Rosengarten

Beiträge zum Thema Rosengarten

Umwelt

Pflegekur für den Rosengarten

Gesundbrunnen. Der Rosengarten im Volkspark Humboldthain bleibt bis Ende März 2021 geschlossen. Die Grünpfleger des Bezirksamtes setzen die Beete instand, tauschen den Boden aus und pflanzen die Rosen wie jedes Jahr anschließend wieder ein. uk

  • Gesundbrunnen
  • 21.10.20
  • 12× gelesen
Umwelt
Christian Friedrich vom Bürgerpark-Verein Pankow, André König vom Freundeskreis der Chronik Pankow sowie Helmut Hampel und Thomas Brandt (von links) vom Verein Für Pankow freuen sich, dass es im Bürgerpark eine neue Gedenktafel gibt.
4 Bilder

Der Bürgerpark und sein Gärtner
Gedenktafel in einer der größten Grünflächen des Bezirks enthüllt

Am Rosengarten des Bürgerparks Pankow steht eine neue Gedenk- und Informationstafel. Auf ihr erfahren Interessierte mehr über die Geschichte des Bürgerparks und vor allem über seinen ersten Obergärtner Wilhelm Perring. Dass es diese Tafel gibt, ist einer Initiative des Pankower Heimatforschers André König vom Freundeskreis der Chronik Pankow zu verdanken. Im Jahre 1856 erwarb der Verleger Hermann Killisch von Horn ein seinerzeit weit vor den Toren Berlins an der Panke gelegenes 2,5...

  • Pankow
  • 30.09.20
  • 82× gelesen
Kultur

Gewinnt Geld oder die Liebe?

Pankow. Sie war eine der erfolgreichsten Fernsehshows: „Geld oder Liebe“ mit Moderator Jürgen von der Lippe. Am 20. August ist diese Spielidee als Improtheater-Gameshow im Café Rosengarten im Bürgerpark open air zu erleben. Das Team von „Klubbekanntschaften“ lässt die alte Fernsehshow auf ganz besondere Weise ab 19.30 Uhr wieder aufleben. Ganz im Stil von Jürgen von der Lippe wird Spielern unterschiedlicher Gruppen die entscheidende Frage gestellt: Geld oder Liebe? Der Eintritt zu dieser ganz...

  • Pankow
  • 15.08.20
  • 48× gelesen
Kultur
Die "Himmlische Rose" ist bis Oktober am Rand des Rosengarten im Treptower Park zu sehen.
2 Bilder

„Himmlische Rose“ im Treptower Park

Alt-Treptow. Seit 2014 knüpft das Bezirksamt mit der Präsentation eines temporären Kunstwerks an die Ausstellung „Plastik und Blumen“ (1957-1988) im Treptower Park an. In diesem Jahr ist die „Himmlische Rose“ von Felix Stumpf zu sehen. Er konnte sich in einem geschlossenen Wettbewerb gegen mehrere Mitbewerber durchsetzen. Die "Himmlische Rose" kann noch bis Oktober in der Nähe des Rosengarten bewundert werden. RD

  • Alt-Treptow
  • 25.06.20
  • 165× gelesen
Politik
Gedenken am Rosengarten, 17. Juni 2020.

Spezielle Geschichtsstunde
Die Bezirksverordnetenversammlung, der 17. Juni und das "Neue Deutschland"

Zumindest an Jahrestagen fällt das Entkommen aus der Geschichte schwer. Erst recht, wenn so ein Tag, wenn auch wahrscheinlich ungewollt, noch aufgeladen wird. Am 17. Juni 1953 erhoben sich zunächst die Arbeiter, dann breite Volksmassen in der DDR gegen das SED-Regime. Der Aufstand konnte nur mit Hilfe sowjetischer Truppen niedergeschlagen werden. Mindestens 34 Menschen starben, mehr als 10 000 wurden verhaftet. In der alten Bundesrepublik war der 17. Juni bis 1990 ein Feiertag. Heute...

