Alles zum Thema Romy Schneider

Beiträge zum Thema Romy Schneider

Bauen
Berühmte Schauspielerinnen gaben den Straßen im „Quartier Pulvermühle“ ihren Namen. So etwa Romy Schneider.
4 Bilder

Wo Romy Schneider nie wohnte
„Quartier Pulvermühle“ prägt den Ortsteil

Was haben Schießbaumwolle, Romy Schneider und Artur Brauner gemeinsam? Das „Quartier Pulvermühle“ in Haselhorst.  Zugegeben, im „Quartier Pulvermühle“ hat Romy Schneider nie gewohnt. Auch Lilli Palmer, Therese Giese und Olga Tschechowa nicht. Trotzdem sind die Frauen hier allgegenwärtig. Denn das Haselhorster Wohnquartier ist, was die Straßennamen betrifft, ein Schauspielerinnen-Quartier. Berühmt-berüchtigt ist der Ortsteil aber nicht wegen seiner Diven. Aus Haselhorst, wo heute mehr...

  • Haselhorst
  • 18.11.18
  • 98× gelesen
Kultur

Die neuen Vorsitzenden des Romy Schneider Archiv in Berlin
Seit Beginn des Jahres 2018 ist das Hamburger Romy Schneider Archiv in Berlin ansässig

Nach dem Tod des Gründers und Mitinhaber Dieter Schleifenbaum im September 2017 ist viel passiert. Ariane Rykov von Niepello, spricht nun erstmals über die Neugründung des größten Archivs über Weltstar Romy Schneider. Das Romy Schneider Archiv in seiner ursprünglichen Form gibt es nicht mehr, erklärten Sie. Seit Anfang 2018 übernahmen Ariane Rykov ( von Niepello ) und Uwe Marcus Magnus Rykov das ehemalige Archiv und gründeten das neue Romy Schneider Archiv in Berlin. Was hat sich...

  • Grunewald
  • 12.07.18
  • 398× gelesen
Kultur

Benefiz-Abend fürs Hospiz

Grunewald. Unter der Rubrik „Salon Littéraire“ kommen am Mittwoch, 7. März, in der Evangelischen Grunewaldkirche, Bismarckallee 28 B, Gedichte und Geschichten von prominenten Schmargendorfer und Grunewalder Schriftstellern, Schauspielern und Künstlern zu Gehör, gespickt mit Fotografien und eingebettet in einen musikalischen Rahmen. Andrea Chuks, Leiterin des Paul Gerhardt Diakonie Hospizes, Annett Morgenstern, Leiterin des Paul Gerhardt Diakonie Hospizdienstes und die Musiktherapeuten Martina...

  • Grunewald
  • 28.02.18
  • 12× gelesen
Kultur

Romy Schneider Archiv in Hamburg aufgelöst !

Das in Hamburg ansässige Romy Schneider Archiv geführt von Dieter Schleifenbaum und Ariane von Niepello existiert nicht mehr. Erst im Dezember 2016 erschien nach vier jähriger Vorbereitungszeit eine Gemeinschaftsproduktion von Dieter Schleifenbaum, dem Geschäftsführer des Alster Ateliers Hamburg und der Berliner Schauspielerin und Romy Schneider Expertin Ariane von Niepello – „Bühne des Lebens“ ein Roman über Leben und Wirken dreier herausragender Persönlichkeiten, Legenden der...

  • Charlottenburg
  • 06.12.17
  • 871× gelesen
Bildung
Marco Hofschneider als "Hitlerjunge Salomon". Der Film erhielt vor allem im Ausland große Anerkennung.
3 Bilder

Artur Brauner stiftet seine Filme dem Jüdischen Museum

Kreuzberg. Artur Brauner hat rund 250 Filme produziert. Seichtes war ebenso darunter wie künstlerisch Wertvolles. Über Arbeiten aus der zweiten Kategorie kann sich jetzt das Jüdische Museum freuen. Denn der 97-Jährige hat dem Haus an der Lindenstraße 21 jene Kinowerke gestiftet, die sich mit den Themen Nationalsozialismus und Holocaust auseinandersetzen. Sie sind künftig in der Bibliothek des Museums zugänglich und sollen auch im Rahmen der historischen Bildungsarbeit gezeigt werden. Außerdem...

  • Kreuzberg
  • 27.02.16
  • 89× gelesen
Kultur

Filmklassiker zu sehen

Moabit. „Das alte Gewehr“ ist ein französischer Spielfilm von Robert Enrico aus dem Jahre 1975 mit Philippe Noiret und Romy Schneider in den Hauptrollen. Das Drama spielt während der deutschen Besatzung in Frankreich. „Kino für Moabit“ zeigt den Film am 1. August. Beginn der Vorstellung in der Zunftwirtschaft in der Arminiusmarkthalle, Arminiusstraße 2, ist um 15 Uhr. Der Eintritt ist frei. KEN

  • Moabit
  • 26.07.15
  • 17× gelesen