Anzeige

Alles zum Thema Reichenberger Straße

Beiträge zum Thema Reichenberger Straße

Blaulicht

Angriff auf Kontrolleure

Kreuzberg. Vier Personen wurden am 27. April festgenommen, weil ihnen ein tätlicher Angriff auf Fahrscheinkontrolleure vorgeworfen wird. Die drei Ticketüberprüfer waren gegen 19.10 Uhr in einem Bus der Linie M29 im Einsatz. Dort stießen sie auf drei Mitfahrer, die anscheinend ohne gültigen Beförderungsnachweis unterwegs waren. Sie wurden deshalb an der Haltestelle an der Reichenberger Straße aus dem Bus gebeten. Dort flüchtete einer der vermeintlichen Schwarzfahrer. Als ihm die Kontrolleure...

  • Kreuzberg
  • 02.05.18
  • 18× gelesen
Bauen

Bezirk nutzt Vorkaufsrecht

Friedrichshain-Kreuzberg. Für das Wohnhaus Mariannenstraße 30 hat der Bezirk erneut von seinem Vorkaufsrecht in einem Milieuschutzgebiet Gebrauch gemacht. Es wurde zu Gunsten des kommunalen Wohnungsunternehmens Gewobag angewendet. Für die Immobilie Oranienstraße 26 konnte eine Abwendungsvereinbarung mit dem Eigentümer abgeschlossen werden. Er verpflichtet sich darin, die Ziele des Milieuschutzes einzuhalten. Beide Objekte verfügen zusammen über 26 Wohneinheiten. Zwei weitere mögliche Vorkäufe...

  • Friedrichshain
  • 15.04.18
  • 105× gelesen
Blaulicht

Drei Kilo Marihuana entdeckt

Kreuzberg. Nicht selten hilft Kommissar Zufall, Taten oder Tätern auf die Spur zu kommen. So am 23. März in der Reichenberger Straße. Polizisten stoppten dort gegen 22.40 Uhr ein Auto, weil der Fahrer ein Verbotszeichen für die Einfahrt missachtet hatte. Der Kontakt mit den Beamten machte den Wagenlenker sichtlich nervös. Beim Öffnen des Kofferraums nahmen die Polizisten einen deutlichen Cannabisgeruch wahr und entdeckten neben einer Feinwaage rund drei Kilogramm Marihuana. Der Fahrer sowie...

  • Kreuzberg
  • 26.03.18
  • 25× gelesen
Anzeige
Bauen

Brandschutz unzureichend: 35 Schulen in Friedrichshain-Kreuzberg wurden seit Jahren nicht mehr kontrolliert

Niemand wünscht sich, dass an einer Schule ein Feuer ausbricht. Sollte es doch passieren, ist aber zumindest zu erwarten, dass entsprechende Vorsorge und Schutz bestehen. Ob das wirklich so ist, dahinter steht hinter mehr als der Hälfte der Schulgebäude im Bezirk ein Fragezeichen. Denn sie sind in manchen Fällen schon seit mehr als einem Jahrzehnt nicht mehr auf Brandschutz kontrolliert worden. Das ergab sich aus der Antwort von Baustadtrat Florian Schmidt (Bündnis 90/Grüne) auf eine...

  • Friedrichshain
  • 06.03.18
  • 91× gelesen
Soziales

Eine weitere Unterkunft

Kreuzberg. Auf dem Grundstück Reichenberger Straße 92 Ecke Ratiborstraße 14 c-g soll eine Modulare Unterkunft für Flüchtlinge eingerichtet werden. Das geht aus einer Liste mit weiteren Standortvorschlägen hervor, die der Senat zusammen mit den Bezirken erarbeitet hat. Außer dieser Fläche ist für Friedrichshain-Kreuzberg noch die Alte Jakobstraße 4 Ecke Franz-Künstler-Straße 10 aufgeführt. Dort sind, wie berichtet, bereits temporäre Bauten für rund 160 Geflüchtete entstanden. tf

  • Kreuzberg
  • 15.02.18
  • 77× gelesen
Blaulicht

Passanten stoppten Räuber

Kreuzberg. Dem Eingreifen mehrerer Menschen war es am 13. Januar zu verdanken, dass zwei Überfälle auf Taxifahrer am Ende erfolglos blieben. Die Passanten hatten zunächst beobachtet, wie ein Mann gegen 5 Uhr früh an der Kreuzung Ohlauer- und Reichenberger Straße zu einem an der roten Ampel stehenden Taxi gelaufen, die Tür geöffnet und auf den Fahrer eingeschlagen und getreten hat. Danach versuchte der Täter mit dem Fahrzeug zu entkommen. Das misslang, weil die Zeugen jetzt vorstellig wurden und...