  • Friedrichshain
  • 18.06.20
  • 173× gelesen
Politik

Gedenken an den 17. Juni

Friedrichshain. Anlässlich des 67. Jahrestages des Volksaufstandes in der DDR laden Bezirksverordnetenversammlung und Bezirksamt für Mittwoch, 17. Juni, zu einem stillen Gedenken an die Ereignisse von 1953 ein. Es findet ab 17 Uhr am Gedenkstein am Rosengarten, Karl-Marx-Allee 103-105, statt. tf

  • Friedrichshain
  • 16.06.20
  • 22× gelesen
Kultur
Rainer Gehrmann im Restaurant Rosengarten: Jazz im Park 2020 hat er in Absprache mit den Künstlern auf 2021 verschoben.
3 Bilder

Jazz im Park light
Das komplette Programm des diesjährigen Festivals im Bürgerpark wird auf 2021 verschoben

Alles war bereits perfekt organisiert. Aber in diesem Jahr findet Jazz im Park zu Pfingsten nicht statt. „Ich habe eine ganze Weile mit mir gerungen und wollte erst einmal abwarten“, sagt Reiner Gehrmann im Gespräch mit dem Reporter. „Aber so wie sich die Corona-Krise entwickelt hat, haben wir entschieden: Jazz im Park wird auf 2021 verschoben.“ Rainer Gehrmann ist Geschäftsführer der Stage Craft GmbH. Gemeinsam mit dem Verein Für Pankow und dem Bezirksamt organisierte er bereits elfmal zu...

  • Pankow
  • 14.04.20
  • 481× gelesen
Umwelt
eine der neuen Parkbänke
7 Bilder

Engelbecken und Rosengarten - Neuigkeiten und Hinweise
Grünflächenamt saniert Parkbänke am Engelbecken und im anschließenden Rosengarten

Besucher des Engelbeckens haben es sicher schon bemerkt, es gibt viel weniger Parkbänke gerade dort. Der Grund: Das Grünflächenamt Mitte läßt die Bänke reparieren. Dazu werden die Bänke demontiert, abgeholt und repariert zurückgebracht. Und die neuen Bänke sehen gut aus. Sie werden auch am Boden verschraubt, wie vorher auch.  Die große Frage ist nun: Wie lange sehen sie so aus und bleiben unbeschmiert und unbeschädigt? Daher die große Bitte an die Besucher dort: Wenn Sie sehen, dass jemand...

  • Mitte
  • 12.03.20
  • 159× gelesen
Bauen
Der Platz zwischen dem Albert-Schweitzer-Haus und den Geschäften an der Auguste-Viktoria-Allee sieht nicht sehr einladend aus.
3 Bilder

Neuer Stadtplatz und ein schönerer Rosengarten
Umbaupläne im Auguste-Viktoria-Kiez

Der Stadtentwicklungsausschuss der Bezirksverordneten hat am 26. September vom Quartiersmanagement Auguste-Viktoria-Allee eine Vielzahl an Informationen über die künftige Entwicklung im Kiez erhalten. Mehr als eineinhalb Stunden dauerte der Spaziergang, bei dem Silke Klessmann und Adem Erenci vom Quartiersmanagement die Kommunalpolitiker durch den Kiez führten. Erste Station war der Stadtplatz am Albert-Schweitzer-Haus der Evangelischen Segenskirchengemeinde, Auguste-Viktoria-Allee 51. Dort...

