Anzeige

Alles zum Thema Rauchen

Beiträge zum Thema Rauchen

Soziales

Mit Psychologie und Geschenken
Klinikum Neukölln startet Pilotprojekt zur Rauchentwöhnung Schwangerer

Fällt es schwangeren Frauen leichter, mit dem Rauchen aufzuhören, wenn Belohnungen winken? Das soll bei einem bundesweit einmaligen Pilotprojekt des Vivantes-Klinikums herausgefunden werden. Frauen, die mitmachen möchten, können sich melden. So funktioniert es: Schwangere Raucherinnen werden in zwei Gruppen aufgeteilt. Fünf Monate lang kommen sie zweimal wöchentlich ins Klinikum an der Rudower Straße 48. Dort werden sie befragt und ihr Atem wird auf Kohlenmonoxid untersucht. Beide Gruppen...

  • Buckow
  • 02.06.18
  • 34× gelesen
Bildung

Vortrag: endlich rauchfrei

Charlottenburg. Wenn aus der Lust am Rauchen mehr Last als Lust geworden ist, ist der Zeitpunkt zum Aufhören gekommen. Weil das nicht einfach ist, bietet die Alkohol- und Medikamentenberatung Charlottenburg des Verbunds für integrative soziale und therapeutische Arbeit (vista) Hilfe an. Während des kostenlosen Vortrags „Rauchfreiheit“ präsentiert sie neue Ideen, wie der Start ins rauchfreie Leben gelingen kann. Der Vortrag bei vista in der Kaiser-Friedrich-Straße 82 beginnt am Dienstag, 12....

  • Charlottenburg
  • 07.09.17
  • 5× gelesen
Anzeige
Wirtschaft
Oft steht das Personal nur rum (li.). Nach dem man von der Treppe aufgestanden ist und eine Besucherin an den Geldautomaten gelassen hat, wurde ein Raucherpäuschen gestartet. Die Besucherin hatte ein Kleinkind dabei!
2 Bilder

IGA 2017 Personal in der Kritik: Rauchen, Fläzen und Telefonieren!

BERLIN - Die Parkaufsicht der Internationalen Gartenausstellung soll Besuchern ein sicheres Gefühl geben. Doch stattdessen stehen Mitarbeiter mit Glimmstengel an Geldautomaten, paffen dreist vor den Gästen. Auch Kinder mussten den Gestank riechen. Die Chaos-Aufsichtstruppe der IGA 2017 vermittelt vor allem eins: Langeweile und ein Problem mit der Nikotinsucht. Damit wir uns nicht missverstehen: Wer rauchen will, soll es tun. Doch bitte - wie viele Arbeitnehmer auch - in der Pause, nach...

  • Friedrichshain
  • 04.08.17
  • 1162× gelesen
  • 1
Verkehr

Auf S-Bahnhöfen wird trotz Rauchverbot weiter gequalmt

Berlin. Seit über einem Jahr setzt die Berliner S-Bahn Sicherheitspersonal ein, das das Rauchverbot kontrollieren und Bußgelder verhängen soll. Beschwerden von Fahrgästen hatten im April 2016 dafür gesorgt, dass die Berliner S-Bahn beschloss, das auf Bahnhöfen, in Zügen und im gesamten Bahnhof geltende Rauchverbot strikter durchzusetzen – Ausnahme sind spezielle gekennzeichnete Bereiche. Seitdem sind Sicherheitskräfte unterwegs, um die Einhaltung zu kontrollieren. Wenn sie jemanden...

  • Charlottenburg
  • 30.05.17
  • 423× gelesen
  • 3
Politik

Raucher müssen draußen bleiben

Friedrichshain-Kreuzberg. Im Rathaus Kreuzberg wird es keinen Raucherraum geben. Wie berichtet hatte ein Antrag der Fraktion "die Partei" gefordert, in dem Gebäude an einer Stelle den Tabakkonsum zu erlauben. Begründet wurde das unter anderem mit Gesundheitsgefahren für Raucher, wenn sie bei schlechtem Wetter vor die Tür müssten. Außerdem würden möglicherweise ehemalige Nikotinabhängige wegen der qualmenden Mitarbeiter am Rathauseingang erneut zum Griff zur Zigarette animiert, sorgte sich...

