Raubüberfall

Beiträge zum Thema Raubüberfall

Blaulicht

Zwei Männer überfielen Kiosk am Wilhelmsruher Damm

Märkisches Viertel. Zwei Unbekannte haben am 2. April einen Kiosk am Wilhelmsruher Damm überfallen. Ein 30 Jahre alter Angestellter war gegen 21.45 Uhr gerade mit dem Auspacken von Zeitschriften beschäftigt, als die beiden Männer ihn mit einer Schusswaffe bedrohten. Anschließend entwendete das Duo Geld aus der Kasse und flüchtete. Der Angestellte blieb unverletzt. CS

  • Märkisches Viertel
  • 03.04.20
  • 38× gelesen
Blaulicht

Räuber wird nach Flucht gestellt

Tempelhof. Die Polizei hat am 1. April einen mutmaßlichen Räuber festgenommen. Der 26 Jahre alte Tatverdächtige soll gegen 21.15 Uhr einen 45-Jährigen im U-Bahnhof Ullsteinstraße geschlagen und auf ihn eingetreten haben, als dieser bereits am Boden lag. Anschließend soll er Handy und Geldbörse entwendet und außerdem versucht haben, das Opfer ins Gleisbett zu drücken. Rufe von Zeugen schlugen ihn in die Flucht. Zwei Teenager verfolgten den Mann und berichteten den eintreffenden Polizeibeamten,...

  • Tempelhof
  • 02.04.20
  • 41× gelesen
  •  1
Politik

Zahl der Straftaten ist rückläufig
Weniger Raubüberfälle in Spandau

Im Bezirk ist die Kriminalität 2019 leicht gesunken. So registrierte die Polizei im Vorjahr 1200 Straftaten weniger. Autos wurden vermehrt gestohlen. Raubüberfälle und Körperverletzungen gingen dagegen zurück. Die häufigsten Delikte in Spandau sind nach wie vor Diebstähle von oder aus Kraftfahrzeugen. Hier erfasste die Polizei im Vorjahr 1296 Fälle. Gleich danach folgen Sachbeschädigungen mit 1047 Taten. An dritter Stelle stehen Fahrradiebstähle mit 737 Fällen. In der Summe ist die Zahl...

  • Bezirk Spandau
  • 02.04.20
  • 43× gelesen
Blaulicht

Polizei fahndet mit Fotos
Räuber überfällt Spedition in Tegel

Mit der Veröffentlichung von Lichtbildern bittet die Polizei um Mithilfe bei der Suche nach einem Mann, der am 3. Mai 2019 eine Spedition an der Wittestraße überfallen haben soll. Der Tatverdächtige hatte in den Vormittagsstunden die Büroräume des Unternehmens betreten und dabei ein weißes Paket auf der Schulter getragen. Unter Vorhalten einer Pistole und eines Messers forderte er die Mitarbeiter zur Herausgabe von Geld auf. Anschließend flüchtete er mit der Beute, in einem schwarzgrauen...

  • Tegel
  • 03.03.20
  • 60× gelesen
Blaulicht

Markt mit Machete überfallen

Plänterwald. Schreck am Abend für die Mitarbeiter eines Discounters an der Eichbuschallee. Am 11. Februar gegen 21 Uhr hatten drei maskierte, bisher unbekannte Männer das Geschäft betreten. Sie bedrohten die Filialleiterin und eine Mitarbeiterin mit Macheten und einem Reizgassprühgerät und forderten Geld. Einer der Täter soll der Filialleiterin auch ins Gesicht geschlagen haben. Dann flohen die Räuber mit ihrer Beute. Jetzt ermittelt ein Raubkommissariat der Polizeidirektion 6. RD

  • Plänterwald
  • 12.02.20
  • 56× gelesen
Blaulicht

Raubüberfall auf dem S-Bahnhof

Altglienicke. Bisher Unbekannte haben einen 32-Jährigen am 6. Februar ausgeraubt. Der Mann hatte die späteren Täter in der S-Bahn der Linie S 9 aufgefordert, das Rauchen einzustellen. Gegen 4.30 Uhr stiegen er und die beiden am S-Bahnhof Grünbergallee aus dem Zug. Bereits auf dem Bahnsteig schlugen und traten sie auf den Mann ein, auch als er bereits am Boden lag. Aus der Hosentasche zogen sie die Geldbörse und entwendeten Geld. Als der Überfallene die Flucht ergriff, verfolgten die Räuber ihn...

