Raub

Beiträge zum Thema Raub

Blaulicht

Festnahmen nach Raub

Friedrichshain. Zwei Verdächtige eines Raubüberfalls konnten kurz nach der Tat festgenommen werden. Ihnen wird vorgeworfen, zusammen mit einem weiteren Komplizen am frühen Morgen des 23. Februar in der Straße Am Wriezener Bahnhof den Fahrer eines Fahrdienstes angegriffen und ihm seine Armbanduhr vom Handgelenk gerissen zu haben. Die anschließende Flucht des Trios wurde von in der Nähe befindlichen Polizisten bemerkt. Zwei Verdächtige konnten gestellt werden. Sie wurden der Kriminalpolizei der...

  • Friedrichshain
  • 24.02.20
  • 20× gelesen
Blaulicht

Schwerer Raub in Supermarkt

Neukölln. Ein mit einem Messer bewaffneter Mann hat am 20. Januar einen Supermarkt an der Sonnenallee überfallen. Zeugen sahen, wie er gegen 13.30 Uhr über eine Laderampe am Hintereingang auf zwei Mitarbeiterinnen zustürmte. Eine der Frauen konnte sich in Sicherheit bringen und die Polizei verständigen. Ihre Kollegin wurde von dem Unbekannten mit dem Messer bedroht und aufgefordert, Geld auszuhändigen. Die verängstigte Frau gehorchte und der Kriminelle flüchtete zu Fuß mit der in einer...

  • Neukölln
  • 27.01.20
  • 84× gelesen
Blaulicht

Mit Schreckschusswaffe Casino ausgeraubt

Hakenfelde. Zwei Räuber haben in der Nacht zum 24. Januar eine Spielhalle überfallen. Die Täter waren maskiert und bewaffnet. Vermutlich hatten die beiden einen Helfer, der sie unbemerkt ins Casino an der Streitstraße ließ. Als die Kriminellen drin waren, erpressten sie mit Messer und Schreckschusspistole einen Angestellten am Tresen das Bargeld herauszugeben. Einer der beiden gab zur „Abschreckung“ einen Schuss ab. Dann raubten die Maskierten zwei Gäste aus, stahlen ihnen Geld und Smartphones....

  • Hakenfelde
  • 24.01.20
  • 90× gelesen
Blaulicht

Raub in Spätkauf – Tatverdächtige ermittelt und festgenommen

Wilmersdorf. Am 6. Januar nahmen Einsatzkräfte der Polizei zwei mutmaßliche Räuber, 43 und 39 Jahre alt, fest. Das Duo soll gegen 17.45 Uhr einen Spätkauf in der Rudolstädter Straße ausgeraubt haben. Der 43-Jährige soll nach dem Betreten des Geschäfts mit einer Waffe gedroht und Geld gefordert haben. Der zweite Festgenommene soll das durch den Ladenbesitzer herausgegebene Geld entgegengenommen haben. Beim Verlassen des Geschäfts soll das Gespann dann noch jeweils ein Getränk aus den Auslagen...

  • Wilmersdorf
  • 07.01.20
  • 64× gelesen
Blaulicht

Kinder rauben Schüler aus

Falkenhagener Feld. Vier Kinder haben in einem Bus einen Schüler ausgeraubt. Der 14 Jahre alte Jugendliche saß am Nachmittag des 5. Januar in der Linie 137, als die Gruppe zustieg. Zwei Kinder nahmen neben ihm Platz und rissen ihm das Portemonnaie aus der Jackentasche. Als der Jugendliche seine Geldbörse zurückforderte, schlug ihm einer Jungen mit der Faust ins Gesicht. An der Haltestelle „Am Kiesteich“ stieg der Schüler mit der Gruppe aus und verlangte erneut sein Portemonnaie zurück. Einer...

  • Falkenhagener Feld
  • 07.01.20
  • 112× gelesen
Blaulicht

Messerstecherei und Raub

Friedrichshain. Ein 22-Jähriger soll am Abend des 10. Dezember in der Boxhagener Straße von zwei ihm bekannten Männern aufgefordert worden sein, ihnen seinen Rucksack auszuhändigen. Als er sich weigerte, soll einer der beiden ein Messer gezogen haben. Gleiches machte daraufhin auch der junge Mann, und es kam zu einer Messerstecherei. Während der gelang es den beiden Räubern, den Rucksack an sich zu bringen und in Richtung Warschauer Straße zu fliehen. Das Überfallopfer wurde zunächst im...

