Rente

Beiträge zum Thema Rente

Tipps und Service
Öffentlicher Nahverkehr. Im Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) werden viele Tickets teurer. So steigen beispielsweise die Preise für Einzelfahrausweise Berlin AB um zehn Cent auf drei Euro, das ABC-Ticket kostet künftig statt 3,60 nun 3,80 Euro und die AB-Tageskarte verteuert sich um 20 Cent auf 8,80 Euro. Die Monats- und Jahrestickets werden aber nicht teurer.
4 Bilder

DAS ÄNDERT SICH 2021
Von Altersvorsorge bis Zinsen – Was Verbraucher im neuen Jahr erwartet

Auch das Jahr 2021 bringt viele Veränderungen für die Bürger. Eine Auswahl der wichtigsten Vorhaben und Neuregelungen finden Sie in dieser Zusammenstellung. Alle Angaben sind unverbindlich, da unter anderem die Gesetzgebung einem ständigen Wandel unterliegt. Altersvorsorge. Bis 25 787 Euro können Rentenbeiträge als Sonderausgaben steuerlich berücksichtigt werden, ansetzbar sind davon 92 Prozent (im Vorjahr 90 Prozent). Arbeitsmittel. Büromöbel und Technik bis zu einem Nettoeinkaufspreis von...

  • Mitte
  • 18.12.20
  • 494× gelesen
Wirtschaft
 Sedigheh Farah geht nach 35 Jahren in der Kiez-Apotheke in Rente. Einst kam sie aus dem Iran.
2 Bilder

Kiez-Institution bleibt erhalten
Inhaberin der Cäcilien-Apotheke hört auf

Die Cäcilien-Apotheke am Amtsgericht ist eine der ältesten Kiez-Apotheken Berlins. Zum Jahresende gibt Inhaberin Sedigheh Farah ihre Leitung nun weiter. Sedigheh Farah arbeitet seit 35 Jahren in der Cäcilien Apotheke am Amtsgericht – mitten im Herzen Charlottenburgs. Vor 15 Jahren übernahm sie die Apotheke von ihrer Vorgängerin. Trotz des großen Apotheken-Sterbens und der massiven Konkurrenz von Online-Anbietern schaffte sie es, die Kiez-Apotheke zu erhalten. Denn für ihre Kunden hat Sedigheh...

  • Charlottenburg
  • 16.12.20
  • 354× gelesen
Soziales

Rentenexperte im Bürgerbüro

Siemensstadt. Rentenexperte Helmfried Hauch beantwortet am Dienstag, 1. Dezember, im Büro des Abgeordneten Daniel Buchholz (SPD) Fragen zum Altersruhegeld. Die Beratung zwischen 15 und 16.30 Uhr kann komplett telefonisch durchgeführt werden. Wer unbedingt vor Ort erscheinen möchte, muss dort natürlich eine Maske tragen. In diesem Falle ist auch eine Anmeldung per E-Mail an info@daniel-buchholz.de oder unter Tel. 92 35 92 80 unbedingt erforderlich. Das Bürgerbüro befindet sich in der...

  • Siemensstadt
  • 23.11.20
  • 41× gelesen
Soziales
Die Autoren Jochen Mertens und Thomas Wendt präsentieren ihren Ratgeber "Umsorgt wohnen in Berlin- Brandenburg" in der 6. Auflage.
2 Bilder

BUCHTIPP
Plan B für den Lebensabend: Neuauflage "Umsorgt wohnen in Berlin-Brandenburg" erschienen

Das Buch "Umsorgt wohnen in Berlin-Brandenburg", präsentiert von der Berliner Morgenpost, ist jetzt in der aktualisierten sechsten Auflage erschienen. Der Ratgeber hilft bei der Planung eines unbeschwerten Ruhestands und liefert alle Informationen für den Plan B, wenn der Lebensabend nicht mehr aus eigener Kraft gemeistert werden kann. Bei der Suche nach einem Altenheim ist eine Vorstellung von guter Pflege hilfreich, um bei den Besichtigungsterminen in den Häusern die richtigen Fragen stellen...

