Ratten

Beiträge zum Thema Ratten

Umwelt

Ordnungsamt kontrolliert Fütterungsverbot

Reinickendorf. Zivilkräfte des Ordnungsamtes werden jetzt verstärkt das Fütterungsverbot für Wasservögel kontrollieren. Der zuständige Stadtrat Sebastian Maack (AfD) erklärte, dass ein Großteil des ausgelegten Futters von Ratten gefressen werde. Sie vermehrten sich dadurch explosiv. Am Schäfersee habe sich deshalb eine wahre Rattenplage entwickelt. Dort läge auch der Schwerpunkt der Kontrollen. Abgesehen von der unerwünschten Vermehrung der Ratten sei das Füttern der Wasservögel weder gut für...

  • Reinickendorf
  • 01.05.21
  • 25× gelesen
Umwelt

Spielplatz wegen Ratten gesperrt

Waidmannslust. Ein Teil des Spielplatzes an der Waldshuter Zeile ist wegen Rattenbefalls für mehrere Wochen gesperrt. Auch die Skaterbahn ist nicht zugänglich. Das Gesundheitsamt hat eine Fachfirma mit der Bekämpfung der Ratten beauftragt. Gesundheitsstadtrat Uwe Brockhausen (SPD) ruft in diesem Zusammenhang große und kleine Besucher des Spielplatzes auf, ihren Müll ordnungsgemäß zu entsorgen: „Die wichtigste Maßnahme zur Rattenbekämpfung ist die Vorbeugung. Alle können mithelfen, den...

  • Waidmannslust
  • 05.09.18
  • 70× gelesen
Bauen

Rattenplage in Großsiedlung: Politiker fordert bauliche Veränderungen

Eine Rattenplage beunruhigt zurzeit Anwohner von Tegel-Süd. Der Mieterbeirat Tegel-Süd hat sich mittlerweile im Namen der Mieterschaft wegen des Problems an den CDU-Bezirksverordneten Felix Schönebeck gewandt, der auch Mitglied im Gesundheitsausschuss der Bezirksverordnetenversammlung ist. Inzwischen gab es dazu auch ein Treffen des Mieterbeirats mit Vertretern der Wohnungsbaugesellschaft Gewobag. Für Felix Schönebeck ist das Ergebnis für die Anwohner äußerst ernüchternd. Die...

  • Tegel
  • 16.04.18
  • 205× gelesen
Politik
Der Quell allen Übels: ein illegaler Sammelcontainer.

Illegale Kleiderboxen als Ärgernis: Container fördern Vermüllung und ziehen Ratten an

Reinickendorf. Reinickendorf hat mit unerlaubt aufgestellten Containern zu kämpfen. Das Bezirksamt führt einen Kampf gegen Windmühlen. Gefühlt dürften sie jedem Einwohner Reinickendorfs schon aufgefallen sein: die Altkleidersammelcontainer. Jedoch steht nicht jeder da wo er darf. Oder ist gar bezirklich genehmigt. Wie die zuständige Stadträtin für Bauen, Bildung und Kultur, Katrin Schultze-Berndt (CDU), mitteilte, wurden im Zeitraum August 2016 bis 27. September 2017 13 dem Bezirksamt gemeldete...

  • Reinickendorf
  • 09.10.17
  • 366× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.