Raubüberfall

Beiträge zum Thema Raubüberfall

Blaulicht

Schnellrestaurant überfallen

Siemensstadt. Zwei Maskierte haben am Abend des 16. November ein Schnellrestaurant an der Nonnendammallee überfallen. Einer der Täter bedrohte den Mitarbeiter mit einer Schusswaffe und forderte Geld. Anschließend flüchteten die Männer mit ihrer Beute. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei. uk

  • Siemensstadt
  • 18.11.19
  • 13× gelesen
Blaulicht

Überfall auf Taxifahrer

Neukölln. Ein 64-jähriger Taxifahrer wurde am 3. November überfallen. Nach seinen Angaben stiegen gegen 19.40 Uhr zwei junge Männer am Taxistand auf dem Kottbusser Damm bei ihm ein. Auf dem Weg zum Ziel forderten sie den Fahrer auf, in die Bornsdorfer Straße einzubiegen und anzuhalten. Der hinter ihm sitzende Täter soll ihn dann plötzlich gewürgt und Geld verlangt haben, der zweite bedrohte ihn mit einem Messer. Die Täter nutzten das anschließende Gerangel, um mit den Tageseinnahmen in Richtung...

  • Neukölln
  • 07.11.19
  • 26× gelesen
Blaulicht

Überfall in der Tiefgarage

Neukölln. Ein 47-jähriger Mann wurde am Morgen des 23. Oktober in einer Tiefgarage an der Glasower Straße überfallen. Gegen 2.50 Uhr attackierten ihn drei Unbekannte, verletzten ihn mit einem Messer an der Hand und schlugen ihm ins Gesicht. Er stürzte und wurde ohnmächtig. Das Trio raubte aus seinem Rucksack Bargeld und ein Navigationsgerät. Anschließend kam der 47-Jährige wieder zu sich und alarmierte die Polizei. Die Täter flüchteten in Richtung Hermannstraße. Die Polizei ermittelt....

  • Neukölln
  • 24.10.19
  • 35× gelesen
Blaulicht

Räuber in die Flucht geschlagen

Gropiusstadt. Ein maskierter Mann hat am 12. Oktober versucht, in einem Supermarkt an der Hirtsieferzeile Beute zu machen. Kurz vor 20 Uhr bedrohte er den Inhaber mit einer Waffe und forderte Geld aus der Kasse. Doch der 49-jährige Ladenbesitzer wehrte den Angreifer mit Reizspray ab. Sein Mitarbeiter bewarf den Maskierten zudem mit Flaschen. Der Täter flüchtete. Die alarmierte Polizei nahm wenig später in der Nähe des Geschäfts einen 18-Jährigen fest. Er hatte gerötete Augen und auch seine...

  • Gropiusstadt
  • 17.10.19
  • 52× gelesen
Blaulicht

Festnahme nach Überfall

Kreuzberg. In der Wohnung ihrer Eltern nahm die Polizei am 14. Oktober eine 19-Jährige fest. Ihr wird ein brutaler Überfall kurz zuvor auf dem U-Bahnhof Hallesches Tor zur Last gelegt. Die mutmaßliche Täterin soll dort gegen 20.15 Uhr einer jungen Frau die Handtasche entrissen und ihr ins Gesicht geschlagen haben. Als die Angegriffene auf den Boden fiel, wurde ihr unter anderem gegen den Kopf getreten. Das Opfer musste danach im Krankenhaus behandelt werden. Erst als eine Gruppe Passanten...

  • Kreuzberg
  • 15.10.19
  • 40× gelesen
Blaulicht

Überfall auf einen Supermarkt

Baumschulenweg. Vier Räuber haben am 8. Oktober einen Markt an der Baumschulenstraße überfallen. Die vier Männer betraten gegen 22.45 Uhr das Geschäft, bedrohten zwei Mitarbeiterinnen mit Messern und forderten Geld. Die Kassiererinnen öffneten daraufhin die Kasse. Die vier Räuber flohen mit der Beute. Ein Raubkommissariat hat die Ermittlungen übernommen. RD

  • Baumschulenweg
  • 09.10.19
  • 104× gelesen
Blaulicht

Raubüberfall auf Prostituierte

Schöneberg. Am 28. September haben zwei unbekannte Männer eine Prostituierte überfallen. Die 29-Jährige soll nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei gegen 2.40 Uhr an der Bülowstraße in den Wagen zweier Freier eingestiegen sein, der in Richtung Nollendorfplatz unterwegs war. Die Frau nahm im Fond Platz. Neben ihr saß einer der Männer. Der andere lenkte das Auto. Plötzlich schlug der Mann der Prostituierten ins Gesicht. Der Fahrer verlangsamte die Geschwindigkeit. Der Schläger öffnete die...