  • Altglienicke
  • 07.02.20
  • 128× gelesen
Blaulicht

Galerie überfallen

Charlottenburg. Unbekannte überfielen am 28. Januar eine Galerie. Nach derzeitigem Ermittlungsstand betraten zwei Männer gegen 17.50 Uhr die Räumlichkeiten in der Bleibtreustraße, schubsten eine 68-jährige Mitarbeiterin in einen hinteren Raum und sprachen davon, dass dies ein Raubüberfall sei. Einer der Räuber schlug im vorderen Bereich eine Vitrine ein und nahm daraus mehrere hochwertige Uhren an sich. Anschließend flüchteten beide mit der Beute, stiegen in ein in der Nähe abgestelltes...

  • Charlottenburg
  • 29.01.20
  • 68× gelesen
Blaulicht

Mit Reizgas besprüht

Kreuzberg. Eine Frau ist am späten Abend des 25. Januar in der Wilhelmstraße überfallen worden. Nach Polizeiangaben wurde sie vom Räuber zunächst angesprochen, der dann unvermittelt an ihrer Handtasche zog. Die Frau hielt die Tasche fest, woraufhin der Täter ihr Reizgas ins Gesicht sprühte und mit der Faust auf die Nase schlug. Anschließend raubte er Geld aus dem Portemonnaie und flüchtete in Richtung Mehringplatz. Die leicht Verletzte wurde noch am Tatort von Rettungssanitätern behandelt....

  • Kreuzberg
  • 27.01.20
  • 20× gelesen
Blaulicht

Mit Schreckschusswaffe Casino ausgeraubt

Hakenfelde. Zwei Räuber haben in der Nacht zum 24. Januar eine Spielhalle überfallen. Die Täter waren maskiert und bewaffnet. Vermutlich hatten die beiden einen Helfer, der sie unbemerkt ins Casino an der Streitstraße ließ. Als die Kriminellen drin waren, erpressten sie mit Messer und Schreckschusspistole einen Angestellten am Tresen das Bargeld herauszugeben. Einer der beiden gab zur „Abschreckung“ einen Schuss ab. Dann raubten die Maskierten zwei Gäste aus, stahlen ihnen Geld und Smartphones....

  • Hakenfelde
  • 24.01.20
  • 90× gelesen
Blaulicht

Überfall auf Getränkemarkt

Reinickendorf. Zwei Männer haben am 21. Januar einen Getränkemarkt an der Auguste-Viktoria-Allee überfallen. Zunächst betrat ein Maskierter gegen 10.20 Uhr das Geschäft und ging zum Lager, in dem sich ein Mitarbeiter befand. Dort soll er eine Schusswaffe auf den 27-jährigen Angestellten gerichtet haben, führte ihn zu den Kassen und forderte Geld. Der zweite Täter betrat parallel das Geschäft. Sie entnahmen der Kasse einen Teil des Geldes, brachten den Angestellten ins Büro und fesselten ihn an...

  • Reinickendorf
  • 22.01.20
  • 105× gelesen
Blaulicht

Mit Bierflasche geschlagen

Kreuzberg. Ein 22-Jähriger wurde am Abend des 15. Januar Opfer eines Raubüberfalls im Görlitzer Park. Nach seinen Aussagen hätten ihm gegen 20.15 Uhr zwei ungefähr 17 bis 20 Jahre alten Männer eine gefüllte Bierflasche auf den Hinterkopf geschlagen. Einer habe ihn danach umklammert, der Komplize Geld aus seiner Hosentasche gezogen. Die erlittene Kopfverletzung mussten im Krankenhaus behandelt werden. tf

  • Kreuzberg
  • 16.01.20
  • 31× gelesen
Blaulicht

Räuber mit Waffe überfällt Café

Lichtenrade. Bei einem Überfall am 13. Januar ist ein Maskierter mit seiner Beute unerkannt geflüchtet. Der Täter betrat gegen 18.30 Uhr ein Café in der Straße Alt-Lichtenrade und bedrohte eine 23 Jahre alte Mitarbeiterin mit einer Schusswaffe. Diese übergab das geforderte Geld. Das Raubkommissariat der Polizei ermittelt. PH

