Rudower Chaussee

Beiträge zum Thema Rudower Chaussee

Politik

Dienststellen an neuen Standorten

Adlershof. Nach dem sanierungsbedingten Auszug aus dem Rathaus Köpenick haben die zuvor dort untergebrachten Dienststellen (Schulamt, Stadtentwicklungsamt und Bürgeramt) schrittweise ihre Räume in anderen Bürogebäuden bezogen. Das Bezirksamt nutzt nun bis 2024 die Häuser 4 und 6 auf dem Allianz-Campus Berlin, Rudower Chaussee 4-6. Der neue Standort befindet sich in verkehrsgünstiger Lage und ist zu Fuß vom S-Bahnhof Adlershof zu erreichen sowie von der Bus- und Straßenbahnstation...

  • Treptow-Köpenick
  • 30.12.21
  • 22× gelesen
Bauen
Das Rathaus Köpenick wurde von 1901 bis 1905 im Stil der märkischen Backsteingotik nach Plänen von Hugo Kinzer und Hans Schütte gebaut. Seit 1982 steht das Gebäude unter Denkmalschutz.

Alle Mitarbeiter müssen raus
Sanierung des Rathauses Köpenick beginnt im Februar und dauert bis Ende 2024

In wenigen Wochen beginnt die Sanierung des Rathauses Köpenick. Ab Ende Februar soll es mit der Baustelleneinrichtung und der Schadstoffsanierung losgehen. Zweieinhalb Jahre sollen die Arbeiten dauern. Die Kosten von 13 Millionen Euro werden zum Großteil aus SIWA-Mitteln (Sondervermögen Infrastruktur der Wachsenden Stadt) des Landes Berlin finanziert. Während der Bauarbeiten müssen alle Ämter aus dem Rathaus an Ersatzstandorten untergebracht werden. Das betrifft das Schulamt, das...

  • Köpenick
  • 22.12.21
  • 179× gelesen
Politik

Amt erst ab Februar erreichbar

Treptow-Köpenick. Die Mitarbeiter des bezirklichen Stadtentwicklungsamts werden nicht, wie noch vor wenigen Wochen angekündigt, ab 20. Januar wieder erreichbar sein. Stattdessen steht der neue Standort in der Rudower Chaussee 4 in Adlershof erst ab Februar zur Verfügung. Das Stadtentwicklungsamt muss – wie andere Ämter auch – wegen der bevorstehenden Sanierung des Köpenicker Rathauses umziehen. Offenbar kommt es dabei jedoch zu Verzögerungen. Sprechzeiten werden somit erst ab Februar wieder...

  • Treptow-Köpenick
  • 03.12.21
  • 28× gelesen
Politik

Sanierung im Rathaus Köpenick
Bürgeramt sowie Schul- und Sportamt ziehen nach Adlershof um

Wegen der Sanierung des Rathauses Köpenick in den kommenden Jahren müssen nun auch das Bürgeramt sowie das Schul- und Sportamt umziehen. Wie der Bezirk mitteilte, schließt das Bürgeramt 1 bereits ab dem 13. Dezember. Es wird am 3. Januar am neuen Standort in der Rudower Chaussee 6 in Adlershof seine Türen wieder öffnen. Fertiggestellte Dokumente, die im Bürgeramt 1 beantragt worden sind, können nach Terminvereinbarung im Zeitraum vom 14. Dezember bis 3. Januar im Bürgeramt 2 in...

  • Köpenick
  • 02.12.21
  • 118× gelesen
Verkehr

Sonderstreifen für Busse eingerichtet

Adlershof. Ende Oktober soll die Straßenbahnneubaustrecke „Adlershof II“ planmäßig in Betrieb gehen. In diesem Zusammenhang wird auf der Rudower Chaussee zwischen Am Studio und neuer Gleisschleife am S-Bahnhof Adlershof ein dauerhafter Bussonderfahrstreifen zu Lasten der rechten Spur eingerichtet. Diese Einrichtung erfolgt im Rahmen der Verbesserung und Förderung des ÖPNV durch die Senatsverkehrsverwaltung in Absprache mit der BVG. Die bisher gemeinsam genutzte Haltestelle für Straßenbahn und...