  • Schöneberg
  • 01.10.19
  • 95× gelesen
Blaulicht

Duo soll Mann überfallen haben

Spandau. In der Nacht zum 27. September wurde ein Mann nach eigener Aussage gegenüber der Polizei von zwei Unbekannten angegriffen und beraubt. Der Mitarbeiter eines Gebäudemangements wollte gerade seinen Firmenwagen in der Frobenstraße abstellen, als plötzlich ein Mann hinzukam und ihm mit der Faust ins Gesicht schlug. Ein zweiter Unbekannter entriegelte derweil die Fahrertür, anschließend zogen die Männer ihr Opfer aus dem Transporter. Der eine Täter schlug weiter auf ihn ein, während sein...

  • Spandau
  • 27.09.19
  • 111× gelesen
Blaulicht

Discounter überfallen

Wilhelmstadt. Ein Maskierter hat in der Nacht zum 25. September einen Supermarkt an der Wilhelmstraße überfallen. Nach Angaben zweier Mitarbeiter lauerte der Unbekannte ihnen nach Ladenschluss beim Verlassen des Discounters auf, drängte sie in den Kassenraum und raubte dort das Geld. Anschließend flüchtete er in Richtung der Straße Krumme Gärten. Die überfallenen Mitarbeiter standen unter Schock und mussten ambulant versorgt werden. Die Kriminalpolizei ermittelt. uk

  • Wilhelmstadt
  • 25.09.19
  • 68× gelesen
Blaulicht

Wettbüro überfallen

Wedding. Ein unbekannter Täter hat am 3. September in der Luxemburger Straße ein Wettbüro überfallen und ausgeraubt. Nach bisherigen Erkenntnissen betrat der Täter gegen 23 Uhr das Wettbüro, bedrohte den 25-jährigen Angestellten mit einem Messer und forderte von ihm Bargeld. Der Angestellte kam der Aufforderung nach. Der Räuber konnte mit der Beute fliehen. Ein Raubkommissariat der Polizeidirektion 3 übernimmt die weiteren Ermittlungen. In Wedding werden immer wieder Wettbüros und Spielcasinos...

  • Wedding
  • 05.09.19
  • 29× gelesen
Blaulicht

Festnahme nach Überfall

Haselhorst. Die Polizei hat einen Jugendlichen festgenommen. Der 17-Jährige steht im Verdacht, am frühen Morgen des 14. August einen Supermarkt an der Straße Am Juliusturm überfallen zu haben. Laut Zeugenaussagen war der junge Mann maskiert und hatte eine Angestellte an der Kasse mit dem Messer bedroht. Mit dem so erpressten Geld flüchtete der Täter dann in Richtung Zitadellenweg, verfolgt von einem Kollegen der Kassiererin. Der konnte beobachten, wie der Jugendliche in einer nahen Grünanlage...

  • Haselhorst
  • 15.08.19
  • 172× gelesen
Blaulicht

Polizei veröffentlicht Täterfotos
Überfall auf Tankstelle noch ungeklärt

Nach einem schwerem Raub hat die Polizei jetzt Fotos vom mutmaßlichen Täter veröffentlicht. Die Ermittler hoffen damit auf Hinweise aus der Bevölkerung. Der bewaffnete Raubüberfall liegt mit dem 24. Januar schon etwas länger zurück. Doch offenbar blieb die Suche nach dem Täter bisher erfolglos. Deshalb hat die Polizei jetzt Fotos aus einer Überwachungskamera veröffentlicht. Die zeigen, wie ein Maskierter nachts eine Tankstelle an der  Streitstraße betritt. Dem jungen Angestellten zufolge...