  • Lichtenrade
  • 14.01.20
  • 186× gelesen
Blaulicht

Raub in Spätkauf – Tatverdächtige ermittelt und festgenommen

Wilmersdorf. Am 6. Januar nahmen Einsatzkräfte der Polizei zwei mutmaßliche Räuber, 43 und 39 Jahre alt, fest. Das Duo soll gegen 17.45 Uhr einen Spätkauf in der Rudolstädter Straße ausgeraubt haben. Der 43-Jährige soll nach dem Betreten des Geschäfts mit einer Waffe gedroht und Geld gefordert haben. Der zweite Festgenommene soll das durch den Ladenbesitzer herausgegebene Geld entgegengenommen haben. Beim Verlassen des Geschäfts soll das Gespann dann noch jeweils ein Getränk aus den Auslagen...

  • Wilmersdorf
  • 07.01.20
  • 64× gelesen
Blaulicht

Schüsse am Checkpoint Charlie

Kreuzberg. Ein zunächst angenommener Raubüberfall in einem Café am Checkpoint Charlie hat am 30. Dezember einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Unter anderem war das SEK im Einsatz. Die Kreuzung Friedrich-/Koch- und Rudi-Dutschke-Straße blieb über mehrere Stunden gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet. Nach Angaben von Zeugen sollen Schüsse abgegeben worden sein. Darauf gab es aber nach den ersten Ermittlungen keine weiteren Hinweise. Ebenso wenig wie auf einen Überfall. Das einzige, was die...

  • Kreuzberg
  • 02.01.20
  • 128× gelesen
Blaulicht

Öffentliche Suche
Raub in Kreuzberger Spätkauf

Mit Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach zwei bisher unbekannten Männern. Ihnen wird der Raubüberfall auf einen Spätkauf an der Urbanstraße am 26. September gegen 3.30 Uhr zu Last gelegt. Etwa eine dreiviertel Stunde später sollen sie eine weitere Raubtat in einem Internetcafé in Pankow begangen haben. Die Verdächtigen werden wie folgt beschrieben: Einer war mit einem roten Kapuzenpullover, schwarzer Kapuzenjacke mit der Aufschrift „Picaldi“ auf dem Rücken, blauer...

  • Kreuzberg
  • 12.12.19
  • 57× gelesen
Blaulicht

Raubüberfall auf Pension

Schöneberg. Die Polizei hat am 18. November gegen 21 Uhr in Schöneberg einen mutmaßlichen Räuber festgenommen. Nach bisherigen Ermittlungen verwickelte der 25-jährige Mann die Rezeptionistin einer Pension in der Eisenacher Straße in ein Gespräch. Dann schubste er die 69-Jährige beiseite, griff in die Kasse und nahm Geld heraus. Die Frau erlitt eine leichte Verletzung. Der mutmaßliche Täter flüchtete mit der Beute. Er kam allerdings nicht weit. In der Fuggerstraße wurde er von Einsatzkräften des...

  • Schöneberg
  • 19.11.19
  • 69× gelesen
Blaulicht

Schnellrestaurant überfallen

Siemensstadt. Zwei Maskierte haben am Abend des 16. November ein Schnellrestaurant an der Nonnendammallee überfallen. Einer der Täter bedrohte den Mitarbeiter mit einer Schusswaffe und forderte Geld. Anschließend flüchteten die Männer mit ihrer Beute. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei. uk

  • Siemensstadt
  • 18.11.19
  • 51× gelesen
Blaulicht

Überfall auf Taxifahrer

Neukölln. Ein 64-jähriger Taxifahrer wurde am 3. November überfallen. Nach seinen Angaben stiegen gegen 19.40 Uhr zwei junge Männer am Taxistand auf dem Kottbusser Damm bei ihm ein. Auf dem Weg zum Ziel forderten sie den Fahrer auf, in die Bornsdorfer Straße einzubiegen und anzuhalten. Der hinter ihm sitzende Täter soll ihn dann plötzlich gewürgt und Geld verlangt haben, der zweite bedrohte ihn mit einem Messer. Die Täter nutzten das anschließende Gerangel, um mit den Tageseinnahmen in Richtung...