  • Reinickendorf
  • 03.10.19
  • 298× gelesen
  • 1
Politik

Stilles Gedenken an den 17. Juni

Friedrichshain. Anlässlich des 66. Jahrestags des Volksaufstandes in der DDR am 17. Juni 1953 lädt der Bezirk zu einem stillen Gedenken an den Erinnerungsstein am Rosengarten, Karl-Marx-Allee 103-105, ein. Es findet am Montag, 17. Juni, um 17.30 Uhr statt. Teilnehmen werden BV-Vorsteherin Kristine Jaath (Bündnis90/Grüne) und Stadtrat Andy Hehmke (SPD). tf

  • Friedrichshain
  • 13.06.19
  • 19× gelesen
Blaulicht
Der eingerüstete Pavillon im Bürgerpark. Von ihm wurden die Putten hinabgestoßen.
6 Bilder

Massiver Vandalismus im Bürgerpark
Putten am Pavillon und Sitze im Rosengarten zerstört

Der Pavillon im Pankower Bürgerpark und der Rosengarten sind Opfer von Vandalismus geworden. Seit einigen Wochen wird der unter Denkmalschutz stehende Pavillon, was viele Parkbesucher erfreut, endlich saniert. Aus diesem Grund ist er eingerüstet worden. Das Gerüst nutzten bisher Unbekannte allerdings, um auf das Dach des Pavillons zu gelangen. Dort haben sie dann offenbar gefeiert, berichten am Pavillon arbeitende Stuckateure. Aber nicht nur das. „Sie haben zwei Putten, die auf dem Dach...

  • Pankow
  • 22.04.19
  • 276× gelesen
Politik

Spielangebote für Alt und Jung

Lankwitz. Im Kiez rund um die Kirche Lankwitz sollen verschiedene generationsübergreifende Spiel- und Bewegungsangebote installiert werden. Dies wünscht sich die SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung und fordert in einem Antrag das Bezirksamt auf, dies zu prüfen. Sie denkt dabei unter anderem an einen Bouleplatz, Brettspieltische und Seniorensportgeräte. Sie könnten in den Parkanlagen hinter dem Rathaus Lankwitz oder im Rosengarten hinter der Freizeiteinrichtung Käseglocke...

  • Steglitz
  • 09.04.19
  • 57× gelesen
Bauen
Der Pavillon im Rosengarten wird restauriert.
4 Bilder

Frische Farbe für den Pavillon
Bezirksamt lässt Baudenkmal im Bürgerpark „aufhübschen“

Seit einigen Jahren sieht der Pavillon im Rosengarten der Pankower Bürgerparks alles andere als attraktiv aus. Er ist mit Graffiti beschmiert, die Farbe platzt ab und auch das Dach hat eine Überholung nötig. In diesem Jahr wird der Pavillon nun endlich saniert. Zunächst untersuchen Restauratoren in den nächsten Tagen das Gebäude, informiert das Bezirksamt. Danach werden Farbschichten entfernt und der Putz ausgebessert. Schließlich bekommt der Pavillon frische Farbe, und das Dach wird...

  • Pankow
  • 23.03.19
  • 274× gelesen
Umwelt

Schöner Thälmannpark
Bezirksamt ließ Konzept für Umgestaltung der Grünanlage erstellen

Die Grün- und Freiflächen im Ernst-Thälmann-Park sollen sukzessive saniert und denkmalgerecht gestaltet werden. Dazu gab das Bezirksamt vor mehr als einem Jahr ein Grün- und Freiflächenkonzept in Auftrag. Anlass dafür war die von Bewohnern des Thälmannparks geübte Kritik an Zustand und Pflege des Grüns. Außerdem hatte der Senat den 1986 eröffneten Ernst-Thälmann-Park 2014 unter Denkmalschutz gestellt. Deshalb ist einiges denkmalgerecht wiederherzustellen. Mit der Erarbeitung des Konzeptes...

  • Prenzlauer Berg
  • 18.12.18
  • 455× gelesen
Blaulicht

Brutale Gang im Rosengarten

Gesundbrunnen. Ein 25-jähriger Mann ist am 12. September kurz vor 21 Uhr im Rosengarten im Volkspark Humboldthain von einer brutalen Räuberbande überfallen, geschlagen und beraubt worden. Laut Polizei hätten die sechs bis acht Angreifer ihr Opfer sofort attackiert und zu Boden geschlagen. Danach traten die unbekannten Täter weiter auf ihr Opfer ein und sprühten Reizgas in sein Gesicht. Erst als ein Passant auf die Tat aufmerksam wurde, ließen die Schläger von ihm ab, raubten seine Geldbörse und...