  • Friedrichshain
  • 12.12.19
  • 106× gelesen
Blaulicht

Seniorin bei Überfall verletzt

Buckow. Eine Seniorin wurde am 4. Dezember bei einem Überfall schwer verletzt. Gegen 17.45 Uhr schloss die 75-Jährige die Tür zu ihrer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Rudower Straße auf. Plötzlich wurde ihr von hinten eine Jacke über den Kopf gezogen. Zwei Männer nahmen der Frau die Handtasche ab und versuchten, ihr eine Kette vom Hals und Ringe von den Händen zu reißen. Eine Nachbarin hörte die Hilferufe der Überfallenen und eilte zu Hilfe. Daraufhin flüchteten die Räuber mit der...

  • Buckow
  • 05.12.19
  • 55× gelesen
Blaulicht

Paketfahrer überfallen

Charlottenburg. Unbekannte beraubtenam 4. Dezember einen Fahrer eines Transportunternehmens. Gegen 16.35 Uhr öffnete der 23-Jährige in der Bleibtreustraße gerade die hintere Tür seines Transporters, als er von einem unbekannten Mann gewürgt wurde. Der Täter hielt dem jungen Mann dann ein Messer an den Hals und bedrohte ihn. Ein Komplize lud derweil Pakete aus dem Fahrzeug in einen Sack. Anschließend flüchteten die beiden Räuber in Richtung Lietzenburger Straße. Das Raubkommissariat der...

  • Charlottenburg
  • 05.12.19
  • 23× gelesen
Blaulicht

Drei glücklose Räuber geflohen

Baumschulenweg. Der Überfall auf einen Einkaufsmarkt in der Baumschulenstraße ist am 11. November gründlich schiefgegangen. Drei bisher Unbekannte hatten den Markt gegen 22.40 Uhr betreten. Lautstark forderte das Trio von einem Kassierer Geld, zwei der Männer drohten mit einem Messer und mit einer Glasflasche. Einem 29-jährigen Sicherheitsmitarbeiter gelang es, die Räuber in die Flucht zu schlagen. Sie suchten ohne Beute das Weite. Der Marktmitarbeiter und der Sicherheitsmann blieben...

  • Baumschulenweg
  • 13.11.19
  • 135× gelesen
Blaulicht

Überfall auf Taxifahrer

Neukölln. Ein 64-jähriger Taxifahrer wurde am 3. November überfallen. Nach seinen Angaben stiegen gegen 19.40 Uhr zwei junge Männer am Taxistand auf dem Kottbusser Damm bei ihm ein. Auf dem Weg zum Ziel forderten sie den Fahrer auf, in die Bornsdorfer Straße einzubiegen und anzuhalten. Der hinter ihm sitzende Täter soll ihn dann plötzlich gewürgt und Geld verlangt haben, der zweite bedrohte ihn mit einem Messer. Die Täter nutzten das anschließende Gerangel, um mit den Tageseinnahmen in Richtung...

  • Neukölln
  • 07.11.19
  • 48× gelesen
Blaulicht

Okerstraße: Späti ausgeraubt

Neukölln. Ein Spätkauf an der Okerstraße wurde am 23. Oktober gegen 3.30 Uhr überfallen. Ein Maskierter bedrohte den Verkäufer mit einer Axt, nahm sich Geld aus der Kasse, außerdem griff er zum Handy und zum Ladenschlüssel, die auf dem Tresen lagen. Als er das Geschäft verließ, entwendete noch ein paar Schachtel Zigaretten. Dann schloss er die Eingangstür von außen ab und flüchtete mit einem ebenfalls maskierten Komplizen Richtung Weisestraße. Ein Kollege des Verkäufers, der etwa eine halbe...

  • Neukölln
  • 28.10.19
  • 94× gelesen
Blaulicht

Festnahmen nach Raub

Friedrichshain. Kurz nach einem Raubüberfall am 18. Oktober nahm die Polizei zwei Tatverdächtige fest. Sie sollen gegen 2 Uhr früh auf dem Annemirl-Bauer-Platz zunächst fünf Jugendliche angesprochen und dann von einem das Handy verlangt haben. Unterlegt wurde die Forderung mit einem Faustschlag gegen ein weiteres Mitglied der Gruppe sowie dem Hinweis, sie hätten ein Messer bei sich. Danach erbeuteten die Räuber das Handy sowie außerdem einen Bluetooth-Lautsprecher und flüchteten. Beides hatten...