  • Adlershof
  • 10.10.21
  • 158× gelesen
Kultur
Laserstrahl über der Rudower Chaussee.
Video 2 Bilder

Laserstrahl der Wista konnte wieder in Betrieb gehen
Grünes Licht über Berlins Südosten

Seit einigen Tagen verbindet ein Laserstrahl  wieder die Ortsteile Adlershof und Köpenick miteinander. Der Strahl aus grünem Laserlicht ist ein Lichtkunstwerk des Berliner Künstlers Nils-R. Schultze. Das Laserlicht – initiiert vom Betreiber des Wissenschaftsstandorts Adlershof (Wista GmbH) leuchtete bereits ab 2003 und sollte als Symbol der Wissenschaft dienen. Ziel war seinerzeit eine Hauswand am Bahnhof Adlershof. Nachdem im Strahlengang mehrere Bauten errichtet worden waren, musste der Laser...

  • Adlershof
  • 29.01.21
  • 435× gelesen
  • 1
Blaulicht

Geldautomat wurde geknackt

Adlershof. Auf die Geldbehälter eines Geldautomaten hatten es drei Männer am 1. April abgesehen. Um 21.20 Uhr hatten zwei Unbekannte den Technikraum einer Bank an der Rudower Chaussee geöffnet und dort den Geldautomaten aufgebrochen. Mit den Geldbehältern stiegen sie in einen Pkw, mit dem ein Komplize vor der Bank gewartet hatte. Das Räubertrio fuhr dann in Richtung Wagner-Regeny-Straße davon. Jetzt ermittelt das Landeskriminalamt. RD

  • Adlershof
  • 02.04.20
  • 69× gelesen
Blaulicht

Polizei sucht Unfallzeugen

Adlershof. Für einen Unfall, der am 28. Januar ein Todesopfer gefordert hat, sucht die Polizei Unfallzeugen. Ein 65-Jähriger war mit seinem Krad gegen 10 Uhr auf der Rudower Chaussee in Richtung Johannisthal unterwegs. An der Kreuzung James-Frank-Straße wurde er vom Audi eines 32-Jährigen erfasst, der aus der James-Frank-Straße in Richtung North-Willy-Straße unterwegs war. Obwohl Ersthelfer sofort zur Stelle waren, verstarb der Senior noch an der Unfallstelle. Zeugen, die den Unfall beobachtet...

  • Adlershof
  • 29.01.20
  • 246× gelesen
Bauen
So soll das Hotel einmal aussehen.

Baugenehmigung ist da
Hotel mit 380 Betten entsteht in Adlershof

Das Eckgrundstück Rudower Chaussee/Wagner-Regeny-Straße kann jetzt bebaut werden. Am 29. Oktober hat das Bezirksamt die Baugenehmigung erteilt. Für rund 60 Millionen Euro entsteht dort das Leonardo Royal Hotel Berlin, in dem Fünfgeschosser mit angebauten 16-geschossigen Turm sollen 380 Zimmer, ein Konferenzbereich und ein Ballsaal Platz finden. Projektentwickler ist die immobilien experten ag, die bereits 2016 ein entsprechendes Konzeptverfahren des Landes Berlin gewonnen hatte. Auf dem Areal...

  • Adlershof
  • 11.12.19
  • 970× gelesen
  • 1
Verkehr

Gehweg wird jetzt erneuert

Adlershof. Der Gehweg des Adlergestells zwischen Rudower Chaussee und Köpenicker Straße wird erneuert. Betroffen ist der Bereich neben der stadtauswärts führenden Fahrbahn. Die Arbeiten dauern vom 7. November bis 31. Dezember. In dieser Zeit müssen die rechte Fahrspur und der Gehweg gesperrt bleiben. RD

  • Adlershof
  • 07.11.19
  • 48× gelesen
Bauen

Fünfgeschosser geplant

Adlershof. Der private Projektentwickler Project Immobilien plant auf dem Grundstück Rudower Chaussee 34 einen Fünfgeschosser. Baubeginn soll im ersten Quartal 2020 sein. Geplant sind Gewerbeeinheiten, Ein- und Zwei-Zimmer-Appartements, 50 möblierte Mikroappartements und 22 mehrgeschossige Maisonettes. RD

  • Adlershof
  • 21.07.19
  • 126× gelesen
Blaulicht

Lastwagen rammt BVG-Bus 164

Adlershof. Schwerer Unfall am 4. Juli an der Kreuzung Adlergestell/Rudower Chaussee. Ein BVG-Bus der Linie 164 fährt gegen Mittag bei Grün in die Kreuzung und wird von einem Lkw gerammt. Nach Zeugenberichten soll der Lkw bei Rot gefahren sein. Sieben Fahrgäste werden verletzt. Lkw-Fahrer und Buslenker bleiben unverletzt. Jetzt ermittelt der Verkehrsdienst der Polizei. RD

  • Adlershof
  • 05.07.19
  • 79× gelesen
Blaulicht

Zwillinge angegriffen

Adlershof. Aus einer Jugendgruppe heraus sind am 24. Mai Zwillinge am Landschaftspark Adlershof-Johannisthal angegriffen worden. Die beiden 19-Jährigen waren gegen 23 Uhr an der Hermann-Dorner-Allee unterwegs. Dort wurden sie angesprochen. Als einer der beiden sein Handy ans Ohr nahm, wurde ihm das Gerät aus der Hand gerissen, außerdem erhielt er Schläge. Auch sein Zwillingsbruder, der ihm helfen wollte, wurde geschlagen. Alarmierte Beamte des Polizeiabschnitts 65 konnten die Jugendgruppe wenig...