  • Gesundbrunnen
  • 13.09.18
  • 418× gelesen
Umwelt
Blühender Rosengarten.
5 Bilder

Gedanken zum Rosengarten
Grünfläche mit Geschichte

Auch im Rosengarten blüht es in diesen Tagen. Dafür sorgen nicht nur Rosen. Zahlreiche Sitzgelegenheiten rund um die Grünfläche laden zum Verweilen ein. Genutzt werden sie meist von Anwohnern aus der Umgebung. Auch von nicht gewünschten Besuchern lassen sie sich anscheinend nicht abschrecken. Sie habe zuletzt dort Ratten beobachtet, berichtet eine Leserin der Berliner Woche. Dem Bezirksamt ist allerdings ein erhöhtes Aufkommen der Nager an dieser Stelle bisher nicht bekannt. Was...

  • Friedrichshain
  • 27.06.18
  • 350× gelesen
Wirtschaft
Gastronom Moritz Fleck und Veranstaltungsorganisator Rainer Gehrmann sind mit einem neuen Konzept im Rosengarten an den Start gegangen.
3 Bilder

Neues Konzept m Rosengarten
Pächterwechsel im Café

Das Café am Rosengarten macht derzeit einige Veränderungen durch. Es hat einen neuen Pächter. Und Stück für Stück setzt dieser behutsam Veränderungen durch. Das Besondere an diesem Café ist: Eigentümer ist das Bezirksamt. Denn die Immobilie liegt mitten im Pankower Bürgerpark. Das Café gibt es bereits seit vielen Jahren. 2007 wurde es durch ein Feuer zerstört. Danach ließ es das Bezirksamt wieder aufbauen. Per Ausschreibung wurde ein neuer Betreiber gefunden. Dessen Vertrag hatte eine...

  • Pankow
  • 21.06.18
  • 1.262× gelesen
Bauen

Brunnen im Park sprudelt wieder

Alt-Treptow. Mit rund einem Monat Verspätung sprudelt der Brunnen im Rosengarten im Treptower Park jetzt wieder. Wie das Straßen- und Grünflächenamt mitgeteilt hatte, gab es ein Problem bei der komplizierten Brunnentechnik. Erst nachdem ein bestelltes Ersatzteil eingetroffen und eingebaut worden war, konnte die Anlage in Betrieb genommen werden. Der Brunnen wurde 2012 aufwendig überholt. Damals wurde auch eine neue Brunnenstube errichtet, in der drei Pumpen die 27 Düsen mit Wasser versorgen....

  • Alt-Treptow
  • 15.06.18
  • 76× gelesen
Umwelt
Hunderte historische Rosensorten können derzeit auf der Pfaueninsel bewundert werden.
2 Bilder

Mit Duft-Garantie und Büffel-Schau
Blühende Rosen und biologische Wiesen-Pfleger auf der Pfaueninsel

Ein Besuch der Pfaueninsel lohnt sich derzeit besonders. Mehr als 10 000 Rosen blühen. Schnuppern ist empfehlenswert, denn im Gegensatz zu modernen Rosen handelt es sich um rund 200 historische Sorten mit einem wohlriechenden Blütenduft. Hinzu kommt die Optik. Kugelförmige Hochstämme und Rosenbüsche sorgen für eine Blütenpracht, die aufgrund der warmen Witterung in diesem Jahr sehr intensiv ausgeprägt ist. Die Gärtner der Pfaueninsel haben viel zu tun, damit sich die Rosen jedes Frühjahr...