  • Friedrichshain
  • 21.10.19
  • 34× gelesen
Blaulicht

Räuber in die Flucht geschlagen

Gropiusstadt. Ein maskierter Mann hat am 12. Oktober versucht, in einem Supermarkt an der Hirtsieferzeile Beute zu machen. Kurz vor 20 Uhr bedrohte er den Inhaber mit einer Waffe und forderte Geld aus der Kasse. Doch der 49-jährige Ladenbesitzer wehrte den Angreifer mit Reizspray ab. Sein Mitarbeiter bewarf den Maskierten zudem mit Flaschen. Der Täter flüchtete. Die alarmierte Polizei nahm wenig später in der Nähe des Geschäfts einen 18-Jährigen fest. Er hatte gerötete Augen und auch seine...

  • Gropiusstadt
  • 17.10.19
  • 80× gelesen
Blaulicht

Überfall auf einen Supermarkt

Baumschulenweg. Vier Räuber haben am 8. Oktober einen Markt an der Baumschulenstraße überfallen. Die vier Männer betraten gegen 22.45 Uhr das Geschäft, bedrohten zwei Mitarbeiterinnen mit Messern und forderten Geld. Die Kassiererinnen öffneten daraufhin die Kasse. Die vier Räuber flohen mit der Beute. Ein Raubkommissariat hat die Ermittlungen übernommen. RD

  • Baumschulenweg
  • 09.10.19
  • 129× gelesen
Blaulicht

In der Wohnung beraubt

Kreuzberg. In ihrer Wohnung in der Schöneberger Straße ist eine Frau am 2. Oktober Opfer eines Raubüberfalls geworden. Nach ihren Angaben hätten sich drei Männer Zugang verschafft, ihr gegen den Kopf geschlagen und sie in einem Raum eingesperrt. Anschließend durchsuchten die Unbekannten die Wohnung nach Wertgegenständen und seien mit Bargeld geflüchtet. Die Eingeschlossene versuchte danach durch Klopfen und Rufen auf sich aufmerksam zu machen. Ein Nachbar hörte das und alarmierte die Polizei....

  • Kreuzberg
  • 04.10.19
  • 54× gelesen
Blaulicht

Discounter überfallen

Wilhelmstadt. Ein Maskierter hat in der Nacht zum 25. September einen Supermarkt an der Wilhelmstraße überfallen. Nach Angaben zweier Mitarbeiter lauerte der Unbekannte ihnen nach Ladenschluss beim Verlassen des Discounters auf, drängte sie in den Kassenraum und raubte dort das Geld. Anschließend flüchtete er in Richtung der Straße Krumme Gärten. Die überfallenen Mitarbeiter standen unter Schock und mussten ambulant versorgt werden. Die Kriminalpolizei ermittelt. uk

  • Wilhelmstadt
  • 25.09.19
  • 76× gelesen
Blaulicht

Drei Räuber festgenommen
Angriffe an der Wuhlheide

Für drei glücklose Räuber klickten am 18. August die Handschellen. Gegen 23.45 Uhr war ein 17-Jähriger an der Treskowallee von einer siebenköpfigen Personengruppe angesprochen worden. Diese forderten die Herausgabe von Wertsachen. Einer der Täter schlug ihm gegen die Brust, daraufhin ging der Angegriffene zu Boden. Anschließend trat die Gruppe auf ihn ein und stahl sein Handy. Das Opfer kam zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. Etwa 25 Minuten später wurden zwei 15-Jährige in der Nähe der...

  • Oberschöneweide
  • 20.08.19
  • 194× gelesen
Blaulicht

Festnahme nach Überfall

Haselhorst. Die Polizei hat einen Jugendlichen festgenommen. Der 17-Jährige steht im Verdacht, am frühen Morgen des 14. August einen Supermarkt an der Straße Am Juliusturm überfallen zu haben. Laut Zeugenaussagen war der junge Mann maskiert und hatte eine Angestellte an der Kasse mit dem Messer bedroht. Mit dem so erpressten Geld flüchtete der Täter dann in Richtung Zitadellenweg, verfolgt von einem Kollegen der Kassiererin. Der konnte beobachten, wie der Jugendliche in einer nahen Grünanlage...

