Renovierung

Beiträge zum Thema Renovierung

Bauen und WohnenAnzeige
Nicht nur einfach verlegt, sondern auch noch ohne gefährliche Schadstoffe: das toom Green Vinyl.
2 Bilder

Gesünderes Wohnen funktioniert mit toom
toom startet mit schadstoffarmen Materialien in den Herbst

Nicht nur der Kalender, sondern auch kürzere Tage und buntes Laub auf den Straßen machen es deutlich: Der Herbst ist da. Mit ihm wächst die Vorfreude auf gemütliche Abende innerhalb der eigenen vier Wände. Gleichzeitig klopfen diejenigen Projekte an, die nun in der dunkleren Jahreszeit angegangen werden wollen. Dabei steigt der Wunsch nach nachhaltigeren Produkten, die die Umwelt schonen und gleichzeitig für ein gesünderes Wohnklima sorgen. Das weiß auch toom und bietet ein vielfältiges...

  • Moabit
  • 07.10.21
  • 33× gelesen
Bauen

Bibliothek schließt für Malerarbeiten

Altglienicke. Im Rahmen des EFRE-Projekts (Europäischer Fonds für regionale Entwicklung) „KiBi – Kiezbibliothek verbindet!“ wird die Stadtteilbibliothek Altglienicke in der Ortolfstraße 182 räumlich umgestaltet und renoviert. Dazu muss sie vom 23. August bis 8. September für Malerarbeiten geschlossen bleiben. Die in dieser Zeit zur Abgabe fälligen Medien werden automatisch verlängert. Auskünfte erteilt die Bibliothek unter Telefon 902 97 67 22 oder auf der Internetseite...

  • Altglienicke
  • 17.08.21
  • 24× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
LINDNER Esskultur

LINDNER Esskultur: Die Feinkost-Filiale in den Spandau Arcaden öffnete vor Kurzem wieder nach Renovierung. Klosterstraße 3, 13581 Berlin, Mo-Sa 10-20 Uhr Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Wilhelmstadt
  • 05.03.21
  • 24× gelesen
Kultur
Matthias Stütz kaufte 2008 das Kino Union. Im Alten Saal laufen derzeit die Renovierungsarbeiten. Dabei wurde die Brieftasche hinter der Wandbespannung entdeckt.
2 Bilder

Kurioses Fundstück im Kino Union
Brieftasche aus den Achtzigern bei Renovierung entdeckt

Handys, Schlüssel und Regenschirme gehören zu den typischen Fundstücken eines Kinos. Oft werden sie schnell vermisst und wieder abgeholt. Im Kino Union in der Bölschestraße wurde nun aber eine Brieftasche gefunden, die seit Jahrzehnten unentdeckt hinter der Wandverkleidung schlummerte. Geld war darin nicht mehr zu finden, was die Vermutung nahelegt, dass sich ein Taschendieb bei einem anderen Kinobesucher bereichert und das Portmonee anschließend dort entsorgt hat. Noch gut erhalten sind eine...

  • Friedrichshagen
  • 21.11.20
  • 744× gelesen
  • 1
Bauen und Wohnen
Wohlfühl-Schlafzimmer im skandinavischen Look: Mit Fototapeten aus einem hochwertigen und einfach zu verklebenden Vliesgewebe lässt sich eine ganzer Raum verwandeln.

Ein echter Wow-Effekt
Raumgestaltung mit Fototapeten

Ob als Blickfang oder Untermalung des persönlichen Stils: An einer Fototapete kommt keiner vorbei. Die Tapetentrends reichen von abstrakten und floralen Mustern bis hin zu extravaganten Wandbildern. Mit wenigen Handgriffen kann jeder einem tristen Raum durch eine individuelle Fototapete ein besonderes Flair mit echtem Wow-Effekt einhauchen. Tapeten sind wahre Verwandlungskünstler, wenn es darum geht, Farbe und Lebendigkeit in die eigenen vier Wände zu bringen. Dafür bedarf es nicht unbedingt...

