Reinhard Naumann

Beiträge zum Thema Reinhard Naumann

Wirtschaft
Auch in diesem Jahr gibt es keinen Weihnachtsmarkt vor dem Schloss Charlottenburg. Tommy Erbe hat ihn wegen der strengen Corona-Auflagen und unkalkulierbarer wirtschaftlicher Risiken abgesagt.
2 Bilder

Kein Glühwein vorm Schloss
Wegen Corona-Auflagen: Veranstalter sagt Weihnachtsmarkt ab

Wegen der strengen Corona-Regeln des Senats zieht Betreiber Tommy Erbe die Notbremse und sagt seinen beliebten Weihnachtsmarkt vor dem Schloss Charlottenburg ab. Die anderen Weihnachtsmärkte machen wohl trotzdem auf. Einen Glühwein vor der prächtigen Kulisse vorm Schloss Charlottenburg genießen, lecker Stollen knabbern und besinnlichen Bläserklängen lauschen: Nach dem Corona-Aus aller Weihnachtsmärkte im vergangenen Jahr wird es den Budenzauber auch in diesem Jahr nicht geben – zumindest nicht...

  • Charlottenburg
  • 08.10.21
  • 215× gelesen
  • 1
Politik

#GEMEINSAMBUNT
4.000 Euro für drei Berliner Projekte der LSBTI-Community

Am 22. August 2021 fand an der Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater die Benefizveranstaltung gegen homophobe und transfeindliche Gewalt statt: #GEMEINSAMBUNT. Nun konnte an drei Projekte Geld übergeben werden. Die Idee dazu hatten Anne von Knoblauch und Sebastian Stipp. Beide sind Ansprechpersonen der Polizei Berlin für Lesben, Schwule, Bisexuelle sowie trans- und intergeschlechtliche Menschen (LSBTI). Ziel des Events, das in diesem Jahr zum zweiten Mal stattfand, war es,...

  • Charlottenburg
  • 04.10.21
  • 25× gelesen
Kultur

Schmargendorfer Kiez entdecken
Letzter Spaziergang mit Reinhard Naumann

Als Bürgermeister führte Reinhard Naumann regelmäßig zu interessanten Orten im Bezirk. Am 9. Oktober lädt er zum letzten Mal zum Kiezspaziergang ein, denn seine Amtszeit endet. Ausgangspunkt für den Kiezspaziergang Nummer 225 ist um 14 Uhr am Rathaus Schmargendorf am Berkaer Platz 1. Die Route führt weiter über das Rilke-Haus an der Hundekehlestraße durch den Schmargendorfer Ortskern. Sabine Kahl von der Initiative „4199 – Mein Kiez“ wird vor ihrer Schmargendorfer Buchhandlung etwas über...

  • Schmargendorf
  • 04.10.21
  • 45× gelesen
Bauen
Hamid Djadda (links) hatte zur Besichtigung eingeladen. Franziska Giffey und Reinhard Naumann überzeugten sich vom Baufortschritt.
3 Bilder

Vom Schandfleck zum Schmuckstück
Zum 100. Avus-Jubiläum wird die sanierte Tribüne wieder eröffnet

Lange fristete sie ein erbärmliches Dasein. Die Tribüne an der A115 drohte zu verfallen. Jetzt wurde sie wieder zu neuem Leben erweckt. Der Unternehmer Hamid Djadda konnte nicht mit ansehen, wie das geschichtsträchtige Bauwerk vor sich hin gammelte. Er kaufte die Tribüne, sanierte sie aufwendig und wird sie anlässlich des 100. Jubiläum der Avus fertigstellen. Djadda kaufte 2015 die Tribüne an der legendären Automobil-Verkehrs- und Übungsstraße, kurz Avus. Er hatte die Vision, hier eine...