  • Friedrichshain
  • 27.04.17
  • 45× gelesen
Anzeige
Wirtschaft

Maximum Shisha Lounge

Maximum Shisha Lounge, Heinz-Galinski Straße 15, 13347 Berlin, So-Fr 14-0 Uhr, Sa 12-2 Uhr Die Maximum Shisha Lounge eröffnete am 1. März. Neben dem Shisha-Rauchen können die Gäste auch auf der Playstation zocken. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Wedding
  • 20.03.17
  • 55× gelesen
Wirtschaft

Noch mehr Abschreckung? Warnbilder auf Zigarettenpackungen sind umstritten

Berlin. Zigarettenpackungen sind seit einigen Monaten mit Bilder beklebt, die absichtlich schockieren sollen. Ob sie wirklich Menschen vom Rauchen abhalten, bleibt fraglich. Schwarze Lungen, ausgefallene Zähne und einiges mehr sind seit Mai 2016 auf Zigarettenpackungen abgebildet. Die Fotos sollen abschrecken. Sie sind Pflicht für die Zigarettenhersteller. Ihre Wirkung bleibt allerdings fraglich. Denn die Zahl der Raucher sinkt ohnehin schon seit Jahren. Der Trend geht einem Spiegel-Bericht...

  • Charlottenburg
  • 28.02.17
  • 156× gelesen
  • 1
Jobs und Karriere

Langsam arbeiten und heimlich rauchen: Wann Mitarbeitern Ärger droht

Witzig oder bloß richtig dämlich? Immer wieder riskieren Mitarbeiter viel Ärger, weil sie sich nicht korrekt verhalten. Im schlimmsten Fall bekommen sie die Kündigung. Eine kleine Auswahl, was Arbeitnehmer dringend unterlassen sollten: • Wenn am Arbeitsplatz einheitliche Arbeitskleidung vorgeschrieben ist, dann gilt das auch für Details. So darf ein Arbeitgeber zum Beispiel darauf bestehen, dass die einheitliche Dienstkleidung nicht durch Unterwäsche mit Blümchenmuster gestört wird,...

  • Mitte
  • 25.08.15
  • 107× gelesen
Bauen und Wohnen
Durch Blumenkästen an Balkonbrüstungen darf keine Gefahr für Passanten entstehen, sonst kann der Vermieter das Anbringen verbieten.

Freiluft-Spaß auf Balkonien: Was ist erlaubt und was verboten?

Frühling und Sommer auf Balkon oder Terrasse – viele Menschen verbringen hier viel Zeit und genießen die warme Jahreszeit in vollen Zügen. Hobbygärtner verwandeln die wenigen Quadratmeter in luftiger Höhe oft in eine blühende Oase. Das Bestreben, eine individuelle Atmosphäre auf dem Balkon zu schaffen, ist niemanden zu verwehren. Bleibt es jedoch nicht beim Anpflanzen von Blumen, sondern wird auch kräftig gewerkelt, ist Vorsicht geboten. Auch wenn Mieter in der Vergangenheit mit oder ohne...

  • Lichtenberg
  • 05.08.15
  • 604× gelesen
Gesundheit und Medizin
Unsichere Alternative zum Verzicht: Zu den Gefahren des E-Zigarettenkonsums liegen bislang kaum aussagekräftige Studien vor.

Vom Rauchen loskommen: Besser ohne Nikotinersatzprodukte

Starke Raucher hoffen oft, mit Hilfe nikotinhaltiger Ersatzpräparate vom Glimmstängel loszukommen. Doch es geht auch ohne: 83 Prozent der Ex-Raucher haben laut Deutschem Krebsforschungszentrums (DKFZ) aufgehört, Hilfsmittel zu verwenden. Gerade einmal 10,4 Prozent gaben beim Suchtsurvey an, mit Hilfe von nikotinhaltigen Präparaten von der Zigarette losgekommen zu sein. Davon nutzten lediglich vier Prozent klassische Kaugummis und Pflaster, 6,4 Prozent die umstrittenen E-Zigaretten. Die...

  • Mitte
  • 10.07.15
  • 311× gelesen
  • 1
Soziales

Start in ein rauchfreies Leben

Lichterfelde. Rauchern, die sich von ihrer Nikotinabhängigkeit befreien möchten, bietet die Beratungsstelle des Caritasverbandes in der Königsbergerstraße 11, erneut einen Tabakentwöhnungskurs an. Das Kursangebot bietet eine optimale Unterstützung auf dem Weg in ein dauerhaft rauchfreies Leben. Unter fachlicher Leitung bereiten sich die Teilnehmer an sechs Abenden gemeinsam darauf vor. Der Kurs findet vom 23. Juli bis 20. August, donnerstags von 17.30 bis 19 Uhr statt. Die Kursgebühr beträgt 50...

