Anzeige

Alles zum Thema Repair-Café

Beiträge zum Thema Repair-Café

Soziales
CDU-Sozialstadtrat Frank Mückisch ließ sich bei einem Vor-Ort-Termin von Rüdiger Büttner die Abläufe im Repair-Café Lichterfelde-West erläutern.

Repair-Café darf bleiben
Bezirksamt unterzeichnete unbefristeten Nutzungsvertrag

Der Auszug des Repair-Cafés aus dem Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West ist vom Tisch. Das Bezirksamt hat nun doch den Raumnutzungsvertrag verlängert. Ende Juni hatte die Berliner Woche von dem bevorstehenden Ende des Angebotes in dem Bürgertreffpunkt berichtet. „Der Artikel in der Berliner Woche hat einiges bewirkt“, freut sich Rüdiger Büttner, Organisator und Leiter des Repari-Cafés Lichterfelde-West. Am 6. Juli konnte er im Rathaus Lankwitz einen neuen, unbefristeten...

  • Steglitz
  • 14.07.18
  • 105× gelesen
Soziales
Die Ehrenamtler vom Repair-Café wollen gern weitermachen und im Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde-West bleiben.

Nutzungsvertrag nicht verlängert
Repair-Café verliert Räume im Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West

Erst im Februar fand das Repair-Café im Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West ein neuens Domizil. Nach nicht einmal einem halben Jahr muss es seine Arbeit wieder einstellen. Das Bezirksamt als Hauptmieter des Bürgertreffpunktes hat den Raumnutzungsvertrag mit dem Repair-Café nicht verlängert. Die nächste Veranstaltung am 9. Juli ist auch der letzte in dem Gebäude. „Wir wurden mit offenen Armen empfangen und bekamen sogar Werkzeug als Willkommensgeschenk“, sagt Rüdiger Büttner, der die...

  • Lichterfelde
  • 25.06.18
  • 330× gelesen
Kultur
Der Kunst&Krempel-Markt rund um den Bahnhof lädt zum Stöbern und Kaufen ein.
5 Bilder

Kunst, Krempel und alte Loks
Sommerfest am Bahnhof Lichterfelde West

Am Sonnabend, 9. Juni, geht’s am und Bahnhof Lichterfelde West wieder rund. Der Förderverein des Bürgertreffpunktes hat für das diesjährige Sommerfest am Bahnhof ein Programm mit Kunst, Live-Musik und Informationen auf die Beine gestellt. Gleichzeitig bietet das Fest die Möglichkeit der Begegnung für die Menschen im Kiez. Ganz offiziell wird das diesjährige Fest um 11.20 Uhr auf der Bühne vor dem Bahnhofsgebäude von Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski eröffnet. Auf dieser Bühne gibt es...

  • Lichterfelde
  • 25.05.18
  • 255× gelesen
Anzeige
Soziales

Treffpunkt Markus als neuer Ort der Begegnung

Im Gemeindehaus der Evangelischen Markus-Kirchengemeinde gibt es seit einigen Wochen den Treffpunkt Markus mit Bücherstube, Kleiderkammer und Café. Er soll ein Ort der Begegnung, des Gesprächs und der Kontakte sein. Die Besucher der Bücherstube können an zwei Tagen in der Woche bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen in den Büchern schmökern, die sie erwerben möchten. In der Kleiderkammer gibt es gebrauchte Kleidungsstücke zu günstigen Preisen. Nach dem Anprobieren und dem Kauf von...

  • Steglitz
  • 21.03.18
  • 77× gelesen
Bildung

Industriesalon bleibt zu

Oberschöneweide. Der Industriesalon in der Reinbeckstraße 9 bleibt bis zum 9. Januar geschlossen. Ab 10. Januar sind die Ausstellungen zur Industriegeschichte dann wieder mittwochs, freitags, sonnabends und sonntags von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Das nächste Repair-Café, bei dem mitgebrachte Geräte oder Haushaltsgegenstände unter Anleitung repariert werden können, findet am 10. Januar von 17 bis 20 Uhr statt. RD

  • Oberschöneweide
  • 28.12.17
  • 13× gelesen
Soziales

Reparieren im Café

Kladow. Im Haus Kladower Forum, Kladower Damm 387, hat ein Repair-Café eröffnet. Dort werden gemeinschaftlich defekte Haushaltsgeräte, Spielzeuge oder Werkzeuge repariert. Dazu gibt es Kaffee und Kuchen. Los geht es ab Januar jeden 3. Dienstag im Monat. Besucher sind dann ab 17.30 Uhr willkommen. uk

  • Kladow
  • 27.12.17
  • 11× gelesen
Anzeige
Soziales
In den neuen Räumen haben die Reparateure viel mehr Platz. Foto: RepairCafé Lichterfelde-West
4 Bilder

Kaputte Radios sind der Renner im Repair-Café

Lichterfelde. Am 7. Oktober vergangenen Jahres hat das Repair-Café in Lichterfelde West eröffnet. Im Keller des Heimatmuseums konnten erstmals kaputte Haushaltgeräte mit Unterstützung von versierten Handwerkern repariert werden. Nach acht Veranstaltungen ziehen die Verantwortlichen eine positive Resonanz. „Seit dem ersten Tag haben wir 212 Geräte repariert. Auf Platz 1 unserer Top Zehn stehen Radios“, zieht Rüdiger Büttner, Initiator des Repair-Cafés 24, eine positive Bilanz. 24 defekte...