  • Spandau
  • 13.08.19
  • 167× gelesen
Blaulicht

Räuber in der Spielothek

Tegel. Zwei Männer haben am 6. August eine Spielothek an der Grußdorfstraße überfallen. Sie betraten gegen 22 Uhr die Spielhalle und bedrohten den 53-jährigen Mitarbeiter mit einer Schusswaffe sowie einem Pfefferspray und forderten Geld. Der Bedrohte gab die Einnahmen heraus und wurde anschließend mit dem Pfefferspray besprüht. Er erlitt dadurch leichte Verletzungen, ließ sich jedoch zunächst nicht ärztlich behandeln. Das Räuber-Duo flüchtete mit seiner Beute in einem weißen Auto über die...

  • Tegel
  • 07.08.19
  • 61× gelesen
Blaulicht

Taxifahrer bedroht und ausgeraubt

Tempelhof. Ein 73-jähriger Taxifahrer ist in der Nacht vom 4. zum 5. August am U-Bahnhof Alt-Tempelhof von zwei Fahrgästen beraubt worden. Diese hatte er zuvor am Schlesischen Tor abgeholt. Nachdem die beiden Unbekannten aus dem Taxi ausgestiegen waren, zog einer von ihnen eine Schusswaffe und bedrohte den Fahrer. Der andere legte ihm von hinten einen Arm um den Hals. Mit dem Portmonee des Taxifahrers flüchteten die beiden Täter unerkannt in unbekannte Richtung. Der Fahrer blieb unverletzt und...

  • Tempelhof
  • 06.08.19
  • 37× gelesen
Blaulicht

Überfall in der S-Bahn

Spandau. In der S-Bahn Richtung Spandau ist am Sonnabendmorgen, 3. August, zwischen 4 und 4.30 Uhr ein Fahrgast beraubt worden. Der junge Mann gab gegenüber der Polizei an, zwischen den Bahnhöfen Heerstraße und Spandau überfallen worden zu sein. Offenbar war er eingeschlafen, als ihm plötzlich zwei unbekannte Männer mit einer Bierflasche ins Gesicht schlugen und sein Handy aus der Hosentasche klauten. Der Überfallene trug eine Kopfplatzwunde davon und ein Hämatom unter einem Auge. Er musste in...

  • Spandau
  • 05.08.19
  • 78× gelesen
Blaulicht

Fahndungsaufruf war erfolgreich

Wittenau. Der Fahndungsaufruf der Polizei mit Fotos und einem Video zu einem versuchten Raub am 29. April, in der Berliner Woche am 31. Juli veröffentlicht, war erfolgreich. Nach intensiven Ermittlungen und zahlreichen Hinweisen aus der Bevölkerung konnte der Tatverdächtige namhaft gemacht werden. Hierbei handelt es sich um einen 37-Jährigen aus Reinickendorf. Er soll am 29. April versucht haben, einen 46- und einen 56-Jährigen auf der Göschenstraße auszurauben. Als sich diese wehrten,...

  • Wittenau
  • 01.08.19
  • 78× gelesen
Blaulicht

Raubüberfälle wohl Einzeltaten

Mariendorf. Trotz der Raubüberfälle auf ein Hotel in der Säntisstraße am 9. Juli und einen Kiosk im U-Bahnhof Alt-Mariendorf am 22. Juli hat die Polizei keinen Anstieg entsprechender Taten in der Umgebung festgestellt. Eine Verbindung zwischen den beiden Straftaten sei außerdem aktuell eher unwahrscheinlich. „Die Ermittlungen zu den genannten Fällen dauern an. Bisher sind keine belastbaren Anhalte für Tatzusammenhänge erkennbar. Von bandenähnlichen Strukturen auf Täterseite ist bislang nicht...

  • Mariendorf
  • 31.07.19
  • 71× gelesen
Blaulicht

Überfall auf Möbelgeschäft

Moabit. In Moabit ist ein Möbelgeschäft überfallen worden. Drei maskierte Männer betraten am 23. Juli gegen 20 Uhr das Geschäft in der Wiebestraße. Mit einer Schusswaffe, einer Machete und einem Teleskopschlagstock bedrohten die Täter eine Mitarbeiterin des Ladens und forderten die Herausgabe des Geldes. Die 37-Jährige gab die Einnahmen heraus. Das Trio flüchtete mit seiner Beute in unbekannte Richtung. Die Angestellte blieb unverletzt. Das Raubkommissariat der Polizeidirektion 3 hat den Fall...