  • Kreuzberg
  • 15.01.18
  • 8× gelesen
Anzeige
Blaulicht

Die nächste Busattacke

Kreuzberg. Erneut hat es am 31. Oktober Steinwürfe auf einen BVG-Bus gegeben. Getroffen wurde gegen 17.50 Uhr ein Fahrzeug der Linie M29 in der Reichenberger Straße. Der Fahrer hörte zunächst einen lauten Knall und stellte dann fest, dass die vordere rechte Scheibe im Oberdeck zersplittert war. Auf einem der Sitze befand sich ein Pflasterstein. Fahrgäste, die in der Nähe der Einschlagstelle saßen, wurden nicht verletzt. Bereits am 24. und 25. Oktober waren Busse sowie ein Streifenwagen der...

  • Kreuzberg
  • 01.11.17
  • 10× gelesen
Blaulicht
Spuren eines Anschlags. Gesprungene Fensterscheiben am Hotel Orania.
4 Bilder

Steine statt Argumente: Attacke auf Hotel

Kreuzberg. Das Hotel "Orania" am Oranienplatz ist in der Nacht zum 24. Oktober Ziel eines Anschlags geworden. Unbekannte zerstörten dort mehrere Fensterscheiben. Ein Wachmann hörte gegen 3.20 Uhr ein lautes Geräusch. Als er nachschaute, sah er dunkel gekleidete Personen in Richtung Naunynstraße flüchten. Anschließend stellte er die beschädigten Scheiben fest und alarmierte die Polizei. Vieles spricht dafür, dass die Attacke auf das Konto der linksextremistischen Szene geht. Und nicht nur...

  • Kreuzberg
  • 30.10.17
  • 243× gelesen
Verkehr

Neue Einbahnstraße

Kreuzberg. Die Mariannenstraße ist im Abschnitt zwischen Landwehrkanal und der Hochbahn inzwischen Einbahnstraße. Fahrzeuge, die von der Reichenberger Straße kommen, dürfen nur noch entweder in Richtung Paul-Lincke-Ufer oder aber in Richtung Skalitzer Straße fahren. Radfahrer sind davon ausgenommen. Die Einbahnstraße wurde eingerichtet, um den Durchgangsverkehr aus dem Wohngebiet zu halten. Bisher nutzten viele Autofahrer die Mariannenstraße, um die Kottbusser Straße zu umfahren. Noch immer...

  • Kreuzberg
  • 21.07.17
  • 43× gelesen
  • 1
Blaulicht

Attacke mit Bierflasche

Kreuzberg. Ein Rollstuhlfahrer soll am 13. Juli auf der Reichenberger Straße einen Mann mit einer Bierflasche angegriffen haben. Beide waren anscheinend gegen Mittag auf dem Gehweg in Streit geraten. Die Bierflasche landete im Gesicht des Attackierten und zerbrach, was zu Schnittverletzungen führte. Sie mussten im Krankenhaus behandelt werden. Passanten verhinderten, dass der Rollstuhlfahrer flüchten konnte. Er kam wegen seines aggressiven Verhaltens zunächst ebenfalls in ärztliche Behandlung....

  • Kreuzberg
  • 17.07.17
  • 11× gelesen
Blaulicht

Messerstiche bei Streit

Kreuzberg. Im Verlauf einer Auseinandersetzung ist ein Mann am 13. Juni auf der Reichenberger Straße mit mehreren Messerstichen verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen war er mit einer Personengruppe in Streit geraten, die nach dem Angriff in verschiedene Richtungen flüchtete. Einige der Täter sollen mit einem Auto weggefahren sein. Das Opfer musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. tf

  • Kreuzberg
  • 15.06.17
  • 4× gelesen
Blaulicht

Zwei Tote innerhalb weniger Stunden: Fenstersturz und Feueropfer

Kreuzberg. Am 8. und 9. Juni hat es in Kreuzberg zwei tödliche Unglücksfälle gegeben. Das erste Opfer war ein vierjähriges Kind, das am Donnerstag gegen 13.30 Uhr aus dem achten Stock einer Wohnung in der Wilhelmstraße gefallen ist. Das Mädchen konnte zunächst vor Ort von Rettungskräften reanimiert werden, erlag aber kurz darauf im Krankenhaus seinen Verletzungen. Wie es zu dem tödlichen Sturz kommen konnte, war zunächst unklar. Etwa 15 Stunden später starb eine 49 Jahre alte Frau bei einem...

