Rufbus

Beiträge zum Thema Rufbus

Verkehr
Mit der IGA 2017 errichtet wurde die Seilbahn seither zu einem Wahrzeichen für Marzahn-Hellersdorf. Nach dem Willen der Bezirksverordnetenversammlung soll die Nutzung mit einem BVG-Ticket möglich werden.

Für die Grünen sind die Kosten zu hoch
Senatsverkehrsverwaltung lehnt Integration der Seilbahn in den ÖPNV ab

Die Seilbahn vom U-Bahnhof Kienberg zu den Gärten der Welt hat als Bestandteil des öffentlichen Verkehrsnetzes wohl keine Chance. Auf einer Sitzung im Abgeordnetenhaus am 9. September erklärte Verkehrsstaatssekretär Ingmar Streese auf Nachfrage, es sei nicht geplant, die Seilbahn in den Nahverkehr zu integrieren. Schon seit Langem diskutieren die Parteien im Abgeordnetenhaus über die Seilbahn für den ÖPNV. Im Frühjahr hatte es dazu einen eindeutigen Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung...

  • Marzahn
  • 20.09.21
  • 491× gelesen
Verkehr

BVG soll System erproben
Rufbus kommt im Mai 2022 nach Marzahn-Hellersdorf

Mit dem Rufbus soll Anwohnern in den Siedlungsgebieten ein zusätzliches öffentliches Verkehrsangebot am Abend sowie an Wochenenden und Feiertagen gemacht werden. Wie die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz (SenUVK) mitteilte, soll im Mai 2022 Betriebsstart sein. Die BVG wurde mit der Erprobung dieses neuen Systems beauftragt. Sie werde nun zeitnah das entsprechende Vergabeverfahren starten. Insgesamt 41 Quadratkilometer groß wird das Einsatzgebiet außerhalb des S-Bahn-Rings vom...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 09.07.21
  • 67× gelesen
Verkehr
Verkehrssenatorin Regine Günther unterzeichnete kurz vor Weihnachten den neuen Verkehrsvertrag, der auch die Bereitstellung eines Rufbusses für Mahlsdorf und Waldesruh beinhaltet.

Weg frei für den Rufbus

Mahlsdorf. Verkehrssenatorin Regine Günther (B’90/Grüne) und die BVG haben die Grundlage für den Start des Rufbusses für Mahlsdorf und Waldesruh geschaffen. Der Rufbus ist Bestandteil des neuen, bis 2035 gültigen Verkehrsvertrages, der noch vor Weihnachten unterzeichnet wurde. Der Rufbus ist für Menschen in Wohngebieten mit schlechter ÖPNV-Anbindung gedacht, die beispielswiese zum nächstgelegenen Bahnhof kommen wollen, und soll auch Kaulsdorf mit einbeziehen. Start ist in diesem Jahr. Eine...

  • Mahlsdorf
  • 07.01.21
  • 155× gelesen
Verkehr

Alternative zum eigenen Auto
Rufbus soll ab 2021 in Mahlsdorf und Waldesruh erprobt werden

In den vergangenen Monaten haben der Berliner Senat und die BVG über einen neuen Verkehrsvertrag verhandelt. Darin enthalten: die Erprobung eine Rufbus-Angebots als öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV). Bei einer Bestellung als ÖPNV bei der BVG, so erklärte die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, werden die Leistungen von der BVG erbracht, die ihrerseits Subunternehmer einbinden kann. „Die notwendigen Abstimmungen mit der BVG zur Erprobung solcher on-demand-Verkehre in...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 07.09.20
  • 501× gelesen
  • 1
Wirtschaft
Auch in einer vermeintlichen Idylle gibt es noch Verbesserungsbedarf.
5 Bilder

Anstoß dank „Mittendrin“-Erfolg
Verbesserungen auf den zweiten Blick

Die ArGe Frohnau ist einer der drei Sieger beim diesjährigen Wettbewerb „Mittendrin Berlin“. Dort werden Initiativen ausgzeichnet, die sich für ein Aufwerten lokaler Zentren engagieren. Die Gewinner erhalten ein Preisgeld von 10.000 Euro plus professionelle Begleitung beim Verfolgen ihrer Ziele. Die bisherigen Ideen werden derzeit vom Planungsbüro Jahn Mack & Partner in Richtung eines integrierten Standortkonzepts bearbeitet. Bis November soll das fertig sein. Viele Fragen sind dabei noch...

  • Frohnau
  • 04.09.20
  • 236× gelesen
VerkehrAnzeige
Mit dem BerlKönig BC bekommt Heiligensee einen bequemen Anschluss an den Nahverkehr.

Heiligensee macht Schluss mit ohne Anschluss
BerlKönig BC: Neuer Rufbus der BVG fährt zum U-Bahnhof Alt-Tegel

Mit dem BerlKönig BC bekommt Heiligensee einen bequemen Anschluss an den Berliner Nahverkehr. Weite Fußwege zur Haltestelle, Stau und Parkplatzsuche gehören der Vergangenheit an. Egal ob zur Arbeit, zum Einkaufsbummel oder zur Weiterfahrt ins Zentrum – der neue Rufbus der BVG fährt montags bis freitags von 5.30 bis 21 Uhr zum U-Bahnhof Alt-Tegel und von dort wieder zurück nach Heiligensee. Das Prinzip ist denkbar einfach: Nachdem der Rufbus über die BerlKönig BC-App gebucht wurde, werden die...

  • Heiligensee
  • 27.05.20
  • 368× gelesen
Verkehr
Erst seit 14. März gibt es Hinweise über den gesperrten Abschnitt der U7. Hier am Bahnhof Mehringdamm.

„Sei doch mal flexibel“: U7 ist für drei Wochen unterbrochen

Die Mitteilung kam, wie fast immer bei der BVG, mit einem Vorlauf von nur wenigen Tagen. Und wie inzwischen ebenfalls regelmäßig, versuchten die Verkehrsbetriebe wieder besonders witzig zu sein. Unter dem Titel "Sei doch mal etwas flexibel" kündigten sie vom 19. März bis 8. April eine Unterbrechung der U-Bahnlinie 7 zwischen Möckernbrücke und Hermannplatz an. Als Grund wurde der Einbau von neuen Weichenkreuzen angegeben. Danach könnten die Züge auf diesem Abschnitt wenden oder auch in...

  • Kreuzberg
  • 16.03.18
  • 870× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.