Alles zum Thema Reinhard Naumann

Beiträge zum Thema Reinhard Naumann

Soziales

Feiern mit Theo Tintenklecks

Charlottenburg. Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) eröffnet am Sonnabend, 25. Mai, um 14 Uhr das große Kinder- und Familienfest „Okidoki – 25 Jahre Theo Tintenklecks“ vor dem Schloss Charlottenburg, Spandauer Damm 17. Das Fest feiert in diesem Jahr das 25-jährige Jubiläum. Einen Tag später gibt Stadträtin Heike Schmitt-Schmelz (SPD) den Startschuss für das Spektakel. Namensgeber der Veranstaltung ist Theo Tintenklecks, ein Fantasiewesen, das nach einer Legende vor 25 Jahren aus einer...

  • Charlottenburg
  • 19.05.19
  • 115× gelesen
Kultur

Klassikkonzert für den guten Zweck

Charlottenburg. Das Berliner Sibelius Orchester gibt am Sonntag, 17. Februar, ein Benefizkonzert zugunsten der Paul Gerhardt Diakonie in der Aula des Schiller Gymnasiums, Schillerstraße 125. Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD), der die Schirmherrschaft übernommen hat, begrüßt um 11 Uhr die Gäste. Unter der Leitung des Dirigenten Simon Rössler spielt das Orchester Werke von Claude Debussy, Maurice Ravel und Edward Elgar. Der Damenchor des Vokalsystems Debussy und Dorian Xhoxhi an der Violine...

  • Charlottenburg
  • 11.02.19
  • 33× gelesen
Politik

Gedenken an Otto Grüneberg

Charlottenburg. Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) lädt zusammen mit dem Kiezbündnis Klausenerplatz ein, am Sonntag, 3. Februar, um 11 Uhr an der Gedenkfeier vor dem Lokal Kastanie, Schloßstraße 22, anlässlich des 88. Jahrestages der Ermordung von Otto Grüneberg teilzunehmen. Grüneberg wurde kurz vor seinem 23. Geburtstag vom berüchtigten "SA-Sturm 33" ermordet.

  • Charlottenburg
  • 01.02.19
  • 4× gelesen
Wirtschaft

Keramik-Museum zeigt neue Schau

Charlottenburg. Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) begrüßt am Freitag, 1. Februar, die Gäste zur Ausstellungseröffnung „Helmut Krüger Porzellanmanufaktur. Moabit 1954-1971“ im Keramik-Museum Berlin, Schustehrusstraße 13. Beginn der Vernissage ist um 19 Uhr. Die Ausstellung ist bis 20. Mai zu sehen: Fr-Mo 13–17 Uhr, der Eintritt kostet vier, ermäßigt zwei Euro. www.keramik-museum-berlin.de. maz

  • Charlottenburg
  • 27.01.19
  • 15× gelesen
Kultur

Adventsskonzert der Gymnasiasten

Charlottenburg. Das Weihnachtskonzert des Heinz-Berggruen-Gymnasiums findet am Dienstag, 4. Dezember, im Konzertsaal der Universität der Künste, Hardenbergstraße 33, statt. Beginn ist um 19 Uhr. Auch Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) wird erwartet. Es werden sämtliche Ensembles der Schule auftreten. Dazu läuft ab 18 Uhr ein Weihnachtsbasar des Fachbereichs Bildende Kunst. Die Eintrittskarten können bis 16. November unter der Rufnummer 902 92 87 02 vorbestellt werden. Für Erwachsene kostet...

  • Charlottenburg
  • 08.11.18
  • 28× gelesen
Blaulicht
Mehr als 100 Menschen gedachten am Unfallort der verstorbenen Johanna Hahn. Die junge Frau wurde im Juni von einem Auto erfasst. Am 9. Oktober wäre sie 23 Jahre alt geworden.

