Reinickendorf

Beiträge zum Thema Reinickendorf

Soziales

Kummer-Nummer
Hilfe aus dem Nachbarbezirk

Helma S. (26) und ihr Ehemann wohnen in Haselhorst und haben eine zweijährige Tochter. Nach der Elternzeit wollte Helma S. Anfang November wieder arbeiten gehen. Frühzeitig begann sie mit der Suche nach einem Kitaplatz, da auch ihr Mann berufstätig ist. Als im Oktober noch immer keine Zusage vorlag, bat Helma S. die Kummer-Nummer um Hilfe. Die Mitarbeiter riefen beim zuständigen Amt in Spandau an. Es bestätigte, dass derzeit keine Kitaplätze in Haselhorst frei seien, gab aber den Tipp, sich mit...

  • Steglitz
  • 16.12.19
  • 186× gelesen
Kultur

Reinickendorf kommt gleich hinter Hamburg: Bezirk hat 7300 Facebook-Freunde

Reinickendorf. Der Fuchsbezirk Reinickendorf besitzt die attraktivste Facebook-Seite aller zwölf Berliner Bezirksämter. Das ergab jetzt eine Analyse des Online-Tools „LikeAlyze“. Die Facebook-Seite des Bezirksamtes Reinickendorf belegt demnach in der Auswertung vom 31. Mai sogar bundesweit den zweiten Platz im „LikeAlyze-Ranking“ in der Rubrik „Public & Government Services“ – direkt hinter der Stadt Hamburg. Der sogenannte „LikeRank“ setzt sich laut der Tool-Entwickler aus mehr als 40...

  • Reinickendorf
  • 06.07.17
  • 191× gelesen
Politik

Investitionensideen sind gefragt: Reinickendorfer können Vorschläge machen

Reinickendorf. Noch bis zum 21. April können sich die Reinickendorfer an der Investitionsplanung des Bezirks bis zum Jahr 2021 beteiligen. Der kann aus einer Pauschale des Senats Investitionen finanzieren, deren Gesamtkosten 5,5 Millionen Euro nicht überschreiten. Für den Neubau oder die Sanierung von bezirkseigenen Gebäuden oder Straßen sowie von Sportanlagen oder Spielplätzen erhält der Bezirk vom Senat Mittel in Form einer Investitionspauschale. Zusätzlich kann der Bezirk für Baumaßnahmen,...

  • Reinickendorf
  • 08.04.17
  • 100× gelesen
Verkehr
Viele Berliner wollen weiter grünes Licht für die Flugzeuge in Tegel.

Volksbegehren für Tegel erfolgreich: In Reinickendorf zweithöchste Zustimmung

Reinickendorf. Das Volksbegehren zur Prüfung der Offenhaltung des Flughafens Tegel war erfolgreich – 204.263 gültige Unterschriften wurden eingereicht. Es hatte stotternd begonnen, in den letzten Wochen nahm es Fahrt auf: Das Volksbegehren „Berlin braucht Tegel“, maßgeblich unterstützt von FDP und AfD, war erfolgreich. Mit 204.263 gültigen Unterschriften reichten die Initiatoren über 30.000 Stimmen mehr ein, als notwendig waren. Jetzt muss sich das Abgeordnetenhaus damit befassen. Bleibt dort...

  • Tegel
  • 06.04.17
  • 242× gelesen
  • 1
Kultur
Pfarrer Matthias Brühe 2014 beim Start des interreligiösen Dialogs des CDU-Abgeordneten Burkard Dregger.
2 Bilder

Sieben Kirchen – ein Pfarrer: Neue Seelsorger in katholischer Kirche

Tegel. Der katholische Pfarrer Matthias Brühe ist jetzt auch für die St. Bernhard-Kirche in Tegel-Süd und die Allerheiligen-Kirche in Borsigwalde zuständig. Zum 1. November hat der bisherige Pfarrer Clemens Dzikowski eine neue Aufgabe in der Militärseelsorge in Thüringen übernommen. Jetzt ist Pfarrer Matthias Brühe, der seit 2014 bereits die Herz-Jesu-Kirche und die St.-Joseph-Kirche in Tegel sowie die St.-Marien-Maternitas-Kirche in Heiligensee und außerdem zwei Gemeinden im Ortsteil...

