Roseneck

Beiträge zum Thema Roseneck

Verkehr

SPD will Radweg am Roseneck

Grunewald. Die SPD-Fraktion in der BVV setzt sich für einen Radweg in der Hagen- und Fontanestraße auf. In einem Antrag fordert die Fraktion das Bezirksamt auf, sich bei der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz dafür einzusetzen. Als Begründung wird angeführt, dass die Hagenstraße für viele Radfahrer eine wichtige Verbindung zum S-Bahnhof Grunewald und auch zum Grunewald selbst ist. KaR

  • Grunewald
  • 10.05.21
  • 17× gelesen
Umwelt

Insektenhotels statt Schotter

Lichtenrade. Die CDU-Bezirksverordneten möchten, dass der Roseneck-Spielplatz noch schöner wird. Die Anlage sei insgesamt attraktiv, die südwestliche Spitze zwischen Oranienburger und Küstriner Straße allerdings nicht. „Nur Schotter und Beton. Es muss etwas gegen die Versiegelung getan werden“, so Patrick Liesener. Er setzt sich für eine Begrünung der rund zehnmal 15 Meter großen Ecke ein. Außerdem könnten Insektenhotels aufgestellt werden. „Die Anwohner würden nach einer Umgestaltung weiterhin...

  • Lichtenrade
  • 27.04.21
  • 15× gelesen
Verkehr

Neuer Radweg in Grunewald gefordert

Grunewald. Die Fraktion der SPD-Fraktion fordert das Bezirksamt in einem Antrag auf, sich bei der Infravelo GmbH und der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz für einen Radweg zwischen Roseneck und S-Bahnhof Grunewald einzusetzen. Konkret soll der Radweg durch die Hagen- und Fontanestraße verlaufen, die eine wichtige Verbindung vom und zum S-Bahnhof Grunewald seien. „Für die Radfahrer, die dort unterwegs sind, kommt es immer wieder zu gefährlichen Überholmanövern“, heißt es in...

  • Grunewald
  • 04.02.21
  • 28× gelesen
Bauen

Keine Ruine mehr am Roseneck

Grunewald. Der ungenutzte Kiosk am Roseneck/Ecke Hohenzollerndamm ist nicht nur der CDU-Fraktion der Bezirksverordnetenversammlung ein Dorn im Auge. Auch Anwohner und Passanten empfinden das zerstörte Gebäude als Schandfleck auf dem Platz. Die CDU-Fraktion fordert daher das Bezirksamt in einem Antrag auf, den Kiosk entweder wieder in Stand zu setzen und dann einer neuen Nutzung zuzuführen oder aber zu beseitigen. Über den Antrag wird in der nächsten Bezirksverordnetenversammlung abgestimmt....

  • Grunewald
  • 14.10.20
  • 50× gelesen
WirtschaftAnzeige
Genießen Sie kulinarische Köstlichkeiten im Spitzenrestaurant "Machiavelli".
5 Bilder

Restaurant "Machiavelli" am Roseneck
Seit 10 Jahren eine der besten Adressen in Grunewald

Dass das Spitzenrestaurant "Machiavelli" zu den ersten Adressen in der Hauptstadt gehört, ist berlinweit bestens bekannt. So überzeugt die Location seit dieser Zeit mit einer landestypischen italienischen, aber auch alpenländischen Kulinarik vom Feinsten. Darüber hinaus präsentiert sich das "Machiavelli" als wahre grüne Oase inmitten der Großstadt. Aktuell überrascht das Team selbstverständlich auch mit diversen Pfifferlingskreationen, wobei der beliebte, schmackhafte Pilz gern mit einem...

  • Grunewald
  • 04.08.20
  • 1.017× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Würstle Curry & mehr

Würstle Curry & mehr: Am 22. Juni hat der Imbiss am Roseneck eröffnet und bietet neben Currywurst, Bulette & Co. auch Curry-Gerichte an. Teplitzer Straße 38, 14193 Berlin, Mo-Fr 11.30-20 Uhr, Sa 10.30-18 Uhr, Telefon: 98 43 80 35 Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Grunewald
  • 25.06.20
  • 53× gelesen
Kultur

Führung am Hohenzollerndamm

Schmargendorf. Christian Simon schrieb 2015 ein Buch über Wilmersdorf. Der Autor bietet am Sonnabend, 20. Juni, eine Führung mit dem Titel "Der Boulevard von Schmargendorf – 120 Jahre Hohenzollerndamm" an. Der Hohenzollerndamm entstand auf Wiesen und Feldern. Bald säumten ihn hochherrschaftliche Mietshäuser, aber auch einst ein Gaswerk und ein Ballonflugplatz. Ein Schlenker vorbei an der Botschaft Israels führt die Teilnehmer zur Kreuzkirche, die ihn ihrem eigentümlichen Baustil in Berlin ohne...

  • Schmargendorf
  • 15.06.20
  • 87× gelesen
Bauen
Gekündigt: Bis Ende April müssen Michaela Lauterbach und ihr Mann ihr grünes Refugium verlassen.
7 Bilder

Siemens kündigt überraschend letzten Pächtern im „Alter Exer“
Mit grünem Idyll in Siemensstadt ist nun endgültig Schluss

Siemens hat jetzt auch den letzten Pächtern in seiner Kleingartenkolonie „Alter Exer“ gekündigt. Eigentlich sollten rund 40 Parzellen erhalten bleiben. Doch mit der „Siemensstadt 2.0“ ist auf dem Lauben-Land Wohnungsbau geplant. Der Rausschmiss hat die Lauterbachs überrascht. „Man hat uns lange in Sicherheit wiegen lassen“, sagt Michaela Lauterbach. Wasserleitungen wurden repariert, das Tor erneuert und ein Schutzzaun gebaut. Auch die Pacht für 2020 hat das Ehepaar bereits gezahlt. Doch nun...

  • Siemensstadt
  • 18.02.20
  • 1.378× gelesen
Kultur

Kiezspaziergang mit Engelmann

Schmargendorf. Der nächste Kiezspaziergang steht an. Mit dem stellvertretenden Bürgermeister Carsten Engelmann (CDU) führt der Weg am Sonnabend, 14. April, um 14 Uhr vom Platz am Wilden Eber zum Roseneck. Villen können bestaunt werden, darunter beispielsweise das Haus des Kunstsammlers Otto Gerstenberg, das gerade umgebaut wird. Weiter geht es durch den Messelpark, vorbei am ältesten Wohnhochhaus Berlins bis zum Roseneck. maz

  • Schmargendorf
  • 09.04.18
  • 52× gelesen
Verkehr
Einmal quer durch Kreuzberg: die Buslinie M29.
5 Bilder

Beobachtungen im "Bus der Hölle": Der M29 als täglicher Kreuzberger Mikrokosmos

Seine Strecke verläuft vom Hermannplatz in Neukölln zum Roseneck im Grunewald. Mehr als 15 Kilometer und, nach Fahrplan, 62 Minuten Fahrzeit einmal quer durch alle Facetten von Berlin. Ungefähr ein Drittel davon verkehrt die Buslinie M29 durch Kreuzberg, beginnend an der Glogauer Straße und endend an der Schöneberger Brücke. Wenn alles planmäßig verläuft, 21 Minuten von Südost bis Nordwest, vorbei an mehreren Hotspots dieses Ortsteils. Der Bus hat unter den Berliner Linien inzwischen einen...

  • Kreuzberg
  • 28.01.18
  • 3.087× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.