Alles zum Thema Richardkiez

Beiträge zum Thema Richardkiez

Kultur
Der Weihnachtsmarkt auf dem Richardplatz ist für viele Neuköllner ein jährliches Glanzlicht - im wahrsten Sinne des Wortes.

Schöne Atmosphäre
Auf dem Alt-Rixdorfer Weinachtsmarkt geht es nicht um Kommerz

Der Alt-Rixdorfer Weihnachtsmarkt rund um den Richardplatz ist einzigartig in Berlin: Nur gemeinnützige Organisationen dürfen Stände aufbauen, alle Einnahmen kommen ihrer Arbeit zugute. Freitag, 7. Dezember, um 17 Uhr eröffnen Bürgermeister Martin Hikel (SPD) und der Neuköllner Superintendent Christian Nottmeier das adventliche Treiben. Drei Tage lang wird der Markt wieder Scharen von Besuchern anlocken. Denn die Veranstaltung ist nicht nur unkommerziell, sondern besticht auch durch ihre...

  • Neukölln
  • 04.12.18
  • 249× gelesen
Bauen
Haben sich Gedanken gemacht: Sofia Rosso, Wienke Clausen, Rolf Hoppe und Florian Tienes vom Büro "ag urban".

Eröffnung erst in sieben Jahren
Studie für Rixdorfer Zentrum vorgestellt

Der Richardkiez soll ein Stadtteilzentrum bekommen. Mit einer Machbarkeitsstudie hat das Bezirksamt das Planungsbüro „ag urban“ beauftragt. Die Mitarbeiter stellten am 7. November erste Arbeitsergebnisse öffentlich vor. Für Diskussion sorgte die Frage: Soll das neue Haus am Richardplatz oder am Wörnitzweg gebaut werden? Ursprünglich hatte die Senatsverwaltung die Absicht, das Quartiersmanagement (QM) Richardplatz-Süd im Jahr 2021 auslaufen zu lassen. Das Bezirksamt war jedoch der Meinung,...

  • Neukölln
  • 08.11.18
  • 50× gelesen
Kultur
Reinhold Steinle glänzt nicht nur mit historischem Wissen, sondern auch mit guter Laune.

Kostenlose Führung
Mit Reinhold Steinle unterwegs zu Dienstleistern im Richardkiez

Seit zehn Jahren führt Reinhold Steinle durch die Neuköllner Kieze – manchmal sogar kostenlos. Am Sonnabend, 30. Juni, ist es wieder so weit. Der Mann mit der Gerbera streift an diesem Tag mit seinen Gästen durch den Ganghoferkiez. Er wird viel historisches Wissen vermitteln, und es stehen Besuche bei fünf Dienstleistern auf dem Programm. Die Palette reicht vom Holzspielzeug bis zur Bekleidungsbranche. Am Ende der Tour steht eine Verlosung für eine Führung auf den Rathausturm, die jeden...

  • Neukölln
  • 21.06.18
  • 45× gelesen
Sport

Der Richardkiez bewegt sich

Neukölln. Ein buntes Kiezfest mit dem Schwerpunkt Bewegung, Gesundheit und Ernährung findet am Donnerstag, 28. Juni, von 14 bis 18 Uhr auf der Drorystraße und dem Hof der Löwenzahn-Schule statt. An Infoständen und auf Aktionsflächen präsentieren sich Einrichtungen und Projekte aus dem Quartier. Es gibt eine Kinderrallye mit Sport und Quiz, Musik und Mitmach-Angebote. sus

  • Neukölln
  • 21.06.18
  • 27× gelesen
Bauen
Der Alleenweg führt von der Hermannstraße bis zum Tempelhofer Feld.

Besichtungen und Fachgespräche
Am Tag der Architektur laden Bauexperten interessierte Besucher ein

Planungsbüros öffnen ihre Türen, es gibt auch Führungen, und alle Angebote sind kostenlos: Am Tag der Architektur, 23. und 24. Juni, präsentieren sich in der ganzen Stadt Mitglieder der Architektenkammer. In Neukölln laden vier Orte ein. Am Sonnabend bitten „Partner und Partner Architekten“ aufs alte Kindl-Gelände, Am Sudhaus 3. Treff ist im „Building Cycle Pavillon“, den Studenten aus Recyclingmaterial errichtet haben. Schwerpunkt des Architektenbüros sind Holzbau und andere Arten des...

  • Neukölln
  • 16.06.18
  • 103× gelesen
Verkehr
Stadtentwicklungsstadtrat Jochen Biedermann begrüßte die Teilnehmer der Beteiligungsgesellschaft. Er selbst hatte sich 2006 als Bürger dafür eingesetzt, das Böhmische Dorf für den Autoverkehr zu schließen, sein erster Kontakt mit Kommunalpolitik.
2 Bilder

Weniger Autos, mehr Lebensqualität: Verkehrskonzept für den Richardkiez in Arbeit

Das Bezirksamt hat ein Verkehrskonzept für den Richardkiez in Auftrag gegeben. Ziel ist es, den Durchgangsverkehr zu reduzieren und die Autos zum langsameren Fahren zu bewegen. Am 22. Februar fand eine erste Beteiligungswerkstatt im Saal der Brüdergemeinde an der Kirchgasse 14 statt. Rund um den Richardplatz gilt Tempo 10 – daran hält sich aber so gut wie niemand. Außerdem führen zwei beliebte Abkürzungsstrecken durch den Kiez: von Ost nach West von der Sonnenallee über die Hertzbergstraße,...

  • Neukölln
  • 03.03.18
  • 325× gelesen
Verkehr
Sie kämpfen für eine Verbannung des Durchgangsverkehrs aus dem Richardkiez und halten insbesondere verkehrsberuhigende Maßnahmen am Böhmischen Platz für notwendig: Die Anwohner Denis Petri (von links), Saskia Ellenbeck, Michael Anker, Thomas Stein, Karsten Schulze und Lion Hirth.

Initiative und Quartiersrat kämpfen für weniger Verkehr

Neukölln. Mit verschiedenen Maßnahmen sollen der Durchgangsverkehr und die Geschwindigkeitsüberschreitungen im Richardkiez eingedämmt werden, fordern der dortige Quartiersrat und das Netzwerk Fahrradfreundliches Neukölln in einem offenen Brief, den sie an mehrere Politiker richteten. Eigentlich müsste der Verkehr relativ ruhig durch die kleinen Straßen des Richardkiezes fließen, denn hier gilt überwiegend die Tempo-10-Regel. Tatsächlich empfinden viele der hier lebenden Menschen das aber...

  • Neukölln
  • 28.06.16
  • 310× gelesen