Reichenberger Straße

Beiträge zum Thema Reichenberger Straße

Blaulicht

Es fielen mehrere Schüsse

Kreuzberg. Bei einer Auseinandersetzung am 14. Juni in der Reichenberger Straße sollen mehrere Schüsse abgegeben worden sein. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei sind zwei Männer gegen 4.50 Uhr mit einer dreiköpfigen Personengruppe in Streit geraten und wurden dabei geschlagen und verletzt. Aus der Gruppe heraus seien auch die Schüsse gefallen, die die Opfer aber nicht trafen. Das Trio habe sich danach mit einem schwarzen BMW in unbekannte Richtung entfernt. Einer der Angegriffenen erlitt...

  • Kreuzberg
  • 15.06.20
  • 57× gelesen
Blaulicht

Aggressiver Beifahrer

Kreuzberg. Bei einer Verkehrskontrolle am 28. Mai in der Reichenberger Straße soll der Beifahrer die Polizisten zunächst beleidigt, dann angegriffen haben. Nach deren Angaben habe der Mann sofort aggressiv reagiert und sich über die Kontrolle aufgeregt. Als er aufgefordert wurde, aus dem Wagen zu steigen, hätten sich seine Schimpftiraden weiter gesteigert. Außerdem habe er einem Beamten mit der flachen Hand gegen die Brust gestoßen. Die Einsatzkräfte brachten den Mann danach zu Boden und...

  • Kreuzberg
  • 29.05.20
  • 54× gelesen
Blaulicht

Einbrecher geschnappt

Kreuzberg. Ein Zeuge beobachtete am Mittag des 9. Mai, wie ein Einbrecher durch das Fenster in eine Parterrewohnung an der Reichenberger Straße einstieg. Der Bewohner befand sich zur Tatzeit auf dem Balkon. Noch bevor alarmierte Polizisten eintrafen, konnte der Verdächtige zunächst entkommen. Einsatzkräfte konnten aber kurz darauf, aufgrund einer guten Personenbeschreibung, einen 29-Jährigen als mutmaßlichen Täter identifizieren. Er war in einem anderen Zusammenhang am Paul-Lincke-Ufer...

  • Kreuzberg
  • 11.05.20
  • 61× gelesen
Blaulicht

Taschendiebe geschnappt

Kreuzberg. Zivilpolizisten nahmen am 23. April zwei mutmaßliche Taschendiebe vorläufig fest. Sie hatten zuvor in der Reichenberger Straße gesehen, wie die Männer einer Frau unbemerkt das Portemonnaie und einen Schlüssel stahlen. Bei der Durchsuchung fanden und beschlagnahmten die Beamten neben möglichem Diebesgut einen Teleskopschlagstock sowie wahrscheinlich Betäubungsmittel. Die Tatverdächtigen wurden erkennungsdienstlich behandelt und danach zunächst wieder entlassen. tf

  • Kreuzberg
  • 27.04.20
  • 24× gelesen
Blaulicht
  2 Bilder

VON LKW erfasst und überrollt
Radfahrerin verstirbt nach Verkehrsunfall

Am Mittwochmittag kam es gegen 14 Uhr am Kottbusser Tor zu einem schweren Verkehrsunfall bei dem eine Radfahrerin ums Leben kam. Wie es zu dem Unfall kam ist noch unklar und wird vom Verkehrsunfalldienst der Polizei ermittelt. Für die Zeit des Feuerwehreinsatzes war der Kreisverkehr um den Kottbusser Tor stark beeinträchtigt.

  • Kreuzberg
  • 08.01.20
  • 326× gelesen
  •  2
Soziales
Eingang des Hauses Reichenberger Straße 176.

Mehr als eine Fixerstube
Bezirk plant ein integriertes Gesundheits- und Sozialzentrum am Kottbusser Tor

Das Haus Reichenberger Straße 176 gehört zum Riesenkomplex des „Neuen Kreuzberger Zentrums“ (NKZ) am Kottbusser Tor. In seiner ersten Etage befand sich einst ein Seniorenzentrum. Seit langer Zeit stehen die Räume leer. Sie wurden im vergangenen Jahr vom Bezirk angemietet, um dort ein integriertes Gesundheits- und Sozialzentrum einzurichten, so der zuständige Stadtrat Knut Mildner-Spindler (Linke). Zuvor hatte aber bereits eine andere Beschreibung die Runde gemacht. Nämlich die einer...

  • Friedrichshain
  • 05.11.19
  • 164× gelesen
Verkehr
Wo es Fahrradabstellanlagen gibt, sind die meist voll. So wie hier am Rathaus Kreuzberg.

