Alles zum Thema Revaler Straße

Beiträge zum Thema Revaler Straße

Blaulicht

Mit Flasche attackiert

Friedrichshain. Auf dem RAW-Gelände an der Revaler Straße ist es am 24. November zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen gekommen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei sind die beiden drei- und vierköpfigen Formationen gegen 3 Uhr zunächst verbal in Streit geraten. Im weiteren Verlauf soll ein Mitglied der Vierergruppe einem Kontrahenten eine Flasche gegen den Kopf geschlagen haben. Als dessen beiden Begleiter zu Hilfe kamen, sollen sie ebenfalls geschlagen und getreten...

  • Friedrichshain
  • 27.11.18
  • 6× gelesen
Wirtschaft
Nicht nur ein besonderes Riesenrad ist Teil der "Historischen Weihnacht".

Ist denn bald schon Weihnachten?
Erster Markt eröffnet auf dem RAW-Gelände

Es sind zwar noch einige Wochen bis Weihnachten. Aber schon jetzt gibt es erste Hinweise auf das Fest. Auch in Sachen Weihnachtsmärkte. Der erste eröffnet bereits am 22. November: die "Historische Weihnacht" auf dem RAW-Gelände an der Revaler Straße 99. Der Budenzauber des Betreibers Carnica findet dort in diesem Jahr zum dritten Mal statt. Er sieht sich als eine Art Retro-Markt mit traditionellem Handwerk, handbetriebenem Holzriesenrad und Karussell, Ritterburg, Ponyreiten,...

  • Friedrichshain
  • 06.11.18
  • 67× gelesen
Blaulicht

Geschlagen und beraubt

Friedrichshain. Unbekannte Täter haben am 26. Oktober einen Passanten auf der Libauer Straße überfallen. Nach Zeugenaussagen hatte er gegen 2.25 Uhr eine siebenköpfige Gruppe passiert. Aus deren Reihen bot ihm ein Mann Drogen an. Als der Fußgänger die Offerte ignorierte und weiterlief, folgten ihm der mutmaßliche Dealer sowie zwei weitere Männer. Sie schlugen und traten von hinten auf ihn ein, einer der Täter raubte das Portemonnaie. Anschließend flüchtete die gesamte Gruppe in Richtung...

  • Friedrichshain
  • 30.10.18
  • 40× gelesen
Blaulicht

Überfall mit Messer

Friedrichshain. Bedroht und anschließend beraubt haben mehrere Unbekannte am 14. Oktober einen Mann auf dem RAW-Gelände an der Revaler Straße. Nach ersten Ermittlungen ist das Opfer gegen 4.15 Uhr zunächst von zwei Personen angesprochen worden. Kurz darauf wurde es von einer bis zu achtköpfigen Gruppe umringt. Einer der Männer zog ein Messer, seine Komplizen nahmen ihrem Opfer ein Portemonnaie und weitere Wertgegenstände ab. Die Täter flüchteten anschließend in unbekannte Richtung. tf

  • Friedrichshain
  • 15.10.18
  • 49× gelesen
Wirtschaft
So sieht es derzeit im Innern der ehemaligen Radsatzdreherei aus.
8 Bilder

Musik im Industriegebäude
Ein Rundgang durch die alte Radsatzdreherei

Noch ist es eine Baustelle. Aber bereits Anfang kommenden Jahres soll der erste Mieter einziehen und im zweiten Quartal 2019 alles fertig sein. Die Rede ist von der alten Radsatzdreherei auf dem RAW-Gelände. Bei ihr handelt es sich um das älteste Gebäude des 1867 eröffneten ehemaligen Reichsbahnausbesserungswerks-Ensembles entlang der Revaler-, Warschauer- und Modersohnstraße. Seit vergangenem Jahr wird dort saniert. Oder vielleicht besser: weitgehend umgestaltet. Was an alter...

  • Friedrichshain
  • 26.09.18
  • 104× gelesen
Blaulicht

Kunde wurde zum Räuber

Friedrichshain. Ein vermeintlicher Käufer betrat am Morgen des 24. Juli einen Kiosk an der Marchlewskistraße und fragte zunächst, ob er auch mit der Kreditkarte bezahlen könne. Als der Angestellte das verneinte, hielt sich der Mann noch einige Minuten im Verkaufsraum auf, ehe er plötzlich hinter den Tresen getreten sei. Dort soll er den Mitarbeiter mit einem Messer bedroht und das Geld aus der Kasse gefordert haben. Mit der Beute flüchtete der Räuber in Richtung Revaler Straße. tf

