Alles zum Thema Rezept

Beiträge zum Thema Rezept

Wirtschaft

Buchtipp: Kochen und Backen mit Erdbeeren

Die kleine rote Frucht zeigt sich hier von ihrer besten Seite: Leckere Erdbeerrezeptideen aller Art finden sich in „25 begeisternde Erdbeerrezepte“. Die köstlichen Beeren sind gern gesehene Klassiker in der Küche und schmecken in allen Variationen. Eine Sortenübersicht zu Beginn des Buchs hilft dabei, zwischen den einzelnen Erdbeerarten zu unterscheiden, gibt an, wann sie jeweils reif sind und wofür sie sich am besten eignen. Das Buch beweist, dass das süße Obst ein wahrer Alleskönner...

  • Charlottenburg
  • 16.05.18
  • 105× gelesen
Politik
Dicke Dinger: Dieses Rohr soll 42 Zentimeter lang sein.
4 Bilder

Demonstratives Massenkiffen: Aktionstag für Cannabisfreigabe im Görlitzer Park

Rauch und ein typischer Duft lagen am 20. April geballter als sonst über den Resten des Pamukkale-Brunnens im Görlitzer Park. In einigem Abstand wurde das Treiben von etwa einem halben Dutzend Polizisten beobachtet, die aber nicht eingriffen. Das ganze war als sogenannter 420 Smoke-In vom Berliner Hanfverband angekündigt worden. Die Zahlenreihe bezog sich auf das Datum sowie den exakten Termin um 16.20 Uhr. Denn der 20. April wurde inzwischen zum Aktionstag für die Freigabe von Cannabis...

  • Kreuzberg
  • 23.04.18
  • 434× gelesen
Kultur
Sternekoch Kolja Kleeberg sammelte die Bouletten-Rezepte der 88,8-Hörer und stellte das Kochbuch zusammen.
2 Bilder

Gewinnen Sie das radioBERLIN Bouletten-Kochbuch

Was könnte typischer sein für Berlin als die Boulette? Sie ist genauso wie die Stadt: bodenständig, ehrlich, zu allem bereit! Ob mit Fleisch, vegetarisch oder vegan, mit Lamm, Lachs oder Müsli, klassisch oder exotisch. Kaum ein Gericht ist so einfach und trotzdem so wandlungsfähig wie die Boulette. radioBERLIN 88,8 vom rbb hat seine Hörer gebeten, ihre Lieblingsrezepte zu verraten. Sternekoch Kolja Kleeberg hat gesammelt, ausgewählt und ausprobiert. Herausgekommen ist das radioBERLIN...

  • Charlottenburg
  • 05.03.18
  • 1136× gelesen
Kultur
2 Bilder

In der Weihnachtsbäckerei: Ingwer-Schokoplätzchen mit Pistazien

Alle Jahre wieder - ist es nicht nur schön Weihnachtsleckereien zu genießen, sondern auch ein paar selber zu machen. Besonders schön ist es mit Kindern zusammen Kekse zu backen. Ein Familienerlebnis das wohl alle Generationen kennen. Wer hat nicht selber als Kind mit Mama und Papa zur Weihnachtszeit in der Küche gestanden um sich als Bäckermeister zu üben? Schon die Kleinsten sind mit Begeisterung dabei, denn etwas können sie bestimmt: ob Teig rühren, ausrollen, Plätzchen stechen oder...

  • Märkisches Viertel
  • 19.12.16
  • 61× gelesen
  • 1
Kultur

Von Paranuss und Preiselbeer'

Wenn man, wie ich, aus einer Familie guter Esser kommt, dann konnte der Griff zum Kochlöffel nicht vermieden werden. Eifrig und schnell lernte man die Vorzüge eines gut ausgestatteten Gewürzregals, die Vielfalt der Kartoffel und die Güte der Sahne, zu stark gewürztes wieder schmackhaft zu machen. Jedes Mitglied meiner Familie schien mit der Zeit seinen aromatischen Affekt zu finden. Mein Bruder liebte die Suppen, und füllte die Teller mit dampfend heißer Soljanka, Gulasch und Borschtsch. Die...

  • Alt-Treptow
  • 19.12.16
  • 38× gelesen
  • 1
Kultur

Mein Weihnachten 2016: Jetzt 100 Euro gewinnen

Berlin. Schon im Weihnachtsstress? Plätzchen backen? Geschenke kaufen? Deko basteln? Zutaten fürs Weihnachtsmenü bestellen? Lassen Sie uns teilhaben an Ihren Festtagsvorbereitungen. Vielleicht haben Sie ja ein ganz besonderes Glühweinrezept, oder Sie kennen einen Weihnachtsmarkt, den Sie anderen gerne empfehlen möchten. Was basteln Sie gerade für das Weihnachtsfest, wie sieht Ihr Adventskranz aus oder wie haben Sie Ihren Vorgarten beziehungsweise Balkon geschmückt? Teilen Sie mit unserer...