  • Halensee
  • 20.09.21
  • 337× gelesen
Politik
Judith Stückler (54), ledig, keine Kinder. Seit 25 Jahren CDU-Mitglied.
2 Bilder

Heike Schmitt-Schmelz (SPD) und Judith Stückler (CDU) sind Spitzenkandidatinnen ihrer Parteien
Zwei Frauen wollen in Charlottenburg-Wilmersdorf auf den Rathausstuhl

Zwei Frauen werden die größten Chancen eingeräumt, nächste Bürgermeisterin von Charlottenburg-Wilmersdorf zu werden. Die SPD schickt die Stadträtin für Jugend, Familie, Bildung, Sport und Kultur, Heike Schmitt-Schmelz, und die CDU ihre Ortsverbandschefin und Vize-BVV-Vorsteherin Judith Stückler ins Rennen. Im Interview mit der Berliner Woche verraten sie ihre Ziele für den Bezirk. Warum wollen Sie Bürgermeisterin werden? Heike Schmitt-Schmelz: Ich will meinen Bezirk, in dem ich aufgewachsen...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 17.09.21
  • 297× gelesen
Kultur

Kiezspaziergang zum Nikolsburger Platz

Wilmersdorf. Der 224. Spaziergang mit Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) beginnt am Sonnabend, 11. September, um 14 Uhr vor dem Maison de France am Kurfürstendamm/Ecke Uhlandstraße. Über den Ku’damm geht es weiter bis zur Fasanenstraße, wo die Leiterin des Literaturhauses Jelina Gelinek dessen Bedeutung erklären wird. Am Käthe-Kollwitz-Museum erzählt Direktorin Dr. Josephine Gabler, was es für Pläne mit dem 35 Jahre alten Museum gibt. An der Villa Grisebach vorbei, führt der Spaziergang...

  • Wilmersdorf
  • 08.09.21
  • 27× gelesen
Wirtschaft
Der Netzbetrieb für Rathaus Charlottenburg wurde mit einem symbolischen Schlüssel an das ITDZ Berlin übergeben.

Netzbetrieb für Rathaus übergeben
FDP-Fraktion kritisiert mangelnde Ausstattung der Verwaltung

Der Netzbetrieb für das Rathaus Charlottenburg wurde am 1. September mit einer symbolischen Schlüsselübergabe an das IT-Dienstleistungszentrum Berlin (ITDZ) übergeben. Jetzt ist der Netzbetrieb vollständig in der Hand des ITDZ. Damit ist Charlottenburg-Wilmersdorf ein Pilotbezirk, von dem die anderen Berliner Bezirke profitieren werden. Doch es hagelt auch Kritik. Nachdem bereits im vergangenen Jahr mehr als 600 Arbeitsplätze am Verwaltungsstandort Hohenzollerndamm umgezogen waren, betreut das...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 07.09.21
  • 83× gelesen
Politik

Solidarisch gegen Hass

Charlottenburg-Wilmersdorf. Das Bezirksamt unterstützt die Berliner Kampagne „Solidarisch gegen Hass“. Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) hat dafür im Namen des Bezirksamtes eine Berliner Erklärung unterzeichnet. Darin wird für eine bürgerschaftliche Solidarität im Sinne der freiheitlichen Demokratie, die sich auf die Werte, Prinzipien und rechtlichen Normen der freiheitlichen demokratischen Grundordnung stützt, geworben. Naumann betont, dass das Bezirksamt diese Kampagne gern unterstütze und...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 26.08.21
  • 15× gelesen
  • 1
Leute

Blumen für Marko Marulić

Wilmersdorf. Dem kroatischen Schriftsteller Marko Marulić ist in Wilmersdorf auf dem Julius-Morgenroth-Platz am Hohenzollerdamm ein Denkmal gewidmet. Aus Anlass des 571. Geburtstages von Marulić haben am 18. August Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) und der kroatische Botschafter Gordan Bakota an der drei Meter hohe Statue des kroatischen Dichters und Humanisten ein Blumengesteck niedergelegt. Die von Professor Slavomir Drinkovic geschaffene Skulptur wurde anlässlich der 30-jährigen...