  • Französisch Buchholz
  • 28.10.20
  • 133× gelesen
Bauen und Wohnen

Wandschutz für die Küche

Beim Kochen kann es spritzen, was eine tapezierte Wand schnell unansehnlich werden lassen kann. Eine Glas- oder Acrylplatte als Schutz wäre eine Lösung. Um hier nicht bohren und schrauben zu müssen, empfiehlt sich zur Befestigung die Verwendung eines transparenten Montageklebers. Die Platte sollte gründlich gereinigt und trocknen sein. Dann wird der Montagekleber mit ausreichend Platz zu den Kanten auf die Rückseite aufgetragen. Der Klebstoff sollte beim Drücken gegen die Wand nicht...

  • Karlshorst
  • 28.10.20
  • 83× gelesen
Bauen und Wohnen
Ein Hingucker: Stylische Lichtschalter als edler Farbklecks an der Wand.

Neue Lichtschalter
Retro-Style und bunte Flächen

Kleine Dinge haben oft eine große Wirkung. Das gilt auch für Lichtschalter. Seit es sie bunt oder im Retro-Style gibt, ziehen sie alle Blicke auf sich. Einheitlich in Form und Farbe sind Lichtschalter bisher einfach nur praktisch gewesen. Dass sie auch optische Hingucker sein können, ist neu. Sehr deutlich zeigt sich das an einer aktuellen Lichtschalter-Kollektion, die auf den Schweizer Architekten und Designer Le Corbusier zurückgeht. Als Farbklecks auf andersfarbiger Wand oder passend zur...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 27.10.20
  • 111× gelesen
Bauen und WohnenAnzeige
Bernd und Liane Nickel sind Ihre Ansprechpartner beim Plameco-Fachbetrieb in der Seelebinderstraße.
2 Bilder

Plameco
Neuer Look an einem Tag

Plameco wurde 1982 von Jo Spanjers gegründet, der das Unternehmen als zweites Standbein seines Tischlereibetriebes startete. Die Erfahrung, die er bei der Arbeit rund ums Haus gesammelt hatte, brachte ihn auf die Idee einer abgehängten Decke: eine Decke, die langlebig, pflegeleicht, feuchtigkeitsbeständig und zudem einfach zu installieren ist. Die Spanndecken fanden Anklang und 1985 übernahm Jo den ersten Franchisepartner in den Niederlanden: Das Plameco Franchisesystem war geboren. Nicht nur...

  • Charlottenburg
  • 14.10.20
  • 211× gelesen
Bauen
Neue Laminat-Eichendekore sind im Kommen. Auf den ersten Blick sehen sie aus wie echtes Holz – auf den zweiten Blick auch. Rustikale Holzstrukturen mit authentischer Maserung sorgen für ein intensives haptisches Erlebnis.

Viele stehen auf Eiche
Laminatboden für angesagte Looks

Einst eroberte Laminat die Wohnräume. Es sollte wie teures Parkett aussehen, aber deutlich weniger kosten und leichter zu verarbeiten sein. Heute ist so manches Laminat kaum noch von echtem Holz zu unterscheiden. Rustikale Holzstrukturen mit authentischer Maserung sorgen für ein intensives haptisches Erlebnis. Beste Voraussetzungen für ein Comeback eines Klassikers: Eiche. Aber keine Sorge. Gemeint ist nicht Eiche-P43, die düstere, nussig-braune Modefarbe, die ganze Wohnungseinrichtungen der...

  • Märkisches Viertel
  • 10.09.20
  • 111× gelesen
Bauen
Kachel-Kunst für Individualisten.

Effektvolle Gestaltung
Mosaikfliesen im Bad

Klein ist das neue Groß: Bunte Mosaikfliesen für die Wandgestaltung oder als effektvolles Fußboden-Highlight bringen auf originelle Weise frischen Schwung in den Wohnraum. Wo Standard-Fliesen an ihre Grenze stoßen, spielen Mosaikfliesen ihre Stärke aus. Die aus vielen Steinchen zusammengesetzten Fliesen eröffnen zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten. „Als Stilelement setzen sich großformatige Mosaikbilder heute im Wohnbereich immer mehr durch“, sagt Rüdiger Grimmert von der BHW Bausparkasse....

  • Reinickendorf
  • 03.09.20
  • 51× gelesen
Bauen
Naturkalkfarben mit mineralischen Pigmenten schaffen ein ganz besonderes Ambiente.

