Alles zum Thema Reuterkiez

Beiträge zum Thema Reuterkiez

Soziales
Ihr Gesicht möchte Gertrud Schrader nicht in der Zeitung sehen. Sie befürchtet Anfeindungen.

Keine Lust auf würdelosen Kleinkrieg
Eine Anwohnerin der Weserstraße über nächtlichen Lärm, Kneipen und ein Tourismuskonzept

Seit Jahren leiden die Bewohner des Reuterkiezes unter dem nächtlichen Kneipenlärm. Eine der Betroffenen, die sich mit Nachbarn zu einer Initiative zusammengeschlossen hat, ist Getrud Schrader. Ein Gespräch. Frau Schrader, wie ist die aktuelle Situation? Kaum auszuhalten. Ich wohne in der Weserstraße. Im Abschnitt zwischen Reuterplatz und Pannierstraße ist jede Ladenfläche von einer Kneipe belegt, und alle stellen Tische raus. Es ist fast jede Nacht sehr laut, bei schönem Wetter bis gegen...

  • Neukölln
  • 28.10.18
  • 694× gelesen
  •  1
Soziales
Abgeordnete Anja Kofbinger und Sozialstadtrat Bernd Szczepanski unterstützen die Forderung der Senioren und der AG Wohnumfeld, im Reuterkiez mehr Stadtmöbel aufzustellen, wie sie auf selbst mitgebrachten Kartonstühlen am Reuterplatz demonstrieren.
3 Bilder

Ältere Bewohner wollen mehr Stadtmöbel im Reuterkiez

Neukölln. Im Reuterkiez gibt es einige Grünstreifen, aber wenig Sitzgelegenheiten. Eine Gruppe von Senioren im Kiez fordert daher mehr Stühle und Sitzbänke. Sozialstadtrat Bernd Szczepanski und die Neuköllner Abgeordnete Anja Kofbinger unterstützen die Forderung. Viele junge Menschen leben im Reuterkiez, aber auch einige ältere. Sie möchten möglichst lange mobil bleiben, in ihrer Wohnung leben, sich selbst versorgen können und auch mal spazieren gehen. Wie sie ihre Umgebung unter diesem...

  • Neukölln
  • 11.08.16
  • 90× gelesen
Verkehr

Senioren im Reuterkiez

Neukölln. Die Ausstellung „Der Reuterkiez aus der Sicht älterer Menschen“ zeigt ab 22. Mai in der Evangelischen Nikodemus Kirche ab 11.10 Uhr eine Ausstellung von Senioren im Reuterkiez. Im Mittelpunkt steht dabei die Frage, was ältere Menschen brauchen, um sich im Reuterkiez wohl zu fühlen und möglichst lange außerhäuslich mobil zu bleiben. Die Ausstellung entstand im vorigen Jahr im Rahmen eines interkulturellen Seniorenprojekts unter der Leitung der Politologin Ursula Bach. Sie wird aus...

  • Neukölln
  • 18.05.16
  • 8× gelesen
Bauen

Neue Rohre für den Reuterkiez

Neukölln. Seit Ende März werden abschnittweise Wasserleitungen in zahlreichen Straßen im Reuterkiez erneuert oder renoviert sowie Gullys und Schächte ersetzt. Die Berliner Wasserbetriebe informieren betroffene Anlieger jeweils vor Beginn der Bauarbeiten. Betroffen von den gerade begonnen Arbeiten der Wasserbetriebe sind die Pflügerstraße, die Liberda-, Hobrecht-, Bürkner-, Friedel-, Reuter- und Lenaustraße sowie das Maybachufer. In mehreren Abschnitten sollen die geplanten Arbeiten nach...

  • Neukölln
  • 04.04.16
  • 48× gelesen
Bauen
Der Reuterplatz ist das Zentrum des neuen Milieuschutzgebietes.
3 Bilder

Milieuschutz für den Schiller- und Reuterkiez inkraft getreten

Neukölln. Die Mieter wird es freuen: Der Schiller- und der Reuterkiez stehen ab sofort unter Milieuschutz. Mit der Veröffentlichung des Aufstellungsbeschlussses im Amtsblatt am 26. Februar sei der Schutz faktisch inkraft getreten, sagt Baustadtrat Thomas Blesing (SPD). Dieses Instrument soll helfen, die gewachsenen Strukturen zu bewahren und verhindern, dass die angestammten Bewohner wegen steigender Mieten aus ihren Kiezen verdrängt werden. Das Bezirksamt kann Hauseigentümern nun untersagen,...

