Reizgas

Beiträge zum Thema Reizgas

Blaulicht

Lokal überfallen

Lichtenrade. Am 14. Oktober überfiel ein Trio ein Lokal. Nach derzeitigem Ermittlungsstand betraten die drei Männer die Kneipe im Freiertweg gegen 21.35 Uhr und besprühten zwei Gäste im Alter von 54 und 78 Jahren mit Reizgas. Anschließend brachen sie mehrere Spielautomaten auf und entwendeten daraus Geld. Die Portemonnaies und Telefone der beiden Gäste sowie der 56-jährigen Angestellten nahmen sie ebenso an sich wie die Kassenlade mit den Einnahmen des Lokals. Anschließend flüchteten sie über...

  • Lichtenrade
  • 15.10.20
  • 116× gelesen
Blaulicht

Eskalation am Buddelkasten

Friedrichshain. Ein Streit über in einem Buddelkasten spielende Kinder artete am 14. Juni in der Frankfurter Allee in eine rassistische Beleidigung sowie in deren Folge zu mehreren Körperverletzungen aus. Zunächst gerieten zwei Frauen in Clinch. Dabei soll eine ihre Kontrahentin mit rassistischen Äußerungen belegt und ihr das Kopftuch heruntergerissen haben. Zwei Frauen und zwei Männer, die die Auseinandersetzungen mitbekommen hatten, versuchten danach zu schlichten. Während dieser Bemühungen...

  • Friedrichshain
  • 16.06.20
  • 142× gelesen
Blaulicht

Polizist mit Reizgas besprüht

Wilmersdorf. Auf seiner Flucht hat ein Mann einen außer Dienst befindlichen Bundespolizisten mit Reizgas besprüht und verletzt. Der 20-jährige hatte am 24. Mai gegen 14 Uhr in der Kreuznacher Straße während eines Streit seine Partnerin attackiert, die daraufhin laut um Hilfe rief. Der Polizeikommissar reagierte und gab sich als Polizist zu erkennen, woraufhin der Mann von seiner Freundin abließ. Erst flüchtete die Frau in unbekannte Richtung, dann der Mann in Richtung Ludwig-Barnay-Platz. Der...

  • Wilmersdorf
  • 26.05.20
  • 98× gelesen
Blaulicht

Festnahme nach Einbrüchen

Friedrichshain. Polizisten stellten am 19. Mai zwei mutmaßliche Autoeinbrecher auf frischer Tat. Die Zivilkräfte hatten in der Weichselstraße beobachtet, wie die beiden Männer zunächst um einen geparkten Transporter herumgingen und an den Türen hantierten. Einer soll dann mit einem Gegenstand die Fahrertür geöffnet und sich ins Innere begeben haben. Ähnlich verfuhr das Duo noch bei zwei weiteren LKW in der Nähe, an denen zu diesem Zeitpunkt Ladetätigkeiten stattfanden. Dabei nutzten sie ...

  • Friedrichshain
  • 20.05.20
  • 48× gelesen
  • 1
Blaulicht

Randale auf dem Spielplatz

Friedrichshain. Bei einem Einsatz am 10. Mai sind Polizisten angegriffen und bedroht worden. Die Beamten waren gegen 2.45 Uhr wegen Lärmbelästigung, hervorgerufen durch Gitarrenmusik und laute Gespräche, auf einen Spielplatz an der Ecke Oder- und Jungstraße gerufen worden. Dort trafen sie auf vier anscheinend betrunkene Personen. Die drei Frauen und ein Mann hätten Bierbüchsen in der Hand gehalten, neben ihnen hätten Scherben von Flaschen im Sandkasten gelegen. Nach Polizeiangaben verhielt sich...

  • Friedrichshain
  • 11.05.20
  • 100× gelesen
Blaulicht

Bruch des Landfriedens

Kreuzberg. Die Kontrolle eines Tatverdächtigen wegen des Verdachts auf Rauschgifthandel am 26. April in der Wrangelstraße ist, laut Polizei, in eine teilweise nicht mehr überschaubare Situation ausgeartet. Nach ihren Angaben wären während der Identitätsfeststellung zunächst drei Männer erschienen und sollen lautstark ihren Unmut über die Maßnahme kundgetan und Passanten aufgestachelt haben. Im weiten Verlauf wäre die Menschenmenge angewachsen und ihre Stimmung hätte sich gegen die Beamten...