  • Kreuzberg
  • 12.06.17
  • 58× gelesen
Blaulicht

Die falschen Kunden

Kreuzberg. Ausgerechnet Zivilfahndern wollte ein Mann am Vormittag des 21. Mai auf der Reichenberger Straße Drogen verkaufen. Zum Beweis, dass er die Ware wirklich bei sich hatte, zog er das Rauschgift auch noch aus seiner Hosentasche und zeigte es den Beamten. Als die sich als Polizisten zu erkennen gaben, versuchte der mutmaßliche Dealer den Stoff herunterzuschlucken, bei dem es sich offensichtlich um Heroin handelte. Seine "Kunden" konnten das verhindern und nahmen den Mann fest. tf

  • Kreuzberg
  • 22.05.17
  • 29× gelesen
Blaulicht

Angriff am Nachmittag

Kreuzberg. Ein 39-jähriger Mann ist nach eigenen Angaben am 28. April gegen 16 Uhr auf der Reichenberger Straße von etwa acht Personen zunächst verfolgt und dann angegriffen worden. Einer Angreifer soll aus der Gruppe heraus mit einer Eisenstange auf sein Opfer eingeschlagen haben, wobei es zu Boden stürzte. Danach soll der Mann von derselben Person weiter traktiert worden sein, während ihm gleichzeitig ein Komplize einen Pflasterstein auf den Kopf schlug. Die Angreifer flüchteten nach der Tat...

  • Kreuzberg
  • 02.05.17
  • 15× gelesen
Blaulicht

Getränkeladen überfallen

Kreuzberg. Mit dem Hinweis, er habe eine Waffe dabei, gelangte es einem Unbekannten am Abend des 7. März Geld in einem Getränkeladen in der Reichenberger Straße zu erbeuten. Der allein anwesende Angestellte händigte ihm die Beute aus. Danach flüchtete der Räuber in unbekannte Richtung. tf

  • Kreuzberg
  • 08.03.17
  • 8× gelesen
Blaulicht

Vermummte greifen Lokal an

Kreuzberg. Unbekannte haben am 1. März mehrere Scheiben einer Gaststätte an der Reichenberger Straße zerstört. Die etwa 15 dunkel gekleideten und maskierten Personen tauchten gegen 22.30 Uhr vor dem Lokal auf und schlugen mit Gegenständen auf insgesamt elf Fenster ein. Anschließend flüchteten sie auf Fahrrädern in Richtung Ratiborstraße. Drei Angestellte befanden sich zur Tatzeit noch in den Räumen, sie blieben aber unverletzt. Weil ein politischer Hintergrund nicht ausgeschlossen wird,...

  • Kreuzberg
  • 02.03.17
  • 15× gelesen
Blaulicht

Raubüberfall auf Spätkauf

Kreuzberg. Vier maskierte Männer haben am frühen Morgen des 12. November einen Spätkauf an der Reichenberger Straße überfallen. Einer von ihnen schoss dabei wahrscheinlich mit einer Schreckschusswaffe in die Luft. Die Räuber forderten Geld und flüchteten anschließend mit einem dunklen Auto in Richtung Wiener Straße. tf

  • Kreuzberg
  • 14.11.16
  • 7× gelesen
Blaulicht

Räuber kam mit Pistole

Kreuzberg. Ein 22-jähriger Mann ist am 16. August gegen 1.30 Uhr Opfer von zwei Straßenräubern geworden. Nach seinen Angaben haben ihn die Täter an der Reichenberger/Ecke Dresdner Straße gegen eine Hausfassade gedrückt und ihm anschließend eine Pistole gegen den Kopf gehalten. Sie entwendeten seine Wertgegenstände und flüchteten anschließend mit der Beute. tf