  • Schöneberg
  • 27.10.20
  • 174× gelesen
Politik

Daniel Buchholz bietet in Bürgerbüro Beratung rund ums Thema Rente

Siemensstadt. Der SPD-Abgeordnete Daniel Buchholz bietet am 24. September eine kostenlose Beratung rund ums Thema Rente an. Helmfried Hauch, ehrenamtlicher Versichertenberater der Deutschen Rentenversicherung, beantwortet ab 15 Uhr Fragen. Ort ist Buchholz' Bürgerbüro in der Nonnendammallee 80. Die Anmeldung erfolgt unter 92 35 92 80 oder info@daniel-buchholz.de. asc

  • Siemensstadt
  • 17.09.20
  • 16× gelesen
Politik
Der Präsident des Sozialverbands Deutschland, Adolf Bauer, fordert seit Jahren, den Behindertenpauschbetrag endlich anzuheben.

SOZIALES
Zwei Jahre früher in Rente: Mit einem Schwerbehindertenausweis ist das möglich

Die meisten Menschen haben sich über Jahrzehnte auf ihre Gesundheit verlassen können. Doch ein Unfall oder eine Erkrankung kann das ändern. Viele Patienten erleben, dass sie danach noch über Jahre mit den Folgen zu kämpfen haben. Was zählt davon im Sinne einer Schwerbehinderung? „Das ist für Berufstätige interessant, weil sie mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 abschlagsfrei zwei Jahre früher in Rente gehen können“, erklärt Adolf Bauer, Präsident vom Sozialverband Deutschland...

  • Mitte
  • 04.09.20
  • 2.163× gelesen
Soziales

Bettina König bietet kostenlose Sprechstunde zum Thema Rente

Reinickendorf. Am 16. September von 10 bis 11.30 Uhr findet die nächste Sprechstunde zum Thema Rente im Bürgerbüro der Abgeordneten Bettina König (SPD) in der Amendestraße 104 statt. Helmfried Hauch, ehrenamtlicher Versichertenberater der Deutschen Rentenversicherung Bund beantwortet unter anderem Fragen zur Erwerbsminderungsrente oder dem Zeitpunkt des Renteneintritts. Vorliegende Unterlagen sollten zur Sprechsstunde mitgebracht werden. Die Beratung ist kostenlos. Termine werden immer für 15...

  • Reinickendorf
  • 01.09.20
  • 22× gelesen
Soziales

Daniel Buchholz weitet Rentenberatung in seinem Bürgerbüro aus

Siemensstadt. Die Rentenberatung im Büro des SPD-Abgeordneten Daniel Buchholz wird am Dienstag, 18. August auf die Zeit zwischen 14 und 18 Uhr ausgedehnt. Außerdem gibt es einen zusätzlichen Termin am Donnerstag, 24. September, von 15 bis 17 Uhr. Das Büro befindet sich in der Nonnendammallee 80. Vor Ort steht Helmfried Hauch, ehrenamtlicher Berater der Deutschen Rentenversicherung, zur Verfügung. Das Angebot ist kostenfrei. Es wird aber um vorheriger Anmeldung gebeten. Am besten per E-Mail:...

  • Siemensstadt
  • 11.08.20
  • 71× gelesen
Soziales

Deutsche Rentenversicherung berät wieder mit Termin

Berlin. Ab sofort sind nach telefonischer Terminvereinbarung nun auch wieder Präsenzberatungen in den Auskunfts- und Beratungsstellen der Deutschen Rentenversicherung in Charlottenburg, Marzahn und Wilmersdorf möglich. Dabei sind die aktuellen Hygienevorgaben zu beachten. Für telefonische Beratungen und die Vereinbarung von Terminen in den Auskunfts- und Beratungsstellen ist die Deutsche Rentenversicherung Berlin-Brandenburg unter der kostenfreien Service-Telefonnummer 0800/10 00 48 025...