  • Lichterfelde
  • 05.07.15
  • 30× gelesen
Wirtschaft Anzeige

Lang lebe die Kiezkneipe

Alles erstrahlt im neuen Glanz. Das "Schultheiss im Zentrum", direkt am U-Bhf. Halemweg, ist eine echt Berliner Raucherkneipe. Die neue Bewirtschaftung durch Conny und Thomas hat Wunder gewirkt. Fußball Bundesliga mit unserer Hertha gibt es hier immer live von Sky auf 4 Großbild TV - dazu auch sämtliche Sportevents und Konferenz. Jede Menge Veranstaltungen: Grillnachmittage, Sonntags-Frühschoppen, Afterwork-Partys, Bingo, Live-Musik mit coolen Bands und natürlich auch gemütliche...

  • Charlottenburg-Nord
  • 21.05.15
  • 222× gelesen
Gesundheit und Medizin
Schluss für immer: Wer mit dem Rauchen aufhören will, sollte zuerst seine Gewohnheiten ändern. Ebenfalls wichtig: die drei sogenannten A-Tipps.

So gelingt der Abschied von der Zigarette

Wer mit dem Rauchen aufhören möchte, sollte seine Gewohnheiten ändern und sich an drei A-Tipps halten. Was genau die A-Tipps sind und wie der Abschied von der Zigarette gelingen kann, erläutert die Bundesapothekerkammer. Gewohnheiten ändern: Rauchen ist bei vielen buchstäblich Gewohnheitssache. Ganz wichtig für Raucher ist es deshalb, die eigenen Gewohnheiten zu ändern, die mit dem Anstecken der Zigarette verbunden sind: Wer zum Beispiel immer nach dem Essen geraucht hat, sollte gezielt darauf...

  • Mitte
  • 12.03.15
  • 114× gelesen
Gesundheit und Medizin
Lungenfunktionstest: Durch die Messung von Lungenvolumen und Atemfluss können Aussagen zur aktuellen Lungenfunktion getroffen werden.

Rauchen und Allergien sind häufige Krankheitsauslöser

Allergie, Asthma, ein krankes Herz oder eine chronische Lungenkrankheit? Wer nicht frei durchatmen kann, sollte seine Lungenfunktion überprüfen lassen. Atemnot kann verschiedenste Ursachen haben.Erkältungszeit ist Hustenzeit. Meist verschwindet er kurz nach der Schniefnase und den Halsschmerzen. Wenn er bleibt, die Lunge sich ständig gereizt anfühlt und wenn das Atmen schwerfällt, ist der Gang zum Lungenfacharzt ein Muss. Denn Atemnot macht Angst. "Die Lunge hat keine Schmerzrezeptoren. Nur...

  • Mitte
  • 12.11.14
  • 102× gelesen
Soziales Anzeige

Rauchst du noch oder dampfst du schon?

Johnny Depp zieht 2010 als "Tourist" im Zug reisend tief an einer E-Zigarette, stößt eine Dampfwolke aus und steckt die E-Zigarette lässig in die Westentasche. Das sei nur Wasserdampf, der Nikotin enthalte. Gesund sozusagen, denn nicht das Nikotin der Zigarette sei schädlich, sondern die ungefähr 6000 Verbrennungsprodukte des Tabaks. Mittlerweile ist die E-Zigarette in Deutschland angekommen. Die enorme Nachfrage hat auch die Tabakkonzerne aufgeweckt. In Deutschland bestand zuletzt ein...

  • Mitte
  • 30.10.14
  • 40× gelesen
Soziales

Schluss mit dem Rauchen

Lichterfelde. Die Suchtberatungsstelle des Caritasverbandes bietet einen Tabakentwöhnungskurs an. Er findet vom 23. Juli bis 27. August mittwochs von 17.30 bis 19 Uhr in der Königsbergerstraße 11 statt. Die Teilnahme wird von den meisten Krankenkassen finanziell unterstützt. Die Kursgebühr beträgt 50 Euro. Anmeldung bei Kursleiterin Lisa Groll unter 666 33 90. Alexander Völkert / av

  • Lichterfelde
  • 14.07.14
  • 20× gelesen
Politik
Im "Zimt und Zucker" herrscht Rauchverbot: Für Christiane Wotzka und Sandra Zink ist das heute eine Selbstverständlichkeit.
2 Bilder

Gesetz zum Nichtraucherschutz seit fünf Jahren

Berlin. Im November 2007 hat das Abgeordnetenhaus das erste Nichtraucherschutzgesetz für Berlin verabschiedet. Nach fünf Jahren zeigt sich nun, dass Gastwirte und Kneipenbesucher gut mit den Regelungen klarkommen. An Bushaltestellen, in Parks und auf Kinderspielplätzen gibt es aber weiterhin Streit.Ein grauer Tag, es nieselt. Jonas Pedd kommt aus der U-Bahn, steigt die Treppen hinauf und schlurft zur Haltestelle der Straßenbahn. Zehn Stunden Arbeit liegen hinter ihm. Er zündet sich eine...

  • Mitte
  • 09.11.12
  • 458× gelesen