund ist die Tatsache, dass sich Auftritte der Garde und die Nutzung der Ratskeller-Terrasse am Rathaus in Alt-Köpenick zeitlich nicht mehr vereinbaren lassen. "Ich hatte weiteren Auftritten der Garde unter der Bedingung zugestimmt, dass sie künftig um 10.30 Uhr beginnen. Meine Kellner brauchen die Zeit danach,...

  • Köpenick
  • 13.05.15
  • 242× gelesen
Kultur

Garde darf marschieren

Köpenick. Die Hauptmann-Garde kann wieder auftreten. Unter der Vermittlung des Bezirksamts wurden die Meinungsverschiedenheiten zwischen Ratskeller-Wirt und Garde vorerst beigelegt. Wie bisher können Spaziergänger und Touristen jeden Mittwoch und Sonnabend um 11 Uhr vor dem Köpenicker Rathaus miterleben, wie der falsche Hauptmann mit der Garde das Rathaus besetzt und den Bürgermeister verhaftet. Weiterhin gibt es Pläne, den künftigen Auftritt der ehrenamtlichen Gardisten um eine halbe Stunde...

  • Köpenick
  • 29.04.15
  • 27× gelesen
Kultur

Garde muss pausieren

Köpenick. Die Auftritte der Köpenicker Hauptmanngarde fallen bis auf Weiteres aus. Da der Betreiber des "Ratskellers" seinen Schankgarten erweitern will, muss ein neuer Standort für die Auftritte in Rathausnähe gesucht werden. Dafür laufen zurzeit noch Gespräche. Ralf Drescher / RD

  • Köpenick
  • 09.04.15
  • 27× gelesen
Sonstiges
Wolfgang Pinzl kann den Köpenicker Ratskeller weitere 20 Jahre betreiben.

Neuer Vertrag sichert Ratskeller für weitere 20 Jahre

Köpenick. In Berlin gibt es nur noch wenige Ratskeller. Das über 100 Jahre alte Restaurant in der Köpenicker Altstadt gehört dazu. Jetzt wurde der Vertrag verlängert.Wirt Wolfgang Pinzl (55) ist zufrieden. Seit dem 1. Juni gibt es einen neuen Mietvertrag, gültig für zehn Jahre, mit Option für weitere zehn Jahre. Der alte Vertrag war 1994 abgeschlossen worden und endete Ende Mai. Den Abschluss des neuen Vertrags mit der Liegenschaftsverwaltung des Bezirksamts und das 20-jährige Bestehen seines...

  • Köpenick
  • 26.06.14
  • 231× gelesen
Sonstiges

Wiedereröffnung des Ratkellers nur nach erheblichen Investitionen möglich

Pankow. Der Pankower Ratskeller wird auf absehbare Zeit nicht für Veranstaltungen freigegeben. Das teilte die Stadträtin für Facility Management, Christine Keil (Die Linke), der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) mit.Die hatte das Bezirksamt im März aufgefordert zu prüfen, wie der Ratskeller wieder den Pankowern zugänglich gemacht werden könnte. Wie sich in den vergangenen Jahren zeigte, ist eine rein gastronomische Nutzung derzeit nicht möglich. Trotzdem sollte der Ratskeller für die Pankower...

  • Pankow
  • 28.05.14
  • 26× gelesen