  • Neukölln
  • 26.02.16
  • 598× gelesen
Blaulicht
Die Scheiben des Quartiersbüros sind zerstört.

Randale im Reuterkiez

Neukölln. In der Nacht vom 6. auf den 7. Februar gab es in Kreuzberg und in Neukölln rund um den Reuterplatz Randale. Dabei wurde auch das Quartiersmanagementbüro an der Hobrechtstraße 58 beschädigt. Bis zu 100 Vermummte zerstörten laut Polizeiberichten 20 Autos, einen Funkwagen und die großen Schaufenster des Quartiersbüros. Sie warfen Steine und Farbbomben. Der Schaden sei erheblich, so Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD). Sie könne nicht nachvollziehen, warum sich die Vandalen...

  • Neukölln
  • 11.02.16
  • 116× gelesen
Kultur

Ältere Menschen im Reuterkiez

Neukölln. Ergebnisse der Aktionsreihe „Der Reuterkiez aus der Sicht älterer Menschen“ sind bis 14. Januar in einer Ausstellung des Interkulturellen Seniorenprojekts im Quartiersmanagement (QM) Reuterplatz zu sehen. Ältere Bewohner, die an der Reihe im Sommer teilnahmen, stellen vor, welche Orte im Reuterkiez sie für positiv, schwierig oder verkehrsproblematisch halten. Im Mittelpunkt steht die Frage, was ältere Menschen brauchen, um sich im Kiez wohlzufühlen und möglichst lange mobil zu...

  • Neukölln
  • 28.11.15
  • 18× gelesen
Leute
An der Schillerpromenade fand der Schwabe Reinhold Steinle Ende der 80er-Jahre seine wahre Heimat.
2 Bilder

Neuköllnkenner Reinhold Steinle: "Heimat ist für jeden etwas anderes"

Neukölln. Vor fast 30 Jahren kam der Mann nach Berlin, der heute unter dem Künstlernamen Reinhold Steinle bekannt ist. Im Schillerkiez wohnte er bis 2005, jetzt lebt der Schwabe in Schöneberg. Seine Heimat ist aber Neukölln geblieben, wo er seit 2008 Führungen anbietet. Bei strahlendem Sonnenschein sitzt er vor dem Café Selig auf dem Herrfurthplatz und genießt die Stille. Diesen Platz mag Reinhold Steinle besonders. Sein Markenzeichen bei den Stadtführungen, die braune Aktentasche mit roter...

  • Neukölln
  • 02.10.15
  • 641× gelesen
  •  1
  •  2
Soziales

Senioren erkunden den Kiez

Neukölln. Am 23. Juni lädt das Seniorenprojekt im Reuterkiez im Rahmen seiner Aktionsreihe „Der Reuterkiez aus der Sicht älterer Menschen“ zu einem Kiezspaziergang entlang der Weserstraße ein. Dabei werden Orte aufgesucht und erkundet, die von Senioren auf der Auftaktveranstaltung als positiv oder beschwerlich für den Alltag benannt wurden: Hermannplatz, Reuterplatz und die „Partymeile“ in der Weserstraße. Der Spaziergang beginnt um 11 Uhr am Kiosk am Reuterplatz Ecke Weserstraße und endet dort...

  • Neukölln
  • 12.06.15
  • 33× gelesen
Soziales

Ältere Menschen im Reuterkiez

Neukölln. Unter dem Motto "Der Reuterkiez aus der Sicht älterer Menschen" erkunden Senioren in den nächsten Wochen gemeinsam mit der Projektleiterin Ursula Bach ihr Wohnumfeld. Sie gehen der Frage nach, wie altersfreundlich der Reuterkiez ist und was noch fehlt, um Bewohnern bis ins hohe Alter hinein Teilhabe und außerhäusliche Mobilität zu ermöglichen. Zum Start der neuen Aktionsreihe lädt das vom Quartiersmanagement Reuterplatz geförderte Seniorenprojekt am 26. Mai um 15 Uhr ein. Es findet...