  • Adlershof
  • 28.05.19
  • 159× gelesen
Wirtschaft
Der neue Allianz Campus Berlin an der Rudower Chaussee wird bis Mitte Mai bezogen.
4 Bilder

Allianz mietet sich in Adlershof ein
Versicherungskonzern zieht bis Mitte Mai in einen Neubau um

Vor wenigen Tagen wurde der riesige Neubaukomplex an der Rudower Chaussee übergeben. Bis Mitte Mai ziehen dort 2500 Mitarbeiter der Allianz ein. Das Logo des Versicherungskonzerns prangt bereits an der Fassade, fast jeden Tag fahren an Rudower Chaussee und Merlitzstraße Umzugswagen vor. Bis Mitte Mai sollen rund 2500 Mitarbeiter an den neuen Standort Allianz Campus Berlin umgezogen sein. Im September 2016 war auf dem 2,7 Hektar großen Grundstück zwischen Hans-Schmidt-Straße und Rudower Chaussee...

  • Adlershof
  • 02.05.19
  • 2.017× gelesen
Blaulicht

Brandstiftung an einem Autohaus

Adlershof. Auf dem Gelände eines Audi-Händlers an der Rudower Chaussee hat es am 10. Dezember gebrannt. Unbekannte hatten dort gegen 0.30 Uhr zwei Fahrzeuge in Brand gesetzt. Die Feuerwehr löschte die Flammen, die beiden PKW brannten jedoch komplett aus. Zwei weitere Fahrzeuge wurden zudem durch die Hitze beschädigt. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamts ermittelt. RD

  • Adlershof
  • 12.12.18
  • 27× gelesen
Verkehr

Tempo 30 am Campus einführen

Adlershof. Auf Initiative von Bündnis 90/Die Grünen und Die Linke wurde in der BVV beschlossen, dass sich das Bezirksamt für eine Ausweitung der Tempo-30-Zone rund um den Universitätscampus Adlershof und die umliegenden Wohngebiete einsetzen soll. Der Flächennutzungsplan des Gebiets zwischen Karl-Ziegler-Straße, Rudower Chaussee, Groß-Berliner Damm und Hermann-Dorner-Allee soll von einem Gewerbe- zu einem Mischgebiet umgewidmet werden. Auf dem Campus sind die meisten Menschen zu Fuß unterwegs....

  • Adlershof
  • 07.06.18
  • 125× gelesen
Blaulicht

Auto prallt gegen Lichtmast

Adlershof. Nachdem er die Kontrolle über seinen Pkw verloren hatte, ist ein 58-Jähriger am 15. Januar gegen einen Lichtmast geprallt. Der Mann war gegen 19.30 Uhr in der Rudower Chaussee unterwegs. Aus bisher ungeklärter Ursache kam er nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen den Lichtmast. Rettungskräfte brachten den schwer verletzten Unfallfahrer ins Krankenhaus. Der beschädigte Lichtmast wurde durch eine Fachfirma gesichert. RD

  • Adlershof
  • 17.01.18
  • 46× gelesen
Wirtschaft
Der Laserstrahl beim Start an der Rudower Chaussee.

Ein grüner Strahl von Adlershof bis Köpenick

Seit dem 12. Dezember leuchtet er wieder, der grüne Strahl über der Rudower Chaussee. Das nächtliche Wahrzeichen des Wissenschaftsstandorts Adlershof wurde nach über zwei Jahren Pause wieder eingeschaltet. Der Laserstrahl, ein Lichtkunstwerk von Nils R. Schulze, hatte seit 2003 vom Dach des Technologie- und Gründerzentrums an der Rudower Chaussee ins „alte“ Adlershof gestrahlt und dort an der Brandwand eines Hauses an der Dörpfeldstraße geendet. Bereits 2014 war der Strahl wegen eines Defekts...