  • Charlottenburg
  • 16.06.20
  • 1.056× gelesen
Soziales

Rentenberatung im Bürgerbüro

Siemensstadt. Wegen der starken Nachfrage lädt Renten-Experte Helmfried Hauch zu einer Extra-Beratung vor den Sommerferien ein. Der Sondertermin ist am 12. Juni von 15 bis 16.30 Uhr wie gehabt im Bürgerbüro des Spandauer SPD-Abgeordneten Daniel Buchholz, Nonnendammallee 80. Wer Fragen zur Rentenversicherung oder seinem Rentenanspruch hat, kommt vorbei. Helmfried Hauch hilft gratis auch beim Ausfüllen von Anträgen und teilt Neuigkeiten zum Thema Rente mit. So soll etwa die Grundrente trotz...

  • Siemensstadt
  • 04.06.20
  • 434× gelesen
Soziales

Generationentelefon – Alt und Jung müssen reden

Berlin. Ältere Menschen tauschen sich mit Jugendlichen aus, um besser zu verstehen, wie diese leben und auf die Welt blicken – das ist die Idee hinter dem neuen „Generationentelefon“. Die Initiative kommt vom Jugendwerk des Landesverbandes Berlin der Arbeiterwohlfahrt (AWO). Seit Mitte Mai können Senioren unter 92 10 65 27 einen Zeitpunkt für ein Gespräch mit jungen Freiwilligen ausmachen, sie werden dann zurückgerufen. „Warum schauen die Jungen so oft auf ihr Handy?“, „Was motiviert sie, für...

  • Schöneberg
  • 24.05.20
  • 134× gelesen
Soziales

Rentenberatung im Bürgerbüro von Daniel Buchholz

Siemensstadt. Die Frage nach der eigenen Rente beschäftigt auch viele Spandauer. Wie hoch steigt die Rente in diesem Jahr? Kommt die Grundrente trotz Corona? Und welche Ansprüche habe ich überhaupt? Wegen der großen Nachfrage beantwortet Renten-Experte Helmfried Hauch am 26. Mai wieder alle Fragen im Bürgerbüro des SPD-Abgeordneten Daniel Buchholz. Die Rentenberatung des ehrenamtlichen Versichertenberaters der Deutschen Rentenversicherung beginnt um 15 Uhr und dauert bis 16.30 Uhr. Helmfried...

  • Siemensstadt
  • 18.05.20
  • 106× gelesen
Soziales

Beratung in Rechtsfragen

Hellersdorf. Der AWO-Stadtteiltreff Hellersdorf-Nord, Kastanienallee 43, bietet in der Corona-Krise telefonische Beratungen zu ausgewählten Themen an. Es gibt eine Rentenberatung, sofern es um die Einhaltung von Fristen bei Rentenanträgen geht und eine Rechtsberatung zu arbeitsrechtslichen Kündigungen. Um eine Anmeldung unter Telefon 993 90 79 wird gebeten. hari

  • Hellersdorf
  • 21.04.20
  • 25× gelesen
Soziales

Sprechstunde zu Rentenfragen

Reinickendorf. Die SPD-Abgeordnete Bettina König bietet eine Rentensprechstunde mit dem ehrenamtlichen Versichertenberater der Deutschen Rentenversicherung Bund, Helmfried Hauch, an. Sie findet in ihrem Bürgerbüro, Amendestraße 104, am Mittwoch, 8. April, von 10 bis 11.30 Uhr statt. Wegen der großen Nachfrage ist eine Anmeldung unter 40 72 43 36 oder per E-Mail an info@bettina-koenig.de erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos. CS

  • Reinickendorf
  • 17.03.20
  • 20× gelesen
  • 1
Soziales

Von Arbeit bis Freizeit
Fraueninfobörse im Rathaus Zehlendorf

„Chancen ergreifen, Gesicht zeigen, Gleichstellung weiter denken“ lautet das Motto der diesjährigen Fraueninfobörse. 25 Organisationen, Projekte und Vereine stellen am Freitag, 6. März, 16 Uhr, im Bürgersaal des Rathauses Zehlendorf ihre Angebote vor. Im Foyer vor dem Bürgersaal sind Besucherinnen eingeladen, sich kreativ mit der Gleichstellung von Frauen und Männern zu befassen. Die Themen lauten Ausbildung, Arbeit, Wiedereinstieg in den Beruf, Existenzgründung, Rente, Fort- und Weiterbildung,...