  • Reinickendorf
  • 19.12.16
  • 933× gelesen
Soziales

Gräber werden eingeebnet

Reinickendorf. Das Bezirksamt gibt bekannt, dass das Nutzungsrecht an bis zum 31. Dezember 1996 erworbenen Grabstätten oder bis zum 31. Dezember 1956 erworbenen Familiengrabstätten auf den nachstehend genannten landeseigenen Friedhöfen zum 31. Dezember 2016 abläuft. Es geht um die Friedhöfe Humboldtstraße 74-90, Thiloweg 2, Waidmannsluster Damm 13, Wilhelm-Blume-Allee 3, Sandhauser Straße 110, Frohnauer Straße 112-122, Schulzendorfer Straße 53c, Hainbuchenstraße 64-76, Zabel-Krüger-Damm...

  • Reinickendorf
  • 24.06.16
  • 34× gelesen
Soziales

Kotbeseitigung einfach gemacht: Tütenspender nun online zu finden

Reinickendorf. Das bereits 2015 zwischen Bezirksamt, der Wall AG und den Berliner Stadtreinigungsbetrieben gestartete Pilotprojekt „Dog Service“ ist nun auch online an den Start gegangen. Auf der Seite der Abteilung Stadtentwicklung, Umwelt, Ordnung und Gewerbe sind die Standorte des Dog-Service in den Ortsteilen Reinickendorf, Tegel und Frohnau angegeben. „Der Bezirk will durch das auf 47 Standorte beschränkte Projekt herausfinden, ob sich damit die Sauberkeit im grünen Bezirk weiter...

  • Reinickendorf
  • 07.05.16
  • 107× gelesen
Politik

Register für Diskrminierung: Grünen-Fraktion ist weitere Anlaufstelle

Reinickendorf. Das Fraktionsbüro von Bündnis 90/Die Grünen im Rathaus Reinickendorf, Eichborndamm 215-239, steht ab sofort als eine Anlaufstelle des Reinickendorfer Registers für rechtsextreme oder diskriminierende Vorfälle zur Verfügung. Hier können Bürger rechtsextreme und diskriminierende Vorfälle melden, die dann im Reinickendorfer Register gesammelt und veröffentlicht werden. Das Reinickendorfer Register wird seit Juli 2015 von der ver.di Jugendbildungsstätte Berlin- Konradshöhe im Auftrag...

  • Wittenau
  • 03.05.16
  • 43× gelesen
Verkehr

"Reinickendorf" fährt überall

Heiligensee. Bürgermeister Frank Balzer (CDU) und S-Bahn-Chef Peter Buchner haben am 20. April auf dem S-Bahnhof Heiligensee einen S-Bahn-Zug auf den Namen Reinickendorf getauft. Der Zug verkehrt als Regelzug und wirbt damit auch in anderen Bezirken für Reinickendorf. CS

  • Reinickendorf
  • 22.04.16
  • 32× gelesen
WirtschaftAnzeige
Raoul Gramatzki bietet leckere Burger.

Burgerfahrbrik: Leckere Burger für ganz Reinickendorf

Vor wenigen Wochen eröffnete Raoul Gramatzki seine "Burgerfahrbrik" in der Gorkistraße 28 in Tegel direkt am Bahnübergang, die innerhalb Reinickendorfs nach Bestellung bis spätestens 22.30 Uhr frische Burger ausliefert. Zur Auswahl stehen rund 20 Kreationen, unter anderem der klassische Cheeseburger, die griechische Variante mit Rindfleisch, Schafskäse, Peperoni sowie diversen anderen Zutaten oder aber der "Crunchy Chicken". Darüber hinaus kommen auch Vegetarier und Veganer nicht zu kurz, denn...