Mehr als 100 Menschen versammeln sich am Unfallort
Gedenken an Johanna Hahn

Johanna Hahn wäre am 9. Oktober 23 Jahre alt geworden. Sie schob am 6. Juni 2018 ihr Fahrrad auf dem Gehweg und wurde in der Kantstraße vom Fluchtwagen einer mutmaßlichen Diebesbande tödlich verletzt. An ihrem Geburtstag fand am Unfallort eine Gedenkstunde mit ihrer Familie und ihren Freunden statt, auch Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) war zugegen. "Es hat mich sehr bewegt, wie viele Weggefährten und Bürger sich anlässlich ihrers tragischen Todes versammelt haben", sagte der...

  • Charlottenburg
  • 18.10.18
  • 157× gelesen
Kultur
Wie gewonnen, so zerflossen. Mit Hometown verschwindet auch der Schlumpf des Künstlers Bustart.
2 Bilder

Anarchisches "Hometown" ist Geschichte
Wandelism schließt Freiluft-Atelier – früher als geplant

Mit einer großen Abschlusssause haben die Kultur-Rebellen des Kunstvereins Wandelism am letzten Sonnabend des Septembers das Ende ihres Open-Air-Ateliers Homtown auf dem Gelände nördlich der Hertzallee gefeiert. Das Resümee von Sprecher und Mitorganisator Moritz Tonn fiel durchwachsen aus. Wandelism hat sich auf die Zwischennutzung von abrissreifen Immobilien oder vorübergehend brach liegenden Flächen spezialisiert, um Künstlern aller Couleur eine Plattform zu bieten. In der Pacht des...

  • Charlottenburg
  • 06.10.18
  • 76× gelesen
Bauen
Der Busbahnhof der BVG soll unter Tage verlegt oder überdeckelt werden. Die BVG ist in der Diskussion um die Neugestaltung des Areals nördlich der Hertzallee überhaupt noch nicht auf den Plan getreten.
2 Bilder

Viel Diskussionsbedarf, aber wenig Zeit
Hochhausplanung des Senats bereitet auch der TU Sorgen

Es geht dem Bezirksamt mit seiner Liste an Anforderungen für die bauliche Neugestaltung der Flächen an der Hertzallee und dem Hardenbergplatz nicht darum, ob Hochhäuser gebaut werden dürfen oder nicht. „Aber die Frage, ob ein Standort geeignet ist, muss vorher umfassend beantwortet werden“, sagte Baustadtrat Oliver Schruoffeneger (Grüne) bei der Vorstellung des Positionspapieres. Das Bezirksamt fordert eine städtebauliche Verträglichkeitsuntersuchung. Der Masterplan für das gesamte Areal...

  • Charlottenburg
  • 02.10.18
  • 195× gelesen
  •  1
Bauen
Die Skyline der City West wird sich verändern. Die Frage ist nur: Wie? Auf die Antwort würde der Bezirk gerne Einfluss nehmen.

Keine konstruktive Stimmung seitens des Senats
Bezirk fordert gesamtstädtische Untersuchung für Hochhausbau

Der Bezirk zeigt mit einem Positionspapier klare Kante bezüglich der Neuplanung des Areals Hertzallee Nord durch den Senat. Er befürchtet den überhasteten Bau von Hochhäusern. Die erste verwaltungsinterne Abstimmungsrunde beim Senat vor drei Wochen sei „irritierend“ und „beunruhigend“ gewesen, erklärten Baustadtrat Oliver Schruoffeneger (Grüne) und Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) bei einem Pressegespräch im Rathaus. Die Bereiche nördlich und südlich der Hertzallee (BIMA-Gelände)...

  • Charlottenburg
  • 01.10.18
  • 277× gelesen
Kultur

Kiezspaziergang mit Naumann

Charlottenburg. Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) lädt am Sonnabend, 13. Oktober, zum 202. Kiezspaziergang ein. Treffpunkt ist um 14 Uhr auf dem kleinen Platz vor der Sammlung Scharf-Gerstenberg in der Schloßstraße 70. Nach der Begrüßung durch die künstlerische Leiterin der Sammlung Kyllikki Zacharias geht es durch Alt-Charlottenburg entlang der Schloßstraße mit ihren zahlreichen Baudenkmälern über den Sophie-Charlotte-Platz und den Witzlebenplatz mit dem ehemaligen Reichskriegsgericht zur...