  • Zehlendorf
  • 26.02.20
  • 86× gelesen
  • 1
Soziales

Antworten rund um die Rente

Siemensstadt. Werden 2020 die Renten erhöht? Ab welcher Höhe muss die Rente versteuert werden, und welche Ansprüche hat der Einzelne? Diese Fragen beantwortet Renten-Experte Helmfried Hauch am Dienstag, 28. Januar, im Bürgerbüro des Spandauer SPD-Abgeordneten Daniel Buchholz. Die Beratung – auch rund um die Rentenversicherung – beginnt um 15 Uhr an der Nonnendammallee 80 und endet gegen 16.30 Uhr. Der Renten-Experte hilft außerdem bei Anträgen und informiert über aktuelle politische...

  • Siemensstadt
  • 22.01.20
  • 83× gelesen
Soziales

Altersvorsorge für Alleinerziehende

Prenzlauer Berg. Zum Thema Rente für Alleinerziehende organisiert die Shia Selbsthilfeinitiative Alleinerziehender, Rudolf-Schwarz-Straße 31, am 22. Januar um 16.30 Uhr eine Informationsveranstaltung. In dieser geht es um Fragen wie: Was können Alleinerziehende für die Altersvorsorge tun? Wie wirken sich Kindererziehungszeiten und Teilzeitarbeit auf die spätere Rente aus? Jan Graßhoff von der Deutschen Rentenversicherung informiert zu diesen Themen und beantwortet Fragen. Anmeldung bis zum 20....

  • Prenzlauer Berg
  • 05.01.20
  • 24× gelesen
Soziales

Rentenberatung in der Amtsstube Buchholz
Beratung durch DRV-Berater vor Ort

Unser nächster Termin zur Rentenberatung ist der 16. Oktober 2019 ab 10.00 Uhr. Regelmäßige Termine finden ab Januar 2020 statt. Anschrift: Amtsstube der AWO im Amtshaus Buchholz, Berliner Straße 24, 13127 Berlin. Bitte melden Sie sich über Tel.: 030-49 202 843 oder Mobil: 0177- 63 777 33 an. Es berät Sie in allen Angelegenheiten der Deutschen Rentenversicherung Herr Michael Musall, Versichertenältester der DRV.

  • Pankow
  • 27.09.19
  • 339× gelesen
Soziales
Der Bericht des Bezirksamtes ist besorgniserregend.

Bezirksamt veröffentlicht Bericht
Altersarmut und Gesundheitsprobleme nehmen in Neukölln besonders stark zu

Jeder elfte Neuköllner über 65 Jahre lebt in Altersarmut. Leider wird dieser Anteil zukünftig weiter steigen. Dabei steht Neukölln berlinweit gesehen besonders schlecht da: Hier leben im Bezirksvergleich aktuell die meisten Erwerbslosen zwischen 45 und 54 Jahren, die kaum Rente ansparen können. Auch wenn manche Erwerbslose über viel Geld verfügen, weil sie vielleicht mit einem finanzkräftigen Partner zusammenleben, schon einiges angespart oder geerbt haben, ist die hohe Arbeitslosenzahl doch...