  • Kreuzberg
  • 29.11.16
  • 1585× gelesen
  • 8
Kultur
Einmal gemischten Grillteller, bitte. Nackensteak, Hähnchen- und Putenfilet, Krakauer und Merguez-Würstchen. Das alles auf den Lotus-Grill...
2 Bilder

Nackensteak auf die klassische Art

Fußball-EM und Grillen - das passt perfekt! Beim gestrigen Spieltag haben wir mal wieder das klassische Programm abgefackelt: Nackensteak, Krakauer ("importiert" aus HH, haben ich hier noch nirgends gesehen), Puten- und Hähnchenfilet, spanische Merguez - und dazu einen leichten griechischen Salat. Und so einfach geht eine Marinade für Nackensteak: 10 Nackensteak (ich bevorzuge die Variante ohne Knochen) waschen, trocken tupfen und liebevoll von Hand mit mittelscharfem Senf massieren. Zwiebeln...

  • Charlottenburg
  • 27.06.16
  • 62× gelesen
Gesundheit und Medizin

Grünes Rezept erstatten lassen

Auf dem grünen Rezept fand sich bislang der Hinweis "Dieses Rezept können Sie nicht zur Erstattung bei Ihrer gesetzlichen Krankenkasse einreichen". Aber viele Kassen übernehmen die Kosten für bestimmte Medikamente trotzdem. Der Hinweis wird laut dem Deutschen Apothekerverband ersetzt durch den Satz "Dieses Rezept können Sie bei vielen gesetzl. Krankenkassen zur Voll- oder Teilererstattung als Satzungsleistung einreichen". Der Arzt empfiehlt auf dem grünen Rezept nicht verschreibungspflichtige...

  • Mitte
  • 22.02.16
  • 52× gelesen
Tipps und Service
Auch mit mediterranen Zutaten wie beispielsweise Rosmarin, Basilikum und Tomaten ergeben Lammkoteletts ein festliches Osteressen.

Mediterraner Schmaus: Zu Ostern kommt Lamm auf den Tisch

Lamm steht bei vielen Menschen traditionell zu Ostern auf dem Speiseplan. Damit solche Gerichte auch wirklich gut gelingen, kommt es schon beim Einkauf auf den richtigen Griff an. Denn nur wirklich frisches und junges Lammfleisch schmeckt zart und angenehm aromatisch. In Deutschland werden Lämmer meist im Alter von vier bis sechs Monaten geschlachtet. Der typische Hammelgeschmack entwickelt sich ab dem achten Monat. Wer sich nicht sicher ist, ob er Fleisch eines jungen Tieres erwischt hat,...

  • Mitte
  • 15.02.16
  • 59× gelesen
Tipps und Service
Vor allem an Feldwegen und an Waldesrändern trifft man derzeit auf zahlreiche Schlehdorn-Sträucher mit den leckeren Früchtchen.

Im Winter ist Erntezeit: Schlehen – Gewächse mit hohem Heil- und Genusswert

An Feldwegen und an Waldesrändern trifft man häufig auf Schlehdorn-Sträucher. Die Blätter sind jetzt ab und die blauen Früchte leuchten von weitem. Mit ihrer Farbe erinnern sie an winzige Pflaumen. Wie auch Zwetschgen und Mirabellen wurden Pflaumen in vielen Veredlungsschritten aus der Schlehe gezüchtet. Vor dem Frost schmecken die blauen Früchtchen ziemlich herb und die zusammenziehende Wirkung ist auf dem Gesicht schnell sichtbar. Von einem Gaumenschmaus kann man erst nach den ersten...

  • Lichtenberg
  • 08.01.16
  • 227× gelesen
Tipps und Service
Das Weihnachtsmenü: Vorab einen Wintersalat, gefolgt von einem Hirschbraten mit Rosenkohl, Spätzle sowie Bratäpfel zum Nachtisch.

Weihnachtsmenü Hirschbraten mit Lebkuchensauce

Alle Jahre wieder stellt sich die Frage nach dem weihnachtsmenü - traditionell oder eben mal überraschend anders. Wir empfehlen Ihnen Hirschbraten mit Lebkuchensauce, Rosenkohl und Spätzle. Vorab schmeckt ein Wintersalat und zum Nachtisch gefüllte Bratäpfel. Wintersalat Zutaten: 2 Chicorée-Stauden, 1 kleiner Kopf Radicchio, 100 g Feldsalat, 100 g Champignons, 2 Möhren, 2 EL gehackte Walnüsse, 1 Knoblauchzehe, 5 EL Walnussöl , 3-4 EL Orangensaft, Salz, schwarzer Pfeffer aus der...