  • Lichterfelde
  • 05.07.17
  • 126× gelesen
Soziales
Baustadtrat Frank Bewig mit zwei Partnern im Projekt "Raum für Kinderträume": Sven-Uwe Dettmann von Partner für Spandau und Simone Gürgens von Florida Eis.
7 Bilder

22 kleine Kinderfeste: Die 11. Spandauer Spielplatztage steigen ab 6. Mai

Spandau. Mit dem Brandenburg-Tag im April ging’s los, das nächste Ereignis der diesjährigen Festsaison in der Havelstadt gehört ganz dem Nachwuchs. Der Clou: Es dauert fast einen ganzen Monat. Das Eröffnungsfest am 6. Mai läutet die 11. Spandauer Spielplatztage ein. Endlich Frühling, endlich Grün statt Grau: Das muss gefeiert werden – und zwar draußen. Gelegenheit dazu haben Spandauer Mädchen und Jungen in den kommenden Wochen zu Genüge. 22 kleine Kinderfeste steigen im Rahmen der 11....

  • Spandau
  • 30.04.17
  • 477× gelesen
Soziales

Repair Café ist umgezogen

Gesundbrunnen. Kaputt, wegschmeißen, neu kaufen: So will es die Industrie. Doch immer mehr Menschen mache da nicht mit und treffen sich in sogenannten Repair Cafés, um gemeinsam zu werkeln und mit der Hilfe der anderen defekte Toaster, Spielzeug, Möbel oder was auch immer zu reparieren. Die Treffen bringen Nachbarn zusammen und machen Spaß. Auch im Brunnenviertel treffen sich Tüftler seit 2015 im Freizeiteck in der Graunstraße 28. Jetzt ist das Repair Café ins Olof-Palme-Zentrum in der Demminer...

  • Gesundbrunnen
  • 24.03.17
  • 37× gelesen
Soziales
Frank Schelle vom Industriesalon arbeitet gespendete Räder für die Industrietouren durch Schöneweide auf.

Industriesalon sucht gebrauchte Drahtesel für Besucherradtouren

Oberschöneweide. Seit Jahren widmet sich der Industriesalon der Industriegeschichte des Ortsteils. Regelmäßig gibt es auch Radtouren entlang der Wilhelminenhofstraße. Das soll jetzt ausgebaut werden. „Immer wieder melden sich Berliner, die gern an einer unserer Fahrradführungen teilnehmen würden, aber aus Spandau oder Pankow kommen und das Rad nicht auf den weiten Weg mitnehmen wollen. Deshalb hatten wir die Idee, für unsere Touren einen eigenen Radpark anzuschaffen“, erzählt Frank Schelle vom...

  • Oberschöneweide
  • 08.03.17
  • 131× gelesen
Soziales
Susanne Besch gehört zu den ehrenamtlichen Tüftlern im Repair-Café. Manchmal muss nur ein Draht angelötet werden, um Dinge wieder zum Laufen zu bringen.
4 Bilder

Rettungsstelle für Lampe und Rasierer: Im Repair-Café unterstützen Tüftler ihre Nachbarn

Prenzlauer Berg. Jeden ersten Sonntag im Monat wird die Ökowerkstatt im Stadtteilzentrum am Teutoburger Platz zu einem ungewöhnlichen Treffpunkt. Da kommen Männer mit defekten Toastern unterm Arm. Frauen haben nicht mehr funktionierende Kaffeemaschinen dabei. Paare schleppen Stehlampen oder alte Plattenspieler an, Kinder bringen ihr kaputtes Spielzeug. Das alles wollen sie aber keineswegs entsorgen. Im Gegenteil. Sie hoffen, dass sie die Sachen reparieren und wieder mit nach Hause nehmen...

