Rollstuhlfahrer

Beiträge zum Thema Rollstuhlfahrer

Verkehr

Änderung für Abbieger

Spandau. Die rechte Fahrspur der Klosterstraße vor der Ruhlebener Straße ist seit Montag, 10. Mai, für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Halten dürfen dort nur noch Busse der BVG. Das Abbiegen in die Ruhlebener Straße ist jetzt ausschließlich über den zweiten Fahrstreifen möglich. Der Hintergrund für die geänderte Verkehrsführung: Im April ist an dieser Kreuzung ein Rollstuhlfahrer durch einen rechtsabbiegenden LKW lebensgefährlich verletzt worden. Die Unfallkommission Berlin und das Bezirksamt...

  • Spandau
  • 11.05.21
  • 44× gelesen
Blaulicht

Wer hat etwas gesehen?

Spandau. Die Polizei sucht im Fall einer angefahrenen Seniorin dringend Unfallzeugen. Die Frau war nach eigenen Angaben bereits am 7. Juni gegen 9.45 Uhr vor einem Geschäft an der Carl-Schurz-Straße von einem Rollstuhlfahrer angefahren worden. Sie stürzte und musste schwer verletzt ins Krankenhaus. Die Begleiterin des Rollstuhlfahrers soll sich anfangs noch um die verletzte 78-Jährige gekümmert haben. Aus der Klinik entlassen informierte die Frau dann am 1. Juli die Polizei über den Unfall. Die...

  • Spandau
  • 03.07.19
  • 158× gelesen
Verkehr

Vom Bahnsteig zum Rathaus

Spandau. Mit einem Aufzug direkt vom U-Bahnsteig auf den Altstädter Ring – und zwar die Rathausseite – zu gelangen, das wünschen sich viele Spandauer, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Die SPD-Fraktion der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hat zu Beginn des Jahres einen Antrag eingebracht, nach dem sich das Bezirksamt genau für diesen Service am U-Bahnhof Rathaus Spandau einsetzen soll. Weil der Rathaus- und Bahnhofsvorplatz im Rahmen des Förderprogramms „Städtebaulicher...

  • Spandau
  • 10.04.17
  • 57× gelesen
Soziales
Mit seinem Elektrorollstuhl ist hier kein Reinkommen: Raúl Krauthausen hatte die Idee für die Wheelmap, um von solchen Hindernisses frühzeitig zu wissen.
3 Bilder

Die Onlinekarte Wheelmap zeigt rollstuhlgerechte Orte – nicht nur in Berlin

Berlin. Etwa 50.000 Menschen mit einer starken Mobilitätseinschränkung leben in Berlin. Das geht aus dem Bericht zu „Schwerbehinderten Menschen in Berlin 2015“ des Amts für Statistik Berlin-Brandenburg hervor. Auf der Onlinekarte Wheelmap können sie sehen, wo eine Fahrt mit dem Rollstuhl problemlos möglich ist. Was ist die Wheelmap? Unter wheelmap.org lassen sich weltweit rollstuhlgerechte Orte finden und sogar mit Foto eintragen. Über ein Ampelsystem kann bewertet werden, wie barrierefrei etwa...

  • Friedenau
  • 15.02.17
  • 821× gelesen
  • 1
  • 2
Bauen
Sargon Lang notiert: Eberhard Lux und Rollstuhlfahrer Sven Franz kommen an dieser Stelle nicht rauf.
4 Bilder

Zu schmal, zu hoch, zu steil: Für behinderte Menschen wird Altstadt zum Hindernislauf

Spandau. Abschüssige Wege, hohe Bordsteine, stufige Geschäfte: Für Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte birgt die Altstadt viele Barrieren. Der Behindertenbeauftragte Sargon Lang und 20 Spandauer haben sie getestet. Sie fallen Menschen, die gut zu Fuß sind, nicht sofort ins Auge. Aber trotzdem sind sie da: die Hindernisse und Stolperfallen. Die Altstadt Spandau ist voll davon. Sargon Lang, Spandaus Bezirksbeauftragter für Senioren und Menschen mit Behinderung und rund 20 Rollstuhlfahrer,...

  • Spandau
  • 05.05.16
  • 547× gelesen
  • 1
Soziales
Das Parkett im Bürgersaal ist jetzt runderneuert und schön.
2 Bilder

Mit dem Lift auf die Bühne: Bürgersaal ist jetzt barrierefrei

Spandau. Der Bürgersaal im Rathaus Spandau hat einen Plattformlift für die Bühne bekommen. Damit verdient er nun das Prädikat „barrierefrei“. Behinderte Menschen können nur uneingeschränkt am öffentlichen Leben teilhaben, wenn Gebäude, Räume und Veranstaltungsorte keine unüberwindbaren Hindernisse für sie bergen. Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) hat daher im Bürgersaal des Rathauses Spandau in der Carl-Schurz-Straße einen sogenannten Plattformlift installieren lassen. Damit gelangen...

  • Haselhorst
  • 29.01.16
  • 177× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.