Viele neue Stellplätze
Friedrichshain-Kreuzberg startet Fahrradbügel-Offensive

Friedrichshain-Kreuzberg ist ein sehr fahrradaffiner Bezirk. Was aber auch Klagen der Pedaltreter und ihrer Lobby wegen noch längst nicht ausreichender Infrastruktur einschließt. Zumindest was die Stellflächen angeht, wurde eine große Offensive angekündigt. 700 weitere Fahrradbügel werde es geben, kündigte Baustadtrat Florian Schmidt (Bündnis 90/Grüne) bereits im März bei einer Einwohneranfrage in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) an. Es sind, zumindest nach einer vom Bezirk...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 12.07.19
  • 322× gelesen
  •  1
Blaulicht

Aufzug nicht angemeldet

Kreuzberg. Etwa 50 zum Teil vermummte Personen nahmen nach Zeugenaussagen am 14. Juni kurz vor Mitternacht an einer nicht angemeldeten Demonstration auf der Reichenberger Straße teil. Nach Polizeiangaben wurde dabei auch Pyrotechnik abgebrannt, und kurz vor der Forster Straße habe ein Teilnehmer mit einem Stein die Scheibe der Fahrertür eines geparkten Transporters zerstört. Als alarmierte Einsatzkräfte eintrafen, sei der Aufzug nicht mehr erkennbar gewesen. Vor einer Kneipe wurden rund 100...

  • Kreuzberg
  • 18.06.19
  • 35× gelesen
Blaulicht

Rettungskräfte angegriffen

Kreuzberg. Einsatzkräfte der Feuerwehr sind am 3. Februar in der Reichenberger Straße beschimpft und geschlagen worden. Nach Polizeiangaben waren sie gegen 16 Uhr in eine Wohnung gerufen worden, um den erkrankten Sohn eines 44-Jährigen zu behandeln. Der sowie ein weiterer Sohn (17) waren anscheinend mit den Behandlungsmethoden nicht einverstanden und attackierten die Feuerwehrleute. Die brachen deshalb die Hilfe zunächst ab und retteten sich in ihr Fahrzeug. Begleitet von alarmierten...

  • Kreuzberg
  • 04.02.19
  • 28× gelesen
  •  1
Blaulicht
Der masikierte Täter.
  4 Bilder

Überfälle mit Schusswaffe
Polizei veröffentlicht Bilder und Videos vom Tatverdächtigen

Am 22. April 2018 wurden zwischen 10 und 11 Uhr zwei Spätkaufgeschäfte an der Reichenberger Straße überfallen. Hinweise zum mutmaßlichen Täter erhofft sich die Polizei jetzt durch die Veröffentlichung von Bildern und Videos aus Überwachungskameras. Nach ihren Angaben wurden die Angestellten jeweils mit einer Schusswaffe bedroht und die Herausgabe von Geld gefordert. Im zweiten Fall blieb der Räuber erfolglos und flüchtete ohne Beute. Er wird wie folgt beschrieben: 20 bis 30 Jahre alt und...

  • Kreuzberg
  • 22.01.19
  • 43× gelesen
Blaulicht

Schlichter angegriffen

Kreuzberg. Weil er einen Streit schlichten wollte, wurde ein Mann am 16. Januar Opfer einer Messerattacke. Der 50-Jährige war zunächst gegen 21.45 Uhr bei einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern in einem Imbiss an der Reichenberger Straße dazwischengegangen. Einer der beiden Kontrahenten kam kurz darauf in das Lokal zurück und forderte ihn auf, nach draußen zu kommen. Dort kam es zu einem erst verbalen, dann körperlichen Disput, in dessen Folge der Schlichter den Unbekannten zu Boden...

  • Kreuzberg
  • 17.01.19
  • 16× gelesen
Blaulicht

Razzia in der Rigaer Straße

Friedrichshain-Kreuzberg. Ein Großaufgebot von insgesamt 560 Polizisten ist am Morgen des 15. November in mehreren Objekten in Friedrichshain-Kreuzberg und Neukölln vorstellig geworden. Auch im linksautonomen Hausprojekt an der Rigaer Straße. Der Anlass für die Aktion waren aber nicht politisch-motivierte Gewalttaten, sondern der Überfall auf einen Spätkauf mit Paketausgabe Ende Mai an der Reichenberger Straße. Der Betreiber hatte zunächst einer Kundin die geforderte Herausgabe eines Päckchens...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 16.11.18
  • 31× gelesen
Blaulicht

Festnahme eskalierte
Verdacht auf Körperverletzung im Amt gegen Polizisten

Mit im Internet veröffentlichten Videoaufnahmen muss sich seit 28. September die Polizei auseinandersetzen. Sie zeigen die Festnahme eines mutmaßlichen Fahrraddiebs in der Reichenberger Straße am Tag zuvor. Der Mann leistet dabei heftigen Widerstand. Die Polizisten reagieren ebenfalls robust. In einer Szene ist ein Uniformierter zu sehen, der auf den renitenten Verdächtigen eintritt. Vor allem diese Sequenz beschäftigt Öffentlichkeit und Polizei seither. Der Einsatz begann damit, dass...