  • Tegel
  • 20.02.15
  • 1.899× gelesen
Politik

Informationen sind jetzt übersichtlicher

Reinickendorf. Seit Anfang Juli präsentiert sich das Bezirksamt mit einer neuen Webseite im Internet. Die Bedienung sei einfacher und übersichtlicher geworden, sagt Bürgermeister Frank Balzer (CDU). Außerdem stelle der Bezirk seine vielfältigen Angebote jetzt noch besser im Netz dar, so Balzer. Mit dem neuen Internetauftritt wurde auch ein "Bezirksmelder" eingerichtet. Per Internet, E-Mail, Fax oder Telefon kann jeder Hinweise zu Mängeln in seinem Ortsteil geben, zum Beispiel zu Müllecken,...

  • Reinickendorf
  • 03.07.14
  • 30× gelesen
Sonstiges

Königinnen suchen und Drohnen streicheln beim Imkerverein

Tegel. Wer weiß schon, dass eine einzelne Biene sechsmal um die Erde fliegen müsste, um ein Honigglas zu füllen. Oder dass eine Bienenkönigin an einem Tag 2000 Eier legen kann? Wer mehr über Bienen wissen will, schaut am besten beim Tag der offenen Tür im Reinickendorfer Imkerverein vorbei. Der findet am 29. Juni von 13 bis 17 Uhr am Bienenbelegstand hinter der Revierförsterei Tegelsee am Schwarzen Weg 1 statt. Die Wegkarte ist unter http://asurl.de/sff zu finden. Die Imker informieren zu allen...

  • Tegel
  • 25.06.14
  • 60× gelesen
Politik
Der Altbau der Grundschule kann wegen eines Deckeneinsturzes derzeit nicht  genutzt werden. Auch baulichen Probleme führen zu Unterrichtsausfall.

Ein Krankheitsfall bringt Stundenplan durcheinander

Reinickendorf. Im Schuljahr 2012/2013 sind in Reinickendorf 2,7 Prozent des an den Schulen vorgesehenen Unterrichts ausgefallen. Diese Zahlen nannte die Senatsbildungsverwaltung nach einer Anfrage der Grünen-Abgeordneten Stefanie Remlinger am 31. Januar dieses Jahres.Das Thema Unterrichtsausfall scheint für offizielle Stellen in Berlin ein heikles Thema zu sein. Die Reinickendorfer Außenstelle der Senatsverwaltung für Bildung verweist auf die zentrale Pressestelle, und die geht erst einmal auf...

  • Reinickendorf
  • 16.05.14
  • 133× gelesen
Politik
Bürgermeister Frank Balzer und Wall-Vorsitzender Daniel Wall (von links) mit Mitstreitern beim Frühjahrsputzauftakt am 8. April in Alt-Tegel.

Alle Reinickendorfer sollen bei der Aktion mitmachen

Reinickendorf. Bürgermeister Frank Balzer (CDU) hat am 8. April zusammen mit der Wall AG den Startschuss für den diesjährigen Frühjahrsputz in Reinickendorf gegeben. Balzer ruft alle Reinickendorfer auf, einen eigenen Beitrag zur Verschönerung des Bezirks beizutragen.Wie auch im vergangenen Jahr unterstützt die Wall AG den Frühjahrputz und stellt dem Bezirk Flächen für City-Light-Poster, die auf die Aktion hinweisen, zur Verfügung. In den vergangenen Wochen hat das Gartenbauamt 22 000...

  • Reinickendorf
  • 10.04.14
  • 48× gelesen
Bauen

Bearbeitungszeit für Bauanträge hat sich deutlich erhöht

Reinickendorf. Viele Bezirke haben die Bearbeitungsfrist für Bauanträge verkürzt. Dort wird die Genehmigung im Schnitt nach etwa zwei Monaten erteilt. In Reinickendorf dauert es deutlich länger.Die Bearbeitungszeit von der Abgabe der Unterlagen bis zur Baufreigabe dauert im Bezirk zwischen drei und sechs Monaten. Im Jahr 2011 mussten Bauherren nur sechs bis zwölf Wochen auf eine Genehmigung warten. Reinickendorf weist damit einen gegenteiligen Trend auf. In den meisten anderen Bezirken haben...

  • Reinickendorf
  • 20.03.14
  • 1.867× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.