  • Wilmersdorf
  • 19.08.21
  • 12× gelesen
Leute

Neue Seelsorgerin im Krankenhaus

Wilmersdorf. Die Pfarrerin Karen Hollweg ist neue Krankenhausseelsorgerin im S. Gertrauden-Krankenhaus und Franziskus-Krankenhaus. Am 15. August wurde sie während des Gottesdienstes in ihr neues Amt eingeführt. Damit ist die ökumenische Seelsorge im Krankenhaus an der Paretzer Straße wieder vollständig aufgestellt. Pfarrerin Karen Hollweg unterstützt jetzt Pater Adrian Kunert, drei Ordensschwester und den seit über 20 Jahren etablierten Hospizdienst. KaR

  • Wilmersdorf
  • 12.08.21
  • 5× gelesen
Kultur

Kiezspaziergang mit dem Bürgermeister

Charlottenburg. Der nächste Kiezspaziergang mit dem Bürgermeister steht an. Diesmal führt Reinhard Naumann (SPD) am 14. August vom Adenauerplatz bis zum Olivaer Platz. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Adenauerplatz. Dort informiert der Rathauschef zunächst über geplante Neubauvorhaben. Von dort geht es über die Wilmersdorfer Straße und den Hindemithplatz zum "Lebensort Vielfalt" in der Niebuhrstraße. Über dessen Arbeit erzählt Stephan Jäkel von der Schwulenberatung. Nächste Station ist der...

  • Charlottenburg
  • 04.08.21
  • 56× gelesen
Politik

Gedenken an den 20. Juli 1944

Charlottenburg. Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) und die Bezirksverordnetenvorsteherin Annegret Hansen legen am 20. Juli zum Gedenken an das gescheiterte Attentat auf Adolf Hitler 1944 einen Kranz auf dem Steinplatz nieder. Dort befindet sich ein Gedenkstein für die Opfer des Nationalsozialismus. uma

  • Charlottenburg
  • 18.07.21
  • 8× gelesen
Wirtschaft
Das Rheingauer Weinbrunnen auf dem Rüdesheimer Platz hat in Wilmersdorf schon eine lange Tradition.

Grünes Licht fürs Winzerfest
Weinbrunnen sprudelt wieder

Jetzt steht es fest: Der Weinbrunnen auf dem Rüdesheimer Platz darf ab Montag, 19. Juli, 15 Uhr, wieder sprudeln. Das Bezirksamt hat nach eingehender Prüfung den Winzern die dafür erforderliche Genehmigung erteilt. Allerdings gibt es einige Einschränkungen. Die aktuellen Corona-Maßnahmen sehen in dieser Saison unter anderem vor, dass maximal 250 Personen auf der Terrasse oberhalb des Platzes zugelassen werden. Geöffnet ist der Weinbrunnen bis Sonnabend, 18. September, montags bis sonnabends...

  • Wilmersdorf
  • 15.07.21
  • 643× gelesen
Wirtschaft

Ausgezeichneter Arbeitgeber
Bezirksamt macht gute Personalpolitik

Das Bezirksamt ist mit dem Zertifikat zum „audit berufundfamilie“ ausgezeichnet worden. Charlottenburg-Wilmersdorf ist bislang der einzige Bezirk in Berlin, der dieses Zertifikat erhalten hat. Mit der Auszeichnung wird die gute Personalpolitik gewürdigt. Die Auszeichnungsveranstaltung war insgesamt 287 Arbeitgebern gewidmet, darunter 135 Unternehmen, 118 Institutionen und 34 Hochschulen, die in den vergangenen zwölf Monaten bundesweit erfolgreich das „audit berufundfamilie“ oder „audit...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 27.06.21
  • 8× gelesen
Kultur
Begehbare Kunst: Nils-R. Schultze, Karin Fortriede-Lange, Reinhard Naumann und Heike Schmitt-Schmelz (v.l.) im Cubus.
3 Bilder

Leuchtender "Cubus" für den Ku’damm
Licht-Skulptur stellt Werke der Jugendkunstschule aus

Auf dem Ku’damm steht ein sonnengelber „Cubus“. Darin hängen Bilder. Kinder der Jugendkunstschule haben sie gemalt. Die Skulptur will auch spätabends auf sich aufmerksam machen. Doch noch fehlt der Strom. Der „Cubus“ ist ein echter Eyecatcher. Sonnengelb, eckig und im Rund begehbar. Er steht an prominenter Stelle auf dem Mittelstreifen des Ku’damms/Ecke Uhlandstraße. Gestaltet hat die Skulptur der Lichtkünstler Nils-R. Schultze. Eigentlich soll der „Cubus“ abends leuchten, damit ihn auch im...

