Alles zum Thema Rechtsanwalt Thorsten Schlichting

Beiträge zum Thema Rechtsanwalt Thorsten Schlichting

Tipps und ServiceAnzeige

Tücken der Erbschaftsteuererklärung

Im Gegensatz zur Einkommensteuererkärung, die einmal im Jahr abgegeben wird, trifft die Abgabepflicht einer Erbschaftsteuererklärung viele Betroffene selten im Leben. Bereits aus diesem Grunde verfügen die Wenigsten über entsprechende Kenntnisse und dies bedingt erhebliche Fehler, die sodann kostenintensiv sind. Das Erbschaftsteuerrecht bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, Verbindlichkeiten geltend zu machen, beispielsweise ausgeübte Pflichtteilsansprüche, Nachlassabwicklungskosten mit...

  • Frohnau
  • 20.05.15
  • 144× gelesen
WirtschaftAnzeige

Was wird morgen, wenn heute was passiert?

Bei allem Verständnis für psychische Hemmschwellen und rechtliche Schwierigkeiten, ein Testament aufzusetzen, ergeben sich bei rechtlich falsch errichteten Testamenten vielfach spätere Nachlassabwicklungen, die in der Form überhaupt nicht gewollt sind. Entweder entstehen diese durch alte "bestehen gelassene" Testamente, die nicht überarbeitet worden sind, oder durch das Unterlassen einer testamentarischen Verfügung mit der Folge, dass die gesetzliche Erbfolge gilt und Familienmitglieder erben,...

  • Frohnau
  • 23.09.14
  • 12× gelesen
WirtschaftAnzeige

Unterschied: Teilungsanordnung und Vorausvermächtnis

Entgegen dem sprachlichen Empfinden geht es bei beiden Wendungen um eine Aufteilung des Nachlasses unter mehreren Miterben. Soll ein beteiligter Miterbe beispielsweise Grundvermögen erhalten und der andere ein Aktiendepot, so sollte im letzten Willen geklärt sein, ob zwischen den beteiligten Miterben finanzielle Ausgleichsansprüche entstehen, für den Fall unterschiedlicher Wertentwicklungen des einen oder des anderen Wertes. Soll dies nicht der Fall sein, spricht man von einem...

  • Frohnau
  • 22.08.14
  • 22× gelesen
WirtschaftAnzeige

Strafbefreiende Selbstanzeige: wenn nicht jetzt, wann dann ?

Die aktuellen Ereignisse haben gezeigt, dass die strafbefreiende Selbstanzeige zukünftig auf dem Prüfstand steht. Es steht sicherlich zu befürchten, dass die Messlatte für eine Strafbefreiung deutlich höher gehängt wird. Diskutiert wird, ob ab einer bestimmten Größenordnung die Selbstanzeige überhaupt nicht mehr zum Tragen kommt, oder ob ggf. der Zeitraum der nachträglich notwendigen Deklaration für ggf. bis zum Zeitpunkt der Anlage verlängert wird. Dies hätte selbstverständlich für...

  • Spandau
  • 20.08.14
  • 6× gelesen