  • Kreuzberg
  • 28.04.20
  • 43× gelesen
Blaulicht

Überfall auf Geldboten

Friedrichshain. Auf dem Weg in eine Bankfiliale an der Frankfurter Allee sind am 3. April zwei Geldboten außerhalb ihres Transporters von Maskierten mit Reizgas angegriffen und beraubt worden. Eine Zeugin, die eingriff, wurde ebenfalls besprüht. Die Täter flüchteten mit der Beute in einem Auto. Die drei Überfallopfer wurden leicht verletzt. tf

  • Friedrichshain
  • 06.04.20
  • 42× gelesen
Blaulicht

Streit führt zu Reizgas-Einsatz

Friedrichsfelde. Drei U-Bahn-Passagiere wurden am Nachmittag des 30. März während der Fahrt in der U5 durch Reizgas verletzt. Laut Polizei waren gegen 14.15 Uhr in einem Wagon der Linie zwei Männer aneinander geraten. Dabei soll einer von beiden ein Pfefferspray gezogen und es seinem 56-jährigen Gegenüber in die Augen gesprüht haben. Der Mann stürzte, erlitt Augenverletzungen und brach sich den Knöchel. Ein neunjähriger Junge und ein 16-Jähriger erlitten durch den Sprühnebel Augenreizungen. An...

  • Friedrichsfelde
  • 02.04.20
  • 63× gelesen
Blaulicht

„Schlimmer als Hass“
Wieder Polizisten in der Rigaer Straße attackiert

In der Nacht zum 5. März sind in der Rigaer Straße erneut Polizisten angegriffen worden. Sie sollen aus dem Haus Nummer 94, einer über die Stadt hinaus bekannten Adresse der linksextremistischen Szene, durch einen Türschlitz mit Farbe besprüht und außerdem mit Reizgas attackiert worden sein. Zwei Beamte wurden leicht verletzt. „Liebe Politik, wir haben ein Problem“, twitterte Benjamin Jendro, Sprecher der Gewerkschaft der Polizei (GdP), noch in der Nacht. Daneben stellte er ein Foto, das...

  • Friedrichshain
  • 05.03.20
  • 108× gelesen
Blaulicht

Mit Reizgas besprüht

Kreuzberg. Eine Frau ist am späten Abend des 25. Januar in der Wilhelmstraße überfallen worden. Nach Polizeiangaben wurde sie vom Räuber zunächst angesprochen, der dann unvermittelt an ihrer Handtasche zog. Die Frau hielt die Tasche fest, woraufhin der Täter ihr Reizgas ins Gesicht sprühte und mit der Faust auf die Nase schlug. Anschließend raubte er Geld aus dem Portemonnaie und flüchtete in Richtung Mehringplatz. Die leicht Verletzte wurde noch am Tatort von Rettungssanitätern behandelt....

  • Kreuzberg
  • 27.01.20
  • 25× gelesen
Blaulicht

Spätkauf überfallen

Friedrichshain. Zwei nach der Beschreibung wahrscheinlich Jugendliche besprühten am frühen Abend des 13. Januar die Mitarbeiterin eines Spätkaufs an der Glatzer Straße mit Reizgas. Anschließend griffen die Räuber in die Kasse und flüchteten mit dem erbeuteten Geld. Die Angestellte musste mit Reizungen im Gesicht im Krankenhaus behandelt werden. tf

  • Friedrichshain
  • 15.01.20
  • 35× gelesen
Blaulicht

Polizisten mit Messer bedroht

Kreuzberg. Erst als ihm der Einsatz eines Elektroschockers angedroht wurde, konnte die Polizei am 6. Januar einen Mann im Görlitzer Park festnehmen. Er hatte sich zunächst einer Prüfung entzogen und stattdessen die Beamten mit dem Messer bedroht. Auch als die Polizisten ihre Dienstwaffen zogen und Reizgas einsetzten, ließ er sich nicht überwältigen. Und als das einmal kurz gelang, schaffte es der Verdächtige, sich wieder zu befreien. Nur vor dem Elektroimpulsgerät scheint er Respekt gehabt zu...