  • Charlottenburg
  • 25.06.21
  • 28× gelesen
Politik

EU-Fördermittel bleiben liegen
Grüne werfen dem Bezirksamt Untätigkeit vor

Der Bezirk nutzt EU-Programme zu wenig und lässt seit Jahren Fördermittel liegen. Was höchst bedauerlich sei, monieren die Grünen, und fordern das Bezirksamt auf, aktiv zu werden. Die EU kennt viele Förderinstrumente. Das „Lokale Soziale Kapital“ (LSK) zum Beispiel fördert die Beschäftigungschancen von Arbeitslosen. Oder das PEB-Programm „Partnerschaft-Entwicklung-Beschäftigung“ für sozial Benachteiligte. Den Grünen macht das Bezirksamt davon allerdings viel zu wenig Gebrauch. „Im Rückblick...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 24.06.21
  • 24× gelesen
Wirtschaft
Reinhard Naumann gibt den Startschuss zur Personalmarketing-Kampagne "Creative Work".
6 Bilder

Bürgermeister präsentiert Personalmarketing-Kampagne
Bezirk will als Arbeitgeber Zeichen setzen

Charlottenburg-Wilmersdorf will mit der neuen Personalmarketing-Kampagne „Creative Work“ Zeichen setzen und für eine Tätigkeit oder Ausbildung im Bezirksamt werben. Sechs Mitarbeiter geben der Kampagne ihr Gesicht und machen die Vielfalt der unterschiedlichsten Arbeitsgebiete deutlich. „Wir wollen auf die Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten im Bezirksamt hinweisen. So vielfältig und kreativ der Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf ist, so vielfältig sind auch die Mitarbeitenden des...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 18.06.21
  • 101× gelesen
Soziales
In der Siedlung Schlangenbader Straße gibt es seit einigen Wochen den Internet-Treff "Schlange".
2 Bilder

Projektstart an der Schlange
Nachbarschaftstreff wird gut angenommen

Der Verein Akolleg bietet den Nachbarn in der Großsiedlung an der Schlangenbader Straße die Möglichkeit, Computer zu nutzen oder sich in der Nutzung sozialer Medien und neuer Technologien zu schulen. Der Internet-Treff "Schlange“ wird von Anfang an gut angenommen. Der Träger hatte den Treffpunkt bereits vor der Pandemie eröffnet. Schon damals wurde der gut besucht und diente der Vernetzung der Nachbarschaft. Durch die pandemiebedingten Regelungen musste das Angebot jedoch eingeschränkt werden....

  • Wilmersdorf
  • 07.06.21
  • 53× gelesen
Soziales
Noch wird fleißig gewerkelt am neuen Pangea-Haus.
3 Bilder

Multikultur unter einem Dach
Pangea-Haus nach Umbau und Neuausrichtung wiedereröffnet

Nach erfolgreicher Sanierung und Neustrukturierung wurde vor Kurzem das interkulturelle Vereinszentrum „Pangea-Haus“ in der Trautenaustraße 5 wiedereröffnet. Auf fünf Etagen werden künftig insgesamt 22 vorwiegend migrantische Selbstorganisationen sowie Vereine und Institutionen mit interkulturellen Ansätzen zusammenarbeiten. Ziel ist es, das Haus zu einem Ort der Vielfalt und Begegnung werden zu lassen. Das Angebot des Pangea-Hauses ist berlinweit einmalig. Mit dem Zentrum für interkulturelle...