  • Prenzlauer Berg
  • 27.02.17
  • 90× gelesen
Soziales

Repair Cafés auf Facebook

Berlin. Auf der Facebookseite "Sozialer Zusammenhalt Berlin" werden aktuell Selbstreparierwerkstätten vorgestellt. Defekte Geräte selbst zu reparieren spart Geld und reduziert Abfall. Außerdem lernt man dabei Gleichgesinnte kennen. Weitere Infos auf www.facebook.com/SozialerZusammenhaltBerlin. hh

  • Mitte
  • 21.02.17
  • 64× gelesen
Soziales
Tüfteln und bangen: Links sitzen die Schrauber, rechts die besorgten Hüter technischer Schätze.
6 Bilder

Rettungsstelle für Haushaltswaren: Zu Besuch im Repaircafé

Charlottenburg. Der Toaster spinnt, der Wecker schweigt, ein kaputtes Centteil ist Schuld. Wegschmeißen? Bloß nicht! Im Repaircafé des Kiezbündnisses Klausenerplatz basteln Schraubendreherkünstler selbst manch hoffnungslosen Fall wieder fit. Erfolgsquote: 50 Prozent. In einem tristen Flur in einem unscheinbaren Haus bietet sich das gleiche Bild wie in Arztwartezimmern zur Grippezeit: Man sitzt Schulter an Schulter. Man blickt zu Boden, demonstriert feierlichen Ernst. Im Schoß liegt der...

  • Zehlendorf
  • 13.02.17
  • 260× gelesen
Soziales
Dietmar Gräber und Rüdiger Büttner wollen einen alten Kassettenrekorder wieder zum Laufen bekommen.
3 Bilder

Das noch junge Repair-Café im Heimatmuseum ist eine Erfolgsgeschichte

Lichterfelde. In dem kleinen Raum im Souterrain des Heimatmuseums Steglitz beugen sich Männer tief über Haushaltsgegenstände und suchen nach Defekten. Sie zeigen sich fest entschlossen, diese Geräte wieder zum Laufen zu bekommen. „Das ist besser, als alles gleich in den Müll zu werfen“, sagt Rüdiger Büttner. Der studierte Ingenieur war der Initiator für das Reparatur-Café in Steglitz-Zehlendorf, das im Oktober an den Start ging. Den ersten Termin nutzten gleich rund 100 Bürger, um kleine...

  • Lichterfelde
  • 26.01.17
  • 168× gelesen
Soziales

Wer unterstützt das Repair-Café?

Prenzlauer Berg. Das Repair-Café im Nachbarschaftshaus am Teutoburger Platz, Fehrbelliner Straße 92, ist inzwischen ein richtiger Treff für Nachbarn, die Defektes reparieren möchten. Dort kommen am ersten Sonntag eines jeden Monats (außer am 1. Januar) von 15 bis 18 Uhr alljene zusammen, die lieb gewordene Dinge nicht wegwerfen, sondern unter Anleitung reparieren möchten. Kleidung, Möbel, elektrische Geräte, Fahrräder, Spielzeug und vieles mehr werden wieder auf Vordermann gebracht. Weil die...

  • Prenzlauer Berg
  • 27.12.16
  • 18× gelesen
Soziales

Eröffnung Repaircafé im Neuköllner Körnerkiez am 29.10.2016

Fahrräder, Laptop oder Stuhl kaputt? Im Repaircafé finden NachbarInnen passende Werkzeuge und einen Fachmann mit Ratschlägen zum selbst reparieren. Engagierte ExpertInnen sind ebenfalls herzlichst als Unterstützung willkommen! Eröffnung Repaircafé am 29.10.2016 Repaircafé jeden 1.,2. Und 3. Samstag im Monat 10-14 Uhr Jugendwerkstatt „StattKnast“, Nogatstr.31, 12051 Berlin

  • Neukölln
  • 14.10.16
  • 12× gelesen
Soziales
Für Rüdiger Büttner (rechts)  muss nicht alles, was kaputt ist, gleich in den Müll. Auch der Toaster ist sicher noch reparabel und bald wieder einsatzbereit.
2 Bilder

Neues Repair-Café öffnet im Heimatmuseum

Lichterfelde. Wenn Haushaltsgeräte kaputt gehen, müssen sie längst nicht entsorgt werden. Oft ist es nur eine kleiner Schaden. Aber wer repariert ihn kostengünstig, wenn einem selbst Geschick und Kenntnisse fehlen? Ein neues Angebot im Steglitz Museum hilft weiter. Ab Oktober öffnet im Heimatmuseum ein Repair-Café. Hier kann jeder mit kaputten Dingen wie elektrischen Geräten, Heimelektronik, Spielzeug, Fahrrädern und vielem mehr kommen und sie in die Hände eines versierten Bastlers geben. „In...