  • Friedrichshain
  • 26.07.18
  • 69× gelesen
Blaulicht

Dealer festgenommen

Friedrichshain. Nach einer Verfolgungsjagd stellte die Polizei am 7. Februar einen mutmaßlichen Drogenhändler. Ein Zeuge hatte die Beamten auf den Mann aufmerksam gemacht. Als der Verdächtige die beiden Uniformierten erblickte, flüchtete er zunächst auf einem Fahrrad. Dabei fuhr er über den Gehweg und gefährdete mehrere Fußgänger, auch Kleinkinder. In der Menschenmenge kam der 24-Jährige mit dem Rad ins Schlingern und setzte danach seine Flucht zu Fuß fort. Sie endete an der Ecke Niemann- und...

  • Friedrichshain
  • 08.02.18
  • 77× gelesen
Politik
Eingang zum RAW-Gelände an der Warschauer Straße.
10 Bilder

Blick zurück und nach vorn: Das RAW-Gelände wurde 150 Jahre alt

Friedrichshain. Gefeiert wurde am 30. September in Abendgarderobe und mit Walzerklängen. Auf den ersten Blick vielleicht nicht das Ambiente, das für den 150. Geburtstag des RAW-Geländes zu erwarten gewesen wäre. RAW steht für Reichsbahnausbesserungswerk und bezeichnet die rund 70 000 Quadratmeter große Fläche zwischen Warschauer- und Modersohnstraße sowie der Revaler Straße und den Stadtbahngleisen. Letztere und der Name unterstreichen die frühere Funktion des Areals. Heute ist das Quartier...

  • Friedrichshain
  • 07.10.17
  • 578× gelesen
Blaulicht

Kradfahrer bei Unfall verletzt

Friedrichshain. Ein Taxifahrer hat am 3. Oktober beim Linksabbiegen von der Revaler in die Dirschauer Straße anscheinend einen entgegenkommenden Motorroller übersehen. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der Kradfahrer stürzte und einen Knochenbruch erlitt. Er musst ins Krankenhaus eingeliefert werden. tf

  • Friedrichshain
  • 04.10.17
  • 13× gelesen
Verkehr

Bauarbeiten bei der Tram: Einschränkungen für Fahrgäste

Friedrichshain. Seit 4. September sind die Straßenbahnlinien M10, M13 und 16 in Friedrichshain unterbrochen. Der Grund: Die BVG verbreitert zum einen die Haltestelle am S und U-Bahnhof Frankfurter Allee. Gleichzeitig werden zum anderen entlang der Warschauer Straße die Tram-Stops verlängert. In beiden Bereichen finden außerdem Gleisbauarbeiten statt. An der Warschauer- und Petersburger Straße fahren bis 16. Oktober statt der M10 Ersatzbusse zwischen Revaler Straße und Bersarinplatz. Die...

  • Friedrichshain
  • 05.09.17
  • 2.346× gelesen
Blaulicht

Kein Taxi für Transvestiten

Friedrichshain. Ein Taxifahrer hat am 28. Juni gegen 1 Uhr an der Revaler Straße einem Fahrgast die Mitnahme verweigert. Der Grund dafür war anscheinend, dass es sich bei dem Kunden um einen Transvestiten gehandelt hat. Nach Angaben des Betroffenen sei er von dem Taxilenker auch homophob beleidigt sowie an den Haaren gezogen und gewürgt worden. Zuvor soll der abgelehnte Fahrgast wütend gegen die Tür des Autos getreten haben. Die weiteren Ermittlungen hat der Staatsschutz übernommen. tf

  • Friedrichshain
  • 28.06.17
  • 13× gelesen
Verkehr

Belastende Laster am Boxi

Friedrichshain. Eine Mehrheit in der Bezirksverordnetenversammlung hat das Bezirksamt aufgefordert, ein Gutachten zur Verkehrsberuhigung für den Boxhagener Kiez und seine Umgebung zu erstellen. Es soll vor allem untersuchen, durch welche Maßnahmen ein Weniger an Schwerlastverkehr, etwa Lkw oder Reisebusse, in dem Gebiet erreicht werden könnte. Auch insgesamt soll die Gegend für durchfahrende Autos möglichst unattraktiv werden. Weitere Handlungsaufträge betreffen ein leichteres Queren für...