  • Charlottenburg
  • 29.09.18
  • 104× gelesen
Kultur
Am Wochenende findet das mittlerweile 39. Drehorgelfest an der Gedächtniskirche statt.

Leierkasten live erleben
Drehorgelfest am Wochenende

Vom 6. bis 8. Juli 2018 trifft sich die Elite der internationalen Drehorgelspieler an der Spree und wird auf dem Breitscheidplatz die Stimmung ankurbeln. Einer der traditionellen Höhepunkte ist das große Defilee der Drehorgelspieler am Sonnabend, 7. Juli, auf dem Kurfürstendamm. Das mittlerweile 39. Drehorgelfest in Berlin ist das größte Treffen der Männer und Frauen, die sich dem „Leierkasten“ verschrieben haben. Unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) werden...

  • Charlottenburg
  • 03.07.18
  • 546× gelesen
Verkehr
Zwischen der Rudolf-Wissell-Brücke und der bezirklichen Variante (orange) liegen derzeit 20 Hektar weitgehend brachliegende Flächen.
3 Bilder

Rudolf-Wissell-Brücke
Bezirk hat eigene Idee für den Neubau

Das Bezirksamt hat während einer Pressekonferenz am 31. Mai eine alternative und spektakuläre Idee für den Neubau der überlasteten und maroden Rudolf-Wissell-Brücke präsentiert. Ihre Umsetzung würde mehr als 20 Hektar Fläche für die Stadtentwicklung frei machen. Der Planskizze folgend, die Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) und Baustadtrat Oliver Schruoffeneger (Grüne) vorlegten, würden Kraftfahrer der A111 aus Richtung Heckerdamm kommend hoch auf das Brückeniveau gebracht, sich auf...

  • Charlottenburg
  • 04.06.18
  • 243× gelesen
Soziales

Bezirksmagazin erschienen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die 17. Ausgabe des Bezirksmagazins “Charlottenburg-Wilmersdorf – Ein Bezirk mit Zukunft” ist erschienen. Viele der 50.000 Exemplare liegen kostenlos im Rathaus Charlottenburg, in den Bürgerämtern, den Stadtbibliotheken und in allen anderen bezirklichen Einrichtungen aus. Darüber hinaus wird es über viele Geschäfte des Bezirks verteilt, in Arztpraxen, Senioreneinrichtungen und -clubs, Krankenhäuser, Kirchengemeinden sowie über den Lesezirkel, solange der Vorrat...

  • Charlottenburg
  • 22.05.18
  • 62× gelesen
Soziales
Ein Zeichen der Freundschaft setzten Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann (Mitte) sowie die beiden Stadträte Oliver Schruoffeneger (li.) und Arne Herz.

Bezirk zeigt Flagge

Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) hat am Montag, 14. Mai, zusammen mit den beiden Stadträten Arne Herz (CDU) und Oliver Schruoffeneger (Grüne) vor dem Rathaus Charlottenburg die israelische Flagge gehisst. Das Bezirksamt ist damit dem Aufruf des Präsidenten der Deutsch-Israelischen Gesellschaft gefolgt, anlässlich des Jahrestages am 14. Mai an die Gründung des Staates Israels vor 70 Jahren zu erinnern. Naumann „Zugleich bringen wir damit die langjährige Verbundenheit mit...

  • Charlottenburg
  • 18.05.18
  • 133× gelesen
Kultur
Links sprudelt ab 18. Mai der Wein, der Siegfriedbrunnen rechts ist bis dahin wohl noch nicht wieder funktionstüchtig.