  • Neukölln
  • 18.05.15
  • 28× gelesen
Kultur

Den Reuterkiez kennenlernen

Neukölln. Am 11. April haben interessierte Gäste Gelegenheit, auf amüsante und informative Art mit dem bekannten Neuköllner Stadtführer Reinhold Steinle den Reuterkiez kennenzulernen. Steinle geht von 14 bis etwa 15.30 Uhr unter anderem der Frage nach, wer Fritz Reuter war, er zeigt seinen Gästen eine Plakatindustrie und eine Schokofabrik und erklärt aktuelle Entwicklungen im Quartier. Treffpunkt ist die Galerie Klötze und Schinken in der Bürknerstraße 12. Die Führung kostet zehn Euro,...

  • Neukölln
  • 01.04.15
  • 23× gelesen
Kultur

Führung im Reuterkiez

Neukölln. Zu einer Führung durch den Reuterkiez lädt am Sonntag, 15. Februar, der Stadtführer Reinhold Steinle ein. Bei dem Spaziergang geht es um Fritz Reuter, die Plakatindustrie, die Schokofabrik und um Entwicklungen im Kiez. Die Führung beginnt um 14 Uhr in der Bürknerstrasse 12 - an der Galerie "Klötze und Schinken"; sie dauert rund 90 Minuten und kostet zehn, ermäßigt sieben Euro. Infos und Anmeldung unter 85 73 23 61 und www.reinhold-steinle.de. Klaus Tessmann / KT

  • Neukölln
  • 09.02.15
  • 54× gelesen
Soziales

Bezirksverordnete beschlossen Voruntersuchungen

Neukölln. Der Milieuschutz für den Reuter- und den Schillerkiez kann bald Realitiät werden. Die Bezirksverordneten beschlossen auf ihrer Sitzung im September, eine Voruntersuchung einzuleiten.Bemerkenswert bei diesem Beschluss ist die Tatsache, dass er mit den Stimmen von SPD, Grüne, Piraten und Linke zustande kam. Noch einen Tag zuvor sah das gar nicht so aus. Die Grünen hatte nach der Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses die SPD scharf kritisiert, beim Milieuschutz auf die Bremse zu...

  • Neukölln
  • 22.09.14
  • 48× gelesen
Bildung
Ria, Emre und Samira probieren in der neuen Stadteil-Lernwerkstatt aus, wie man einen schiefen Turm baut.

Campus Rütli eröffnet eine Lernwerkstatt im Reuterkiez

Neukölln. Eine Lernwerkstatt bietet die Möglichkeit, naturwissenschaftliche Phänomene zu entdecken, zu untersuchen und zu verstehen. In der AWO-Kita Villa Kunterbunt ist dafür jetzt eine weitere Gelegenheit geschaffen worden.Auf die Frage, wie man es schafft, Kinder erfolgreich ans Lernen heranzuführen, gibt es eine verblüffend einfache Antwort: Man muss sie einfach machen lassen, ihnen einen Freiraum geben, in dem sie die Welt selbstständig entdecken können. Auf diesem Prinzip basiert das...

  • Neukölln
  • 28.04.14
  • 104× gelesen
Leute
Die Katze hört auf den Namen Disco Stu und wird seit dem 7. März vermisst.

Leserin aus dem Reuterkiez bittet um Hilfe

Neukölln. Die Leserin der Berliner Woche Frau Brandes vermisst seit drei Wochen ihre Katze. Das Tier ist ihr am 7. März im Reuterkiez entlaufen.Frau Brandes hat ihre Katze schon überall gesucht und auch Flugblätter aufgehängt. Nun hat sich die Leserin an die Redaktion gewandt mit der Bitte um Hilfe. Sie ist sich sicher, dass jemand ihren Liebling zu sich in die Wohnung genommen hat. Die Katze hat einen weißen Latz, buschigen Schwanz und einen schwarzer Strich auf der Stirn. Sie trägt ein...

  • Neukölln
  • 24.03.14
  • 32× gelesen