  • Moabit
  • 30.07.19
  • 47× gelesen
Blaulicht

Fahndung nach Räuber

Wittenau. Mit der Veröffentlichung von Bildern und einem Video erhofft sich die Polizei Hinweise aus der Bevölkerung zu einem Räuber. Der abgebildete Mann steht im Verdacht, am Montag, 29. April dieses Jahres, gegen 19.15 Uhr einen 46-Jährigen in der Göschenstraße angesprochen und Geld gefordert zu haben. Als der Angesprochene der Aufforderung nicht nachkam, schlug der Angreifer den Mann und dessen Begleiter mit einem Schlagstock mit Messerspitze. Die Angegriffenen erlitten Kopfverletzungen,...

  • Wittenau
  • 26.07.19
  • 80× gelesen
Blaulicht

Überfall auf Kiosk im U-Bahnhof Alt-Mariendorf

Mariendorf. Zwei maskierte Männer haben am 22. Juli gegen 4.30 Uhr den Kiosk im U-Bahnhof Alt-Mariendorf überfallen. Kurz nach Öffnung des Geschäfts bedrohten sie die 60-jährige Verkäuferin sowie einen gleichaltrigen Kunden, der das Kiosk zufällig in diesem Moment betrat, mit einer Schusswaffe. Nachdem sich die Täter das Geld geschnappt hatten, flüchteten sie und stießen im Eingangsbereich mit einem weiteren Kunden zusammen. Dieser stürzte und verletzte sich leicht. Die anderen blieben...

  • Mariendorf
  • 22.07.19
  • 101× gelesen
Blaulicht

Zahl der Delikte in Freibädern gestiegen
Am meisten passiert am Columbiadamm

Wie sieht es mit Straftaten in den Schwimmbädern aus? Das wollte der FDP-Abgeordnete Marcel Luthe kürzlich wissen. Aus der Antwort des Senats geht hervor: Am meisten passiert am Columbiadamm. Während in vielen Berliner Sommerbädern die Zahl der angezeigten Delikte einstellig ist, waren es im Columbiabad im vergangenen Jahr 130, fast doppelt so viele wie 2017. Am deutlichsten stieg die Zahl der Körperverletzungen – von 5 auf 14. Einfacher Diebstahl kam 36 Mal vor, sonstige Straftaten 67 Mal....

  • Neukölln
  • 10.07.19
  • 60× gelesen
Blaulicht

Brutale Räuber geschnappt

Mitte. Polizisten der Einsatzgruppe Alex konnten am 9. Juli gegen 20 Uhr vier brutale Räuber festnehmen. Die Männer im Alter von 18 bis 27 Jahren sollen in der Nacht zuvor einen 21-Jährigen in der Panoramastraße überfallen und ausgeraubt haben. Laut Polizei sollen die vier später Festgenommenen den jungen Mann geschlagen, getreten und gewürgt haben, bevor sie ihm mehrere Wertgegenstände klauten. Intensive Ermittlungen führten die Einsatzkräfte zu den Tatverdächtigen, die festgenommen und in ein...

  • Mitte
  • 10.07.19
  • 34× gelesen
Blaulicht

Spielgewinn mit Waffe geraubt

Reinickendorf. Ein 16- und ein 18-Jähriger konnten sich am 2. Juli nur kurz über einen Geldgewinn freuen. Sie hatten gegen 3.45 Uhr an einem Automaten in einem Imbiss an der Scharnweberstraße gespielt. Nachdem der Automat das Geld ausgezahlt hatte, wurden die beiden von zwei Unbekannten mit einer Schusswaffe bedroht und zur Herausgabe des Gewinns gezwungen. Das räuberische Duo flüchtete anschließend in Richtung Graf-Haeseler-Straße. CS

  • Reinickendorf
  • 02.07.19
  • 63× gelesen
Blaulicht

Im Hausflur aufgespürt

Kreuzberg. Wegen des Verdachts eines Raubüberfalls wurden am 29. Juni zwei 15 und 18 Jahre alten Jugendliche festgenommen. Ihnen wird vorgeworfen, sich gegen 16 Uhr Zutritt zu einem Obst-Verkaufsstand in der Zossener Straße verschafft und die Verkäuferin körperlich attackiert zu haben. Einer der mutmaßlichen Täter soll die Frau am Boden festgehalten haben, während sein Komplize die Tageseinnahmen aus der Kasse holte. Mit der Beute flüchtete das Duo in Richtung Marheinekeplatz und Mittenwalder...

  • Friedrichshain
  • 01.07.19
  • 30× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.