  • Kreuzberg
  • 04.10.18
  • 134× gelesen
Soziales

Reichenberger, Mittenwalder
Zwei Straßenfeste

Am Sonnabend, 1. September, finden gleich zwei Straßenfeste statt. Zum einen das Reichenberger Kiezfest, das an diesem Tag zwischen 14 bis 22 Uhr einlädt. Eröffnung ist bereits am 31. August von 19 bis 22 Uhr. Die nichtkommerzielle Veranstaltung wird von Anwohnern und Initiativen organisiert. Zum Programm gehören Musik, Film, Spiele, natürlich Essen und Getränke, aber auch Austausch und Information. Motto: "Für eine lebendige Nachbarschaft - gegen Aufwertung und Verdrängung". Die Festmeile...

  • Kreuzberg
  • 25.08.18
  • 229× gelesen
Blaulicht

Angriff auf Kontrolleure

Kreuzberg. Vier Personen wurden am 27. April festgenommen, weil ihnen ein tätlicher Angriff auf Fahrscheinkontrolleure vorgeworfen wird. Die drei Ticketüberprüfer waren gegen 19.10 Uhr in einem Bus der Linie M29 im Einsatz. Dort stießen sie auf drei Mitfahrer, die anscheinend ohne gültigen Beförderungsnachweis unterwegs waren. Sie wurden deshalb an der Haltestelle an der Reichenberger Straße aus dem Bus gebeten. Dort flüchtete einer der vermeintlichen Schwarzfahrer. Als ihm die Kontrolleure...

  • Kreuzberg
  • 02.05.18
  • 60× gelesen
Bauen

Bezirk nutzt Vorkaufsrecht

Friedrichshain-Kreuzberg. Für das Wohnhaus Mariannenstraße 30 hat der Bezirk erneut von seinem Vorkaufsrecht in einem Milieuschutzgebiet Gebrauch gemacht. Es wurde zu Gunsten des kommunalen Wohnungsunternehmens Gewobag angewendet. Für die Immobilie Oranienstraße 26 konnte eine Abwendungsvereinbarung mit dem Eigentümer abgeschlossen werden. Er verpflichtet sich darin, die Ziele des Milieuschutzes einzuhalten. Beide Objekte verfügen zusammen über 26 Wohneinheiten. Zwei weitere mögliche Vorkäufe...

  • Friedrichshain
  • 15.04.18
  • 332× gelesen
Blaulicht

Drei Kilo Marihuana entdeckt

Kreuzberg. Nicht selten hilft Kommissar Zufall, Taten oder Tätern auf die Spur zu kommen. So am 23. März in der Reichenberger Straße. Polizisten stoppten dort gegen 22.40 Uhr ein Auto, weil der Fahrer ein Verbotszeichen für die Einfahrt missachtet hatte. Der Kontakt mit den Beamten machte den Wagenlenker sichtlich nervös. Beim Öffnen des Kofferraums nahmen die Polizisten einen deutlichen Cannabisgeruch wahr und entdeckten neben einer Feinwaage rund drei Kilogramm Marihuana. Der Fahrer sowie...

  • Kreuzberg
  • 26.03.18
  • 54× gelesen
Bauen

Brandschutz unzureichend: 35 Schulen in Friedrichshain-Kreuzberg wurden seit Jahren nicht mehr kontrolliert

Niemand wünscht sich, dass an einer Schule ein Feuer ausbricht. Sollte es doch passieren, ist aber zumindest zu erwarten, dass entsprechende Vorsorge und Schutz bestehen. Ob das wirklich so ist, dahinter steht hinter mehr als der Hälfte der Schulgebäude im Bezirk ein Fragezeichen. Denn sie sind in manchen Fällen schon seit mehr als einem Jahrzehnt nicht mehr auf Brandschutz kontrolliert worden. Das ergab sich aus der Antwort von Baustadtrat Florian Schmidt (Bündnis 90/Grüne) auf eine...