  • Köpenick
  • 13.12.17
  • 1.288× gelesen
Bauen
Europa-Center-Gesellschafter Uwe H. Suhr mit der Grundsteinschatulle.
2 Bilder

Grundstein für Bürohaus gelegt: Europa-Center errichtet Viergeschosser

Adlershof. Wieder einmal wurde an der Rudower Chaussee ein Grundstein gelegt. Das Immobilien-Unternehmen Europa-Center errichtet dort ein viergeschossiges Bürogebäude. Das Grundstück am Forum Adlershof, gleich neben der markanten Plastik „Kopfbewegung“ und den denkmalgeschützten Technikgebäuden der früheren Deutschen Versuchsanstalt für Luftfahrt, war viele Jahre für ein Mensagebäude der Humboldt-Universität reserviert. Nachdem sich diese Pläne zerschlugen, wurde es verkauft. Jetzt entstehen...

  • Adlershof
  • 25.10.17
  • 260× gelesen
Bauen
Über dem Rohbau des neuen Laborgebäudes ging jetzt der Richtkranz hoch.
2 Bilder

Richtkranz an der Rudower Chaussee

Adlershof. Wieder einmal ging auf dem Areal des Wissenschaftsstandorts Adlershof ein Richtkranz hoch. Das Laborgebäude B 3 der Immobilien Experten AG ist im Rohbau fertig. Das ist bereits der vierte Neubau auf dem Gelände an der Ecke Rudower Chaussee/Hermann-Dorner-Allee. Gebaut wurde in kurzer Zeit. Erst im Juni war der Grundstein gelegt worden. Neben dem Rohbau stehen bereits zwei schon bezogene baugleiche Gebäude. Der Neubau von B 3 begann ohne Vorvermietung, inzwischen sind 30 Prozent der...

  • Adlershof
  • 28.09.17
  • 429× gelesen
Blaulicht

Unfälle mit Zweirädern: Biker und Radler schwer verletzt

Köpenick. Am 18. Juli hat es im Bezirk gleich zwei schwere Unfälle mit Zweirädern gegeben. Gegen 16 Uhr war ein 77-jähriger Radler auf dem Fahrradweg der Köpenicker Straße in Richtung Biesdorf unterwegs. An einer Stelle, an der der Radweg auf die Fahrbahn geführt wird, stieß er mit einem in gleicher Richtung fahrenden Lkw zusammen. Der Mann stürzte und musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Zu einem weiteren Unfall kam es gegen 20 Uhr in Adlershof. Hier kollidierte...

  • Köpenick
  • 19.07.17
  • 82× gelesen
Bauen

Grundstein für Laborgebäude

Adlershof. An der Rudower Chaussee 50 wurde jetzt der Grundstein für ein weiteres Laborgebäude der Immobilien Experten AG gelegt. Damit entsteht im Rahmen des Projekts „Am Oktogon“ bereits das dritte baugleiche Laborgebäude. Der Fünfgeschosser mit 2200 Quadratmetern Nutzfläche soll bis April 2018 fertig sein. RD

  • Adlershof
  • 02.06.17
  • 35× gelesen
Bauen
Hinter dem Bauzaun wird der Eichenhain bis November umgestaltet.
2 Bilder

Eichenhain erhält Wege, Bänke und Hecken

Adlershof. Eine recht trostlose Brache am S-Bahnhof Adlershof soll in den nächsten Monaten neugestaltet werden. Der sogenannte Eichenhain an der Rudower Chaussee wird umgestaltet. Bisher war das rund 7000 Quadratmeter große Areal nur an dem offiziellen Schild „Geschützte Grünanlage“ als solche zu erkennen. Zwischen den rund 100 Jahre alten Eichen führten drei wilde Trampelpfade in das Hinterland des Wissenschaftsstandorts. Die Umgestaltung hat die Adlershof Projekt GmbH als Entwicklungsträger...

  • Adlershof
  • 07.04.17
  • 436× gelesen
Kultur
Einer der Ellipsoide von Stefan Krüskemper
3 Bilder

Kunst in der Wissenschaftsstadt

Adlershof. Für die Reihe über Kunst im öffentlichen Raum hat sich die Berliner Woche diesmal in der Wissenschaftsstadt Adlershof umgesehen. An der Rudower Chaussee steht seit 2008 die Plastik „Kopfbewegung“ von Josefine Günschel und Margund Smolka. Die 160 Zentimeter hohen Köpfe sind auf vier Meter hohen Stelen befestigt. Jeder Kopf besteht aus 30 Scheiben, die durch Motoren ständig ihre Lage verändert. Außerdem wird jeder Kopf im Kreis bewegt. So verändert sich ständig der „Gesichtsausdruck“...

  • Adlershof
  • 19.11.16
  • 403× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.