Regina Vollbrecht

Beiträge zum Thema Regina Vollbrecht

Soziales

Wer setzte sich besonders für Menschen mit Behinderungen ein?
Bewerben für den Ehrenpreis des Bezirks

Bis zum 4. September können Vorschläge für den Reinickendorfer Ehrenpreis eingereicht werden. Bereits zum siebenten Mal wird auf Initiative von Sozialstadtrat Uwe Brockhausen (SPD) der Ehrenpreis an Personen verliehen, die sich ehrenamtlich für Menschen mit Behinderungen im Bezirk einsetzen. In vielen Bereichen des öffentlichen und sozialen Lebens kann auf die Unterstützung durch ehrenamtliche Helfer nicht verzichtet werden. Das ehrenamtliche Engagement trägt zur Steigerung der...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 26.06.19
  • 61× gelesen
Soziales
Von links nach rechts: Edith Günther, Norbert Jaitzig, Adelheid Liss, Regina Vollbrecht, Maryse Chapelle, Marcus Kappel Uwe Brockhausen.

Preisträger kümmern sich in facettenreicher Form um Menschen mit Behinderung
Fünf Reinickendorfer geehrt

Zum sechsten Mal hat der Bezirk den Reinickendorfer Ehrenpreises verliehen. Mitglieder des Beirates für Menschen mit Behinderung fungierten als Jury und entschieden sich noch 2018 für fünf Ehrenpreisträger. Gemeinsam überreichten der Sozialstadtrat Uwe Brockhausen (SPD) und die Beauftragte für Menschen mit Behinderung, Regina Vollbrecht, die Auszeichnung. Norbert Jaitzig gründete als ehemals Betroffener im Juni 2015 den Verein Trigeminusneuralgie Deutschland, um chronisch kranken Menschen...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 11.01.19
  • 110× gelesen
Soziales

Lebendige Bibliothek
Menschen ausleihen wie Bücher

Außer Büchern und anderen Medien können am Donnerstag, 27. September, in der Humboldt-Bibliothek, Karolinenstraße 19, auch Menschen ausgeliehen werden. Auf Einladung von und mit Unterstützung der Beauftragten für Menschen mit Behinderung des Bezirkes, Regina Vollbrecht, bringt der Verein "Lebendige Bibliothek" eine besondere Veranstaltung nach Tegel: Die „Lebendige Bibliothek“ baut Vorurteile in persönlichen Gesprächen mit Betroffenen ab. Wie Bücher in einer herkömmlichen Bibliothek...

  • Tegel
  • 13.09.18
  • 159× gelesen
Sport

Ex-Weltrekordlerin wirbt für Inklusion

Karow. Laufen, Springen, Hüpfen – Bewegung ist für die meisten von uns selbstverständlich. Erst wenn der Körper mal nicht „funktioniert“, fällt auf wie viel von unserer Mobilität abhängt. Wer mit einer motorischen oder visuellen Behinderung leben muss, kann dennoch sportlich aktiv sein. Diese Botschaft sollte der Aktionstag "Inklusion Aktiv Pankow" von den Karower Dachsen verbreiten. Um sich davon zu überzeugen durften sich die Passanten auf der Piazza Karow am 29. April beispielsweise selbst...

  • Buch
  • 04.05.16
  • 35× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.