  • Friedrichshain
  • 06.03.18
  • 133× gelesen
Soziales

Eine weitere Unterkunft

Kreuzberg. Auf dem Grundstück Reichenberger Straße 92 Ecke Ratiborstraße 14 c-g soll eine Modulare Unterkunft für Flüchtlinge eingerichtet werden. Das geht aus einer Liste mit weiteren Standortvorschlägen hervor, die der Senat zusammen mit den Bezirken erarbeitet hat. Außer dieser Fläche ist für Friedrichshain-Kreuzberg noch die Alte Jakobstraße 4 Ecke Franz-Künstler-Straße 10 aufgeführt. Dort sind, wie berichtet, bereits temporäre Bauten für rund 160 Geflüchtete entstanden. tf

  • Kreuzberg
  • 15.02.18
  • 88× gelesen
Blaulicht

Passanten stoppten Räuber

Kreuzberg. Dem Eingreifen mehrerer Menschen war es am 13. Januar zu verdanken, dass zwei Überfälle auf Taxifahrer am Ende erfolglos blieben. Die Passanten hatten zunächst beobachtet, wie ein Mann gegen 5 Uhr früh an der Kreuzung Ohlauer- und Reichenberger Straße zu einem an der roten Ampel stehenden Taxi gelaufen, die Tür geöffnet und auf den Fahrer eingeschlagen und getreten hat. Danach versuchte der Täter mit dem Fahrzeug zu entkommen. Das misslang, weil die Zeugen jetzt vorstellig wurden und...

  • Kreuzberg
  • 15.01.18
  • 20× gelesen
Blaulicht

Die nächste Busattacke

Kreuzberg. Erneut hat es am 31. Oktober Steinwürfe auf einen BVG-Bus gegeben. Getroffen wurde gegen 17.50 Uhr ein Fahrzeug der Linie M29 in der Reichenberger Straße. Der Fahrer hörte zunächst einen lauten Knall und stellte dann fest, dass die vordere rechte Scheibe im Oberdeck zersplittert war. Auf einem der Sitze befand sich ein Pflasterstein. Fahrgäste, die in der Nähe der Einschlagstelle saßen, wurden nicht verletzt. Bereits am 24. und 25. Oktober waren Busse sowie ein Streifenwagen der...

  • Kreuzberg
  • 01.11.17
  • 18× gelesen
Blaulicht
Spuren eines Anschlags. Gesprungene Fensterscheiben am Hotel Orania.
  4 Bilder

Steine statt Argumente: Attacke auf Hotel

Kreuzberg. Das Hotel "Orania" am Oranienplatz ist in der Nacht zum 24. Oktober Ziel eines Anschlags geworden. Unbekannte zerstörten dort mehrere Fensterscheiben. Ein Wachmann hörte gegen 3.20 Uhr ein lautes Geräusch. Als er nachschaute, sah er dunkel gekleidete Personen in Richtung Naunynstraße flüchten. Anschließend stellte er die beschädigten Scheiben fest und alarmierte die Polizei. Vieles spricht dafür, dass die Attacke auf das Konto der linksextremistischen Szene geht. Und nicht nur...

  • Kreuzberg
  • 30.10.17
  • 411× gelesen
Verkehr

Neue Einbahnstraße

Kreuzberg. Die Mariannenstraße ist im Abschnitt zwischen Landwehrkanal und der Hochbahn inzwischen Einbahnstraße. Fahrzeuge, die von der Reichenberger Straße kommen, dürfen nur noch entweder in Richtung Paul-Lincke-Ufer oder aber in Richtung Skalitzer Straße fahren. Radfahrer sind davon ausgenommen. Die Einbahnstraße wurde eingerichtet, um den Durchgangsverkehr aus dem Wohngebiet zu halten. Bisher nutzten viele Autofahrer die Mariannenstraße, um die Kottbusser Straße zu umfahren. Noch immer...

  • Kreuzberg
  • 21.07.17
  • 91× gelesen
  •  1
Blaulicht

Attacke mit Bierflasche

Kreuzberg. Ein Rollstuhlfahrer soll am 13. Juli auf der Reichenberger Straße einen Mann mit einer Bierflasche angegriffen haben. Beide waren anscheinend gegen Mittag auf dem Gehweg in Streit geraten. Die Bierflasche landete im Gesicht des Attackierten und zerbrach, was zu Schnittverletzungen führte. Sie mussten im Krankenhaus behandelt werden. Passanten verhinderten, dass der Rollstuhlfahrer flüchten konnte. Er kam wegen seines aggressiven Verhaltens zunächst ebenfalls in ärztliche Behandlung....

  • Kreuzberg
  • 17.07.17
  • 23× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.