Stilvoll, nachhaltig, wohngesund
Farbinspiration mit Naturkalkfarben

Je angenehmer die Atmosphäre zu Hause, umso mehr bleibt der Alltag einfach draußen. Ein schönes Wohnumfeld mit einzigartigen und umweltbewussten Farbtönen trägt zur Wohlfühlstimmung bei und setzt Räume ins rechte Licht. Kalkfarben strahlen Natürlichkeit aus. Die außergewöhnlichen Wandfarben wirken mit ihren mineralischen Pigmenten sehr farbecht und stilvoll. Je nach Geschmack lassen sich Wände und Decken in harmonischen Farbkombinationen oder im mutigen Stilmix streichen. Die charakterstarken...

  • Charlottenburg
  • 03.09.20
  • 66× gelesen
Bauen
Zu viel Lärm kann krank machen. In Wohnungen schützen gute Schallschutzfenster vor Umgebungslärm.

Schallschutzfenster einplanen
Wohnung zum Hort der Ruhe machen

Nicht nur hohe Lautstärken können auf Dauer krank machen. Auch die ständige Beschallung mit unterschwellig vorhandenen Geräuschen kann einem sprichwörtlich auf die Nerven gehen. Der Verband Fenster + Fassade (VFF) aus Frankfurt am Main erklärt, mit welchem Fenstertyp aus einer lauten Wohnung ein Hort der Ruhe wird. Lärm gibt es nahezu überall. In der Stadt ausgelöst durch den ständig zunehmenden Krach durch Kraftfahrzeuge, laute Musik und große Menschenmengen, auf dem Land durch...

  • Charlottenburg
  • 01.09.20
  • 44× gelesen
Bauen
Eine gläserne Dusche, großformatige Spiegel und Wandverkleidungen aus Glas verleihen dem Bad das gewisse Etwas.

Aufgefrischte Wellness-Oase
Glas für ein modernes Bad

Jeder Raum im Haus oder der Wohnung kommt irgendwann in die Jahre. So auch das Bad, das in vielen älteren Gebäuden noch den teils Charme der 60er- und 70er-Jahre versprüht. Der Bundesverband Flachglas (BF) zeigt, wie sich mit Glas aus einem biederen Bad eine moderne Wellness-Oase zaubern lässt. Wer kennt das nicht: Beige, rötliche oder bläuliche Kacheln an den Wänden, aufgepeppt mit floralen Mustern, ebenso „hübsche“ sanitäre Einrichtungen und eine Dusche mit angelaufenen Plexiglastüren: So...

  • Charlottenburg
  • 31.08.20
  • 447× gelesen
Kultur
Gruppenbild mit Bären. Von links: Ola Eibl, Frank Balzer und Merten Schulz van Endert.

Rathaus-Buddys erstrahlen in neuem Look
Die Bären sind wieder da

Die beiden Buddy Bären vor dem Rathaus präsentieren sich jetzt in frischer Farbe. Sie wurden zunächst im Ausbildungszentrum Steglitz abgeschliffen und grundiert. In Kursen der Jugendkunstschule Atrium wurde überlegt, wie die Neubemalung aussehen könnte. Durchgesetzt hat sich dabei der Entwurf des damaligen Abiturienten Merten Schulz van Endert. Er wollte die Bären erneut mit den Wappen der Reinickendorfer Ortsteile bemalen. Ehrenamtliche Künstlerin und hilfsbereite LackiererDas Auftragen der...

  • Wittenau
  • 21.08.20
  • 138× gelesen
Blaulicht

Sanierter Spielplatz an der Hoppestraße von Vandalen zerstört

Reinickendorf. Der 2018/19 neu gestaltete Spielplatz an der Hoppestraße ist durch Vandalismus maßgeblich zerstört worden. Nach Angaben des Bezirkamtes wurden Spielgeräte mutwillig kaputt gemacht, etwa die Drahtseile der Hängematte durchgeschnitten und das Trampolin angezündet. Heraugerissen haben die Täter auch die Pflanzen-Palisaden. Die Reparatur der Geräte werde einige Zeit dauern „und das Geld wäre besser für den Bau und die Renovierung anderer Spielplätze verwendet worden“, erklärte...