  • Lichterfelde
  • 29.08.16
  • 384× gelesen
Soziales

Schicke Sachen aus altem Kram

Falkenhagener Feld. Das Kleid zu eng, die Hose nicht mehr modern, die Bluse an den Ärmeln durchgerubbelt: Wie sich aus gebrauchter Kleidung schicke neue Sachen machen lassen, können Interessierte ab sofort im neuen Repair-Café lernen. Einmal im Monat gibt eine versierte Schneiderin kostenlose Tipps zum Ändern, Nähen, Selbermachen. Nächster Termin: Montag, 30. Mai, von 17.30 bis 20 Uhr in den Räumen der Evangelischen Zufluchtsgemeinde, Westerwaldstraße 16. Kaffee und Kuchen sind ebenso gratis...

  • Falkenhagener Feld
  • 23.05.16
  • 6× gelesen
Soziales

Repair-Café lädt wieder ein

Charlottenburg. Was kaputt ist, muss man nicht unbedingt neu kaufen. Nach dieser Devise verfahren jedenfalls die Tüftler des Repair-Cafés beim Träger „abw“ in der Sophie-Charlotte-Straße 30. Diese Runde tagt wie immer an jedem ersten Donnerstag im Monat und wird am 2. Juni von 17 bis 19 Uhr Schrauber und Gäste mit reparaturbedürftigen Objekten zusammenführen. Dazu gönnt man sich Kaffee und Kuchen. tsc

  • Charlottenburg
  • 20.05.16
  • 24× gelesen
Soziales

Repair-Café und Fahrradwerkstatt im Aufbau

Charlottenburg. Das Kiezbüro an der Mierendorffstraße 6 hat Neues vor. Gesucht werden Menschen, die gerne und fachkundig Dinge wieder funktionsfähig machen, um ein Repair-Café aufzubauen. Außerdem ist eine Fahrradwerkstatt in Planung. Dafür müssen allerdings noch 80 bis 100 Quadratmeter große Räumlichkeiten gefunden werden. Wer helfen kann oder sich engagieren möchte, melde sich unter  344 58 74. sus

  • Charlottenburg
  • 14.04.16
  • 24× gelesen
Soziales

Repair Café sucht ehrenamtliche Tüftler

Gesundbrunnen. Die Schrauber und Bastler vom Repair Café Soldiner in der Nachbarschaftsetage in der Fabrik Osloer Straße (Osloer Straße 12) brauchen weitere Helfer. Gesucht werden Ehrenamtliche, die Nachbarn beim Reparieren ihrer kaputten Geräte helfen können oder die bei der Organisation im Repair Cafe unterstützen. Seit eineinhalb Jahren wird jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat gelötet und geschraubt. Ehrenamtliche Reparateure und Anwohner treffen sich bei Kaffee und Kuchen und...

  • Gesundbrunnen
  • 05.03.16
  • 9× gelesen
Soziales
Joachim Stevens prüft die Spannung einer Fahrradkette in der Werkstatt des Hausmeisters im Haus Kompass.
2 Bilder

Sachkundige Hilfe im neuen Repair-Café

Hellersdorf. Das Haus Kompass hat ein sogenanntes Repair-Café eingerichtet. Anwohner können einmal im Monat in der Werkstatt unter sachkundiger Anleitung von Fachleuten Sachen selbst reparieren oder sich dabei helfen lassen. „Wir denken, dass eine solche Möglichkeit bei uns im Kiez besonders gefehlt hat“, sagt Kompass-Leiterin Ottilie Vonbank. Im Kiez rund um den Kummerower Ring leben viele Menschen, die sich teure Reparaturen von Geräten nicht leisten könnten und auch nicht das Geld hätten,...

  • Hellersdorf
  • 16.02.16
  • 381× gelesen
Soziales

Lösung für PC-Kummer

Charlottenburg. „PC-Café“ nennt sich ein Hilfsangebot des Nachbarschaftshauses am Lietzensee, Herbartstraße 25, das Experten und Laien zusammenbringt. Jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat verwandeln sich die Café-Räume im Erdgeschoss zur Bastelecke. Von 15 bis 17 Uhr präsentieren Besucher, die mit ihren Computern überfordert sind, das Problem. Und findige Fachleute nennen die Lösung. Man kann sich zuvor anmelden unter  30 30 650. tsc

  • Charlottenburg
  • 09.02.16
  • 37× gelesen
Soziales

Neue Termine beim Sozialteam

Wilhelmstadt. Die Termine der monatlichen Angebote des Sozialteams Wilhelmstadt im Kiezladen an der Adamstraße 39 haben sich geändert. Künftig treffen sich Bastler im Repair-Café immer am zweiten Dienstag im Monat von 17.30 bis 20 Uhr. Der kommende Termin ist am 13. Oktober. Eine Erstberatung in Mietfragen bietet das Sozialteam in Kooperation mit dem Berliner Mieterverein künftig jeden dritten Dienstag im Monat von 15 bis 18 Uhr an. Dieses neue Angebot startet am 20. Oktober. Ud

  • Wilhelmstadt
  • 29.09.15
  • 62× gelesen
  • 1
  • 2