  • Friedrichshain
  • 11.05.17
  • 43× gelesen
Blaulicht

Auto brannte völlig aus

Friedrichshain. Passanten bemerkten am 1. Mai gegen 23.15 Uhr an der Ecke Revaler- und Niemannstraße Flammen an einem geparkten Auto und alarmierten Polizei und Feuerwehr. Der Wagen brannte vollständig aus. Ein daneben abgestelltes Fahrzeug wurde ebenfalls beschädigt. Zum Hintergrund ermittelt ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes. tf

  • Friedrichshain
  • 02.05.17
  • 17× gelesen
Blaulicht

Dieb brach sich das Bein

Friedrichshain. Der Sicherheitsmitarbeiter eines Lebensmittelmarktes an der Revaler Straße wollte am 22. April gegen 23 Uhr einen Kunden überprüfen. Er hatte nach seiner Beobachtung Waren in der Tasche verstaut und nicht bezahlt. Der mutmaßliche Ladendieb wehrte sich gegen die Kontrolle und schlug dem Securitymann ins Gesicht. Anschließend rannte er mit seiner Tasche aus dem Geschäft, stürzte allerdings vor dem Laden und brach sich das Bein. Nach Feststellung seiner Personalien ging es zunächst...

  • Friedrichshain
  • 25.04.17
  • 8× gelesen
Blaulicht

Verletzt durch Messerstich

Friedrichshain. Nach einer Auseinandersetzung vor einem Club an der Revaler Straße musste am 7. April einer der Beteiligten mit einem Messerstich ins Krankenhaus eingeliefert werden. Das 28-jährige Opfer war gegen 7.35 Uhr mit einem ihm flüchtig bekannten Mann in Streit geraten. Im weiteren Verlauf kam es nach Polizeiangaben zu einer Schubserei, bei der der spätere Messerstecher zu Boden ging. Der 28-Jährige setzte sich auf ihn und schlug auf den Kontrahenten ein. Darauf zog der am Boden...

  • Friedrichshain
  • 11.04.17
  • 14× gelesen
Bauen
Ende an der Oberbaumbrücke. Hier fließt das Grundwasser aus diesem Leitungssystem in die Spree.
5 Bilder

Lange Leitung: Ein System von Wasserrohren zieht sich durch den Bezirk

Friedrichshain-Kreuzberg. Sie sind unübersehbar und manchmal sogar ein Hindernis: Oberirdische Wasserleitungen, die an vielen Stellen im Bezirk zu finden sind. Schon lange zieht sich ein solcher Bandwurm von der Revaler Straße über die Modersohnbrücke und den Rudolfkiez bis zum Osthafen. Ein anderer Ausgangspunkt ist das Gebiet rund um den ehemaligen Blumengroßmarkt. Ebenso verläuft ein solches Rohrsystem vom Anschutz-Areal entlang der Mühlenstraße bis zur Oberbaumbrücke. Die Leitungen führen...

  • Friedrichshain
  • 01.02.17
  • 516× gelesen
  •  1
Kultur
Ein Ort im Buch und Ort der Lesung. Das Café Sibylle.
4 Bilder

Morde im Modemilieu: Ein Krimi, in dem Friedrichshain eine Hauptrolle spielt

Friedrichshain. Der Kassierer eines Bioladens verschwindet. Ein russischer Investor wird tot in seinem Pool gefunden. Beide Male führen die Spuren zum Modelabel eines Berliner Designerwunderkindes. Das ist, kurz zusammengefasst, die Rahmenhandlung des Krimis "Das rote Tuch" von Hans Kämmerer. Das Buch ist im vergangenen Herbst erschienen und wird am 19. Januar bei einer Lesung im Café Sibylle, Karl-Marx-Allee 72, vorgestellt. Der Ort ist wohl nicht zufällig gewählt. Denn auch das Café und...

  • Friedrichshain
  • 08.01.17
  • 182× gelesen
Blaulicht

Angriff mit Messer

Friedrichshain. Ein 25-jähriger Mann wurde am frühen Morgen des 10. Dezember an der Ecke Warschauer und Revaler Straße von einem zunächst Unbekannten beschimpft und danach angegriffen und mit einem Messer leicht am Rücken verletzt. Ausgangspunkt für die Attacken soll nach Polizeiangaben die Frage des Tatverdächtigen nach der Herkunft des Opfers gewesen sein. Der Angreifer versuchte nach der Tat in Richtung Frankfurter Allee zu flüchten, wurde aber von dem 25-Jährigen sowie zwei...