  • Reinickendorf
  • 20.08.20
  • 101× gelesen
WirtschaftAnzeige
Die „neue“ Tür hat auf der Flurseite ein anderes Dekor als auf der Badezimmerseite.
4 Bilder

Im PORTAS-Fachbetrieb Nissen
Türen-Schauwoche bei PORTAS vom 24. bis 29. August 2020

Türen prägen das Ambiente eines Raumes. Für alle Menschen, die das Aussehen ihrer Zimmertüren verschönern möchten, aber einen aufwendigen Ersatz scheuen, gibt es die clevere Möglichkeit der Türenrenovierung. Von Montag, 24., bis Sonnabend, 29. August 2020, lädt der PORTAS-Fachbetrieb Nissen in Berlin daher zur großen Türen-Schauwoche ein. An allen Tagen können sich Interessierte von 10 bis 17 Uhr – selbstverständlich unter Einhaltung der aktuellen Infektionsschutzmaßnahmen – ganz in Ruhe über...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 18.08.20
  • 496× gelesen
Sport

Jetzt Kurse beim Sport Club Siemensstadt buchen
Fit durch den Sommer mit Aquafitness

Anfang August starten nach langer Pause wieder die Aquafitnesskurse beim Sport Club Siemensstadt. „Wir sind bereit für unsere Kunden und Mitglieder“, freut sich Matthias Brauner, Vorsitzender des Sport Club Siemensstadt. Die Mitarbeiter sind glücklich, dass es endlich wieder losgeht in der Buolstraße. Zwar ist noch kein öffentlicher Badebetrieb im Schwimmbad möglich, doch können seit zwei Wochen die Vereinsschwimmer bereits wieder trainieren. Anfang August starten dann auch wieder die...

  • Siemensstadt
  • 29.07.20
  • 61× gelesen
Soziales
Das Team der KulturMarktHalle freut sich, dass die Jüdische Gemeinde den Nutzungsvertrag um zwei Jahre verlängert hat.
5 Bilder

Für die nächsten zwei Jahre kann es weitergehen
Die KulturMarktHalle verlängert ihren Vertrag

Die KulturMarktHalle kann auf absehbare Zeit weiterhin als Nachbarschaftstreff genutzt werden. Das kann der Vorstand des Trägervereins pünktlich zum zweiten Geburtstag dieses Treffpunkts im Mühlenkiez mitteilen. Die Jüdische Gemeinde zu Berlin, der das Grundstück gehört, bot eine Verlängerung des Vertrages für die Hallennutzung um zwei Jahre an. Dafür bedankt sich der Verein nicht nur bei der Grundstückeeigentümerin, sondern auch bei Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) und...

  • Prenzlauer Berg
  • 01.07.20
  • 536× gelesen
Soziales
Es wurde vor 30 Jahren gegründet: das Frei-Zeit-Haus Weißensee. Petra Lemme und Silke Haack hatten gemeinsam mit dem Team des Stadtteilzentrums für dieses Jubiläum ein Fest geplant. Wegen Corona kann das nicht stattfinden.
4 Bilder

Die Party muss ausfallen
Aber im nächsten Jahr wird 30 +1 Jahr Frei-Zeit-Haus gefeiert

Mit einer großen Party sollte in diesem Monat das Jubiläum 30 Jahre Frei-Zeit-Haus Weißensee gefeiert werden. Coronabedingt musste diese allerdings abgesagt werden. Statt der Feier in diesem Jahr, soll es am 12. Juni 2021 eine Feier unter dem Motto „Wir werden 30+1“ geben. Dann werden Haus und Garten an der Pistoriusstraße 23 sicher wieder belebter sein, als in den Wochen seit Mitte März. Der Shutdown sorgte für ungewohnte Stille. Doch nach und nach können wieder erste Angebote starten. Unter...

  • Weißensee
  • 20.06.20
  • 191× gelesen
Soziales
Seit 30 Jahren ein bunter Hingucker an der Prenzlauer Allee: An der Hausnummer 6 befindet sich das EWA-Frauenzentrum.