  • Kreuzberg
  • 17.08.16
  • 11× gelesen
Blaulicht

Schädelbruch nach Radunfall

Kreuzberg. Beim Überholen einer Radfahrerin hat ein Auto am Nachmittag des 22. April in der Reichenberger Straße anscheinend die Frau berührt. Sie stürzte und musste mit einer Schädelfraktur ins Krankenhaus eingeliefert werden. tf

  • Kreuzberg
  • 25.04.16
  • 23× gelesen
Blaulicht

Massenschlägerei am Imbiss

Kreuzberg. Eine Massenschlägerei hat es am Abend des 12. April in einem Imbiss in der Reichenberger Straße gegeben. Die Auseinandersetzungen begannen, als der Besitzer einen Mann zum Verlassen des Lokals aufforderte. Er hatte zuvor beobachtet, wie der 20-Jährige einem Gast Drogen zum Verkauf anbot. Daraufhin mischte sich eine Frau ein, die nach Polizeiangaben innerhalb kürzester Zeit eine Gruppe von bis zu 40 Personen herbeigerufen habe. Aus dieser heraus soll unter anderem eine Flasche in...

  • Kreuzberg
  • 14.04.16
  • 13× gelesen
Blaulicht

Verletzter bei Überfall

Kreuzberg. Zwei maskierte Männer haben am 12. März gegen 1.40 Uhr einen Spätkauf in der Reichenberger Straße überfallen. Einer der Täter hielt dem Verkäufer ein Messer an den Hals, während sein Komplize Geld und Zigaretten raubte. Mit der Beute flüchteten die Unbekannten in Richtung Liegnitzer Straße. Der Angestellte erlitt eine Schnittverletzung am Hals und musste im Krankenhaus behandelt werden. tf

  • Kreuzberg
  • 14.03.16
  • 15× gelesen
Blaulicht

Überfall auf Rentner

Kreuzberg. Ein 75-jähriger Mann wurde am 24. Februar bei einem Raubversuch verletzt. Er war gegen 23.30 Uhr an der Ecke Reichenberger Straße und Kottbusser Tor von einem Unbekannten zunächst am Hals gepackt und später mit einem unbekannten Gegenstand mehrfach auf den Kopf geschlagen worden. Gleichzeitig forderte der Räuber Geld, blieb damit aber erfolglos und flüchtete ohne Beute. Der Rentner musste mit mehreren Kopfplatzwunden ins Krankenhaus eingeliefert werden. tf

  • Kreuzberg
  • 25.02.16
  • 5× gelesen
Politik
Die Traglufthalle für Obdachlose unweit des Bahnhofs Frankfurter Allee. An dieser Stelle könnten ab Sommer auch Unterkünfte für Flüchtlinge eingerichtet werden. Foto: Frey

Mehr Platz für Flüchtlinge

Friedrichshain-Kreuzberg. Noch immer kommen jeden Tag rund 200 Flüchtlinge nach Berlin. Sie unterzubringen, bleibt weiter ein Problem. Neben seiner jüngsten Idee, eventuell bis zu 10 000 Hotelbetten anzumieten, durchforstet der Senat die Bezirke nach weiteren Gebäuden sowie Flächen, auf denen Unterkünfte gebaut werden könnten. Das gilt auch für Friedrichshain-Kreuzberg. Auf einer Ende vergangenen Jahres von der Landesregierung verabschiedeten Liste sind für den Bezirk das ehemalige Gelände...

  • Friedrichshain
  • 04.02.16
  • 359× gelesen
Blaulicht

Taschendiebe geschnappt

Friedrichshain-Kreuzberg. Dank der Mithilfe der potentiellen Opfer gingen der Polizei am 15. November zwei Taschendiebe ins Netz. Der erste Verdächtige hatte gegen 1.15 Uhr in der Warschauer Straße versucht, einen Passanten zu umarmen und ihm in die Hosentasche zu greifen. Der Mann und sein Begleiter schubsten den mutmaßlichen Langfinger von sich und alarmierten die Polizei. Eine Brennpunktstreife stellte den 31-Jährigen kurz darauf. Gegen 20.45 Uhr bemerkte eine Touristin in der Reichenberger...

  • Friedrichshain
  • 18.11.15
  • 49× gelesen
  • 1
  • 2