Rheingau-Weinbrunnen wird am 18. Mai eröffnet

Es ist wieder so weit. Der Rheingauer Weinbrunnen wird am Freitag, 18. Mai, eröffnet. Damit wird der Rüdesheimer Platz in seiner Funktion als beliebte Freizeitoase um die Komponente Geselligkeit erweitert. Wermutstropfen: Der benachbarte Siegfriedbrunnen bleibt wohl trocken. Die Empore über dem Rüdesheimer Platz, auf der Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD), sein Amtskollege aus der Stadt Rüdesheim Volker Mosler und Anngret Hansen (SPD), Vorsteherin der BVV, den ersten Schluck Rebensaft...

  • Wilmersdorf
  • 08.05.18
  • 871× gelesen
Soziales
Buntes Angebot – großer Andrang. Zwischen 4000 und 5000 Besucher kamen zum Tag der offenen Tür der Bahnhofsmission in der Jebensstraße.
3 Bilder

Tag der offenen Herzen: Bahnhofsmission wünscht sich mehr Verständnis

Musik, Kaiserwetter, kulinarische Genüsse, launige Grußworte von Politikern – der Tag der offenen Tür der Bahnhofsmission unter dem Titel "Menschen bewegen" am 21. April war eine fröhliche Nummer. Gut so, aber der hehre Zweck war es, auf die Arbeit der Mission aufmerksam zu machen und die Akzeptanz der Öffentlichkeit für die Menschen am Rande der Gesellschaft zu fördern. "Es ist schon besser als noch vor 15 Jahren", gab Ortrud Wohlwend, Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit bei der...

  • Charlottenburg
  • 08.05.18
  • 228× gelesen
Bildung

Kiezspaziergang mit Reinhard Naumann

Charlottenburg. Der nächste Kiezspaziergang mit Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD), findet am Sonnabend, 12. Mai, statt. Treffpunkt ist um 14 Uhr am nordöstlichen Ausgang des U-Bahnhofs Bismarckstraße. Ein Teil der Wilmersdorfer Straße wird erkundet. Letzte Station ist die Verwaltungsbücherei im Rathaus. maz

  • Charlottenburg
  • 05.05.18
  • 37× gelesen
Bauen
Von links: Baustadtrat Oliver Schruoffeneger (Bündnis 90/Grüne), TU-Präsident Christian Thomsen, Steffen Krach (Staatssekretär für Wissenschaft und Forschung), Katrin Lompscher (Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen), Bürgermeister Reinhard Naumann und Norbert Palz (Vizepräsident der UdK) durchschneiden das Band zur Eröffnung der Hertzallee-Verlängerung.
3 Bilder

Hertzallee führt wieder bis zum Ernst-Reuter-Platz

Noch vor wenigen Monaten endete ein Spaziergang aus Richtung Bahnhof Zoo an der Fasanenstraße an einer Schranke. Die ist seit dem 20. April Geschichte, jetzt lädt ein Straßenbild zu einem Streifzug über den Campus der Technischen Universität (TU) und der Universität der Künste (UdK) ein. Die Eröffnung der "Verlängerung Hertzallee" wurde von einer wahren Elefantenrunde gefeiert. In einem ersten Bauabschnitt wurde der Eingangsbereich an der Fasanenstraße bis zur Wegekreuzung in Höhe der...

  • Charlottenburg
  • 30.04.18
  • 337× gelesen
Bauen

Sanierung der AVUS-Tribüne beginnt mit Sperrung der AVUS

Die Planungs- und Beantragungsphase ist zu Ende, jetzt wird saniert. Begonnen wird mit dem Abriss des maroden und einsturzgefährdeten Daches der AVUS-Tribüne durch den nächtlichen Einsatz mehrerer Kräne und Bagger am Montag, 9. April, ab 22 Uhr. Gemeinsam mit Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) wird der neue Besitzer der AVUS-Tribüne, Hamid Djadda, bei einem kleinen Event den Startschuss zum Abriss geben. Kein einfaches Bauvorhaben, aber sicherlich eines der spannendsten des noch jungen...