  • Neukölln
  • 27.09.19
  • 425× gelesen
Soziales

Neues Serviceangebot der AWO Mitte e.V. in Pankow Heinersdorf
Rentenberatung in der Quasselstube Heinersdorf

Ab September 2019 bietet die AWO Mitte e.V. in regelmässigen Abständen eine Rentenberatung an. Am 11.09.2019 starten wir mit dem ersten Beratungstermin. Ort: AWO Quasselstube Heinersdorf, Romain-Rolland-Straße 138, 13089 Berlin - Eine Terminvereinbarung ist notwendig unter der Rufnummer 0177-6377733. Der folgende Service steht Ihnen vor Ort zur Verfügung: Kontoklärung, Hilfestellung bei den Rentenunterlagen, Rentenantrag für alle Rentenarten, Aufnahme von Änderungen

  • Heinersdorf
  • 15.07.19
  • 217× gelesen
Soziales

Neues Serviceangebot der AWO Mitte e.V. in Französisch Buchholz
Rentenberatung in der Amtsstube Buchholz

Ab September 2019 bietet die AWO Mitte e.V. in regelmässigen Abständen eine Rentenberatung an. Am 27.09.2019 starten wir mit dem ersten Beratungstermin. Ort: Senioren- und Nachbarschaftstreff im Amtshaus Buchhholz in den Räumen der AWO Mitte e.V. Gruppe Pankow - Eine Terminvereinbarung ist notwendig unter der Rufnummer 0177-6377733. Der folgende Service steht Ihnen vor Ort zur Verfügung: Kontoklärung, Hilfestellung bei den Rentenunterlagen, Rentenantrag für alle Rentenarten, Aufnahme von...

  • Französisch Buchholz
  • 14.07.19
  • 55× gelesen
Soziales

Experte berät zur Rente

Siemensstadt. Was bringt die Rentenerhöhung ab Juli 2019? Welche Rentenansprüche hat der Einzelne und ist die Rente auch in Zukunft sicher? Diese und andere Fragen beantwortet der Renten-Experte Helmfried Hauch am 19. Februar von 10 bis 11.30 Uhr. Ort der Gratis-Beratung ist das Bürgerbüro des SPD-Abgeordneten Daniel Buchholz an der Nonnendammallee 80. Dazu hilft Helmfried Hauch bei den Anträgen und informiert mit Daniel Buchholz über die aktuellen politischen Entwicklungen zum Thema Rente....

  • Siemensstadt
  • 05.02.19
  • 57× gelesen
Leute
Edith Hahn unternimmt gerne Ausflüge und Dampferfahrten.

107 Jahre und voller Unternehmungslust
Edith Hahn ist die älteste Neuköllnerin

Wilhelm II. war Staatsoberhaupt und Berlin zählte gut zwei Millionen Einwohner: Als Edith Hahn 1912 geboren wurde, war die Welt noch eine ganz andere. Am 21. Januar hat die rüstige Dame ihren 107. Geburtstag gefeiert. Damit ist sie die älteste Bürgerin Neuköllns und eine der ältesten Berlinerinnen überhaupt. Mit Freundinnen, Freunden und Bekannten feierte Edith Hahn ihren Ehrentag im Buckower Vivantes-Pflegehaus Ida Wolff, wo sie seit rund zwei Jahren lebt. Positiv denken und sich fit...

  • Buckow
  • 27.01.19
  • 434× gelesen
Politik

Diskussion über Rentenpolitik

Wilmersdorf. Der Berliner Bundestagsabgeordnete Swen Schulz (SPD) lädt am Dienstag, 29. Januar, um 19 Uhr zu einer Diskussion über die Rentenpolitik ins Theater Jaro, Schlangenbader Straße 30, ein. Podiumsgäste sind der Rentenexperte der SPD-Bundestagsfraktion, Ralf Kapschak, und die Geschäftsführerin der Deutschen Rentenversicherung Berlin-Brandenburg, Sylvia Dünn. "An diesem Abend möchten wir die Bürger über unsere Rentenpläne informieren und mit ihnen darüber diskutieren, was noch getan...

  • Wilmersdorf
  • 21.01.19
  • 20× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.