  • Friedrichshain
  • 12.12.16
  • 18× gelesen
Politik

Ein neues Wahllokal

Friedrichshain. Die Bewohner im Friedrichshainer Stimmbezirk 523 müssen am 18. September in ein anderes Wahllokal, als in ihrer Wahlbenachrichtigungskarte angegeben. Konkret betrifft das Wahlberechtigte in den Gebäuden Kopernikusstraße 7-15, Libauer Straße 1-11, Revaler Straße 6-8 und Warschauer Straße 55-64. Statt wie in der Benachrichtigung vermerkt in der bbw Akademie, Warschauer Straße 58, wählen sie jetzt im Dathe-Gymnasium, Helsingforser Straße 11. Die bbw Akademie habe erst nach dem...

  • Friedrichshain
  • 01.09.16
  • 299× gelesen
Blaulicht
Der gesuchte Unbekannte.

Zwei Mal derselbe Räuber: Polizei veröffentlicht Foto

Friedrichshain. Mit einem Handyfoto sucht die Polizei nach einem bisher unbekannten Tatverdächtigen. Der Mann soll im Januar innerhalb von gut zwei Wochen eine Frau in Friedrichshain zwei Mal beraubt haben. Am 8. Januar gegen 7 Uhr stahl er der 37-Jährigen vor einem Spätkauf das Handy und flüchtete damit. Beide hatten sich kurz zuvor in einem Club kennengelernt. Vor dem Raub ihres Mobiltelefons hatte die Frau ein Bild von dem Mann gemacht und es einem Bekannten geschickt. Am 23. Januar kam es...

  • Friedrichshain
  • 14.06.16
  • 143× gelesen
Verkehr

Sperrung wegen neuem Belag: kein Verkehr auf der Warschauer Straße

Friedrichshain. Vom 27. Mai ab 10 Uhr bis 29. Mai können Autos auf der Warschauer Straße zwischen Warschauer Brücke und Kopernikusstraße in nördlicher Fahrtrichtung nicht passieren. Der Grund dafür ist der Einbau einer Lärm reduzierenden Deckschicht in diesem Straßenabschnitt. Auch ein Queren von Fahrzeugen an der Revaler Straße ist nicht möglich. Außerdem wird am 28. Mai die Vollsperrung bis zur Grünberger Straße erweitert. Dann kann auch die Kopernikusstraße nicht mehr durchgängig...

  • Friedrichshain
  • 20.05.16
  • 106× gelesen
Blaulicht

Rucksack führt zu Drogenfund: Polizei schnappt Großhändler

Friedrichshain. Ein mutmaßlicher Dealer, der sein Gewerbe anscheinend sehr breit gefächert betrieb, ist der Polizei am 19. April ins Netz gegangen. Beamte des Abschnitts 51 wollten den 28-Jährigen gegen 17.20 Uhr in der Revaler Straße überprüfen. Dabei sollte er auch seinen Rucksack ablegen. Das verweigerte der Mann und versuchte stattdessen zu flüchten. Er wurde kurz darauf wieder eingefangen und der Rucksack untersucht. Darin befanden sich drei Kilogramm Amphetamine, 190 Gramm Kokain sowie...

  • Friedrichshain
  • 21.04.16
  • 130× gelesen
Politik
Als Moderator für die Probleme im Revaler Kiez wünschen sich Karola Vogel und die Anrainer eine neutrale Person und nicht einen Vertreter der Clubcommission.

"Der Bock wird zum Gärtner": Clubcommission soll Lärmprobleme moderieren

Friedrichshain. Das Thema Lärm ist neben anderen Problemen ein Dauerbrenner im Kiez rund um das RAW-Gelände. Und es gab und gibt auch eine Menge Ideen, wie dagegen vorgegangen werden soll. Nicht alle stoßen dabei auf Begeisterung bei den Betroffenen. Das gilt vor allem für die Entscheidung, die "Clubcommission" – also den Verband der Club-, Party- und Kulturveranstalter – mit der Moderation der Nutzungs- und Interessenskonflikte zu betrauen. "Hier wird der Bock zum Gärtner gemacht", meint...

  • Friedrichshain
  • 27.02.16
  • 247× gelesen
Blaulicht

Streit bei Drogendeal

Friedrichshain. Eine Auseinandersetzung um ein Rauschgiftgeschäft endete am 18. Februar mit Schlägen. Ein 36-Jähriger wollte gegen 1 Uhr früh an der Revaler, Ecke Libauer Straße von einem Mann Cannabis für 70 Euro kaufen. Dabei gerieten beide in Streit über die vorgezeigte Menge und die Höhe des Preises. In dessen Verlauf soll der mutmaßliche Dealer das Drogenpäckchen wieder eingesteckt und dem Kunden das Geld aus der Hand gerissen haben. Außerdem schlug er danach mit drei Komplizen auf ihn...

  • Friedrichshain
  • 18.02.16
  • 47× gelesen
  • 1
  • 2