  • Charlottenburg
  • 05.04.18
  • 358× gelesen
Politik

Freie Stellen im Integrationsbüro

Charlottenburg-Wilmersdorf. Im Integrationsbüro des Bezirks sind derzeit vier Stellen ausgeschrieben. Damit vergrößert sich der Arbeitsbereich unter Leitung des Integrationsbeauftragten Leon Friedel auf insgesamt acht Personen. Mit den neuen Stellen werden die neuen Themengebiete „Integration im Quartier“, „Soziale Integration und Community-Arbeit“, „Strukturelle Integration durch Arbeit und Ausbildung“ und „Diversity-Orientierung und interkulturelle Öffnung der Verwaltung“ bearbeitet....

  • Charlottenburg
  • 29.03.18
  • 190× gelesen
Leute

Baldur Ubbelohde verstorben

Charlottenburg. Schweigeminute im Saal der BVV: Der ehemalige Charlottenburger CDU-Bürgermeister Baldur Ubbelohde ist am 14. März verstorben. Der ehemalige Rathauschef wurde am 18. Januar 1929 geboren und trat 1951 in die CDU ein. Die Geschicke Charlottenburgs lenkte er von 1985 bis 1989. Nach seiner Zeit in der Politik war Ubbelohde als Architekt und öffentlich bestellter und vereidigter Bausachverständiger sowie als Vizepräsident des Bundesverbandes seiner Zunft tätig. Am Dienstag, 17. April,...

  • Charlottenburg
  • 23.03.18
  • 506× gelesen
Bauen
Unweit des Kraftwerks auf der Mierendorff-Insel soll dieser Siebengeschosser für die Unterbringung von Geflüchteten gebaut und spätestens nach 2029 als Mietshaus genutzt werden.

Bezirk hat Pläne für drei weitere Unterkünfte in der Schublade

Bezüglich der Unterbringung von Geflüchteten muss das Land Berlin – und damit auch der Bezirk – weiterhin große Herausforderungen meistern. 19 000 Betroffene warten auf eine Unterkunft, die wenigstens ein Minimum an Privatsphäre und eine Kochgelegenheit gewährleistet. 570 von ihnen sollen in einem siebengeschossigen Wohnhaus an der Quedlinburger Straße 45 unterkommen, das die städtische Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte (WBM) im vierten Quartal 2020 fertiggestellt haben will. In den...

  • Charlottenburg
  • 12.03.18
  • 714× gelesen
  •  1
Bauen

Infoveranstaltung zur Mierendorff-Insel

Charlottenburg. In der Aula der Mierendorff-Grundschule, Mierendorffstraße 20, findet am Donnerstag, 15. März, ab 19 Uhr eine Einwohnerversammlung zum Thema „Mierendorff-Insel“ statt. Moderiert wird sie von Annegret Hansen, Vorsteherin der Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Die Einwohner sollen darüber informiert werden, welche Mittel für den Kiez im Doppelhaushalt 2018/2019 vorgesehen und welche Maßnahmen konkret geplant sind. Vorgestellt werden die Pläne von Bürgermeister Reinhard Naumann...

  • Charlottenburg
  • 09.03.18
  • 230× gelesen
Bildung

Informativer Kiezspaziergang

Wilmersdorf. Der nächste Kiezspaziergang findet am Sonnabend, 10. März, statt. Die Teilnehmer treffen sich mit Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) um 14 Uhr vor dem ehemaligen Rathaus Wilmersdorf am Fehrbelliner Platz. Von dort führt der Weg zum Leon-Jessel-Platz. Traditionell beschäftigt sich der Spaziergang im März mit den Frauen im Bezirk. Daher wird eine Station das Unternehmerinnen-Centrum West (UCW) in der Sigmaringer Straße 1 sein, wo der Tross von der Gleichstellungsbeauftragten und...

  • Wilmersdorf
  • 01.03.18
  • 53× gelesen
  •  1
  •  1