  • Kreuzberg
  • 08.01.20
  • 44× gelesen
Blaulicht

Schlägerei mit sieben Verletzten

Rudow. Sieben Personen wurden am 20. Oktober vor einer Diskothek an der Neuköllner Straße verletzt. Zunächst sei es zwischen einem 22-Jährigen und einem unbekannten Mann zu einer verbalen Auseinandersetzung gekommen, teilt die Polizei mit. Der Streit artete in eine größere Rangelei aus, bei der sich Bekannte beider Seiten einmischten. Plötzlich trafen zwei Autos ein, deren Insassen sich ebenfalls beteiligten. Einer der Männer holte eine Dose mit Reizstoff aus einem Wagen und sprühte wahllos in...

  • Rudow
  • 24.10.19
  • 92× gelesen
Blaulicht

Blockade verhindert

Friedrichshain-Kreuzberg. Im Nachgang von zwei weitgehend störungsfrei verlaufenen Demonstrationen gegen den türkischen Einmarsch in Nordsyrien kam es am 19. Oktober zu mehreren Versuchen, Fahrbahnen zu blockieren. Gegen 18 Uhr versuchten das rund 50 Personen an der Oberbaumbrücke. Dazu war zuvor über soziale Medien aufgerufen worden. Die Polizei verhinderte das "durch den Einsatz von körperlicher Gewalt", in Form von Schieben und Drücken. Dabei kam es auch zu zwei vorläufigen Festnahmen wegen...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 21.10.19
  • 36× gelesen
Blaulicht

Fünf verletzte Polizisten

Kreuzberg. Es begann mit der Weigerung eines anscheinend psychisch kranken Mannes, ein Lokal an der Adalbertstraße zu verlassen. Daraus entwickelte sich am 15. Oktober ein Großeinsatz, bei dem fünf Polizistinnen und Polizisten verletzt wurden. Sie wurden gegen 21 Uhr in das Café gerufen, wo sich der 34-Jährige trotz Hausverbot aufhielt. Er wurde zunächst herausgeführt, zeigte sich aber uneinsichtig und gab mehrfach an, wieder zurückzukehren. Auch einen ausgesprochenen Platzverweis für das...

  • Kreuzberg
  • 16.10.19
  • 61× gelesen
Blaulicht

Homophob beleidigt

Kreuzberg. Im U-Bahnhof Gneisenaustraße hat am Nachmittag des 5. August ein Unbekannter eine Transsexuelle homophob beleidigt und angegriffen. Das Opfer machte nach der Verbalattacke ein Foto von dem Täter, worauf der zu treten versuchte. Außerdem forderte er ein Löschen des Bildes. Dem kam die Angegriffene nach, als ein weiterer Unbekannter hinzukam und eine Sprühdose mit Reizgas zeigte. Danach wandte sich das Duo einem Fahrgast zu, der das Geschehen gefilmt hatte. Die Transsexuelle nutze...

  • Kreuzberg
  • 07.08.19
  • 56× gelesen
Blaulicht

Bei Raub verletzt

Kreuzberg. Im U-Bahnhof Kottbusser Tor ist am 22. Juni ein Mann beraubt und verletzt worden. Nach Zeugenaussagen und ersten Ermittlungen wurde er gegen 18.30 Uhr auf dem Bahnsteig von einem Unbekannten auf den Boden geworfen und mit Reizgas besprüht. Der Angegriffene flüchtete in den Wagen eines Zuges, der im Bahnhof stand. Der Täter folgt ihm und durchsuchte den Verletzten, ehe er flüchtete. Das Opfer musste im Krankenhaus behandelt werden. tf

  • Kreuzberg
  • 24.06.19
  • 22× gelesen
Blaulicht

Mit Messer verletzt

Kreuzberg. Mit Verletzungen durch Messerstiche in den Rücken musste am 11. Juni ein Mann ins Krankenhaus eingeliefert werden. Nach ersten Ermittlungen der Polizei war er gegen 16.50 Uhr im U-Bahnhof Möckernbrücke von drei Männern verfolgt worden. Einer schubste ihn zunächst, worauf der 25-Jährige aus dem Bahnhof in Richtung Tempelhofer Ufer geflüchtet sei. Dort wurde er eingeholt und mit Reizgas besprüht. Auch danach gelang ihm noch eine kurze Flucht, einer der Täter stellte ihm aber nach und...