  • Wannsee
  • 04.06.18
  • 92× gelesen
Bauen
Von Hubert Matthes (Foto 2012) stammten die Pläne für den Rosengarten.
2 Bilder

Der „Vater“ des Rosengartens 

Der Treptower Park war 1888 als einer der ersten Volksparks an die Berliner übergeben worden. Auch danach wurde er mehrfach verändert, zuletzt 1968. Die riesige Parkanlage zwischen Spree und Straße Am Treptower Park hatte vor allem in den letzten Kriegstagen 1945 gelitten. Panzer waren durch die Wiesen und Wege gefahren, Einschläge von Bomben und Granaten hatten den Park zerfurcht. Ein Teil der Parkfläche war kurz nach Kriegsende für das Sowjetische Ehrenmal, eine Kriegsgräberstätte, abgeteilt...

  • Alt-Treptow
  • 03.05.18
  • 179× gelesen
  • 1
Leute
Das Café Rosenstein im Bürgerpark hat ab Anfang Mai einen neuen Pächter.
5 Bilder

Das Café Rosenstein hat einen neuen Pächter:  Rainer Gehrmann hat im Mai viel zu organisieren

Im Pankower Bürgerpark gibt es in diesem Jahr einige Veränderungen. Nicht nur, dass das Straßen- und Grünflächenamt einige Wege im Park erneuern ließ. Auch das Café Rosenstein hat einen neuen Betreiber. Die frühere Park-Bibliothek soll reaktiviert werden. Und im Pavillon im Rosengarten soll es künftig regelmäßig Konzerte geben. Das alles hat jedenfalls Rainer Gehrmann vor. Er ist Chef der Veranstaltungsagentur Stage Craft und vielen Pankowern bekannt als Initiator von Jazz im Park. Für den...

  • Pankow
  • 26.04.18
  • 2.114× gelesen
Bauen

Rosengarten schützen

Friedrichshain. Das Bezirksamt soll während der Biermeile vom 4. bis 6. August Schutzmaßnahmen für den Rosengarten an der Karl-Marx-Allee ergreifen. Andernfalls bestehe die Gefahr, dass die neu gestaltete Anlage durch trinkfreudige Menschen stark beschädigt werde, befürchtet die Linke, die den Antrag gestellt hatte. Er stieß auf allgemeine Zustimmung. Denkbar wäre, die Grünfläche zu umzäunen, wurde ebenfalls angeregt. tf

  • Friedrichshain
  • 06.07.17
  • 42× gelesen
Soziales
Die Pergola am Pavillon im Rosengarten soll in diesem Jahr saniert werden.
3 Bilder

Park der Bürger: Initiative bringt sich in die Weiterentwicklung der Grünanlage ein

Pankow. Seit einem Jahr engagiert sich die Bürgerpark-Initiative für die Entwicklung der Grünanlage im Herzen Pankows. Mit Ideen, Vorschlägen, aber auch mit Arbeitseinsätzen bringt sie sich aktiv ein. Aus der losen Initiative wurde vor etwa einem halben Jahr ein Verein. Dieser hat inzwischen enge Kontakte mit dem Straßen- und Grünflächenamt (SGA) Pankow geknüpft, das für den Park zuständig ist. „Wir entwickelten eine offene und konstruktive Zusammenarbeit“, sagt Christian Friedrich, der...

  • Pankow
  • 29.06.17
  • 356× gelesen
Kultur
Hier kann man jetzt Rast machen.
2 Bilder

Rasten unterm Zirkuszelt: neues Kunstwerk im Treptower Park

Alt-Treptow. Seit mehreren Jahren gibt es einen Wettbewerb für ein temporäres Kunstwerk im Treptower Park. Jetzt wurde die Plastik „Inspectio Circensis“ aufgestellt. Sie hatte sich im Rahmen eines Wettbewerbsverfahren gegen zwei andere Entwürfe durchgesetzt. Irene Pätzug und Valentin Hertweck haben ein umgestülptes Zirkuszelt entworfen. Mit seinen Bänken wird sein Innenleben zum öffentlichen Raum und lädt Parkspaziergänger zur Rast ein. „Diese Form von temporärer Kunst gibt es seit vier...

  • Alt-Treptow
  • 22.06.17
  • 229× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.