  • Neukölln
  • 07.11.19
  • 48× gelesen
Blaulicht

Überfall in der Tiefgarage

Neukölln. Ein 47-jähriger Mann wurde am Morgen des 23. Oktober in einer Tiefgarage an der Glasower Straße überfallen. Gegen 2.50 Uhr attackierten ihn drei Unbekannte, verletzten ihn mit einem Messer an der Hand und schlugen ihm ins Gesicht. Er stürzte und wurde ohnmächtig. Das Trio raubte aus seinem Rucksack Bargeld und ein Navigationsgerät. Anschließend kam der 47-Jährige wieder zu sich und alarmierte die Polizei. Die Täter flüchteten in Richtung Hermannstraße. Die Polizei ermittelt....

  • Neukölln
  • 24.10.19
  • 53× gelesen
Blaulicht

Räuber in die Flucht geschlagen

Gropiusstadt. Ein maskierter Mann hat am 12. Oktober versucht, in einem Supermarkt an der Hirtsieferzeile Beute zu machen. Kurz vor 20 Uhr bedrohte er den Inhaber mit einer Waffe und forderte Geld aus der Kasse. Doch der 49-jährige Ladenbesitzer wehrte den Angreifer mit Reizspray ab. Sein Mitarbeiter bewarf den Maskierten zudem mit Flaschen. Der Täter flüchtete. Die alarmierte Polizei nahm wenig später in der Nähe des Geschäfts einen 18-Jährigen fest. Er hatte gerötete Augen und auch seine...

  • Gropiusstadt
  • 17.10.19
  • 80× gelesen
Blaulicht

Festnahme nach Überfall

Kreuzberg. In der Wohnung ihrer Eltern nahm die Polizei am 14. Oktober eine 19-Jährige fest. Ihr wird ein brutaler Überfall kurz zuvor auf dem U-Bahnhof Hallesches Tor zur Last gelegt. Die mutmaßliche Täterin soll dort gegen 20.15 Uhr einer jungen Frau die Handtasche entrissen und ihr ins Gesicht geschlagen haben. Als die Angegriffene auf den Boden fiel, wurde ihr unter anderem gegen den Kopf getreten. Das Opfer musste danach im Krankenhaus behandelt werden. Erst als eine Gruppe Passanten...

  • Kreuzberg
  • 15.10.19
  • 50× gelesen
Blaulicht

Überfall auf einen Supermarkt

Baumschulenweg. Vier Räuber haben am 8. Oktober einen Markt an der Baumschulenstraße überfallen. Die vier Männer betraten gegen 22.45 Uhr das Geschäft, bedrohten zwei Mitarbeiterinnen mit Messern und forderten Geld. Die Kassiererinnen öffneten daraufhin die Kasse. Die vier Räuber flohen mit der Beute. Ein Raubkommissariat hat die Ermittlungen übernommen. RD

  • Baumschulenweg
  • 09.10.19
  • 129× gelesen
Blaulicht

Raubüberfall auf Prostituierte

Schöneberg. Am 28. September haben zwei unbekannte Männer eine Prostituierte überfallen. Die 29-Jährige soll nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei gegen 2.40 Uhr an der Bülowstraße in den Wagen zweier Freier eingestiegen sein, der in Richtung Nollendorfplatz unterwegs war. Die Frau nahm im Fond Platz. Neben ihr saß einer der Männer. Der andere lenkte das Auto. Plötzlich schlug der Mann der Prostituierten ins Gesicht. Der Fahrer verlangsamte die Geschwindigkeit. Der Schläger öffnete die...

  • Schöneberg
  • 01.10.19
  • 119× gelesen
Blaulicht

Duo soll Mann überfallen haben

Spandau. In der Nacht zum 27. September wurde ein Mann nach eigener Aussage gegenüber der Polizei von zwei Unbekannten angegriffen und beraubt. Der Mitarbeiter eines Gebäudemangements wollte gerade seinen Firmenwagen in der Frobenstraße abstellen, als plötzlich ein Mann hinzukam und ihm mit der Faust ins Gesicht schlug. Ein zweiter Unbekannter entriegelte derweil die Fahrertür, anschließend zogen die Männer ihr Opfer aus dem Transporter. Der eine Täter schlug weiter auf ihn ein, während sein...

  • Spandau
  • 27.09.19
  • 121× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.