  • Kreuzberg
  • 13.06.19
  • 27× gelesen
Blaulicht

Mann mit Reizgas angegriffen

Schöneberg. Ein Mann ist am 9. Juni gegen 5 Uhr früh vor einer Homosexuellen-Bar in der Kleiststraße aus einer dreiköpfigen Gruppe heraus mit Reizgas besprüht worden. Der Sprayer flüchtete anschließend mit den anderen. Das 58-jährige Opfer wurde von herbeigerufenen Rettungskräften an Ort und Stelle ambulant behandelt. Kurz vor der Attacke in der Kleiststraße soll es einen ähnlichen Angriff am Wittenbergplatz gegeben haben. Die Polizei ermittelt. KEN

  • Schöneberg
  • 12.06.19
  • 33× gelesen
Blaulicht

Überfall auf Kopiergeschäft

Kreuzberg. Drei maskierte Männer bedrohten am 1. Juni gegen 23.25 Uhr den Mitarbeiter eines Kopierladens an der Dresdner Straße mit einem Messer und Reizgas und forderten das Öffnen der Kasse. Sie raubten das Geld und sprühten dem Angestellten sowie einer Kundin vor ihrer Flucht Reizgas ins Gesicht. tf

  • Kreuzberg
  • 04.06.19
  • 24× gelesen
Blaulicht

Kind versprüht Reizgas
Zehn Fahrgäste verletzt

Am 28. Mai wurden zehn Fahrgäste einer Tram der Linie 60 durch Reizgas verletzt. Versprüht hatte es ein elfjähriger Schüler. Das Kind hatte gegen 18.30 Uhr an der Haltestelle Sterndamm/Pietschkerstraße ohne jeden Grund Pfefferspray versprüht und war aus der Bahn geflohen. Einem Fahrgast gelang es, ein Foto des Täters zu machen. Im Wagen befanden sich zehn Fahrgäste, darunter drei Kinder. Sie verließen an der nächsten Haltestelle den Zug. Eine 61-Jährige wurde von der Besatzung eines...

  • Johannisthal
  • 29.05.19
  • 100× gelesen
Blaulicht

Dealer fiel durch Fahrweise auf

Kreuzberg. Sein Fahrstil wurde einem verdächtigen Drogenhändler am 27. Mai zum Verhängnis. Er fiel damit gegen 23 Uhr auf der Markgrafenstraße einer Polizeistreife auf. Deren Aufforderung zum Anhalten kam der Mann zwar nach, sprang dann aber aus dem Wagen und rannte davon. Die Beamten konnte ihn wenig später einholen und vorläufig festnehmen. Im Auto fanden sich Drogen, von deren Existenz der 21-Jährige angeblich keine Ahnung hatte. Auch zur Herkunft einer vierstelligen Summe Bargeld, die bei...

  • Kreuzberg
  • 28.05.19
  • 33× gelesen
Blaulicht

"Reihe unschöne Bilder gesehen"
Debatte nach Räumung eines früheren Ladens an der Wrangelstraße durch die Polizei

Am 6. April sind die leerstehenden Räume des ehemaligen Gemüseladens "Bizim Bakkal" in der Wrangelstraße 77 besetzt worden. Kurz darauf räumte die Polizei. Das sind die Fakten, auf die sich wahrscheinlich alle einigen können. Ansonsten wurden die Geschehnisse sehr unterschiedlich bewertet. Die Version der Besetzer geht so: Im Rahmen der "Mietenwahnsinn-Demonstration" sei der Laden okkupiert worden. Auch als sichtbarer Ausdruck der selbst von Teilen des Senats erhobenen Forderung, sich die...

  • Kreuzberg
  • 08.04.19
  • 168× gelesen
Blaulicht

Mit Reizgas besprüht

Spandau. Drei Unbekannte haben einen jungen Mann im Münsinger Park überfallen und mit einem Messer bedroht. Zu der Tat kam es am Abend des 19. Februar, als der 16-Jährige im Park unterwegs war. Die drei jungen Männer fragten ihn zunächst, ob er Drogen kaufen wolle. Als er verneinte, bedrohten sie ihn mit einem Messer und besprühten den Jugendlichen mit Reizgas. Als ihr Opfer fliehen wollte, schlugen sie es und rissen ihm die Kette vom Hals. Dann floh das Trio in Richtung Altstädter Ring. Der...

  • Spandau
  • 21.02.19
  • 105× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.