  • Wilmersdorf
  • 25.05.21
  • 90× gelesen
Politik

Sprechstunde von Bürgermeister Naumann

Charlottenburg-Wilmersdorf. Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) bietet am Montag, 7. Juni, eine telefonische Bürgersprechstunde an. Der Bürgermeister steht an diesem Tag von 15.30 bis 16.30 Uhr für Gespräche, Fragen und Anregungen zur Verfügung. Eine Anmeldung ist im Sekretariat des Bürgermeisters unter der Rufnummer 902 91 21 94 oder 902 91 24 94 erforderlich. KaR

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 24.05.21
  • 4× gelesen
Politik
Wie soll sich die City West entwickeln? Dafür gibt es viele Ideen, aber auch viel Kritik. Nun bahnt sich neuerlicher Streit an.

"Viel zu dünn und unkonkret"
Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf kritisiert Masterplan City West

Der Masterplan des Senats für die City West soll noch vor der Berlin-Wahl im September durchs Abgeordnetenhaus. Doch der Bezirk macht da nicht mit. Das Beratungsverfahren sei viel zu kurz und der Konzeptentwurf eher schlecht als recht, lautet die Kritik. Sechs Seiten lang ist der einstimmige Bezirksamtsbeschluss zum „Masterplan City West“. Sechs Seiten nüchterne Kritik, aber brisant genug, um den Masterplan zu kippen. Denn das erwartet das Bezirksamt vom Senat: „Eine klare Ansage, das...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 19.05.21
  • 523× gelesen
  • 1
Bildung

Lehrplan „Schwarze Geschichte“
Bezirk fördert wieder Demokratie-Projekte

Zehn Projekte bekommen rund 38 700 Euro für ihr zivilgesellschaftliches Engagement für mehr Demokratie. Darunter sind ein mobiles Wahllokal, Anti-Rassismus-Projekte und ein Lehrplan für „Schwarze Geschichte“. Das Gremium aus Politik, Bezirksverwaltung und Zivilgesellschaft hat gewählt. Dieses Jahr bekommen zehn Vereine, Initiativen und gemeinnützige Organisationen Geld für ihr Engagement für Demokratie und gegen „gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit“. Gefördert werden die Projekte im Rahmen...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 05.04.21
  • 14× gelesen
Soziales
Das Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten (LAF) eröffnet eine neue Aufnahmeeinrichtung für Geflüchtete. Die Unterkunft in der Nußbaumallee gehört zum „Campus Esche“ und bietet bis zu 87 geflüchteten Menschen ein Zuhause für die ersten Wochen nach ihrer Ankunft.

Willkommen in Westend
Neue Aufnahmeeinrichtung für Geflüchtete auf dem Campus Eschenallee eröffnet

Das Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten (LAF) eröffnet eine neue Aufnahmeeinrichtung für Geflüchtete. Die Unterkunft in der Nußbaumallee gehört zum „Campus Esche“ und bietet bis zu 87 geflüchteten Menschen ein Zuhause für die ersten Wochen nach ihrer Ankunft. Das bis 2014 als Tagesklinik genutzte historische Gebäude wurde bereits von 2015 bis 2018 als Unterkunft für Geflüchtete genutzt. Nun geht es nach Abschluss umfangreicher Sanierungsarbeiten wieder in Betrieb. Auf dem "Campus Esche"...

  • Westend
  • 13.03.21
  • 324× gelesen
Politik

Auftakt am 15. März 2021
Aktionswochen gegen Rassismus

In Charlottenburg-Wilmersdorf finden vom 15. März bis 15. April 2021 die Aktionswochen gegen Rassismus statt. Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) wird sie am Montag, 15. März 2021, um 17 Uhr im Livestream auf Youtube eröffnen. Die Aktionswochen gegen Rassismus umrahmen den Internationalen Tag gegen Rassismus. Der Internationale Tag gegen Rassismus der Vereinten Nationen wird jedes Jahr am 21. März begangen und geht auf Proteste gegen die Apartheid in Südafrika zurück. Seit den 80er-Jahren...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 12.03.21
  • 34× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.