Frauenzentrum feiert 30. Geburtstag
EWA ist für viele Nutzerinnen unverzichtbar – auch in der Corona-Krise

Unter dem Motto „30 Jahre unverzichtbar – feministisch“ wollte das EWA-Frauenzentrum am 20. April seinen 30.Geburtstag feiern. „Wir haben die Feier aufgrund der aktuellen Situation erst einmal auf den 22. Juli verlegt“, sagt Barbara Hömberg. Sie ist die Geschäftsführerin des Frauenzentrums an der Prenzlauer Allee 6. Zurzeit hat das Team von EWA viel mehr damit zu tun, Fragen von Frauen zu beantworten, als ein Fest zu organisieren. Außerdem sorgen Barbara Hömberg und ihre Kolleginnen dafür, dass...

  • Prenzlauer Berg
  • 21.04.20
  • 273× gelesen
WirtschaftAnzeige

Umzugshelfer Berlin - Umzug, Kleintransport, Malerarbeiten
Umzugshelfer Berlin, Komplett Umzug zum Tiefpreis - Auch Kleintransport!

Komplett Umzug zum absoluten Tiefstpreis... Gern übernehmen die Umzugshelfer aus Berlin auch Maler und Renovierungsarbeiten. Vom Fernumzug über Kleintransport bis Entrümpelungsarbeiten. Egal, ob die Umzugshelfer Ihnen nur beim Einladen oder Ausladen helfen sollen oder die komplette Organisation des Umzugs übernehmen sollen. Die TOP Adresse für Ihre Umzugshilfe zum Bestpreis. Angebote gibt es bei "Die Berliner Umzugshelfer" bereits ab 30,- €! Jetzt Umzugshelfer Berlin buchen und Umzugskosten...

  • Wedding
  • 13.04.20
  • 266× gelesen
  • 2
Bildung
Frisch renoviert: In der Schulbücherei lässt es sich jetzt wieder wunderbar Schmökern.
2 Bilder

Schulbibliothek am Weinmeisterhorn renoviert
Neue Bücher und ein Lesepodest

Die Grundschule am Weinmeisterhorn hat ihre Schulbibliothek renoviert. Dort werden jede Woche die Klassenstufen 1 bis 3 betreut. Bereits in den Herbstferien im letzten Oktober wurden die Bücherkisten gepackt, alte Regal entsorgt, die Wände gestrichen und der Fußboden erneuert. In den Weihnachtsferien kamen dann die nagelneuen Möbel und eine Lesepodest wurde montiert. Letzte Aufräumarbeiten gingen dann in den Winterferien über die Bühne. Am 11. Februar war es dann soweit: Die Schüler der...

  • Wilhelmstadt
  • 18.02.20
  • 282× gelesen
Bauen

Einschränkungen am Bahnhof Zoo

Charlottenburg. Im Zuge der Ertüchtigung des Bahnhofs Zoo werden bis zum Sommer die Aufzüge zu den Regionalbahnsteigen erneuert. Der Personenaufzug in der Fernbahnhalle zum Regionalbahnsteig der Gleise 3/4 kann daher nicht mehr genutzt werden. Das trifft ab dem 3. Februar auch zeitweise – abhängig vom Bauablauf – auf den Personenaufzug zum Regionalbahnsteig der Gleise 1/2 zu. In ihrer Mobilität eingeschränkte Fahrgäste kommen mit der S-Bahn über die Bahnhöfe Charlottenburg und Hauptbahnhof...

  • Charlottenburg
  • 29.01.20
  • 220× gelesen
Kultur
Im historisch bedeutsamen Kiez der Victoriastadt liegt das Museum Lichtenberg.
2 Bilder

Geschichte für die Zukunft
Museum Lichtenberg poliert sich mit Multimedia auf

Vor gut zwei Jahren hatte es die Bezirksverordnetenversammlung beschlossen: Das Museum Lichtenberg in der Türrschmidtstraße benötige eine Runderneuerung, befand die BVV damals auf Initiative von Linksfraktion und SPD. Nun sollen die Arbeiten endlich losgehen. Archiv und Dauerausstellung sind schon seit einigen Tagen geschlossen. Zeitgemäß und kindgerechter, auf den neusten Forschungsstand gebracht, ansprechender, mit digitaler Technik ausgestattet – so soll sich das Museum Lichtenberg in...

  • Rummelsburg
  • 20.10.19
  • 145× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.