  • Haselhorst
  • 15.08.19
  • 213× gelesen
Blaulicht

Polizei veröffentlicht Täterfotos
Überfall auf Tankstelle noch ungeklärt

Nach einem schwerem Raub hat die Polizei jetzt Fotos vom mutmaßlichen Täter veröffentlicht. Die Ermittler hoffen damit auf Hinweise aus der Bevölkerung. Der bewaffnete Raubüberfall liegt mit dem 24. Januar schon etwas länger zurück. Doch offenbar blieb die Suche nach dem Täter bisher erfolglos. Deshalb hat die Polizei jetzt Fotos aus einer Überwachungskamera veröffentlicht. Die zeigen, wie ein Maskierter nachts eine Tankstelle an der  Streitstraße betritt. Dem jungen Angestellten zufolge...

  • Spandau
  • 13.08.19
  • 218× gelesen
Blaulicht

Räuber in der Spielothek

Tegel. Zwei Männer haben am 6. August eine Spielothek an der Grußdorfstraße überfallen. Sie betraten gegen 22 Uhr die Spielhalle und bedrohten den 53-jährigen Mitarbeiter mit einer Schusswaffe sowie einem Pfefferspray und forderten Geld. Der Bedrohte gab die Einnahmen heraus und wurde anschließend mit dem Pfefferspray besprüht. Er erlitt dadurch leichte Verletzungen, ließ sich jedoch zunächst nicht ärztlich behandeln. Das Räuber-Duo flüchtete mit seiner Beute in einem weißen Auto über die...

  • Tegel
  • 07.08.19
  • 72× gelesen
Blaulicht

Beim Pinkeln überfallen

Kreuzberg. Ein Mann ist am 25. Juli im Park am Gleisdreieck angegriffen und beraubt worden. Laut Polizei hat das Opfer angegeben, es habe sich gegen 23 Uhr an einem Baum erleichtern wollen, als plötzlich zwei Unbekannte aufgetaucht wären und ihm das Handy aus der Hand gerissen hätten. Anschließend habe einer ein Messer an seinen Hals gehalten, während der Komplize sein Notebook samt Tasche entwendete. Beide Räuber seien danach mit einem weiteren Mann geflüchtet. tf

  • Kreuzberg
  • 29.07.19
  • 33× gelesen
Blaulicht

Mehr Gewalt im Görli

Kreuzberg. Im Görlitzer Park ist die Zahl der schweren Körperverletzungen in den ersten fünf Monaten dieses Jahres um 50 Prozent höher gewesen als im gleichen Zeitraum 2018. Bei schwerem Raub wurde ein Plus von 30 Prozent registriert. Das geht aus Recherchen des ARD-Magazins Kontraste hervor. Ein Großteil der Straftaten steht in Zusammenhang mit dem Drogenhandel im Görli. Nach Aussagen von Bürgermeisterin Monika Herrmann (Bündnis90/Grüne) in dem Kontraste-Beitrag handelt es sich häufig um...

  • Kreuzberg
  • 25.07.19
  • 108× gelesen
Blaulicht

Homophober Angriff

Friedrichshain. Ein Mann soll am Abend des 18. Juli am Boxhagener Platz zunächst wegen seiner Hose homophob beleidigt und dann geschlagen worden sein. Das Opfer alarmierte nach der Attacke die Polizei, die den mutmaßlichen Täter noch vor Ort antraf. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Verdächtige bereits wegen Raubes gesucht wird. Außerdem fanden sie bei ihm ein Tütchen mit wahrscheinlich Cannabis. tf

  • Friedrichshain
  • 23.07.19
  • 25× gelesen
Blaulicht

Auf der Parkbank beraubt

Alt-Hohenschönhausen. Am frühen Abend des 10. Juli ist in der Strausberger Straße ein 17-Jähriger beraubt worden. Nach seinen eigenen Aussagen bei der Polizei hatte der junge Mann gegen 18 Uhr auf einer Parkbank im Hinterhof gesessen, als er von zwei Unbekannten angesprochen wurde. Einer soll ihm eine Schusswaffe an den Hals gehalten haben, während der andere die auf dem Boden abgestellte Umhängetasche mit Geld, Handy und Kopfhörern an sich genommen habe. Dann sei das Duo geflüchtet. Das...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 18.07.19
  • 124× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.