  • Mitte
  • 19.12.15
  • 90× gelesen
Tipps und Service
Da schlagen Kinderherzen höher: Beim Verzieren eines Lebkuchenhäuschen darf genascht werden.
2 Bilder

Weihnachtsklassiker selber machen

In der Weihnachtszeit dürfen sie auf keinem Gebäckteller fehlen. Lebkuchen sind ein Klassiker unter den saisonalen Süßwaren. Sie lassen sich mit wenig Aufwand selber backen.Die Autorin und leidenschaftliche Bäckerin Silke Kobr hält sich bei Elisen-Lebkuchen an das Rezept ihrer Oma. Für etwa 40 Stück gibt sie in eine schaumig gerührte Masse aus sechs Eiern und 400 Gramm Zucker zwei Messerspitzen Nelkenpulver, eine Messerspitze Muskatnuss, zwei Teelöffel Zimt, die abgeriebene Schale von zwei...

  • Mitte
  • 06.12.15
  • 72× gelesen
Tipps und Service

Gnocci aus hartem Brot

Wer hart gewordenes Brot oder Brötchen zu Hause hat, muss sie nicht wegwerfen. Aus trockenem Weißbrot lassen sich beispielsweise Gnocchi zubereiten: Dazu werden die Brotwürfel in Milch eingeweicht und mit Käse, Schinken und Eiern vermengt. Aus dem Brotteig formt man dann eine Rolle, schneidet ein Zentimeter dicke Scheiben ab und knetet daraus Kugeln. Diese ziehen für drei bis fünf Minuten in Salzwasser. Dazu passen Tomatensoße und Salat. Das rät der Bayerische Bauernverband. dpa-Magazin / mag...

  • Mitte
  • 06.10.15
  • 116× gelesen
Tipps und Service
Das Beste aus Honig und Zitrone: Eine süß-saure Limonade mit natürlichen Zutaten.

Honig-Trunk zur Hitzewelle: So verfeinern Sie Zitronenlimonade

Charlottenburg. Wenn Hochdruckgebiete für Temperaturschocks sorgen, hebt Honig die Laune. Das dachte sich die Imkerin Jana-Tashina Wörrle – und kreierte nun einen Drink zum Versüßen des Rekordsommers. Man nehme acht unbehandelte Zitronen oder zwei unbehandelte Zitronen und zusätzlich Zitronensaft, fünf Esslöffel Honig, 250 Milliliter Leitungswasser, 750 Milliliter Mineralwasser mit Kohlensäure, bei Bedarf auch noch einen Würfel Eis. Und nun gilt es, die Schale von zwei Zitronen abzuraspeln,...

  • Charlottenburg
  • 18.08.15
  • 147× gelesen
Gesundheit und Medizin
Für dieses pikante Sandwich ein Baguette längs halbieren, eine Hälfte mit fettreduzierter Leberwurst bestreichen und mit Gurken- und Apfelscheiben belegen. Die zweite Baguettehälfte darauf legen.

Was alles zu einem gesunden Schulfrühstück gehört

Die Schulglocken läuten wieder. Nach den Sommerferien beginnt das neue Schuljahr. Der Unterricht verlangt volle Aufmerksamkeit und Konzentration. Das kann ganz schön anstrengend sein. Am besten mit einem guten Frühstück wappnen. Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages, denn nur wer frühstückt, füllt seine Nährstoffspeicher und ist den Tag über geistig fit. Ausgewogenheit und Vollwertigkeit stehen in puncto Frühstück an erster Stelle. Stark gezuckerte Cerealien liefern nur für...

  • Mitte
  • 12.08.15
  • 182× gelesen
Gesundheit und Medizin
Weit verbreitet sind unter anderem Schmerzmittel wie ASS (von links nach rechts), Paracetamol und Ibuprofen.

Rezeptfreie Schmerzmittel bergen Risiken

Viele Menschen nehmen regelmäßig rezeptfreie Schmerzmittel. Oft wissen sie nicht, wie die Präparate wirken und wann ihr Einsatz sinnvoll ist. Wer sie falsch einnimmt, riskiert schwere Gesundheitsschäden.Am weitesten verbreitet sind entzündungshemmende Schmerzmittel wie die Arzneistoffe ASS (Aspirin), Diclofenac und Ibuprofen, die in jeder Apotheke ohne Rezept zu bekommen sind. Gemeinsam ist den Mitteln, dass sie die Bildung von Schmerzbotenstoffen verhindern, Fieber senken und Entzündungen...

  • Mitte
  • 10.07.14
  • 64× gelesen
Gesundheit und Medizin

Massagen für den Rücken

Rückenschmerzen entstehen bei den meisten Betroffenen durch muskuläre Probleme. Daher können selbst verordnete Massagen oft Linderung bringen. Allerdings helfen sie nicht dauerhaft gegen Rückenschmerzen, sondern nur für den Moment. Darauf weist die Aktion Gesunder Rücken hin. Bei länger als eine Woche andauernden und ausstrahlenden Rückenschmerzen sollten Betroffene zum Arzt gehen. Denn diese Beschwerden können Warnsignale für ernsthafte medizinische Probleme wie einen Bandscheibenvorfall sein....

  • Mitte
  • 10.07.14
  • 39× gelesen